Spanisch Lernen: Adjektive richtig verwenden

Spanische Adjektive und wie du diese nutzen musst

Adjektive beschreiben Substantive. Das ist im Spanischen nicht anders als im Deutschen!

An welche Stelle im Satz gehört ein Adjektiv?

Im Deutsche kommt das Adjektiv direkt vor dem Substantiv, aber im Spanischen setzten wir das Adjektiv direkt hinter das Substantiv. 

großer Junge – chico alto

Ich habe einen großen Jungen getroffen. – Conocí a un chico alto

Eigentlich recht einfach, oder nicht? Es gibt nur eine Kleinigkeit zu beachten.

Geschlecht und Anzahl

Auch hier ist das Geschlecht und die Anzahl des Substantivs entscheidend Je nachdem ob das Substantiv weiblich oder männlich ist und ob es sich um Einzahl oder Mehrzahl handelt verändert sich das Adjektiv.

Adjektive die mit a oder o enden

Die grammatikalische Regel besagt hier, dass sich das jeweilige Adjektiv, welches in o oder a endet, dem Substantiv anpasst. Das bedeutet, dass ein o an das maskuline Substantiv angehangen wird und ein a an das weiblich Substantiv.  Und wenn es sich um eine Pluralform handelt, dann wird ein s angehangen.

Beispiel:

Ich habe einen großen Jungen getroffen. – Conocí a un chico alto

Ich habe ein paar große Jungen getroffen. – Conocí a unos chicos altos

Ich habe ein großes Mädchen getroffen. – Conocí a una chica alta

Ich habe ein paar große Mädchen getroffen. – Conocí a unas chicas altas

Adjektive mit alternativer Endung

Die soeben erklärte Regel trifft in fast allen Fällen zu. Sollte ein Adjektiv nicht mit a oder o enden, dann muss es nicht verändert werden.

Jose hat eine grüne Krawatte gekauft – José compró una corbata verde

Anna hat einen grünen Mantel gekauft. – Ana compró un abrigo verde

Das Adjektiv ist verde. Es endet mit einem e und muss sich daher nicht dem weiblichen oder männlichen Substantiv anpassen.

Die nächste Spanisch Lektion findest du hier.