16 London Geheimtipps für deinen Kurztrip

London Sehenswürdigkeiten

Du willst einenKurztrip nach London unternehmen und dabei mehr als nur die bekannten Touristenspots sehen? Dann sind unsere 16 London Geheimtipps genau richtig für dich. Wir haben eine Liste mit Sehenswürdigkeiten in London zusammengestellt, die kaum ein Tourist kennt oder zu sehen bekommt. Damit du die Geheimtipps leicht finden kannst, haben wir eine Karte von London mit allen erwähnten Sehenswürdigkeiten erstellt.

Die besten London Geheimtipps

1. Neal’s Yard

Wenn du gerne ziellos durch die Gegend läufst, dabei farbenfrohe Strassen, geheime Buchläden und ruhige Teeläden entdecken willst, dann ist London ein Urlaubsparadies für dich. Einer der besten London Geheimtipps ist die Neals’s Yard Gasse. Nur ein paar Minuten entfernt von Convent Garden, kannst du hier farbenfrohe Häuserfassaden, Restaurants und Cafés bestaunen und entdecken. Folge der Neal Street bis zu den Short Gardens und biege links ab. Hier findest du ein kleines Wunderland! An diesem Ort findest du ganz besondere und einzigartige Souvenirs, die sonst niemand aus London mitbringt. Der perfekte Platz, wenn du in ruhiger Atmosphäre etwas essen und dabei die Schönheit der Stadt nicht missen willst. 

2. Columbia Road Flower Market

Columbia Road Flower Market ist einer der Geheimtipps in London, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Der Blumenmarkt ist versteckt in Londons East End. Wenn man nicht zielstrebig nach diesem Ort sucht, dann wird man nie darauf aufmerksam werden. Daher wirst du hier auch keine Touristen antreffen. Der Blumenmarkt ist jeden Sonntag zwischen 8:00 und 15:00 Uhr geöffnet. Hier findest du jede Blumensorte, die du dir wünschen und vorstellen kannst. Zusätzlich findet man hier auch jede Menge kleine Läden und Cafés. Wenn du Glück hast, dann bekommst du sogar gute Strassenmusik geboten. 

3. Primrose Hill

Wenn du einen der besten Ausblicke über London haben willst, dann solltest du den Primrose Hill besteigen. Neben der tollen Aussicht findest du hier auch einen ganz besonderen Stadtteil, der spezieller nicht sein könnte. Du suchst nach einem Ort, für ein Picknick? Primrose Hill ist einer der besten Orte in London für ein unvergessliches und romantisches Picknick. Nachdem du den Ausblick und dein Picknick genossen hast, kannst du den Hügel in Richtung Regent’s Canal herunterlaufen. Von dort aus kannst du dann zu den Märkten und Bars in Camden flanieren.  

4. Leadenhall Market

London hat jede Menge Märkte, die man besuchen sollte. Aber Leadenhall Market ist sicherlich einer der schönsten. Ausserdem finden sich hier kaum Touristen hin, denn der Markt ist etwas versteckt. Leadenhall Market ist ein überdachter Markt mit Ornamenten und wunderschönen Fenstern. Die erste Erwähnung des Marktes ist aus dem 14. Jahrhundert und er ist damit einer der ältesten Märkte der Stadt. Die farbenfrohe Fassade macht diesen London Geheimtipp du einem extrem fotogenen Ort. Du findest Leadenhall Market in der Gracechurch Street. Für Harry Potter Fans ist dieser Ort übrigens ein absolutes Muss. Denn hier befindet sich einer der vielen Filmorte, die in einigen Harry Potter Filmen verwendet wurden. 

View this post on Instagram

The Leadenhall Market dates back to the 14th century, was a meat, game and poultry market back in the days. Today, the cobbled walkway and Victorian roof make it an attractive place to dine and shop; and if you are a Harry Potter film fan, you might also recognise this place as one of the filming locations ✨ . Some of you might already know, but we've had the honour to shoot a couple of weddings/engagements in the past and this was one of our favourite locations for shoots in London because of the elegant architecture and rich history ❤️. Definitely well worth a visit in my books 👌 . Ps – this place is usually buzzling! On a Sunday though, most shops don't open and you know what that means don't you? Good photo opportunity! 😉

A post shared by Sharon Y📍#UK Content Creator👫 (@sharonyws) on

5. The Dickens Inn

Du suchst nach dem perfekten Pub in London? Aber die Vielzahl an Lokalitäten ist einfach nur überwältigend? Dann empfehle Ich The Dickens Inn. Nicht nur die Aussenfassade ist ein absoluter Hingucker, dieser Pub ist auch historisch faszinierend. Das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert ist tief verwurzelt im Leben von Charles Dickens und der Geschichte von East London. Ein historischer Ort zum geniessen. Wenn du die St. Katharine Docks erreichst, kannst du das The Dickens Inn nicht verfehlen. Du findest diesen Pub fünf Minuten entfernt von der Tower Bridge. Köstliches Essen und ein tolles Londoner Flair werden auch dich von diesem Pub begeistern. 

6. Paddeln unter der Tower Bridge

Von der Tower Bridge hast du sicherlich schon gehört und es handelt sich hier nicht um einen unserer London Geheimtipps. Aber hast du gewusst, dass du auf der Themse paddeln kannst? Das ist ein Abenteuer, welches nur die wenigsten Besucher Londons angehen. 

Du kannst Paddeltouren buchen und dich von ortskundigen und erfahrenen Guides begleiten lassen. 3 Stunden auf der Themse sind eine tolle Erfahrung und dieses Abenteuer ist auch für Anfänger problemlos zu meistern. 

7. Kyoto Garden

Der schönste Garten unter unseren London Geheimtipps ist der Kyoto Garden. Auf 20 Hektar findest du die schönste japanische Gartenkunst, die du jemals gesehen hast. Die gesamte Anlage ist ruhig, friedlich und bietet ein Kontrastprogramm zum Rest der Stadt. Du kannst die Gärten zu jeder Jahreszeit besuchen. Aber die beste Jahreszeit für einen Besuch ist definitiv der Frühling. Und wenn du es magisch magst, dann solltest du dir einen verschneiten Wintertag in den Kyoto Gärten nicht entgehen lassen. Die Gärten sind täglich geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. 

8. Battersea Park und Children’s Zoo

Auf der südlichen Seite der Themse findest du einen der bestgehüteten London Geheimtipps: Battersea Park. Auf 200 Hektar bekommst du hier ein traditionelles Flair und jede Menge Aktionsprogramme. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Battersea Park ist die Peace Pagoda. Ein einzigartiger Ort, um das eifrige Treiben an der Themse zu beobachten. Im Battersea Park gibt es einiges zu entdecken und zu erleben. Ein weiteres Highlight ist der Kinderzoo! Dieser ist das perfekte Ziel für Familien mit Kindern und Besuchern, die den Massen im Londoner Zoo entgehen wollen. Battersea Park erinnert noch heute an eine Zeit, die mittlerweile so entfernt scheint. Wer einen speziellen Teil Londons sehen will, der sollte Battersea Park besuchen. 

9. MI6 Gebäude

Du musst kein James Bond Fan sein, um das MI6 Gebäude zu bestaunen. Wenn man es nicht weiss, dann kann man das Gebäude leicht für eines der vielen Bürogebäude halten. Allerdings ist das MI6 Gebäude ein relativ beliebtes Ziel für James Bond Fans und es werden sogar Führung bzw. Touren angeboten.  

10. St Dunstan’s in the East

Das beste an diesen Gärten ist nicht die Schönheit der gotischen Architektur. Sondern die Tatsache, dass sich die Gärten so zentral in der Stadt befinden. Kaum ein Tourist verirrt sich in diese Gärten und dabei bietet sich St. Dunstan’s als Paradies für Instagramer an. Wenn du einzigartig schöne Bilder aus London mitbringen willst, dann musst du diese versteckten Gärten besuchen. Du findest diese zwischen Monument und Tower Hill.

11. Hampstead Heath

Du willst mehr sehen als die Hyde, Regent und Kensington Gärten? Wenn du mehr auf wilde Botanik stehst, dann solltest du Heath im Hampstead Village besuchen. 

Hampstead ist eine halbe Stunde von London Mitte entfernt und ist eine wohlhabende Siedlung mit einer künstlerisch reichen Historie. D.H. Lawrence, Sigmund Freud, Robert Louis Stevenson und viele andere Kreative und Intellektuelle haben hier gelebt und viel Zeit verbracht. Hampstead Heath hat etwas urenglisches an sich und wenn du hier unterwegs bist und dich vom Londoner Lärm erholst, wirst du vielleicht auch dein kreatives Ich finden. Ein perfekter Tagesausflug, wenn du in London bist. 

12. Wilton’s Music Hall, Wapping

Du willst ein Theaterstück oder eine Musikaufführung in einer der ältesten Musikveranstaltungshallen der Welt erleben? Die Music Hall aus dem 19. Jahrhundert ist zu jeder Veranstaltung gut besucht und meist sogar ausverkauft. 

Und wenn du diesen Stadtteil von London etwas genauer entdecken willst, dann solltest du dir auch Shoreditch ansehen. Ein sehr interessanter und kaum bekannter Teil von London. 

13. Brixton Windmühle, Brixton

Bei Windmühlen denkt man ja eigentlich sofort an Holland, aber auch London hat eine Windmühle, die es lohnt sch anzusehen. Die Windmühle wurde 1816 erbaut und war bis 1862 in Betrieb. Mittlerweile ist die Windmühle ein Geheimtipp in London. Denn kaum ein Toruist besucht diesen Ort. Aber es lohnt sich, diesem Ort einen Besuch abzustatten. Eine durchaus einzigartige Seite Londons, die man so nicht unbedingt erwartet. 

View this post on Instagram

A visit to Brixton Windmill is an opportunity to experience the sights, smells and sounds associated with a craft which stretches back over 2,000 years. See the internal workings of the mill and hear the intriguing story of the Ashby family, the millers of Brixton. To find out more, go to brixtonwindmill.org/visit (the windmill reopens in April 2019 after a Winter break). Photo by Owen Llewellyn. @lambeth_council #brixton #windmill #windmills #towermill #localhistory #heritage #industrialheritage #brixtonwindmill #mill #1816 #workingmill #brixtonlove #visitorattraction #visit #visitors #history #ldn #londonist #keepexploring #timeoutlondon #outinlondon #londonlife #whatnow.london #lovebrixton #lovelondon

A post shared by Brixton Windmill (@brixtonwindmill) on

14. Leake Street Tunnel, Waterloo

Dieser Tunnel wurde bekannt, als Banksy sich hier 2008 verewigte. Seitdem kommen Künstler aus aller Welt hierher und hinterlassen ihre Spuren. Wenn du ein paar Kunstwerke fotografieren und deinen Instagram Accounts verschönern willst, dann solltest du diese Freiluft-Kunstgalerie besuchen.

15. Lights of Soho, Soho

Soho ist voller Überraschungen und egal wie oft du hierher kommst, du wirst immer etwas neues entdecken. London Geheimtipps tummeln sich hier an jeder Ecke. Lights of London ist eine Gallery, Bar und Club für Künstler und Kreative. Hier findet man noch das ursprüngliche Soho Flair des letzten Jahrhunderts. 

16. Little Venice

Hierbei handelt es sich um ein Kanalsystem, welches die meisten Touristen in London leider verpassen. Die Kanäle erstrecken sich vom Hyde Park bis zur Warwick Avenue. Es ist also nah genug am Zentrum, so dass du einen Besuch hier einplanen kannst ohne viel Zeit zu verlieren. Farbenfrohe Kanalboote, Teehäuser und Cafes säumen die Kanäle und bieten den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis im Herzen der Stadt. 

Das sind unsere London Geheimtipps für einen Kurztrip oder einen längeren Aufenthalt in Englands Hauptstadt. Haben wir einen Ort in London vergessen, der auf die Liste gehört? Wo ist dein Lieblingsort in London? 

16 Paris Geheimtipps, die du sehen musst.

Kurztrip Paris

Wenn du einen Paris Kurztrip oder einen längeren Aufenthalt in der französischen Hauptstadt planst, dann solltest du diese 21 Paris Geheimtipps nicht verpassen. Natürlich willst du den Eiffelturm, den Louvre und Notre-Dame sehen. Aber vielleicht hast du diese Paris Sehenswürdigkeiten bereits gesehen und willst auf deinem Wochenendtrip lieber ein paar Ecken der Stadt erkunden, die nicht von Touristen überlaufen sind. Dann haben wir die richtige Lektüre für dich. Wir haben eine Liste mit 16 Paris Geheimtipps zusammengestellt, die deinen Aufenthalt in Frankreichs Hauptstadt einzigartig machen werden. Damit du einen Überblick darüber hast wo sich die jeweiligen Orte befinden, haben wir am Ende der Liste auch eine Pariskarte mit allen Geheimtipps zusammengestellt. 

Die besten Paris Geheimtipps 

1. Rue Cremieux

Die Rue Cremieux ist eine der fröhlichsten und farbenfrohesten Strassen in Paris und wird dir sicherlich ein Lachen ins Gesicht zaubern. Die Farbenpracht der Strasse erinnert an einige Orte in der Karibik  Rue Cremieux ist eine kleine verkehrsfreie Strasse mit niedlichen Häusern in Regenbogenfarben. Man trifft hier wenig bis gar keine Touristen an und daher ist die farbenfrohe Strasse einer unser absoluten Paris Geheimtipps. Selbst am Wochenende trifft man hier eigentlich nur einheimische Pariser an. Hier findest du auch einen der farbenfrohesten Märkte der Stadt: Marche d’Aligre

2. Rue Mouffetard – Latin Quarter

Eine der besten Marktstrassen in Paris wird leider oft übersehen, da sich in der Nähe so viele bekannte Sehenswürdigkeiten befinden. Aber genau deshalb ist die Rue Mouffetard ein absoluter Paris Geheimtipp. Die Strasse war ursprüngliche eine römische Transportader zwischen Paris und Rom. Noch heute kannst du die mittelalterlichen Überbleibsel  bestaunen. Du findest hier tolle Orte für dein Frühstück und jede Menge Obst – und Gemüseläden. Wenn du der Strasse in Richtung Place de la Contrescarpe folgst, wirst du an erstklassigen Bäckereien, Weinläden und Käsegeschäften vorbeikommen.

3. Butte-Aux-Cailles – Pariser Süden

Butte-aux-Cailles  ist der kleine Bruder von Montmartre. Nicht so hoch gelegen wie Montmartre, etwas weniger fotogen und etwas weiter weg vom Stadtzentrum als Montmartre. Aber dafür auch bedeutend weniger Toruisten. Wenn du die ursprüngliche Atmosphäre der Stadt erleben willst, dann ist Butte-aux-Cailles der perfekte Geheimtipp in Paris für dich.

View this post on Instagram

Faire découvrir Paris 🍂

A post shared by Margot (@youmakefashion) on

4. Einkaufspassage Galerie Vivienne

Eine der schönsten Einkaufspassagen in Paris ist Galerie Vivienne. Dieser Ort scheint in der Vergangenheit stehen geblieben zu sein und hat ein Pariser Flair behalten, welches man so kaum noch in der französischen Hauptstadt findet.

View this post on Instagram

Day 4: “If you could spend Christmas anywhere, where would it be and why?” I would love to go to a cottage in a cute village in the mountains. Switzerland 🇨🇭 would be a good place, especially the French part, so my family wouldn’t be too lost! The reason is I grew up in a flat (Paris has its flaws) and I’ve always dreamt of living in a house. Christmas being the most magical time of the year, especially in a winter wonderland, I think Switzerland would be perfect!♥️✨❄️ ::::: The Galerie Vivienne is one of the covered passages of Paris. It is 176 metres (577 ft) long and 3 metres (9.8 ft) wide. The gallery has been registered as a historical monument since 7 July 1974. François-Jacques Delannoy conceived the decor in neo-classical Pompeian style covered with an elegant canopy, with mosaics, paintings and sculptures exalting trade. 🇫🇷 ::::: Dress made by me & 📷 by my tripod Albert _____ #chasinglights #galerievivienne #visitparis #wheninparis #iloveparis #parislove #sheisnotlost #paris #tlpicks #speechlessplaces #travelguide #cntraveller #blondesandcookies #youmustsee #iamtb #thetravelwomen #globelletravels #travelstyle #wanderwoman #wanderlove #travelislife #travelthroughtheworld #travelforlife #seetheworld #travelnow #adventureseeker #travelingpost #travelphotooftheday #francetravel

A post shared by Nathalie Roch (@nathalie_wanders) on

5. Palais Royal

Ein verstecktes Paradies für Instagramer, Blogger und Besucher der Stadt, die ein einzigartiges Foto schiessen wollen. Die schwarz-weisse Kunstinstallation im Innenhof des Palais Royal ist auf jeden Fall einen Besuch wert. 

6. Place des Vosges

In einem der schönsten Stadtbezirke befindet sich einer der schönsten Parks der Stadt:  Place des Vosges. Der Park ist nicht unbedingt versteckt! Allerdings liegt er etas abseits der ausgetrampelten Touristenpfade. Du willst ein Picknick in Paris geniessen? Hier ist der perfekte Ort, für ein romantisches Picknick im Herzen von Paris. Wenn du während deines Paris Kurztrips nicht auf Makronen verzichten willst, dann solltest du diese im nahe gelegenen “Carette” kaufen. Die besten Makronen in Paris? Lass es mich in den Kommentaren wissen.   

7. Avenue de Camoëns

Wenn du das bestmögliche Instagram Foto vom Eiffelturm schiessen willst, dann solltest du in die Avenue de Camoëns kommen. Die Strasse befindet sich im 16. Arrondissement und ist gesäumt mit stillechten Pariser Appartements. Ein Paris Geheimtipp nicht nur für Instagramer! 

Du weisst noch nicht in welchem Hotel du deinen Paris Kurztrip verbringst? Hier sind die besten Hotels in Paris!

8. Au Petit Versailles

Du glaubst immer noch, dass es eigentlich keine Paris Geheimtipps mehr gibt. Denn schliesslich kann man in Zeiten des Internets nichts mehr verbergen? Ich verspreche dir, dass Au Petit Versailles in Le Marais von Touristen verschont geblieben ist. Wenn du diese Patisserie siehst  wirst du glauben, dass du in ein anders Jahrhundert eintauchst.  Die Leckereien sind vielfältig und super köstlich.

9. Einkaufspassage Jouffrey

Eine weitere Einkaufspassage in Paris, die du gesehen haben musst, ist Jouffrey. Erbaut im Jahre 1863, ist diese Passage gefüllt mit kleinen Boutiques, Buchläden und vielen anderen kleinen Läden und Geschäften.  Diese Einkaufspassage wird dich ins 19. Jahrhundert zurückversetzen! 

10. Pont Alexandre III

Meine Lieblingsbrücke in Paris? Pont Alexandre III. Nahe dem Eiffelturm gelegen und trotzdem von den meisten Touristen links liegen gelassen.

View this post on Instagram

Среди вас ведь много увлечённых путешествиями? 🧳 ⠀ ⠀ Сейчас есть отличная возможность улететь в Париж на цветение. Появились рейсы из Петербурга и Москвы по очень приятной цене. Например, 8 апреля рейс СПб — Лион за 6154₽//Из Москвы 5169₽. И оба варианта с багажом +23кг и пересадкой в Париже (CDG), где вы уже сможете выйти в город и просто не лететь дальше. Билеты можно найти на весь ближайший месяц. А трюк с Лионом даст вам Аэрофлот вместо AirBaltic, +23 кг багажа, цену на 15-20% ниже и отсутствие пересадок до Парижа. ⠀ ⠀ О, и подскажите куда ещё в ближайшее время было бы актуально полететь? Кто из вас находил интересные варианты путешествий? Пишите в комментариях! ⠀ Самыми актуальными и интересными вариантами поделюсь в сторис, а автору отправлю открытку из Парижа🖤

A post shared by Roman (@interalma) on

11. The Old Artists Quarter

In Montmartre gelegen findest du das Alte Künstlerviertel, welches sich viel vom traditionellen Flair des Viertels bewahrt hat. Solange du deinen Weg vorbei an den Touristenfallen und durchschnittlich begabten “Künstlern” findest, wirst du das wahre Montmartre finden.

View this post on Instagram

#onaVCation #onaVCationInEurope

A post shared by Camille Prats Yambao (@camilleprats) on

12. 59 Rivoli

Wenn du ein Kunstliebhaber bist, dann hast du sicherlich den Louvre besucht und die bekannten Museen abgeklappert. Während deines nächsten Paris Kurztrips solltest du die ausgetretenen Touristenpfade verlassen und die etwas ausgefallenere Pariser Kunstszene im 59 Rivoli bestaunen. Seit dem 19. Jahrhundert finden sich hier die verschiedensten Pariser Künstler zusammen und stellen ihre Werke aus. Ein Muss für Kunstliebhaber! 

13. Rue Foyatier

Dieser wunderschöne Strasse in Montmartre ist einer meiner Lieblingsgeheimtipps in Paris. Die Treppen bringen dich nach Sacre-Couer und du kannst während des Aufstiegs die Schönheit von Montmartre in dich aufsaugen.

14. Canal Saint-Martin

Hast du jemals von Amélie gehört? (Falls nicht, dann findest du hier den tollen Film.) Dann solltest du den Canal Saint-Martin besuchen. Hier kannst du am Kanal flanieren und in Amélie’s Fusstapfen treten.

15. Passage des Panoramas

Du hasst nicht genug von Pariser Einkaufspassagen? Die Passage des Panoramas befindet sich nahe der Passage Jouffrey. Wenn du auf ausgefallenes und besonderes stehst, dann ist diese Einkaufspassage ein absolutes Muss! 

16. Rue Saint Dominique

Wenn du schöne Strassen in Paradies besuchen willst, dann ist die Rue Saint Dominique der perfekte Ort für dich. Dieser Paris Geheimtipp bietet einen einzigartigen Blick auf den Eiffelturm und ein ausgelassnes Pariser Treiben. 


Das sind meine 17 Paris Geheimtipps. Ich hoffe, dass meine Vorschläge deinen Paris Kurztrip zu etas besonderem machen. Habe Ich einen Ort in Paris vergessen, den man unbedingt sehen muss? 

DIe Familie auf Italienisch

Italienisch lernen

In dieser Lektion wirst du lernen, wie du andere Familienmitglieder auf Italienisch ansprechen solltest und wie du über diese sprechen kannst. 

la famiglia – die Familie 

madre – Mutter ( du solltest deine Mutter mit mamma ansprechen) 

padre – Vater ( du solltest teuer Vater mit babbo oder papà ansprechen) 

genitori – -Eltern 

sorella – Schwester 

fratello – Bruder 

figlia – Tochter

figlio – Sohn 

marito – Ehemann

moglie – Ehefrau 

zia – Tante 

zio – Onkel 

nonna – Oma 

nonno – Opa

Wie du über deine Familie erzählen kannst

Wenn du von nur einem Mitglied deiner Familie oder dem Mitglied einer anderen Familie reden willst, musst du nur das italienische Wort für mein/e, dein/e, ihr/e, sein/e vor das Substantiv setzten. 

mia madre – meine Mutter 

tuo nonno – dein Opa

sua zia – ihre Tante 

Wenn du über eine Vielzahl an Familienmitgliedern sprichst, dann musst du einen der definierten Artikel verwenden. 

i miei nonni – meine Opas

le sue zie – ihre Tanten 

i loro fratelli – ihre Brüder 

le mie sorelle – meine Schwestern 

Fragen auf Italienisch

Italienisch Lernen

Fragen sind ein wichtiger Bestandteil einer Sprache und du wirst jede Menge Fragen haben, wenn du Italienisch lernst oder dich mit einem Muttersprachler auf Italienisch unterhältst. 

Hier findest du deine Liste der wichtigsten Fragewörter auf Italienisch: 

Wo? – dove?

Wann? – Quando?

Wie? – come? 

Welche? – quale?

Was? – cosa? 

Wer? – chi? 

Warum? – perchè?

Warum Quanto so besonders ist 

Ich will hier etwas genauer auf quanto eingehen, denn dieses Fragewort hat ein paar Besonderheiten. 

Quanto è alto il campanile di Giotto? (Maskulin/Singular)

Quanta farina ti serve per fare la pizza? (Weiblich/Singular)

Quanti posti ci sono nel teatro alla Scala di Milano? (Männlich/Plural)

Quante persone visitano ogni anno Firenze? (Weiblich/Plural)

Der letzte Buchstabe von Quanto bleibt nicht im gleich. Der letzte Buchstabe in quanto hängt davon ab, ob du über etwas männliches/weibliches oder Singular/Plural redest. 

Die beste Ausnahme mit quanto

Es gibt aber eine Ausnahme mit quanto.

Quanto costa? – Wieviel kostet es?

Hier ist es egal, ob männlich/weiblich oder Singular/Plural. Diese Frage bliebt immer die gleiche. 

Du kannst jetzt also losziehen und dich auf einem Markt in Italien nach den Preisen erkundigen. 

Hier geht es zur nächsten Lektion.

Der definierte Artikel

Italienisch lernen

Im Italienischen gibt es sieben definierte Artikel. Je nachdem wovon du redest, musst du einen der folgenden italienischen Artikel verwenden. 

  • il
  • i
  • le
  • la
  • l’
  • gli
  • lo

Und natürlich liegt die Vielzahl der Artikel auch im Italienischen daran, ob du über etwas weibliches oder männliches sprichst. Und ob du Einzahl oder Mehrzahl verwendest. 

Wie im Deutschen gibt es keine allgemein gültige Regel für wann du welchen Artikel nutzen musst. Du musst diese mit jedem Substantiv auswendig lernen. 

Hinzu kommt allerdings noch, ob das Substantiv mit einem bestimmten Buchstaben anfängt oder nicht. Allerdings bin Ich mir sicher, dass du die Artikel schnell verstehen und anwenden wirst. Übung macht auch hier den Meister. 

Weibliche Artikel 

Wenn du über weibliche Substantive sprichst, musst du die folgenden Regeln anwenden:

La wird für alle weiblichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Konsonanten beginnen. 

la casa – das Haus

L’ wird für alle weiblichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Vowel beginnen.   

l’idea – die Idee

Le wird für alle weiblichen Substantive im Plural verwendet. Dabei ist es egal, ob diese mit einem Konsonanten oder einem VOWEL beginnen. 

le case – die Häuser 

le idee – die Ideen 

Männliche Artikel 

Il wird für alle männlichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Konsonanten beginnen.

il cavallo – das Pferd 

L’ L’ wird für alle männlichen Substantive im Singular verwendet, die mit einem Vowel beginnen.

l’angelo – der Engel

I wird für alle männlichen Substantive im Plural verwendet, die mit einem Konsonanten beginnen. 

i cavalli – die Pferde 

Gli wird für alle männlichen Substantive im Plural verwendet, die mit einem VOWEL beginnen. 

gli angeli – die Engel 

Männliche Substantive mit Z oder S

Zusätzlich zu den soeben gelernten Regeln gibt es eine Ausnahme für männliche Substantive, die mit S oder Z+Konsonant beginnen: 

lo wird verwendet für männliche Substantive im Singular, die mit Z oder S+Konsonant beginnen. 

lo zaino – der Rucksack 

lo studente – der Student 

gli wird verwendet für männliche Substantive im Plural, die mit Z oder S+Konsonant beginnen. 

gli zaini – die Rucksäcke 

gli studenti – die Studenten 

Hasst du die italienischen Artikel verstanden und verinnerlicht? Dann findest du hier die nächste Lektion.

Tage und Monate auf Italienisch

Italienisch Vokabeln

In dieser Lektion wirst du lernen wie die einzelnen Wochentage und Monate auf Italienisch heissen. Ausserdem wirst du zusätzliches Vokabular lernen, welches dir bei der Kommunikation auf Italienisch helfen wird. 

Welcher Tag ist heute? – Che giorno è oggi?

Montag – lunedì

Dienstag – martedì

Mittwoch – mercoledì

Donnerstag – giovedì

Freitag – venerdì

Samstag – sabato

Sonntag – domenica

Monate auf Italienisch 

Die Monatsnamen auf Italienisch klingen gar nicht so sehr anders von den deutschen. Zu Beginn mag dies vielleicht überraschen aber dies führ dazu, dass du die Monate schnell gelernt haben wirst. 

Januar – gennaio

Februar – febbraio

März – marzo

April – aprile 

Mai – maggio

Juni – giugno

Juli – luglio

August – agosto

September – settembre

Oktober – ottobre

November – novembre

Dezember – dicembre

Ist dir aufgefallen, dass die Monate klein geschrieben sind? Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehler, sondern die Monate werden auf Italienisch einfach klein geschrieben. Dies ist übrigens auch bei den Wochentagen so. 

Nun solltest du in der Lage sein Wochentage und Monate auszudrücken. Die nächste Lektion findest du hier. 

Italienisch lernen: Zahlen und zählen auf Italienisch

Italienisch lernen

Zahlen und  zählen auf Italienisch 

In dieser Lektion werden wir uns die italienischen Zahlen ansehen und lernen, wie man auf Italienisch zählt. 

Zahlen auf Italienisch 1-10 

1 uno 

2 due 

3 tre

4 quattro 

5 cinque

6 sei 

7 sette

8 otto 

9 nove 

10 dieci 

Zahlen auf Italienisch 11-20

11 undici

12 dodici 

13 tredici 

14 quattordici

15 quindici

16 sedici

17 diciassette

18 diciotto 

19 diciannove 

20 venti 

Zahlen auf Italienisch 21-30 

21 ventuno

22 ventidue

23 ventitré

24 ventiquattro 

25 venticinque 

26 ventisei

27 ventisette

28 ventotto

29 ventinove

30 trenta 

Zahlen auf Italienisch 31-40 

31 trentuno

32 trentadue

33 trentatré

34 trentaquattro

35 trentacinque

36 trentasei

37 trentasette

38 trentotto 

39 trentanove

40 quaranta 

Zahlen auf Italienisch 50 – 1 Milliarde 

50 cinquanta 

60 sessanta

70 settanta

80 ottanta

90 novanta 

100 cento 

200 duecento 

1000 mille 

2000 duemila

1000000 un milione 

2000000 due milioni

1000000000 un miliardo 

Du solltest jetzt in der Lage sein auf Italienisch zu zählen und jede Zahl auf Italienisch auszudrücken. 

Hier geht es zur nächsten Lektion.

Spanisch Lernen: Gefühle ausdrücken

Spanisch lernen kostenlos

Gefühle und Wohlbefinden auf Spanisch ausdrücken

Es gibt zwei Verben die verwendet werden, um auszudrücken wie sich jemand fühlt. Die Konjugation der beiden Verben findest du, indem du auf diese klickst.

  • Estar ( in einer bestimmten Laune sein)
  • Sentirse (fühlen)

Pedro ist sauer(angry) -Pedro está enojado

Pedro fühlt sich sauer(angry) – Pedro se siente enojado

In vielen Situationen kannst du sowohl estar, als auch sentirse verwenden. Oft meint es das selbe. Aber manchmal gibt es kleine Unterschiede in der Bedeutung.

Wenn du dich entschieden hast, ob du estar oder sentirse verwenden willst, musst du das Adjektiv  verwenden. Beachte dabei, dass es sich um Adjektive handelt und diese je nach Substantiv angepasst werden müssen. Zum Beispiel:

Pedro ist sauer(angry) – Pedro está enojado

Ich bin sauer – Estoy enojada

Im ersten Fall muss ein o angehangen werden, da das Substantiv Pedro männlich ist und im zweite Fall muss ein a angehangen werden, da Ich, in diesem Fall, weiblich ist.

Sobald du das verstanden hast kannst du die folgende Vielzahl an Gefühlen ausdrücken:

Felipe ist glücklich – Felipe está contento

Mia ist traurig – Mía está triste

Daniela ist nervös – Daniela está nerviosa

Mariano ist überrascht – Mariano está sorprendido

Andres ist besorgt – Andrés está preocupado

Pedro ist betrunken – Pedro está borracho

Horacio ist gelangweilt – Horacio está aburrido

Wenn du nur ein bisschen nervös oder traurig bist, dann kannst du dies folgendermaßen ausdrücken:

Andres ist ein bisschen besorgt – Andrés está un poco preocupado

Pedro ist ein bisschen betrunken – Pedro está un poquito borracho

Wenn du Gefühle hast

Im Spanischen sagt man nicht, dass das man hungrig ist, sondern dass man Hunger hat. Es gibt ein paar Gefühle dieser Art und hier musst du das Verb tener verwenden.

Isabel hat Durst. – Isabel tiene sed

Omar hat Hunger – Omar tiene hambre

Wenn du großen Hunger oder Durst hast, dann kannst du dies folgendermaßen ausdrücken.

Isabel hat einen kleinen Durst – Isabel tiene un poco de sed

Omar hat einen großen Hunger – Omar tiene mucha hambre

Spanisch Lernen: Das Wetter

Spanisch Lernen

Das spanische Wetter

Der einfachste Weg, um ins Gespräch zu kommen und perfekt für Smalltalk in jeder Sprache.

Wenn das Wetter etwas macht

Für manche Wettervokabeln wirst du hacker verwenden, was soviel wie machen bedeutet. In diesem Fall wird es verwendet um zu beschreiben, was das Wetter macht:

Es ist heiss – Hace calor

Es ist kalt – Hace frío

Manchmal kannst du es auch einfach folgendermaßen zusammenfassen:

Das Wetter ist gut – Hace buen tiempo

Das Wetter ist schlecht – Hace mal tiempo

Wenn das Wetter ist

Für die folgenden Wettersituationen verwenden wir das Verb estar, welches “sein” bedeutet und für nicht-permanente Situationen verwendet wird. Und da Wetter immer zeitlich begrenzt ist, macht es hier auch Sinn estar zu verwenden.

Es ist wolkig – Está nublado

Es ist sonnig – Está soleado

Es ist windig – Está ventoso

Es ist regnerisch – Está lloviendo

Wenn dort Wetter ist

Es gibt auch Wettersituationen für die das Verb hay verwendet wird, um anzuzeigen das es eine Art aufregendes Wetter ist.

Es ist windig (Wind ist hier) – Hay viento

Es ist neblig (Nebel ist hier) – Hay niebla

Hace, hay oder está?

Hace wird in den meisten Fällen verwendet. um das allgemeine Wettergefühl wiederzugeben. Zum Beispiel: es ist warm, kalt usw.

Hay und está sind etwas spezifischer.

Zusätzliches Wettervokabular

Es regnet wie aus Kübeln – ¡Llueve a cántaros!

Ich friere – ¡Me estoy congelando!

Heiss wie in einem Ofen – ¡Es un horno!

Hier geht es zur nächsten Spanisch Lektion.

Spanisch Lernen: Ser oder Estar

Spanisch Lernen

Ser oder Estar – Sein auf Spanisch

Es gibt im Spanischen zwei Formen von sein für jedes Personalpronomen. Hier ist eine Liste:

Ich bin – yo soy – yo estoy

Du bist – tú eres – tú estás

er/sie/es ist – él es – él está

wir sind – nosotros somos – nosotros estamos

Sie sind – ustedes son – ustedes están

Sie sind – vosotros sois – vosotros estáis

Sie sind – ellos son – ellos están

Wann du Ser verwenden musst

Du verwendest die Wörter aus der ser Spalte, wenn du über allgemeingültige und permanente Situationen und Charakteristiken sprichst.

Maria ist intelligent – María es inteligente

Jose ist ein Architekt – José es un arquitecto

Maria ist nicht nur heute intelligent, sondern immer. Daher verwenden wir ser. Das gleiche Prinzip gilt bei Jose’s Job.

Wann du Estar verwenden musst

Estar wird verwendet, wenn du über etwas sprichst, was nicht permanent ist und sich jederzeit ändern kann.

Maria ist krank. – María está enferma

Juan ist zuhause. – Juan está en su casa

Beide Situationen sind nicht permanent, sondern nur für einen bestimmten Zeitraum gültig. Maria wird es bald besser gehen und Jose wird sein Haus früher oder später verlassen.

Man kann diese Regel auch folgendermaßen verstehen/anwenden:

Maria ist schön. – María es bonita

Maria ist heute schön. – María está bonita

Hier geht es zur nächsten Lektion.