20 Istanbul Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie eine Welt erleben möchten, die sich völlig anders anfühlt als die Nachbarländer in Europa, dann ist Istanbul der richtige Ort für Sie. Die Stadt bietet einen einzigartigen Mix aus Ost und West. Und man ist in nur vier Stunden mit dem Flieger in Istanbul. Über die Sehenswürdigkeiten der Stadt wurde bereits viel geschrieben und berichtet. Wenn Sie mehr sehen wollen, als nur die Touristenattraktionen der Stadt, dann sind Sie hier genau richtig. Denn wir haben unsere Istanbul Geheimtipps zusammengestellt.

Insgesamt haben wir 20 Attraktionen der Stadt zusammengetragen, die nur die wenigsten Touristen jemals zu sehen bekommen. Dabei sind diese teilweiße genauso oder sogar schöner als die altbekannten Sehenswürdigkeiten von Istanbul. Egal, ob Sie ein verlängertes Wochenende oder zwei Wochen Zeit haben, um diese magische Stadt zu erkunden, Istanbul hat viele schöne Orte zu bieten.

1. Cağaloğlu Hamam

Dieses Türkische Bad ist mehr als nur eine jahrhundertealte Attraktion Istanbuls. Wenn Sie ein ganz besonderes Erlebnis auf ihrer Reise haben wollen, dann sollten Sie einen Besuch von  Cağaloğlu Hamam auf ihre Reiseroute setzen. Es handelt sich hier um eines der letzten traditionellen türkischen Bäder, die es heute noch gibt. Das Badehaus in der Altstadt von Istanbul stammt aus dem osmanischen Reich und wurde im Jahr 1741 eröffnet. 

Cağaloğlu Hamam bietet ein einzigartiges Spa-Erlebnis, das neben Peeling und einer Sprudelmassage eine einzigartige Atmosphäre verspricht. Unter der zentralen Kuppel des Gebäudes kann die Temperatur bis zu 50 Grad Celsius erreichen. Die intensive Hitze und Feuchtigkeit fördern die Öffnung der Poren und die Ausscheidung von Unreinheiten aus dem Körper.

Anschließend können Sie ein traditionelles türkisches Ritual mit türkischem Tee, hausgemachtem Sorbet und türkischen Spezialitäten geniessen. Da Cagaloglu Hamam in der Nähe des Großen Basars, der Blauen Moschee und des Topkapi-Palastes liegt, ist es ein guter Ort, um sich nach einem Tag voller Sehenswürdigkeiten und Laufmärsche zu erholen. Früher hatten Frauen und Männer getrennte Besuchstage, aber mittlerweile bietet das Badehaus getrennte Bäder für Männer und Frauen.

Die Preise für ein Gesamtpaket inklusive Peeling und Massage sind sehr übersichtlich. Es gibt also keinen Grund dafür, dass man sich dieses Erlebnis in Istanbul entgehen lässt. 

Adresse: Alemdar, Prof. Kazım İsmail Gürkan Cd. No:24, 34110, 34110 Fatih/İstanbul, Türkei

2. Maya’s Corner Cafe

Wenn Sie ihr Bad und ihre Massage im Cağaloğlu Hamam beendet haben, können Sie direkt in Maya’s Corner Café schlendern. Dieses liegt in der gleichen Straße wie das Badehaus. Dieses charmante türkische Café ist perfekt für Frühstück und Mittagessen. Außerdem sorgt die  farbenfrohe Fassade für gute Laune und das perfekte Instagram Photo. 

Die äußerst freundlichen Besitzer sorgen mit ihren lecker gekochten Hühnchen-Wraps und Kebabs dafür, dass Sie sich fast wie zu Hause fühlen.Wenn Sie nur kurz für ein frisches Getränk vorbeikommen wollen, um anschließend ihre Istanbul Städtereise fortsetzen, empfehlen wir den frisch gepressten Granatapfelsaft oder einen leckeren türkischen Kaffee. Das Café ist nur fünf Gehminuten von der Hagia Sophia und der Blauen Moschee entfernt. Dadurch kann man diesen Istanbul Geheimtipp auch schnell Mal zwischendurch mit abklappern. 

Adresse: Alemdar, Yerebatan Cd. 35/1, 34410 Fatih/İstanbul, Türkei

3. Old House Restaurant

Dieses familiengeführte Restaurant in Sultanahmet bietet nicht nur eine freundliche Atmosphäre zum Speisen, sondern auch die atemberaubendste Aussicht auf die Hagia Sophia. Wer die vielleicht bekannteste Istanbul Sehenswürdigkeit aus einem ganz besonderen Blickwinkel sehen will, der sollte hier vorbeikommen. 

Im Old House serviert man eine mediterrane und türkische Küche. Darunter köstliche Fleischspieße, gegrillter Wolfsbarsch und gegrilltes Lamm. Vergessen Sie nicht, den köstlichen traditionellen türkischen Apfeltee zu probieren, bevor Sie abreisen! Dieses türkische Juwel im Herzen von Istanbul ist ziemlich unbekannt. Natürlich gibt es auch viele andere gute Restaurants in Istanbul. Aber wenn Sie nach einem Geheimtipp für Essen in Istanbul suchen, dann steht das Old House bei uns ganz oben auf der Liste. 

Adresse: Cankurtaran, Utangaç Sk. No:23, 34000 Fatih/İstanbul, Türkei

4. Arasta Bazaar

In Istanbul kommt man von einem Markt in den nächsten, wenn man in der Stadt unterwegs ist. 

Dies liegt daran, dass Istanbul übersäht ist mit kleinen und großen lokalen Märkten, die authentischer kaum sein könnten. Dies gilt zumindest, wenn man sich von den großen Märkten für Touristen entfernt. Man kann Tage damit verbringen, nur die vielen kleinen Märkte der Stadt zu erkunden. 

Der Arasta Bazaar liegt im Herzen der Stadt Istanbul und ist nur einen Steinwurf von der Blauen Moschee entfernt. Der Basar liegt in einer kleinen Straße und bietet auf beiden Seiten der Straße über siebzig Läden, die Teppiche, Reisesouvenirs, Fliesen und Schals verkaufen. Außerdem finden Sie auf dem Basar Schmuck, Töpferwaren, Gewürze und Textilien. Alle Geschäfte sind von Montag bis Samstag von 9.00 – 19.00 Uhr geöffnet.

Adresse: Sultan Ahmet, Mimar Mehmet Ağa Cd. No:2, 34122 Fatih/İstanbul, Türkei

5. Galata Turm

Der ursprünglich Turm Christi genannte 66,9 Meter hohe Turm, ist einer der höchsten Punkte in Istanbul. Daher ist es auch keine Überraschung, dass man diesen von fasst jedem Punkt der Stadt aus sehen kann. Und trotzdem verlaufen sich nur die wenigsten Touristen auf ihrer Istanbul Reise an diesen Ort. Man kann auf den Turm steigen und vom Panoramabalkon aus einen Blick über die gesamte Stadt ergattern. 

Die beste Tageszeit, um auf den Turm zu gehen ist sicherlich während des Sonnenuntergangs. Denn diesen ganz besonderen und einzigartigen Ausblick über die Stadt werden Sie nimm’s vergessen. Die Aussichtsplattform ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. 

Adresse: Bereketzade, Galata Kulesi, 34421 Beyoğlu/İstanbul, Türkei

6. Balat

Dieses Viertel von Istanbul war einst als jüdisches Viertel der Stadt bekannt. Balat ist einer der ältesten Stadtteile Istanbuls und beherbergt traditionell Minderheitengemeinschaften. Nach einem Erdbeben in den späten 1800er Jahren flohen die meisten jüdischen Einwohner aus der Gegend.

Die Nachbarschaft wurde bis vor kurzem vernachlässigt und erst durch die Sanierung von historischen Häusern durch die UNESCO wieder interessant. Heutzutage ist Balat bekannt für seine farbenfrohen Häuser, gepflasterten Straßen und eine vielseitige Mischung aus Kirchen, Moscheen und Synagogen. Diese sind alle zwischen antiken Auktionshäusern, trendigen Cafés und Vintage-Bekleidungsgeschäften verstreut.

Hier finden Sie auch eines der auf Instagram bekanntesten Cafés der Stadt: İncir Ağacı Kahvesi.  Vor allem die Regenbogentreppe ist ein echtes Highlight und einer unserer Istanbul Geheimtipps. 

7. İncir ağacı kahvesi

Wenn Sie ein Liebhaber von Kunst und kreativen Dingen sind, werden Sie dieses Frühstücks- und Brunch-Restaurant lieben! İncir ağacı kahvesi liegt in dem zuvor erwähnten Balat Viertel. Das Café ist vor allem bekannt für seine Regenbogentreppe und ein gemütliches Ambiente.

Nachdem Sie hier einen Kaffee getrunken haben, können Sie den Rest des Viertels erkunden. Aus unserer Sicht einer der schönsten und interessantesten Stadtteile Istanbuls. 

Adresse: Balat, Merdivenli Mektep Sk. No:1, 34087 Fatih/İstanbul, Türkei

8. Die farbenfrohen Straßen von Kumkapi

Kumkapi bedeutet Sandtor und dieses liegt im Stadtteil Fatih. Das alte armenische Viertel bietet  eine einzigartige Mischung aus kleinen Geschäften, Restaurants und schönen alten Wohnungen.

Früher war Kumkapi ein Fischerdorf. Es ist also keine Überraschung, dass man hier die ein oder andere Fisch Spezialität probieren sollte. 

9. Ciçek Pasajı

Am Galatasaray-Platz gelegen, ist Çiçek Pasajı (Blumenpassage) einer der wunderschönsten Innenhöfe Istanbuls, in dem Sie viele tolle Restaurants finden. Jeden Abend füllen sich die Tische mit Menschen, die gekommen sind, um zu reden, zu essen, zu lachen und bei Tellern mit Mezze, Kebabs, Meeresfrüchten, süßen Desserts und traditionellem türkischem Rakı, Bier oder Wein zu verweilen.

Dieser L-förmige Innenhof beherbergte während des Osmanischen Reiches im späten 19. Jahrhundert viele schicke Geschäfte und Büros. Dann stürzte Ende der 1980er Jahre ein Teil des Gebäudes ein. Es wurde später restauriert und schließlich in den 1990er Jahren wiedereröffnet, als der Tourismusboom in der Türkei einsetzte. Die Restaurants hier sind nicht unbedingt günstig. 

Trotzdem sollten Sie zumindest eine Mahlzeit an diesem ganz besonderen Ort genießen. 

Adresse: Hüseyinağa, Hüseyinağa Mh İstiklal Caddesi, Sait Paşa Gç. 176/6, 34435 Beyoğlu/İstanbul, Türkei

10. Galata Konak Café

Ein weiteres Café in Istanbul, das aus mehreren Gründe einen Besuch wert ist, ist das Galata Konak Café. Hierher kommt man nicht nur, um einen Kaffee zu trinken, sondern auch um den  einzigartigen Blick auf die gesamte Stadt in sich aufzusaugen. 

Wenn die Warteschlange am Galata Turm zu  lnmaag ist und Sie die Stadt trotzdem von oben sehen möchten, bietet dieses Café eine sehr gute Alternative. Bestellen Sie eine Tasse Tee oder Kaffee, beobachten Sie die Möwen beim Fliegen und genießen Sie die Aussicht.

Berühmt für ihre große Auswahl an Kuchen, Gebäck und anderen köstlichen Backwaren, betreiben die Besitzer das Café seit 1975. Darüber hinaus bekommt man hier auch Fleischgerichte, Salate und Sandwiches. Das sollten Sie sich während einer Istanbul Städtereise  nicht entgehen lassen!

Adresse: Bereketzade, Hacı Ali Sk. No:2, 34425 Beyoğlu/İstanbul, Türkei

11. Kuzguncuk

Kuzguncuk ist ein Stadtteil in Üsküdar auf der asiatischen Seite des Bosporus. Die Nachbarschaft liegt in einem Tal, das sich zum Bosporus hin öffnet und ist dadurch etwas isoliert vom Hauptteil der Stadt. Aber gerade dies macht die Gegend zu einem unserer Istanbul Geheimtipps. Denn wenn Sie in Kuzguncuk  ankommen, werden Sie ein ruhiges Viertel vorfinden, das aus süßen  Straßen besteht, die von antiken Holzhäusern umgeben sind.

Hier finden Sie viele farbenfrohe Wohnhäuser und viele schöne kleine Cafés, die die Atmosphäre des Stadtteils ausmachen. 

12. Pudding Shop Lale Restaurant

Der Pudding Shop ist einer der beliebtesten Puddingläden Istanbuls. Dieser wurde in den 1960er Jahren immer beliebter, als er zu einem Treffpunkt für Reisende aus der ganzen Welt wurde. Das Lale Restaurant erhielt seinen Namen The Pudding Shop, als Reisende anderen von dem Restaurant erzählten, den Namen vergaßen, sich aber an die unvergesslichen Puddings erinnerten, die es hier gibt.

Heute können Sie hier ein erschwingliches türkisches Essen genießen, während Sie in einem der typischsten türkischen Restaurant verweilen.

Adresse: Alemdar, Divan Yolu Cd. No:6, 34400 Fatih/İstanbul, Türkei

13. Der Millionstein

Der Millionenstein stammt aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. und ist eine der weniger bekannten, aber sehr wichtigen historischen Stätten der Stadt. Der Stein befindet sich in Sultanahmet. Diese Istanbul Attraktion wird auch als römisches Millarium Aureum oder Goldener Meilenstein bezeichnet.

Die Bedeutung des Steins ergibt sich aus der Tatsache, dass es der Meilenstein war, von dem aus alle Entfernungen während der Zeit des byzantinischen Reiches berechnet wurden. Der Millionenstein galt als Nullpunkt der Welt. Und so stammte früher der Ursprung des Wortes „Alle Wege führen nach Rom“ von diesem Stein. 

14. Bozdogan Aqueduct

Das Bozdogan-Aquädukt, ein kilometerlanger Aquädukt, der 375 vom römischen Kaiser Valen erbaut wurde, sorgt für eine sehr schöne markante Sehenswürdigkeit in Istanbul. Das Aquädukt wurde verwendet, um Wasser in die Stadt zu transportieren.

Das Vefa-Viertel ist ein Wohngebiet und beheimatet einige historischer Orte wie der Vefa-Kirchenmoschee und die Ayin-Biri-Kirche. Beide Gotteshäuser für sich, sind Istanbul Geheimtipps, die man besuchen sollte.

15. Yoros Castle

Die 500 Meter lange und 60 bis 130 Meter breite Yoros-Burg liegt am Ende der asiatischen Bosporus-Küste. Die byzantinische Burg, die gebaut wurde, um den Eingang des Bosporus zu kontrollieren, ist einer der Istanbul Geheimtipps, den man unbedingt gesehen haben muss.

Es handelt sich auch um einen der beliebtesten Orte für Wochenendausflüge. Hier können Sie eine spektakuläre Aussicht über das Schwarze Meer und den Bosporus geniessen. 

16. Eine Bosporus Fähre

Der Bosporus schlängelt sich durch Istanbul und mündet im Süden in das Marmarameer und im Norden in das Schwarze Meer. Eine der einzigartigsten Istanbul Aktivitäten ist es, eine Fähre zu besteigen und einige der besten Attraktionen der Stadt vom Wasser aus zu sehen. Der Blick vom Schiff aus auf die Stadt ist ein ganz anderer, als von Land aus.

Viele Touristen begnügen sich mit einer Erkundung des Landwegs in Istanbul. Aber der Bosporus ist für die Stadt so bedeutend, dass man einen Teil der Faszination für diese Stadt nur begreifen kann, wenn man auch vom Fluss aus die Geheimtipps der Stadt sieht. 

17. Nevmekan Sahil 

Istanbul hat mehr zu bieten als nur historische Gebäude und Museen. Die Stadt ist zum Beispiel auch ein Traum für Buchliebhaber. Im Bezirk Üsküdar gibt es jetzt zum Beispiel eine Bibliothek, die tatsächlich einzigartig ist. Es gibt hier mehr als 100000 unterschiedliche Bücher und auch die Innenarchitektur des Baus ist sehenswert. 

Sobald Sie die Bibliothek betreten, sehen Sie zeitgenössische Kunst und Sie finden zwei Cafés in dem Gebäudekomplex. Die Bibliothek ist rund um die Uhr geöffnet. Wenn Sie also mitten in der Nacht in Istanbul unterwegs sind und einen Ort zum verweilen brauchen, dann ist Nevmekan Sahil eventuell die Lösung. 

18. Theodosius Zisterne

Diese Istanbul Attraktion befindet sich in der Nähe des Museums für türkische und islamische Kunst und in der Nähe des Topkapı-Palastes. Die meisten Touristen sind zu sehr damit beschäftigt, die Basilika-Zisterne zu besuchen, um den neu entdeckten Eingang der Theodosius-Zisterne in den Seitenstraßen zu bemerken.

Die Theodosius-Zisterne zählt sich selbst zu den historischen Istanbul Geheimtipps, da dieser Ort fast tausend Jahre älter ist als die Türkei selbst. Im Jahr 443 befahl Kaiser Theodosius II. den Bau dieser Zisterne, die erst 2010 wiederentdeckt wurde. Es gibt 10-minütige Shows mit einer 3D-Projektion an den Wänden, Säulen und Decken, die Ihnen die Wasserwege in Istanbul zeigen. Trotz der Kürze der Show können Sie Stunden in dieser schönen Zisterne verbringen.

19. Otağtepe Park

Die atemberaubende Aussicht auf die Stadt macht diesen Park zu einem der schönsten in Istanbul. Der Name kommt von den osmanischen Streitkräften, genannt OTAĞ, und Tepe bedeutet Hügel. Man wollte nach der ersten Belagerung von Konstantinopel im Jahr 1391 den ganzen Bosporus sehen.

Die Einheimischen nennen es Otağtepe, aber die Schilder beziehen sich auf den offiziellen Namen dieses Parks, Fatih Korusu. Es gibt keine Eintrittsgebühren, keine Cafés und keine Restaurants. Es gibt aber Kinderparks, Brücken, Teiche und einen botanischen Garten mit 15.000 Pflanzen. Am anderen Ende der Küste des Bosporus befindet sich die anatolische Festung, in der es viele Cafés gibt.

20. Belgrader Wald

Der Belgrader Wald ist aufgrund der malerischen Natur einer der am besten versteckte Istanbul Geheimtipps. Dieser Wald ist ein geschütztes Waldgebiet am Schwarzen Meer. Der Belgrader Wald wird auch als die Lunge von Istanbul bezeichnet. Sie finden diesen magischen Ort im  Stadtteil Sarıyer.

Hier haben Sie die Möglichkeit zu campen, auf den Wanderwegen zu wandern, Mountainbike zu fahren oder zu picknicken. Sie können sogar in einigen festgelegten Bereichen grillen. Es gibt neun Naturparks, Sümpfe und historische Stauseen. Der Valens-Aquadukt verläuft übrigens auch durch den Belgrader Wald.

Besonders faszinierend dürfte für Naturliebhaber das Atatürk-Arboretum sein. Früher gab es in der Bahçeköy Wildlife Production Station gefährdete Hirsche. Im Frühling kann man hier mit einer Thermoskanne voll mit türkischem Tee und Gebäck unter einer der vielen Kastanien sitzen und die Natur geniessen. 

Am Ende wollen wir euch noch einen ganz speziellen Türkei Geheimtipp an die Hand geben. Wenn man in die Türkei oder nach Istanbul kommt, macht es Sinn wenn man zumindest ein paar Wörter Türkisch sprechen kann. Daher haben wie eine Liste der wichtigsten Türkisch Vokabeln zusammengestellt, die bei einem Besuch in der türkischen Hauptstadt in jedem Fall weiterhelfen.

Dies sind unsere 20 Istanbul Geheimtipps, die man unbedingt anlaufen muss, wenn man die Stadt besucht. Es gibt natürlich noch weitaus mehr zu entdecken und auch die klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind immer einen Besuch wert. Wir würden gerne von euch wissen, welche Attraktionen man auf einer Städtereise durch die türkische Metropole nicht verpassen darf? Lasst es uns bitte in den Kommentaren wissen.