15 Rom Geheimtipps für die perfekte Städtereise 2024

Rom ist eines der beliebtesten Urlaubsziele für Touristen aus aller Welt. Und dies auch zurecht. Denn die Stadt hat unzählige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wenn du neben den bekannten Attraktionen der ewigen Stadt noch mehr sehen willst, dann sind unsere 15 Rom Geheimtipps genau richtig für dich. 

Wir haben die etwas weniger bekannten Highlights der Stadt für dich zusammengestellt, damit du eine ganz besondere und perfekte Städtereise hast. Und da die italienische Hauptstadt eine lange Geschichte hat, gibt es auch viele verschiedene Dinge zu sehen. Darunter sogar Orte, die selbst von den Einheimischen oft vergessen werden.  

Die besten Rom Geheimtipps 

1. Domus Aurea

Das “Goldene Haus” von Nero ist eine der interessantesten archäologischen Ausgrabungsstätten in Rom. Die Ursprünge des Palastes gehen zurück bis ins Jahr 64 unserer Zeitrechnung. Das einstmals eindrucksvolle Gebäude hatte 300 Zimmer.

Die Fresken, Goldverzierungen und einzigartigen Steine machen den Domes Aura zu einem der beeindruckendstenPaläste Roms. Und das will schon was heissen. 

2. Palazzo Farnese

Der Palazzo Farnese ist Sitz der französischen Botschaft in Rom und gleichzeitig eine der wichtigsten Villen aus der Renaissancezeit. Erbaut im 16. Jahrhundert war es Eigentum der Familie Farnese, die zu den einflussreichsten Familien ihrer Zeit gehörten.

Hier befinden sich noch heut Kunstwerke, Freskos und einzigartige Ausstellungsstücke die die Besucher ins Staunen versetzen. 

3. San Lorenzo 

San Lorenzo ist das Künstlerviertel der Stadt. Alles was hip ist und in der Kulturszene Roms Rang und Name hat kann man hier antreffen. Günstige Bars ziehen vor allem Studenten an und die Strassen Parties hier sind legendär.

Wenn du das Nachtleben der italienischen Hauptstadt geniessen und dabei nicht zu viel Geld ausgeben willst, dann musst du hier vorbeikommen. 

4. Piccola Londra 

Gelegen im nördlichen Stadtteil Flaminio ist diese kleine Strasse inmitten von Wohnhäusern ein echter Geheimtip. Die in unterschiedlichen Farben gestrichenen Häuserfassaden sind perfekt für ein Instagram Foto und der komplette Stil erinnert sehr stark an London. Die Vorgärten geben der Strasse dabei einen ganz besonderen Charme.

Die Farbenvielfalt in Kombination mit den schönen Gärten findet man in Rom ansonsten nirgendwo. Auch wenn die Stadtplaner dies im 20. Jahrhundert gerne gehabt hätten. Aber leider breitete sich diese Idee nicht weiter aus. Deshalb lohnt es sich der Piccola Londra einen Besuch abzustatten. 

5. Santa Maria degli Angeli e dei Martiri 

Die Basilika gehört zu den faszinierendsten ihrer Art in der italienischen Hauptstadt. Von Aussen beeindruckt die Kirche eigentlich nur die wenigsten Besucher der Stadt. Aber sobald du siehst, dass es sich hierbei nur um einen Bruchteil des eigentlichen Highlights handelt, wirst auch du diese Sehenswürdigkeit lieben. Denn Santa Maria degli Angeli e dei Martiri ist Teil antiken Bäder von Diocletian. 

Dieses Badehaus war das größte im antiken Rom. Heute ist dies nur schwer nachzuvollziehen, denn mittlerweile hat man an dessen Stelle Strassen und Häuser gebaut. Die Basilika selbst wurde im 16. Jahrhundert von Michelangelo designed. 

https://www.instagram.com/p/BywiWwGC2x0/?utm_source=ig_web_copy_link

6. Centrale Montemartini 

Unter unseren Rom Geheimtipps ist dies das Museum, welches du auf jeden Fall besuchen solltest wenn du Interesse an der Geschichte Roms hast. Das Centrale Montemartini in Ostiense erinnert ein wenig an das Tate Modern. Interessant ist dabei aber vor allem, die Umgebung in der sich die Ausstellungstücke befinden.

Denn das Museum befindet sich in einem ehemaligen Energiekraftwerk, in dem alle Maschinen noch vor Ort sind. Man bekommt also eine Kombination aus Geschichte, industriellem Charme und Moderne. Ein Mix den du nicht verpassen solltest. 

7. Porta Portese Markt

Es ist Sonntag und du hast noch jede Menge Zeit an der Hand? Dann solltest du diesem Flohmarkt einen Besuch abstatten. Vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag findest du hier italienische Uhren, Fahrräder, Bücher, Schmuck und vieles mehr.

Misch dich unter die Einheimischen und suche nach einem ganz besonderen und einzigartigen Erinnerungsstück. 

8. Villa Doria Pamphili 

Die Villa selbst ist ein Highlight für sich. Die eigentliche Sehenswürdigkeit ist allerdings der Park, der sich um die Villa herum legt. Dieser ist der größte der Stadt und befindet sich auf dem Gianicolo Hügel.

Die im französischen Stil angelegten Gärten sind ein beliebtes Ausflugsziel der Römer. Zeitgleich ist dieser Ort von Touristen weitestgehend verschont.

View this post on Instagram

A post shared by Fabiana Avigliano 🤖 (@caramellaamolla) on

9. Galleria Sciarra 

Du willst einige unserer Rom Geheimtipps sehen, willst dich dafür aber nicht allzu sehr von den bekannten Sehenswürdigkeiten entfernen? Dann solltest du mit einem Besuch der Galleria Sciarra  beginnen. Denn diese befindet sich nahe dem Trevi Brunnen.

Von aussen sieht das Gebäude nicht nach viel aus. Aber sobald du in den Innenhof trittst wirst du vor Freude erstarren. Die Freskos aus dem 19. Jahrhundert, die hier zu bestaunen sind, sind ein absolutes Highlight. Das Gebäude selbst dient mittlerweile als Bürogebäude. 

10. Palazzo Doria Pamphilj

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die sich nahe den bekannten Attraktionen befindet, ist der Palazzo Doria Pamphilj. Nur ein paar Schritte entfernt von der Piazza Venezia befindet sich einer der schönsten Palazzos von Rom. Vor allem das Innere des Palazzo muss sich hinter kaum einer anderen Sehenswürdigkeit in Rom verstecken.

Die Kunstgalerie ist sehr beeindruckend und im Vergleich zu anderen Museen fast komplett leer. Auch die Apartments des Palazzo kann man sich hier anschauen. Auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man Mal etwas anderes von Rom sehen will. 

11. Largo di Torre Argentina 

Innerhalb dieser Ruinen befinden sich zwei Rom Geheimtipps, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zum einen findest du hier den Ort, an dem Julius Cäsar ermordet wurde. Und zum anderen kannst du hier einen Katzenfriedhof finden.

Es handelt sich hier um eine Ausgrabungsstätte, auf die man einen ungestörten Blick werfen kann, ohne mit Massen von Touristen um die besten Plätze für ein Instagram Foto zu kämpfen. 

12. Portico of Octavia

In Rom findet man so viele Ruinen, dass man die ein oder andere schon Mal einfach übersehen kann. An der Portico of Octavia solltest du aber nicht einfach nur vorbeigehen, sondern dir etwas Zeit nehmen, um diese Sehenswürdigkeit zu bestaunen.

Im antiken Rom erbaut, handelt es sich hier um die Überreste von zwei Tempeln und einer Bibliothek. Vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert wurde dieser Ort als Fischmarkt genutzt. In der Nähe befinden sich ausserdem das Teatro Marcello und die Tiber Insel. 

13. Teatro Marcello

Das Marcello Theater sieht auf den ersten Blick genauso aus wie das Colosseum. Halt nur etwas kleiner! Aber gleichzeitig ist es auch bedeutend älter. Das Theater wurde von Julius Cäsar in Auftrag gegeben. Die Fertigstellung erfolgte jedoch erst nach der Ermordung des Cäsaren.

Du kannst zwar nicht den Innenraum des Theaters betreten. Aber schon alleine von aussen ist diese Sehenswürdigkeit ein absoluter Hingucker. Auf den Ruinen des Theaters befinden sich mittlerweile Apartments, die von ganz normalen Römern bewohnt werden. Sicherlich nicht die schlechteste Unterkunft in Rom. 

14. Pyramide des Caius Cestius 

Wusstest du, dass es in Rom eine 2000 Jahre alte Pyramide gibt? Die Pyramide des Caius Cestius wurde genau wie die ägyptischen Pyramiden als Gradmahl erbaut. Dieser Rom Geheimtip ist sicherlich eine der unerwartetsten Attraktionen in der Stadt. 

15. Testaccio

In diesem Stadtviertel befinden sich die bereits erwähnte Pyramide von Caius Cestius, ein Friedhof, der Testaccio Markt und eine der ruhigsten Piazzas der Stadt. Wenn du den Touristenmassen entkommen willst und trotzdem jede Menge Rom Sehenswürdigkeiten sehen willst, dann ist dieses Viertel ein echter Geheimtip.

Ausserdem kommst du von hier schnell zum Aventine Hügel, wodurch du ohne Probleme den Orangengarten und das berühmte Schlüsselloch auf dem Aventine erreichen kannst. 

Das sind unsere 15 Rom Geheimtipps, die wir unbedingt mit dir teilen wollten. Welche Sehenswürdigkeiten sollte man deiner Meinung nach in Rom auf jeden Fall sehen und welche Reisetipps hast du vielleicht gesammelt?

Wenn du nach Rom kommen willst, empfehlen wir dir ausserdem, dass du zumindest ein bisschen Italienisch lernst. Damit du schnell die wichtigsten Wörter lernen kannst, haben wir eine Liste mit den wichtigsten Italienisch Vokabeln für dich zusammengestellt.