18 Porto Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten

Sie wollen einen Portugal Urlaub machen und auf der Reise auch die Sehenswürdigkeiten von Porto nicht verpassen? Die portugiesische Metropole hat viel zu bieten und neben den bekannten Attraktionen, gibt es auch eine Vielzahl an Porto Geheimtipps, die man sehen sollte. Die richtige Kombination aus bekannten  und unbekannten Highlights macht einen Besuch der Stadt zu etwas ganz besonderem. Wir stellen 18 Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten vor, die Sie auf ihrer Porto Städtereise unbedingt sehen sollten. 

Porto Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten 

Die vorgestellten Porto Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten kann man innerhalb von vier Tagen erkunden. Es lohnt sich aber auch, wenn man mehr Zeit in dieser bezaubernden Stadt verbringen kann. Damit beim Lesen keine Verwirrung aufkommt, sollte man wissen, dass der Fluss Douro die Stadt Porto und die Stadt Gaia voneinander trennt. Einige der folgende Orte befinden sich in Gaia.

1. Der beste Ausblick über Porto 

Neben dem Esplanade in Gaia befindet sich vor der Brücke ein kleines Betonarea. Von hier aus, haben Sie den schönsten Blick über Porto. Wenn Sie den Sonnenuntergang beobachten, haben Sie keine Gebäude, die ihren Ausblick behindern. 

2. Bootsfahrt auf dem Fluss

Segeln Sie den Fluss Douro hinunter und genießen Sie eine einzigartige Perspektive auf Porto! Es ist der beste Weg, um einzigartige Fotos und Videos der Stadt zu erstellen. Für 15 Euro pro Person kann man eine Bootstour machen, die Porto von einer anderen Seite zeigt. 

3. Der Clérigos-Turm

Direkt im Stadtzentrum von Porto befindet sich der Clérigos-Turm. Es handelt sich  um eine Kirche, die einen riesigen Uhrturm vorzuweisen hat. Der Geheimtip an dieser Sehenswürdigkeit ist, dass man den Uhrturm besteigen kann. Um den fantastischen Ausblick über Porto zu geniessen, muss man zwar einige Treppenstufen auf sich nehmen, aber es lohnt sich!

4. Buchhandlung Livraria Lello

Die Buchhandlung Livraria Lello soll angeblich eine Inspiration für  J.K. Rowling gewesen sein, als Sie Harry Potter geschrieben hat. Ob dies nun der Wahrheit entspricht oder nicht, ist eigentlich egal. Denn ein Besuch dieser Buchhandlung ist ein absolutes Highlight für Buchliebhaber und Touristen jeder Art. Denn das Innere von Livraria Lello ist einfach nur traumhaft und beeindruckend. Die Buchhandlung ist einer der Porto Geheimtipps, die Sie in keinem Reiseführer finden werden. 

5. São Bento Bahnhof

Portugal ist bekannt für seine Azulejos, die auch als blaue Kachen bekannt sind.  São Bento ist wahrscheinlich der beste Ort, um diese zu bewundern. Das über 100 Jahre alte Bahnhofsgebäude wird jeden Nachmittag in warmes, goldenes Licht getaucht. Der Eingang hat so viele detaillierte blaue Wandmalereien aus den Azulejos, man könnte Ewigkeiten damit verbringen, sie alle anzuschauen. Da dies der wichtigste Bahnhof der Stadt ist, wird es immer voller Menschen sein. Ein Besuch lohnt sich trotzdem. Vor allem, wenn Sie einzigartige Fotos von Porto machen wollen. 

6. Kapelle der Seelen

Wenn Sie von den Azulejos in Porto nicht genug bekommen können, sollten Sie dies Kirche besuche. Die komplette Fassade der Kirche ist mit den blauen Kacheln überzogen. Man findet diese Sehenswürdigkeit in der Rua Santa Catarina im Viertel Bolhao. Die beste Zeit, um die Kirche zu besuchen ist sicherlich am frühen Morgen. Denn dieser Geheimtip liegt in einem sehr belebten Teil der Stadt. 

7. Igreja do Carmo

Wenn Sie es gerne etwas ruhiger haben, dann ist die Igreja do Carmo ein Geheimtip, der ebenfalls die blauen Kacheln zur Schau trägt. Zumindest auf einer Seite der Kirche findet man die Azulejos, die sich perfekt für ein einzigartiges Foto eignen. Aber nicht nur die Fassade dieser Kirche ist sehenswert. Das Innere des Kirchengebäudes ist ein absoluter Geheimtip, den man nicht übersehen sollte. Vor allem der Altarraum ist einen Besuch wert. 

8. Kathedrale Sé do Porto

Die Kathedrale von Porto ist eine der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt und daher ist es vielleicht etwas überraschend, dass wir sie auf unserer Liste der Porto Geheimtipps erwähnen. Um aber das meiste aus einem Besuch der gotischen Kirche aus dem Jahr 1737 herauszuholen, sollte man einige Dinge beachten. 

Die Kathedrale öffnet um 9 Uhr und dann tauchen auch schnell die Menschenmassen auf. Wenn man Fotos ohne Touristen haben will, sollte man frühzeitig hier aufschlagen. 

9. Miradouro da Rua das Aldas

Miradouro bedeutet Aussichtspunkt auf Portugiesisch und es gibt viele tolle, versteckte Miradouros in Porto. Einer der besten Aussichtspunkte befeindet sich  direkt an der Kathedrale: Miradouro da Rua das Aldas. Dieser Ort ist vor allem am Morgen eine großartige Wahl und einer unserer Porto Geheimtipps, um den besten Sonnenaufgang zu sehen. Die vielen roten Dächer der Stadt tragen ihren Teil zu diesem fantastischen Ausblick bei. 

10. Die Gassen von Ribeira

Porto ist eine Stadt, die dazu einlädt, dass man sich in den Kleien Gassen verläuft und verliebt. Die beste Gegend zum Bummeln ist hinter dem Flussufer von Ribeira und unterhalb der Kathedrale. Dieser Ort ist nicht nur perfekte für Fotos, sondern man ist hier auch relativ ungestört. Denn hierher verirren sich eigentlich nur Einheimische. 

Das gesamte Viertel ist voll mit Porto Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten die man während des Aufenthalts in der Stadt erkunden sollte. Cafés, Restaurant, Architektur, Spaziergänge am Wasser und viele weitere Attraktiven laden dazu ein, Ribeira ganz genau unter die Lupe zu nehmen. 

11. Kulinarische Porto Geheimtipps 

Porto hat viele kulinarische Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man bei einem Besuch probieren sollte. Drei Geheimtipps, die man besuchen sollte sind die Bäckerei Pawlowa, das Café Majestic und das Restaurant Boa-Bao.

12. Santo Ildefonso

Santo Ildefonso ist eine historische Kirche aus dem Jahr 1739 mit blauen Kacheln an der Vorderseite. Es ist sicherlich am besten, Abends zu kommen, wenn alle Verkäufer und Touristen gegangen sind, damit Sie einen leeren Platz vor der Kirche vorfinden. 

13. Capela do Senhor da Pedra am Praia de Miramar

Capela do Senhor da Pedra ist einer unserer Porto Geheimtipps, obwohl die Kirche genau genommen gar nicht in Porto steht. Es lohnt sich aber, die Küste entlang zu fahren, um die Kirche am Strand zu besuchen. Es handelt sich um eine sechseckige Kirche, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde.

14. Der Börsenpalast

Die Börse von Porto, die auch bekannt ist als Palácio da Bolsa, wurde im 19. Jahrhundert erbaut. Vor allem das Innere des Gebäudes ist ein echter Geheimtip.  Gold und Marmor machen den Innenraum zu einem ganz speziellen Ort. Das Gebäude wird nicht mehr als Börse genutzt und daher können auch Besucher das Innere des Börsenpalastes besuchen.

15. Parque de Serralves

Der Park beheimatet neben vielen Gärten und Springbrunnen das Serralves-Museum. Das rosafarbene Art-Deco-Haus ist nicht nur einer unserer künstlerischen Porto Geheimtipps, sondern vielleicht auch der beste Ort um ein einzigartiges Foto für Instagram zu machen. In den Museumsgebäuden finden Sie außerdem wechselnde Kunstausstellungen.

16. Jardins do Palacio de Cristal

Beim Jardins do Palacio de Cristal handelt es sich um eine wunderschöne Gartenanlage, die einen Besuch wert ist. Der Eintritt ist kostenlos und Sie könne hier entspannen und das rege Treiben der Stadt hinter sich lassen. Es handelt sich auf jeden Fall um einen der schönsten Gärten der Stadt. 

17. Der geheimnisvolle Turm

Am Rande des Jardins do Palacio de Cristal gelegen, überblickt der Turm den  Fluss Douro und Gaia. Wenn Sie nach Porto Geheimtipps suchen, die Sie in keinem Reiseführer finden, dann sollten Sie hier vorbeikommen. Hierher verirrt sich kein Tourist. Dabei ist die Aussicht hervorragend und der Turm selbst erringet an das mittelalterliche Europa. 

18. Das Kloster von Serra do Pilar

Das Kloster ist einer der Porto Geheimtipp, der eigentlich außerhalb der Staatsgrenzen liegt. Das Kirchengebäude liegt hoch oben auf einem Hügel in Gaia und kann von vielen Aussichtspunkten rund um Porto aus gesehen werden. Es wurde 1538 erbaut und ist berühmt für seinen kreisförmigen Kreuzgang. Für ein paar Euro kann man das Innere besichtigen. 

Diese 18 Porto Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten sind nur ein Bruchteil von dem, was man in der portugiesischen Stadt sehen und erleben kann. Eine Städtereise nach Porto ist auf jeden Fall ein schönes Erlebnis und auch als Teil einer Portugal Rundreise ist die Stadt ein absolutes Muss. Bevor Sie nach Porto kommen, empfehlen wir, dass Sie die wichtigsten Portugiesisch Vokabeln lernen, um immer und überall verstanden zu werden.