30 Spanische Fragen und Fragewörter für deinen Urlaub

Spanische Fragewörter

Auf Spanisch Fragen zu stellen ist relativ einfach und du musst nur ein paar Vokabeln lernen.Wir haben die wichtigsten für dich zusammengestellt, damit du in deinem nächsten Spanien Urlaub die richtigen Fragen stellst.

¿Quién? – Wer? 

Wenn sich die Frage auf nur eine Person bezieht, dann verwendest du ¿Quién? Wenn du aber nach mehreren Personen fragst, dann musst du ¿Quiénes? benutzen. Zum Beispiel: Wer sind diese Personen? 

¿Quién eres [tú]? – Wer bist du?

¿Quiénes? – Wer? (mehrere Personen)

¿Quiénes son [ellos]? Wer sind die?

¿Qué? – Was?

Für das Fragewort Was gibt es in der spanischen Sprache zwei  Wörter: qué und cuál. Qué verwendet man, wenn es nur eine klare Antwort gibt. Cuál verwendet man, wenn man nach einer persönlichen Meinung oder der Wahl aus verschiedenen Optionen fragt.

¿Qué quiere [él]? – Was will er?

¿Cuál es tu película favorita? – Was ist dein Lieblingsfilm?

¿Dónde? – Wo?

¿Dónde está el teatro? – Wo ist das Theater?

¿Cuándo? – Wann?

¿Cuándo es la fiesta? – Wann ist die Feier?

¿Cuál? – Welche?

¿Cuál quieres [tú]? – Welche willst du?

¿Por qué? – Warum?

Por oder Para? Das ist hier die Frage. Para qué ist wofür oder um den Grund für etwas zu verstehen. Por qué bedeutet warum und hilft dabei zu verstehen, warum etwas passiert ist.

¿Por qué están [ellos] aquí? – Warum sind die hier?

¿Para qué estás aprendiendo español? – “Warum lernen Sie Spanisch?”

¿Cómo? – Wie?

¿Cómo sabes [tú] mi nombre? Woher kennst du meinen Namen?

¿Cómo está usted? – “Wie geht es ihnen?”

Spanisch Lernen

Ich habe eine Frage auf Spanisch

Wenn du auf Spanisch ausdrücken willst, dass du eine Frage hast, dann kannst du eine der folgenden Optionen verwenden:
Am einfachsten ist: Tengo una pregunta (“Ich habe eine Frage”).

Alternativ kannst du auch ¿Puedo hacerte una pregunta? – “Kann Ich Ihnen einen Frage stellen?”

10 weitere spanische Fragen

¿Que tal? – Wie geht es ihnen?

¿Cuántos años tienes? Wie alt sind Sie?

¿Donde trabajas? – “Wo arbeiten Sie?”

¿De donde eres? – “Woher kommen Sie?”

¿Tienes hermanos? – “Haben Sie Geschwister?

¿Tienes alguna mascota? – Haben Sie Haustiere?

¿Que hora es? – “Wie spät ist es?”

¿A dónde vas? – “Wohin gehen Sie?”

¿Qué has dicho? – “Was haben Sie gesagt?”

¿Dónde está el baño? – “Wo ist das Badezimmer?

Fragen ohne Fragewörter

Wie im Deutschen, kannst du auch im Spanischen Fragen stellen ohne ein Fragewort zu verwenden. Dazu musst du einfach die Betonung am Ende des Satzes fragend klingen lassen.

Beispiele:

Tu tienes mi lápiz. – Du hast meinen Stift.

¿Tú tienes mi lápiz? – Hast du meinen Stift?

Tú sabes como llegar ahí. – Du weisst wie man dorthin kommt.

¿Tú sabes cómo llegar ahí? – Weisst du wie man dorthin kommt?

Hier kommst du zur nächsten Spanisch Lektion.