DIe Familie auf Italienisch

Italienisch lernen

In dieser Lektion wirst du lernen, wie du andere Familienmitglieder auf Italienisch ansprechen solltest und wie du über diese sprechen kannst. 

la famiglia – die Familie 

madre – Mutter ( du solltest deine Mutter mit mamma ansprechen) 

padre – Vater ( du solltest teuer Vater mit babbo oder papà ansprechen) 

genitori – -Eltern 

sorella – Schwester 

fratello – Bruder 

figlia – Tochter

figlio – Sohn 

marito – Ehemann

moglie – Ehefrau 

zia – Tante 

zio – Onkel 

nonna – Oma 

nonno – Opa

Wie du über deine Familie erzählen kannst

Wenn du von nur einem Mitglied deiner Familie oder dem Mitglied einer anderen Familie reden willst, musst du nur das italienische Wort für mein/e, dein/e, ihr/e, sein/e vor das Substantiv setzten. 

mia madre – meine Mutter 

tuo nonno – dein Opa

sua zia – ihre Tante 

Wenn du über eine Vielzahl an Familienmitgliedern sprichst, dann musst du einen der definierten Artikel verwenden. 

i miei nonni – meine Opas

le sue zie – ihre Tanten 

i loro fratelli – ihre Brüder 

le mie sorelle – meine Schwestern 

Fragen auf Italienisch

Italienisch Lernen

Fragen sind ein wichtiger Bestandteil einer Sprache und du wirst jede Menge Fragen haben, wenn du Italienisch lernst oder dich mit einem Muttersprachler auf Italienisch unterhältst. 

Hier findest du deine Liste der wichtigsten Fragewörter auf Italienisch: 

Wo? – dove?

Wann? – Quando?

Wie? – come? 

Welche? – quale?

Was? – cosa? 

Wer? – chi? 

Warum? – perchè?

Warum Quanto so besonders ist 

Ich will hier etwas genauer auf quanto eingehen, denn dieses Fragewort hat ein paar Besonderheiten. 

Quanto è alto il campanile di Giotto? (Maskulin/Singular)

Quanta farina ti serve per fare la pizza? (Weiblich/Singular)

Quanti posti ci sono nel teatro alla Scala di Milano? (Männlich/Plural)

Quante persone visitano ogni anno Firenze? (Weiblich/Plural)

Der letzte Buchstabe von Quanto bleibt nicht im gleich. Der letzte Buchstabe in quanto hängt davon ab, ob du über etwas männliches/weibliches oder Singular/Plural redest. 

Die beste Ausnahme mit quanto

Es gibt aber eine Ausnahme mit quanto.

Quanto costa? – Wieviel kostet es?

Hier ist es egal, ob männlich/weiblich oder Singular/Plural. Diese Frage bliebt immer die gleiche. 

Du kannst jetzt also losziehen und dich auf einem Markt in Italien nach den Preisen erkundigen. 

Hier geht es zur nächsten Lektion.

Der definierte Artikel

Italienisch lernen

Im Italienischen gibt es sieben definierte Artikel. Je nachdem wovon du redest, musst du einen der folgenden italienischen Artikel verwenden. 

  • il
  • i
  • le
  • la
  • l’
  • gli
  • lo

Und natürlich liegt die Vielzahl der Artikel auch im Italienischen daran, ob du über etwas weibliches oder männliches sprichst. Und ob du Einzahl oder Mehrzahl verwendest. 

Wie im Deutschen gibt es keine allgemein gültige Regel für wann du welchen Artikel nutzen musst. Du musst diese mit jedem Substantiv auswendig lernen. 

Hinzu kommt allerdings noch, ob das Substantiv mit einem bestimmten Buchstaben anfängt oder nicht. Allerdings bin Ich mir sicher, dass du die Artikel schnell verstehen und anwenden wirst. Übung macht auch hier den Meister. 

Weibliche Artikel 

Wenn du über weibliche Substantive sprichst, musst du die folgenden Regeln anwenden:

La wird für alle weiblichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Konsonanten beginnen. 

la casa – das Haus

L’ wird für alle weiblichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Vowel beginnen.   

l’idea – die Idee

Le wird für alle weiblichen Substantive im Plural verwendet. Dabei ist es egal, ob diese mit einem Konsonanten oder einem VOWEL beginnen. 

le case – die Häuser 

le idee – die Ideen 

Männliche Artikel 

Il wird für alle männlichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Konsonanten beginnen.

il cavallo – das Pferd 

L’ L’ wird für alle männlichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Vowel beginnen.

l’angelo – der Engel

I wird für alle männlichen Substantive im Plural verwendet, die mit einem Konsonanten beginnen. 

i cavalli – die Pferde 

Gli wird für alle männlichen Substantive im Plural verwendet, die mit einem VOWEL beginnen. 

gli angeli – die Engel 

Männliche Substantive mit Z oder S

Zusätzlich zu den soeben gelernten Regeln gibt es eine Ausnahme für männliche Substantive, die mit S oder Z+Konsonant beginnen: 

lo wird verwendet für männliche Substantive im Singular, die mit Z oder S+Konsonant beginnen. 

lo zaino – der Rucksack 

lo studente – der Student 

gli wird verwendet für männliche Substantive im Plural, die mit Z oder S+Konsonant beginnen. 

gli zaini – die Rucksäcke 

gli studenti – die Studenten 

Hasst du die italienischen Artikel verstanden und verinnerlicht? Dann findest du hier die nächste Lektion.

Tage und Monate auf Italienisch

Italienisch Vokabeln

In dieser Lektion wirst du lernen wie die einzelnen Wochentage und Monate auf Italienisch heissen. Ausserdem wirst du zusätzliches Vokabular lernen, welches dir bei der Kommunikation auf Italienisch helfen wird. 

Welcher Tag ist heute? – Che giorno è oggi?

Montag – lunedì

Dienstag – martedì

Mittwoch – mercoledì

Donnerstag – giovedì

Freitag – venerdì

Samstag – sabato

Sonntag – domenica

Monate auf Italienisch 

Die Monatsnamen auf Italienisch klingen gar nicht so sehr anders von den deutschen. Zu Beginn mag dies vielleicht überraschen aber dies führ dazu, dass du die Monate schnell gelernt haben wirst. 

Januar – gennaio

Februar – febbraio

März – marzo

April – aprile 

Mai – maggio

Juni – giugno

Juli – luglio

August – agosto

September – settembre

Oktober – ottobre

November – novembre

Dezember – dicembre

Ist dir aufgefallen, dass die Monate klein geschrieben sind? Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehler, sondern die Monate werden auf Italienisch einfach klein geschrieben. Dies ist übrigens auch bei den Wochentagen so. 

Nun solltest du in der Lage sein Wochentage und Monate auszudrücken. Die nächste Lektion findest du hier. 

Italienisch lernen: Zahlen und zählen auf Italienisch

Italienisch lernen

Zahlen und  zählen auf Italienisch 

In dieser Lektion werden wir uns die italienischen Zahlen ansehen und lernen, wie man auf Italienisch zählt. 

Zahlen auf Italienisch 1-10 

1 uno 

2 due 

3 tre

4 quattro 

5 cinque

6 sei 

7 sette

8 otto 

9 nove 

10 dieci 

Zahlen auf Italienisch 11-20

11 undici

12 dodici 

13 tredici 

14 quattordici

15 quindici

16 sedici

17 diciassette

18 diciotto 

19 diciannove 

20 venti 

Zahlen auf Italienisch 21-30 

21 ventuno

22 ventidue

23 ventitré

24 ventiquattro 

25 venticinque 

26 ventisei

27 ventisette

28 ventotto

29 ventinove

30 trenta 

Zahlen auf Italienisch 31-40 

31 trentuno

32 trentadue

33 trentatré

34 trentaquattro

35 trentacinque

36 trentasei

37 trentasette

38 trentotto 

39 trentanove

40 quaranta 

Zahlen auf Italienisch 50 – 1 Milliarde 

50 cinquanta 

60 sessanta

70 settanta

80 ottanta

90 novanta 

100 cento 

200 duecento 

1000 mille 

2000 duemila

1000000 un milione 

2000000 due milioni

1000000000 un miliardo 

Du solltest jetzt in der Lage sein auf Italienisch zu zählen und jede Zahl auf Italienisch auszudrücken. 

Hier geht es zur nächsten Lektion.

Spanisch Lernen: Gefühle ausdrücken

Spanisch lernen kostenlos

Gefühle und Wohlbefinden auf Spanisch ausdrücken

Es gibt zwei Verben die verwendet werden, um auszudrücken wie sich jemand fühlt. Die Konjugation der beiden Verben findest du, indem du auf diese klickst.

  • Estar ( in einer bestimmten Laune sein)
  • Sentirse (fühlen)

Pedro ist sauer(angry) -Pedro está enojado

Pedro fühlt sich sauer(angry) – Pedro se siente enojado

In vielen Situationen kannst du sowohl estar, als auch sentirse verwenden. Oft meint es das selbe. Aber manchmal gibt es kleine Unterschiede in der Bedeutung.

Wenn du dich entschieden hast, ob du estar oder sentirse verwenden willst, musst du das Adjektiv  verwenden. Beachte dabei, dass es sich um Adjektive handelt und diese je nach Substantiv angepasst werden müssen. Zum Beispiel:

Pedro ist sauer(angry) – Pedro está enojado

Ich bin sauer – Estoy enojada

Im ersten Fall muss ein o angehangen werden, da das Substantiv Pedro männlich ist und im zweite Fall muss ein a angehangen werden, da Ich, in diesem Fall, weiblich ist.

Sobald du das verstanden hast kannst du die folgende Vielzahl an Gefühlen ausdrücken:

Felipe ist glücklich – Felipe está contento

Mia ist traurig – Mía está triste

Daniela ist nervös – Daniela está nerviosa

Mariano ist überrascht – Mariano está sorprendido

Andres ist besorgt – Andrés está preocupado

Pedro ist betrunken – Pedro está borracho

Horacio ist gelangweilt – Horacio está aburrido

Wenn du nur ein bisschen nervös oder traurig bist, dann kannst du dies folgendermaßen ausdrücken:

Andres ist ein bisschen besorgt – Andrés está un poco preocupado

Pedro ist ein bisschen betrunken – Pedro está un poquito borracho

Wenn du Gefühle hast

Im Spanischen sagt man nicht, dass das man hungrig ist, sondern dass man Hunger hat. Es gibt ein paar Gefühle dieser Art und hier musst du das Verb tener verwenden.

Isabel hat Durst. – Isabel tiene sed

Omar hat Hunger – Omar tiene hambre

Wenn du großen Hunger oder Durst hast, dann kannst du dies folgendermaßen ausdrücken.

Isabel hat einen kleinen Durst – Isabel tiene un poco de sed

Omar hat einen großen Hunger – Omar tiene mucha hambre

Spanisch Lernen: Das Wetter

Spanisch Lernen

Das spanische Wetter

Der einfachste Weg, um ins Gespräch zu kommen und perfekt für Smalltalk in jeder Sprache.

Wenn das Wetter etwas macht

Für manche Wettervokabeln wirst du hacker verwenden, was soviel wie machen bedeutet. In diesem Fall wird es verwendet um zu beschreiben, was das Wetter macht:

Es ist heiss – Hace calor

Es ist kalt – Hace frío

Manchmal kannst du es auch einfach folgendermaßen zusammenfassen:

Das Wetter ist gut – Hace buen tiempo

Das Wetter ist schlecht – Hace mal tiempo

Wenn das Wetter ist

Für die folgenden Wettersituationen verwenden wir das Verb estar, welches “sein” bedeutet und für nicht-permanente Situationen verwendet wird. Und da Wetter immer zeitlich begrenzt ist, macht es hier auch Sinn estar zu verwenden.

Es ist wolkig – Está nublado

Es ist sonnig – Está soleado

Es ist windig – Está ventoso

Es ist regnerisch – Está lloviendo

Wenn dort Wetter ist

Es gibt auch Wettersituationen für die das Verb hay verwendet wird, um anzuzeigen das es eine Art aufregendes Wetter ist.

Es ist windig (Wind ist hier) – Hay viento

Es ist neblig (Nebel ist hier) – Hay niebla

Hace, hay oder está?

Hace wird in den meisten Fällen verwendet. um das allgemeine Wettergefühl wiederzugeben. Zum Beispiel: es ist warm, kalt usw.

Hay und está sind etwas spezifischer.

Zusätzliches Wettervokabular

Es regnet wie aus Kübeln – ¡Llueve a cántaros!

Ich friere – ¡Me estoy congelando!

Heiss wie in einem Ofen – ¡Es un horno!

Hier geht es zur nächsten Spanisch Lektion.

Spanisch Lernen: Ser oder Estar

Spanisch Lernen

Ser oder Estar – Sein auf Spanisch

Es gibt im Spanischen zwei Formen von sein für jedes Personalpronomen. Hier ist eine Liste:

Ich bin – yo soy – yo estoy

Du bist – tú eres – tú estás

er/sie/es ist – él es – él está

wir sind – nosotros somos – nosotros estamos

Sie sind – ustedes son – ustedes están

Sie sind – vosotros sois – vosotros estáis

Sie sind – ellos son – ellos están

Wann du Ser verwenden musst

Du verwendest die Wörter aus der ser Spalte, wenn du über allgemeingültige und permanente Situationen und Charakteristiken sprichst.

Maria ist intelligent – María es inteligente

Jose ist ein Architekt – José es un arquitecto

Maria ist nicht nur heute intelligent, sondern immer. Daher verwenden wir ser. Das gleiche Prinzip gilt bei Jose’s Job.

Wann du Estar verwenden musst

Estar wird verwendet, wenn du über etwas sprichst, was nicht permanent ist und sich jederzeit ändern kann.

Maria ist krank. – María está enferma

Juan ist zuhause. – Juan está en su casa

Beide Situationen sind nicht permanent, sondern nur für einen bestimmten Zeitraum gültig. Maria wird es bald besser gehen und Jose wird sein Haus früher oder später verlassen.

Man kann diese Regel auch folgendermaßen verstehen/anwenden:

Maria ist schön. – María es bonita

Maria ist heute schön. – María está bonita

Hier geht es zur nächsten Lektion.

Spanisch Lernen: Adjektive richtig verwenden

Spanisch Grammatik

Spanische Adjektive und wie du diese nutzen musst

Adjektive beschreiben Substantive. Das ist im Spanischen nicht anders als im Deutschen!

An welche Stelle im Satz gehört ein Adjektiv?

Im Deutsche kommt das Adjektiv direkt vor dem Substantiv, aber im Spanischen setzten wir das Adjektiv direkt hinter das Substantiv. 

großer Junge – chico alto

Ich habe einen großen Jungen getroffen. – Conocí a un chico alto

Eigentlich recht einfach, oder nicht? Es gibt nur eine Kleinigkeit zu beachten.

Geschlecht und Anzahl

Auch hier ist das Geschlecht und die Anzahl des Substantivs entscheidend Je nachdem ob das Substantiv weiblich oder männlich ist und ob es sich um Einzahl oder Mehrzahl handelt verändert sich das Adjektiv.

Adjektive die mit a oder o enden

Die grammatikalische Regel besagt hier, dass sich das jeweilige Adjektiv, welches in o oder a endet, dem Substantiv anpasst. Das bedeutet, dass ein o an das maskuline Substantiv angehangen wird und ein a an das weiblich Substantiv.  Und wenn es sich um eine Pluralform handelt, dann wird ein s angehangen.

Beispiel:

Ich habe einen großen Jungen getroffen. – Conocí a un chico alto

Ich habe ein paar große Jungen getroffen. – Conocí a unos chicos altos

Ich habe ein großes Mädchen getroffen. – Conocí a una chica alta

Ich habe ein paar große Mädchen getroffen. – Conocí a unas chicas altas

Adjektive mit alternativer Endung

Die soeben erklärte Regel trifft in fast allen Fällen zu. Sollte ein Adjektiv nicht mit a oder o enden, dann muss es nicht verändert werden.

Jose hat eine grüne Krawatte gekauft – José compró una corbata verde

Anna hat einen grünen Mantel gekauft. – Ana compró un abrigo verde

Das Adjektiv ist verde. Es endet mit einem e und muss sich daher nicht dem weiblichen oder männlichen Substantiv anpassen.

Die nächste Spanisch Lektion findest du hier.

Spanisch Lernen: Nein auf Spanisch

Nein auf Spanisch

Verneinungsform im Spanischen

Dies ist eine der einfachsten grammatikalischen Formen, die du im Spanischen lernen wirst. Denn du musst einfach nur ein “no” vor das zu verneinende Verb setzen.

Yo tengo planes para mañana

Yo no tengo planes para mañana (Verneinungsform)

Ellos saben lo que están haciendo

Ellos no saben lo que están haciendo (Verneinungsform)

Fragen mit einer Verneinungsform beantworten

Wenn du eine Frage mit einem Nein beantworten willst, dann kannst du entweder einfach Nein sagen oder mit einer Verneinungsform antworten. Allerdings solltest du beachten, dass das Verb konjugiert werden muss. Es reicht also nicht, dass du die Frage einfach mit einem “no” wiederholst.

Beispiele:

¿Sabes cómo conducir? – Weisst du wie man fährt?

No, no sé. – Nein, Ich weiss es nicht.

¿Estás en casa de tu amigo? – Bist du im Haus deines Freundes?

No, no estoy ahí. – Nein, Ich bin nicht dort.

Die nächste Lektion wartet bereits auf dich.