Spanisch Konjunktionen und Konnektoren

Wenn man mit dem Spanisch lernen beginnt, ist es nicht ungewöhnlich dass man etwas motorisch klingt. Genau dieses Problem wollen wir uns heute etwas genauer ansehen und dir beibringen, wie man Konnektoren und Konjunktionen im Spanischen verwendet. Dabei werden dir unsere Listen aller Verbindungswörter, unsere Beispiele und unsere PDF helfen.

Eine häufige Hürde beim Erlernen einer Sprache besteht darin, herauszufinden, wie man von den geskripteten Phrasen in Sprachlehrbüchern zu einer flüssigen, authentischen Konversation übergeht.

Du verwendest wahrscheinlich den ganzen Tag über und in jeder Unterhaltung Konjunktionen im Deutschen, ohne darüber nachzudenken.

Aber was ist mit spanischen Konjunktionen? Welche Verbindungswörter gibt es und wie verwendet man diese?

Wenn du mit der vorliegenden Lektion durch bist:

  • Kennst du die wichtigsten Spanisch Konnektoren
  • Kennst du die unterschiedlichen Arten von Verbindungswörtern und weisst, wie du sie in Gesprächen erkennen kannst
  • Kannst du unangenehme Pausen und unnatürlich kurze, roboterhafte Sätze vermeiden
  • Kannst du Spanisch natürlicher verwenden, mit dem was du bereits kennst
  • Musst du nie wieder um Wörter ringen

Spanisch Konnektoren

Die Konnektoren, die du auf Spanisch am häufigsten hörst, sind einfache Wörter, die Gruppen von Wörtern oder Phrasen verbinden. Spanisch Konjunktionen verbinden also die Wörter, Phrasen und Sätze miteinander.

Diese Verbindungswörter sind im Spanischen (und im Deutschen) unglaublich weit verbreitet. Daher kennen und verwendest du wahrscheinlich viele davon bereits jetzt.

Sieh dir die Liste der gebräuchlichsten Verbindungswörter im Spanischen an und überlege Mal, wie viele du derzeit in den meisten deiner spanischen Konversationen verwendest:

  • y (und)
  • pero (aber)
  • o (oder)
  • ni (weder)
  • para (für)
  • por (für)
  • así que (also, so dass)

Die genannten Spanisch Konjunktionen sind wahrscheinlich einige der ersten Vokabeln, die du gelernt hast.

Durch Konnektoren wird aus “Voy a comprar zapatos. Voy a comprar un vestido” (Ich werde Schuhe kaufen. Ich werde ein Kleid kaufen) “Voy a comprar zapatos y un vestido para la fiesta.” (Ich werde Schuhe und ein Kleid für die Party kaufen).

Diese grundlegenden Bindewörter sind ein guter Ausgangspunkt. Aber du solltest weitere Strukturwörter lernen, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern und um mehr wie ein spanischer Muttersprachler zu kommunizieren.

Vier weitere Arten von Spanisch Konjunktionen

Ich habe einige der nützlichsten spanischen Konversationskonnektoren in vier Kategorien unterteilt, je nachdem, wann sie verwendet werden.

Dies sollten es dir erleichtern, Gelegenheiten zu erkennen, diese in deinen eigenen Gesprächen zu nutzen und Ihre Gesprächsfähigkeit sofort zu vertiefen.

1. Wenn du deine Meinung teilst, begründest oder (nicht) zustimmst

Mit den folgenden Konjunktionen kannst du eine Meinungsverschiedenheit mildern oder deine Meinung begründen. Der eigentliche Punkt deiner Aussage ändert sich nicht, wenn du diese verwendest. Aber trägt etwas zum Ton des Gesprächs insgesamt bei.

  • por eso (deshalb)
  • por consiguiente ( deshalb)
  • no creo que (Ich glaube das nicht)
  • para mí (meiner Meinung nach)
  • que yo sepa (so weit Ich weiss)

2. Wenn du eine Idee ergänzen oder kontrastieren möchten

Egal, ob Sie das bereits Gesagte unterstützen, Beispiele liefern oder einen anderen Standpunkt vertreten, diese Konnektoren können an viele Sätze angehängt werden, um flüssiger und weniger roboterhaft zu klingen:

  • además (zusätzlich)
  • aparte de (darüber hinaus)
  • tal como (so wie)
  • a pesar de (trotz)
  • aunque (selbst wenn)
  • en vez de (anstelle von)

3. Wenn du darüber redest, wann etwas passieren wird

Diese Wörter und Sätze verbinden zwei Ereignisse und setzen sie in Beziehung zueinander. Mit nur einer einfachen Ein- oder Zwei-Wort-Ergänzung fühlen sich deine Unterhaltungen viel natürlicher an und machen mehr Sinn:

  • tan pronto como (sobald)
  • primero que nada (als erstes)
  • mientras tanto (währenddessen)
  • hasta (bis)
  • hasta que (vorher)

4. Wenn du eine Pause verhindern willst

Die Verwendung dieser Füllwörter kann der größte Schritt sein, um sofort besser zu klingen.

Spanische Muttersprachler verwenden oft eine der folgenden Möglichkeiten, um eine Pause im Satz zu verhindern:

  • es decir (in anderen Worten)
  • eso (ich Ich bereits erwähnt habe)
  • en fin (alles in allem)
  • o sea (in anderen Worten)
  • a ver (Lass uns sehen)
  • digo (Ich meine)
  • es que (die Situation ist folgende)
  • bueno (gut)

Erkennen von Konjunktionen in spanischen Gesprächen

Sobald du anfängst nach Konnektoren zu suchen, wirst du diese im Spanischen immer wieder finden. Du wirst sie jeden Tag hören, lesen und Verbindungswörter bemerken.

Achte darauf, wie die Phrasen verwendet werden und wie sie tatsächlich klingen, wenn sie von Muttersprachlern verwendet werden.

Einige der Ausdrücke, wie pues und bueno, werden oft in die Länge gezogen und von Pausen begleitet. Andere, wie Primero que nada und por consiguiente, werden oft verwendet, um einen Punkt zu machen und werden entsprechend hervorgehoben.

Du wirst bald feststellen, dass fast jeder spanische Satz durch die Einbeziehung eines oder mehrerer Konjunktionen verbessert werden kann und sich natürlicher anfühlt.

Wenn du dir immer noch nicht sicher bist, wie du diese Konnektoren in dein Gespräch einfügen kannst, dann solltest du ein paar Sätze aufschreiben, die in deinem täglichen Leben vorkommen. Unterstreiche dann die Verbindungswörter und du wirst besser verstehen, wie man diese Verwendet.

Sieh dir dann an, wie oft du denselben Konversationskonnektor in einem anderen Satz verwenden kannst. Du wirst überrascht sein, wie viele du findest.

Spanische Verbindungswörter aktiv nutzen

Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, deine Gespräche natürlicher klingen zu lassen, indem du nur ein paar neue Konnektoren lernst. Konjunktionen verbessern dein Spanisch und helfen dir dabei, schnell wie ein Muttersprachler zu klingen. Auch ohne weitere Vokabeln oder komplexe Grammatik zu lernen.

Tatsächlich ist die Verwendung von mehr Konnektoren eine einfache Möglichkeit, um so zu klingen, als ob du mehr Spanisch kennst, als du tatsächlich tust. Alles dank der Strukturwörter.

Hast du immer noch lange Gesprächspausen, während du versuchst dich daran zu erinnern, wie man etwas Bestimmtes auf Spanisch sagt? Dann verwende eines der Füllwörter wie Pues oder Bueno.

Mit nur einer Handvoll spanischer Konnektoren kannst du peinliche Pausen vermeiden und jetzt auf deinem aktuellen Sprachniveau wie ein Muttersprachler klingen. Ohne zuerst den Rest der Sprache beherrschen zu müssen.

Du willst mehr Spanisch mit uns lernen? Dann Sieh dir jetzt unseren kostenlosen Mini Spanisch Lernen Kurs!