50 kostenlose Tools für digitale Nomaden, Blogger und Startups

Egal ob digitaler Nomade, Freelancer, Blogger, selbstständiger Internetunternehmer oder Startup, um im Internet zu überleben braucht man eine Toolbox, die vollgepackt ist mit Dienstleistungen, Apps, Webseiten und vielem mehr, die unser Leben einfacher machen. Und das man dafür nicht allzu tief in die Tasche greifen muss, will Ich dir mit diesem Artikel zeigen. Ich werde dir 50 Ressourcen vorstellen, die  du kostenlos nutzen kannst, um dich und dein Unternehmen voranzubringen. Zuerst wollte Ich eine ultimative Liste an Tools zusammenstellen, die an die 300 Ressourcen groß gewesen wäre. Allerdings denke Ich, dass man in einer solchen Liste schnell verloren geht und es besser ist, wenn Ich euch die 50 besten Tools für Blogger und digitale Nomaden vorstelle.

Da es doch einige Tools sind, habe Ich Sie in folgende vier Kategorien unterteilt:

  1. Business und Marketing
  2. Design und Coding
  3. Arbeit und Produktivität
  4. Entdecken und Lernen

50+ kostenlose Ressourcen für dich und dein Unternehmen:

1. Business und Marketing

Social Locker: Lass dich von deinen Lesern mit einem Tweet belohnen.

Google Trend: Perfekt um neue und interessante Themen zu finden.

Buzzsumo: Welche Inhalte sind in deiner Nische am erfolgreichsten

Ahrefs: Finde heraus, wieviele Backlinks deine Konkurrenz hat.

WordPress SEO by Yoast: SEO leicht gemacht mit diesem WordPress Plugin.

SERPs Rank Checker: Wenn du wissen willst, wie gut du für ein bestimmtes Keyword geranked bist.

Google Analytics: Analysiere deine Webseite, deine Besucher und verbessere deine Conversion.

Woorank: Analysiere deine Webseite und lass dir Tipps zur Verbesserung anzeigen.

Paypal: Geld weltweit versenden und empfangen.

Medium.com: Geschichten und Ideen und deine Möglichkeit, ein größeres Publikum zu erreichen.

Pingdom Website Speed Test: Teste die Ladegeschwindigkeit deiner Webseite

XML Sitemaps Plugin: Lass dir eine XML Seite erstellen, die es Google einfacher macht, deinen Blog zu finden.

Smush.it Plugin: Komprimiere deine Bilder, um deinen Reiseblog schneller zu machen.

Canva: Kreiere schnell und einfach Bilder und Grafiken für Social Media und deinen Blog.

Picmonkey: Ähnlich wie Canva.

Pixlr: Photoshopalternative im Browser.

Mailchimp: Erstelle deine Email Liste. Kostenlos bis zu 2000 Subscriber!

Hello Bar: Sammel Emails von deinen Besuchern so  einfach ein, wie noch nie.

Click to Tweet: Mehr Social Media Interaktion in deinen Artikeln.

Buffer: Social Media Posts im Voraus planen und automatisch posten.

Hootsuite: Ähnlich wie Buffer.

Bitly: Verkürze deine Links, um Sie überall zu teilen.

Disqus: Das beste Kommentarsystem für Blogs.

Piktochart.com: Erstelle einzigartige Infografiken, auch wenn du kein Designer bist.

Google Keyword Planner: Suche nach Themen für deinen Blog und finde heraus wieviele danach suchen.

Ubersuggest.org: Ähnlich wie Google Keyword Planner

Gifmaker.me: Gifs selber machen.

Memegenerator.net: Memes sind perfekt für Social Media und deinen Blog.

Kraken.io: Komprimiere deine Fotos, um deine Webseite schneller zu machen.

2. Design und Coding

Pixabay: Eine riesige Auswahl an kostenlosen Fotos, für deine Webseite

Stock Up: Noch mehr kostenlose Fotos.

Pexels: Kostenlose Fotos, für deine Artikel und deinen Blog.

DaFont: Welchen Font nutzt du auf deinem Blog?

Gimp.org: Fotoshopalternative, um Bilder zu bearbeiten.

3. Arbeit und Produktivität

Evernote: Digitales Notizbuch, um alle deine Ideen und Abenteuer festzuhalten.

Dropbox: Lade alle deine Dokumente und Dateien in die Cloud, um von überall darauf zuzugreifen.

Skype: Weltweit kostenlos Gespräche mit Arbeitskollegen, Partner, der Familie und anderen Bloggern führen.

Google Docs: Perfekt um an Dokumenten zu arbeiten.

Trello: Teamarbeit leicht gemacht. Unbedingt ausprobieren und Zeit sparen.

Pocket: Artikel später lesen, wenn du Zeit dafür hast.

Mindmeister.com: Bringe deine Gedanken und Ideen in eine übersichtliche Form.

Feedly: Folge anderen Bloggern und sei immer auf dem neusten Stand.

List.ly: Erstelle Listen, für bessere Inhalte.

Nomadlist: Wo Digitale Nomaden zuhause sind und wieviel es kostet dort zu leben.

Fastbill: Rechnungen schreiben und einfach herunterladen.

Wunderlist: Eine To-Do-Liste anfertigen und abarbeiten.

Coffitivity.com: Stell deine Hintergrundmusik auf Coffee Shop um.

Upwork.com: Jobs für digitale Nomaden und alle, die Arbeit suchen.

Freelancer.com: Ähnlich wie Upwork.

Freelancer.de: Deutsche Version von Freelancer.com

Todoist: TO-Do-Liste für effektives Arbeiten.

4. Entdecken und Lernen

Khan Academy: Riesige Online Bibliothek mit Videos und Kursen zu allen Themen.

Coursera: Online Kurse zu allen Themen und Wissensgebieten.

Ted.com: Inspirierende Talks, um dich voranzubringen.

Codeacademy: Lerne Programmieren in nur wenigen Wochen.

Couchsurfing: Auf der Suche nach einer Unterkunft? Hier findest du Gastgeber.

Dict.cc: Beste Webseite, um beim Übersetzen zu helfen.

Es gibt noch viele weitere kostenlose Tools, die du nutzen kannst, um dein Business voranzubringen. Welche Tools nutzt du am häufigsten und welcher Service sollte auf jeden Fall noch in die Liste aufgenommen werden, um das Leben meiner Leser etwas einfacher zu machen? Lass es mich bitte in den Kommentaren wissen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*