14 Oslo Sehenswürdigkeiten 2019

Oslo Sehenswürdigkeiten

Du willst Oslo besuchen, hast aber nur begrenzt Zeit und willst trotzdem die schönsten Attraktionen der norwegischen Hauptstadt sehen? Wir haben die besten Oslo Sehenswürdigkeiten für dich aufgelistet und haben zusätzlich sogar noch ein paar Empfehlungen für den Feinschmecker in dir.

Oslo Sehenswürdigkeiten

1. Wikinger Museum

Das Wikinger Schiff Museum in Oslo ist ein Teil des Kultur- und Geschichtsmuseums welches auf der Halbinsel Bygdøy gelegen ist. Hier findet man neben vielen anderen Wikingerschiffen auch das Oseberg Schiff. Der Stolz der Sammlung wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts gefunden und sieht noch immer wie neu aus. Als ob die vergangenen Jahrhunderte dem Schiff nichts anhaben konnten.

Die Wikinger sind ein wichtiger Bestandteil der norwegischen Geschichte und das Wikinger Schiff Museum ist der beste Ort, um die historische Bedeutsamkeit in sich aufzusaugen.

2. Fjorde

Eines der ersten Dinge, an die man bei Norwegen denkt, sind die Fjorde des Landes. Diese Naturschauspiele ziehen sich durch das ganze Land und könnten deinen gesamten Norwegen Urlaub füllen. Und dann hättest du wahrscheinlich immer noch nicht alle gesehen. Denn es gibt über 1000 von ihnen. Der schönste Fjord in Norwegen ist sicherlich der Geirangerfjord. Der längste und tiefste Fjord in Norwegen ist aber definitiv der Sognefjord mit seiner Länge von 204 und Tiefe von 1308 Metern.

Beide Fjorde bieten sich aber als Tagesausflug von Oslo nicht unbedingt an. Die gute Nachricht ist allerdings, dass es auch im Umland von Oslo jede Menge sehenswerte Fjorde gibt.

3. Nationalgallerie

Das bekannteste Ausstellungsstück der Nationalgalerie ist fraglos “Der Schrei” von Edvard Munch. Das Gemälde lockt jedes Jahr unzählige Besucher in die Galerie und zieht die Besucher in seinen Bann. Neben einem der bekanntesten Gemälde der Welt hat die Nationalgalerie jedoch auch noch weitaus mehr zu bieten.

Denn hier findet man auch Kunstwerke von  Lucas Cranach, Monet, Picasso, Renoir und vielen anderen weltberühmten Künstlern. Wenn du während deines Aufenthalts in Oslo nur ein Museum besuchen kannst, dann sollte es diese Sehenswürdigkeit sein.

4. Akershus Fortress

Das Schloss aus dem 13. Jahrhundert hat neben vielen Veränderungen auch viele Schlachten hinter sich. Die Angreifer, die die Festung in den letzen 800 Jahren abhalten musste kamen von überall her. Heute erinnert die Festung mehr an ein Gebäude aus der italienischen Renaissance, als ein mittelalterliches Schloss. Aber dies macht die Festung noch interessanter.

Oslo Sehenswürdigkeiten

5. Opernhaus

Das Osloer Opernhaus ist eines der bekanntesten Gebäude der skandinavischen Moderne. Der Bau soll einen Gletscher darstellen, der sich aus einem Fjord heraus erhebt. Und eines ist sicher. Es ist ein gigantisches und beeindruckendes Gebäude. Wenn du dir keine Opernaufführung ansehen willst, solltest du zumindest den Ausblick vom Dach der Oper gönnen. Von dort aus hast du nämlich einen der besten Blicke über Oslo und die Architektur um dich herum wird dich zusätzlich begeistern.

6. Bygdøy Halbinsel

Die Halbinsel Bygdøy ist unser Lieblingsviertel in Oslo. Auf der Westseite der Stadt gelegen, findet man hier eine Vielzahl an Oslo Sehenswürdigkeiten, die alle deine Zeit verdienen. Darunter  das bereits erwähnte Wikinder Museum, das Fram Museum, das Folk Museum, das Kon-Tiki Museum und das Maritimmuseum. Hinzu kommt auch noch, das man hier wunderbar wandern kann und die Strände eine wahre Augenweide sind.

7. Königspalast

Der Königspalast hat neben dem Palastgebäude auch einen wunderschönen Park zu bieten, in dem man Stunden verbringen kann. Ausserdem lohnt es ist durchaus, auch das Innere des Palastes zu erkunden. Aber auch wer den Palast nur von außen sehen will, wird hier auf seine Kosten kommen.

Eine gute Zeit um den Palast zu besuchen ist 13:30 Uhr. Denn da findet täglich die Wachablösung statt. Ein Spektakel, welches du dir nicht entgehen lassen solltest. Definitiv eine der Oslo Sehenswürdigkeiten, die wir dir ganz stark ans Herz legen. Auch wenn du zum Beispiel auf Skandinavien Rundreise bist, solltest du diesen Geheimtip nicht verpassen.

Oslo Sehenswürdigkeiten

8. Aker Brygge

Gleich neben dem Osloer Rathaus gelegen ist der ehemalige Schiffsbauhafen, der mittlerweile komplett erneuert wurde. Hier befinden sich Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Bürogebäude und viel Platz zum flanieren.

Oslo Sehenswürdigkeiten

9. Botanischer Garten

Der Botanische Garten von Oslo beheimatet mehr als 7500 unterschiedliche Tiere und Pflanzen. Der Garten gehört seit 1812 der Osloer Universität und ist eine der vielen Oslo Sehenswürdigkeiten, die du nicht verpassen solltest.

10. Rathaus

Das rote Rathaus von Oslo liegt direkt am Osloer Fjord und ist ein sehr markanter Teil des Stadtbildes. Die beiden Türme versetzen die Besucher von aussen in erstaunen und im Inneren des Rathauses kann man die Eingangshalle bewundern.

Oslo Geheimtipps

11. Tusenfryd

Südlich von Oslo findest du den größten Freizeitpark von Norwegen. Mit mehr als 30 Attraktionen hat der Park einiges zu bieten und eigene sich perfekt für einen Tagesausflug.

12. Vippa

Wenn du nach einem Ort in Oslo suchst, der eine atemberaubende Vielzahl an verschiedenen kulinarischen Leckereien bietet, dann ist Vippa der Ort für dich. Gelegen abseits der ausgetretenen Touristenpfade kannst du hier traditionelle und moderne norwegische Küche ausprobieren. Die verschiedenen Stände haben die unterschiedlichsten Menüs und daher ist hier für jeden Besucher etwas dabei. http://www.vippa.no

13. Ekeburg Skulpturen-Park

Du willst wissen wo Munch seine Inspiration für sein berühmtes Gemälde “Der Schrei” gefunden hat? Es war m Ekeburg Park. Der Skulpturen-Park beherbergt mittlerweile 31 Skulpturen, bietet einen tollen Blick auf die norwegische Hauptstadt und hat mit dem Ekebergrestaurant eines der vielleicht besten Restaurants der Stadt.

Oslo Sehenswürdigkeiten

14. Oslo Kathedrale

Am Ende des 17. Jahrhunderts erbaut, ist die Kathedrale die Hauptkirche der Stadt. Die norwegische Königsfamilie nutz die Kathedrale immer wieder für familiäre Events wie Hochzeiten. Eine der schönsten Kirchen Norwegens, die du unbedingt besuchen solltest.

Das sind unsere 14 Oslo Sehenswürdigkeiten, die du auf gar keinen Fall verpassen solltest. Welche Geheimtipps hast du noch für die norwegische Hauptstadt? Wenn du während deines Norwegen Urlaubs die Landessprache verwenden willst, dann sind unsere Norwegisch Vokabeln genau richtig für dich.

Ich liebe dich auf Spanisch

Ich liebe dich auf Spanisch

Die spanische Sprache ist gesegnet mit liebevollen Wörtern und Möglichkeiten Liebe auszudrücken. Aber wie sagt man “Ich liebe dich” auf Spanisch? Während man Liebe in vielen Sprachen, wie auch in der Deutschen, oft nur mit einem einem einzigen Wort ausdrückt, gibt es im Spanischen eine Vielzahl an Möglichkeiten. 

Te Amo ist die bekannteste Form, um auf Spanisch Liebe zu einer andere Person auszudrücken. Allerdings handelt es sich hier um die tiefe Liebe, die man nur einmal im Leben findet. Dabei bietet Spanisch noch viele andere Ausdrucksformen, die wir für dich zusammengetragen haben. Wenn du mit unserer Spanisch Lektion über die Liebe fertig bist, dann wirst du in jeder Situation die richtige Form der Liebe ausdrücken können. 

Ich liebe dich auf Spanisch 

Spanisch hat wie bereits erwähnt eine Vielzahl an Ausdrücken für “Ich liebe dich”. Aber die  bekannteste Form für Ich liebe dich auf Spanisch ist mit Sicherheit Te Amo. Diese Übersetzung wird allerdings meistens nur von verheirateten Paaren verwendet und wenn man um die Hand einer geliebten Person anhält. 

Eine Alternative ist zum Beispiel “te Quiero”. Übersetzen kann man “te quiero” vielleicht am besten mit “Ich will dich in meinem Leben”. Das drückt dann auch Liebe aus, aber ist etwas was man in einer Beziehung sagen würde, in der man vielleicht noch nicht über heiraten nachdenkt.

Du kannst beide Formen von “Ich liebe dich” noch etwas bedeutender machen, wenn du mucho verwendest. Te amo mucho und te quiero mucho bedeuten beide “Ich liebe dich so sehr”. 

Eine weitere Möglichkeit, um deine Zuneigung zu einer geliebten Person auszudrücken ohne dabei zu sehr in die Offensive zu gehen ist significas mucho para mí. Übersetzt bedeutet das “Du bedeutet mir soviel.”

Hier sind ein paar Weitere Möglichkeiten, um romantische Gefühle auszudrücken:

  • Me gustas: Ich mag dich! Wenn du noch am Beginn deiner Beziehung bist dann ist diese Liebesbekundung die sicherste und vielleicht angebrachteste. 
  • Me caes bien: Ich mag dich! Die selbe Übersetzung, aber ein bisschen weniger Liebe! Hierbei handelt es sich um eine ehr freundschaftliche Zuneigungsbekundung. 
  • Me encantas: Ich vergöttere dich! Romantischer als die zwei zuvor besprochenen, aber noch unterhalb von te quiero. 

Romantische Kosenamen auf Spanisch 

Wenn du eine geliebte Person “meine Liebe” nennen willst, dann kannst du mi Amor verwenden. Das ist die einfachste und am meisten verbreitete Version. Allerdings hat Spanisch noch viele weitere romantische Kosenamen parat. 

  • Mi vida: Mein Leben
  • Mi sol: Meine Sonne
  • Mi querido: Mein Schatz 
  • Mi rey: Mein König

Wenn du diese Kosenamen verniedlichen willst, dann brauchst du einfach nur -ito anhängen. Mi Amor wird dann zum Beispiel zu mi amorcito. 

Du bist meine bessere Hälfte

Ein romantischer Ausdruck, den Ich in der spanischen Sprache liebe ist eres mi media naranja. Übersetzt bedeutet es soviel wie “Du bist meine bessere Hälfte.” bzw. wortwörtlich ist die Bedeutung “Du bist meine halbe Orange.” Warum Orange? Hierfür gibt es eine Vielzahl an Theorien. Zum Beispiel weil jede Orange einzigartig ist und nur mit einer ganz bestimmten anderen Hälfte zusammenpasst. 

Hier sind ein paar weitere Liebes-Vokabeln der spanischen Sprache , die dir in deinem Liebesleben weiterhelfen werden:

  • No puedo vivir sin ti: Ich kann ohne dich nicht leben. 
  • Estoy loco por ti: Ich bin verrückt nach dir. 
  • Eres el amor de mi vida: Du bist die Liebe meines Lebens 
  • Cariño: einer der beliebtesten spanischen Kosenamen 
  • Amor verdadero: die Wahre Liebe 
  • ¿Te casarías conmigo?: Willst du mich heiraten? 
  • No puedo esperar a verte: Ich kann es nicht erwarten dich zu sehen. 
  • Te echo de menos: Ich vermisse dich. 
  • Mi corazón es tuyo: Mein Herz gehört dir. 
  • Mi corazón late por ti: Mein Herz schlägt für dich. 
  • Estoy enamorada: Ich bin verliebt. 

Wie wirst du Ich liebe dich auf Spanisch sagen? Und welche romantischen Vokabeln wirst du am häufigsten verwenden? Lass es uns in den Kommentaren wissen. 

Du willst mehr? Jetzt Spanisch lernen!

Die 100 wichtigsten Finnisch Vokabeln

Finnisch Vokabeln

Die finnische Sprache ist viellicht nicht die einfachste Sprache, die man lernen kann. Aber unsere Liste mit 100 Finnisch Vokabeln, wird dir dabei helfen die skandinavische Sprache schneller zu lernen.

Wir haben die wichtigsten finnischen Wörter für dich zusammengesucht, die du im Alltag immer wieder brauchen wirst. Egal ob du in Finnland Urlaub machst, in Helsinki studieren willst oder einen Job in einer finnischen Stadt hast.

Wenn du neben den 100 Finnisch Vokabeln noch mehr über die Sprache wissen willst, dann solltest du mit uns Finnisch lernen. Wir zeigen dir, dass das erlernen von Fremdsprachen nicht schwer sein muss.

100 Finnisch Vokabeln

Finnisch Grundwortschatz

Kyllä

Ei

Kiitos!

Apua!

Pitkä

Hapan

Vaikea

Helppo

Vesi

Tie

Lentokone

Talo

Kuu

Musiikki

Kylmä

Tietokone

Sää

Joki

Metsä

Ja

Nein.

Danke!

Hilfe!

lang

sauer

schwierig

einfach

das Wasser

die Strasse

das Flugzeug

das Haus

der Mond

die Musik

kalt

der Computer

das Wetter

der Fluss

der Wald

Zahlen auf Finnisch

Yksi

Kaksi

Kolme

Neljä

Viisi

Kuusi

Seitsemän

Kahdeksan

Yhdeksän

Kymmenen

Sata

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

100

Obst und Gemüse auf Finnisch

Sipuli

Tomaatti

Valkosipuli

Peruna

Sitruuna

Omena

die Zwiebel

die Tomate

der Knoblauch

die Kartoffel

die Zitrone

der Apfel

Monate Wochentage auf Finnisch

Tammikuu

Helmikuu

Maaliskuu

Huhtikuu

Toukokuu

Kesäkuu

Heinäkuu

Elokuu

Syyskuu

Lokakuu

Marraskuu

Joulukuu

Maanantai

Tiistai

Keskiviikko

Torstai

Perjantai

Lauantai

Sunnuntai

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Farben auf Finnisch

Väri

Punainen

Keltainen

Valkoinen

Musta

Oranssi

Harmaa

Tummankeltainen

Vihreä

die Farbe

rot

gelb

weiss

schwarz

orange

grau

braun

grün

Der Körper auf Finnisch

Silmät

Korvat

Suu

Hampaat

Nenä

Kasvot

Napa

die Augen

die Ohren

der Mund

die Zähne

die Nase

das Gesicht

der Bauchnabel

Familie und Job

veli

tytär

isä

isoisä

äiti

isoäiti

setä

poika

lääkäri

poliisi

opettaja

professori

der Bruder

die Tochter

der Vater

der Großvater

die Mutter

die Großmutter

der Onkel

der Sohn

der Doktor

der Polizist

der Lehrer

der Professor

Hilfreiche Sätze auf Finnisch

Mikä sinun nimesi on?

Kuinka vanha sinä olet?

Minä rakastan sinua.

Hyvää päivää!

Näkemiin!

Parane pian!

Minä en ymmärrä.

Yksi olut, kiitos!

Paljonko se maksaa?

Hyvää joulua!

Olen eksynyt.

Mitä tämä on?

Suomessa on kylmä talvella.

Saisinko ruokalistan!

Wie heissen Sie?

Wie alt sind Sie?

Ich liebe dich.

Guten Tag!

Auf Wiedersehen

Gute Besserung

Ich verstehe es nicht.

Bitte ein Bier.

Wieviel kostet es?

Frohe Weihnachten.

Ich habe mich verlaufen.

Was ist das?

Im Winter ist es in Finnland kalt.

Kann Ich bitte die Speisekarte haben!

Wir hoffen, dass dir unsere 100 Finnisch Vokabeln bei lernen weiterhelfen. Was ist dein finnisches Lieblingswort?

25 Spanische Adjektive mit Beispielsätzen

Spanische Adjektive

Spanische Adjektive müssen nicht schwer sein und deshalb haben wir eine Liste mit 25 Wörtern zusammengestellt, die dich in die Lage versetzen werden spanische Sätze zu bilden. Adjektive sind neben Verben und Substantiven sicherlich die wichtigsten Wortformen, die du beim Spanisch lernen meistern solltest. 

Was ist ein Adjektiv?

Ein Adjektiv ist ein Wort, welches ein Substantiv beschreibt. Ein deutsches Beispiel ist: Ich habe ein großes Auto gekauft. Spanische Adjektive verwendet man im Grunde genauso wie du das im Deutschen machst. Abgesehen von ein paar kleinen Unterschieden. 

Spanischer Satzbau: Wohin gehören die Adjektive? 

In der deutschen Sprache kommt ein Adjektiv immer direkt vor das zu beschreibende Substantiv. Im Spanischen befindet sich das Adjektiv in den meisten Fällen direkt hinter dem Substantiv. 

Männliche und weibliche Substantive mit Adjektiven 

Wie du sicherlich bereits weisst, hat im Spanischen jedes Substantiv ein Geschlecht. Genauso wie auch in der deutschen und französischen Sprache. Das Adjektiv muss dabei immer mit dem jeweiligen Geschlecht übereinstimmen. Das bedeutet, dass das Wortende eines Adjektivs je nach Geschlecht und Anzahl des Substantivs angepasst werden muss. 

Spanische Adjektive, die mit o enden am Beispiel von pequeño was übersetzt “klein” bedeutet. 

Maskulin und Einzahl

Feminin und Einzahl

Maskulin und Mehrzahl

Feminin und Mehrzahl

o —> pequeño

a —> pequeña

os —> pequeños

as —> pequeñas

Spanische Adjektive, die mit e oder ista enden am Beispiel von realista was übersetzt “realistisch” bedeutet.

Maskulin und Einzahl

Feminin und Einzahl

Maskulin und Mehrzahl

Feminin und Mehrzahl

realista

realista

realistas

realistas

Spanische Adjektive, die mit einem Konsonant enden bekommen “es” angehängt, wenn das Substantiv im Plural steht. Wenn der Konsonant ein z ist, dann wird dieses in ein c umgewandelt. 

Maskulin und Einzahl

Feminin und Einzahl

Maskulin und Mehrzahl

Feminin und Mehrzahl

feliz

feliz

felices

felices

Mit diesen grundlegenden grammatikalischen Regeln im Hinterkopf kannst du jetzt die wichtigsten Adjektive der spanischen Sprache lernen. Wir haben die Adjektive als Paare aufgelistet und zu jedem einzelnen einen Beispielsatz aufgeschrieben. Auf dieses Weise sollte das lernen schneller und einfacher sein. Und wenn du noch mehr lernen willst, dann solltest du dir mehr spanische Grammatik ansehen.

25 Spanische Adjektive 

Bueno

El libro es bueno.

Malo

La película es mala.

Grande

Tu casa es muy grande.

Pequeño

Una manzana pequeña.

Rápido

¿Tienes un carro rápido?

Lento

Las tortugas son lentas

Caro

¿Vives en una casa cara?

Barato

Una botella de su vino más barato, por favor

Seco

Será un verano seco

Mojado

Mis zapatos están mojados

Fácil

¡Español es fácil!

Difícil

¡Español es difícil!

Joven

Ella es muy joven

Viejo

Soy un hombre viejo

Nuevo

Ella compró un nuevo carro

Alto

Un edificio alto

Bajo

Tocar las notas bajas

Corto

Una historia corta

Largo

Ese es un cuchillo largo

Aburrido

Estoy muy aburrido

Vivo

El rey está vivo

Listo

Ella es muy lista

Inteligente

Eres la persona más inteligente que he conocido…………………………

Pobre

Bolivia es un país pobre

Rico

Bill Gates es muy rico

Gut

Das Buch ist gut.

Schlecht

Der Film ist schlecht.

Groß

Ihr Haus ist sehr groß.

Klein

Ein kleiner Apfel.

Schnell

Haben Sie ein schnelles Auto?

Langsam

Schildkröten sind langsam.

Teuer

Wohnen Sie in einem teuren Haus?

Billig

Eine Flasche ihres billigsten Weins, bitte.

trocken

Es wird ein trockener Sommer.

Nass

Meine Schuhe sind nass.

Einfach

Spanisch ist einfach!

Schwierig

Spanisch ist schwierig.

jung

Sie ist sehr jung

alt

Ich bin ein alter Mann.

neu

Sie hat ein neues Auto gekauft.

Hoch/groß

Ein hohes Gebäude

Tief, niedrig, klein

Er spielt die tiefen Noten.

Kurz

Eine kurze Geschichte

Lang

Das ist ein langes Messer

Langweilig

Ich bin eine langweilige Person.

Lebendig

Der König ist lebendig.

fertig/ klug

Sie ist sehr klug.

Intelligent

Sie sind die intelligenteste Person, die Ich jemals getroffen habe.

Arm

Bolivia ist ein armes Land.

Reich

Bill Gates ist sehr reich.

Das sind 25 Spanische Adjektive, die du unbedingt lernen solltest. Wenn du noch mehr Spanisch Vokabeln lernen willst oder weitere Adjektive brauchst, dann lass es uns wissen.

Tschechisch lernen ist gar nicht so schwer!

Tschechisch Lernen

Im folgenden Text will Ich dir ein paar Tipps und Tricks mit an die Hand geben, damit du besser und schneller Tschechisch lernen kannst. Einige der Tipps können auch auf alle anderen Fremdsprachen, die du lernen willst, angewendet werden. 

Ich bin davon überzeugt, dass auch du innerhalb von zwei Monaten eine gutes Verständnis der tschechischen Sprache entwickeln kannst. Und das liegt nicht daran, dass du ein Fremdsprachenwunderkind bist, sondern an den folgenden Tipps, die Ich dir geben werde. Die richtigen Techniken beim Spracherwerb sind bedeutend wichtiger, als ein Sprachtalent. 

Ignoriere die Kritiker 

Wenn du mit Tschechisch lernen beginnst, wirst du schnell von anderen Menschen hören, wie schwierig es doch ist diese Sprache zu erlernen. Sieben Fälle, schwer zu betonende Konsonanten, irreguläre Mehrzahl, undurchschaubare Personalpronomen und ein umfangreiches Vokabular. Lass dich von diesen Angstmachern nicht einschüchtern und entwickle einen anderen, optimistischen Blick auf die tschechische Sprache.

Bereits nach ein paar Stunden Tschechisch lernen wirst du feststellen, dass die Sprache gar nicht so schwierig ist und dafür gibt es einige Gründe. Zum Beispiel handelt es sich um eine phonetische Sprache, was zum Beispiel ein Vorteil gegenüber dem Englischen und der französischen Sprache ist. Denn alles wird so ausgesprochen, wie es auch geschrieben wird.

Ich sage nicht, dass Tschechisch lernen keine Herausforderung ist! Aber du solltest deine Energie auf die positiven Eigenschaften der tschechischen Sprache konzentrieren und dann wirst du auch Erfolge sehen. 

Tschechisch lernen

Die Tschechisch Vokabeln meistern

Wenn du Englisch oder Französisch lernen willst, dann wirst du immer wieder über bereits bekannte Wörter stoßen und dies macht den Spracherwerb einer neuen Sprache sehr viel einfacher. Da es sich bei Tschechisch um eine slawische Sprache handelt, wirst du kaum Worte finden, welches dir bereits bekannt sind und dann kann es schon anstrengend werden, alle diese neuen Wörter zu lernen. Selbst die besten Lernmethoden helfen hier nur bedingt, wenn du ein so riesiges unbekanntes Vokabular lernen willst. 

Glücklicherweise besteht die tschechische Sprache nicht aus tausenden unterschiedlichen Wörtern, sondern basiert auf Wortstämmen, Präfixen und Suffixen. Diese sind logisch aufgebaut und können recht einfach gelernt werden. Sehen wir uns dies etwas genauer an:

Nehmen wir die folgenden vier Präfixe v, vy, od und za und setzen diese an den Wortstamm chod (chodit – gehen). v bedeutet in und wenn du gehen in hast, dann sprechen wir über einen Eingang: vchod! vý/vy bezeichnet das Gegenteil und daher hast du den Ausgang: východ! od bedeutet von und daher bedeutet odchod verlassen/Abgang. 

Du wirst schnell sehen, dass eine große Anzahl an Wörtern auf Tschechisch mit einer kleinen Anzahl an Präfixen gebildet wird, die an einen Wortstamm gehängt werden. Und die meisten haben eine sehr logische Bedeutung. Im Vergleich zu Französisch ist das ein riesiger Vorteil und wird dir das Tschechisch lernen einfacher machen.

Ich finde, dass tschechische Wortgruppen logischer und einfacher zu lernen sind, als in anderen Sprachen. Zum erlernen eines neuen Wortes brauchst du oft gar kein neues Wort zu lernen, sondern einfach nur einen anderen Präfix anzuhängen. Auf diese Weise kannst du relativ schnell hunderte von tschechischen Vokabeln lernen. 

Mit den Suffixen verhält es sich genauso wie mit den Präfixen. Wenn du yum Beispiel den Suffix (Person) an den Wortstamm lék (Medizin) anhängst bekommst du lékař (Doktor). Film hat die selbe Bedeutung wie im Deutschen und filmař bedeutet Filmemacher. ryba bedeutet Fisch und rybář bedeutet Fischer.

Wie du siehst, kannst du mit den Suffixen und Präfixen dein Vokabular in Windeseile vervielfachen. Daher wirst du auch schneller Erfolge sehen und noch mehr motiviert sein, die tschechische Sprache zu lernen. 

Tschechisch lernen Anfänger

Die Tschechische Grammatik und die Fälle

Wieviele Fälle gibt es im Tschechischen? Als ich hörte, dass es für jedes Wort sieben Fälle gibt und eine Unterscheidung in Einzahl und Mehrzahl, ging ich davon aus, dass ich für jedes einzelne Wort 14 Wörter lernen müsste. Allerdings ist dies nicht der Fall. Du brauchst keinerlei Angst vor den tschechischen Fällen zu haben. Alles was man machen muss, ist die Wortendung verändern.

In den meisten Fällen von einem Vokal zu einem anderen Vokal. Die Regeln sind hier allerdings relativ fortlaufend. Zum Beispiel wird aus h —> z. Natürlich benötigt man etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen und um die Regeln zu lernen. Aber mit genügend Übungen oder viel Interaktion mit einem Muttersprachler, wirst du schnell alles erlernen. Es ist nur eine Frage der Zeit! 

Du hasst vielleicht deine Zweifel und bist etwas skeptisch was meine Herangehensweise angeht, aber Tschechisch ist in meinen Augen nicht so schwer, wie man vielleicht denkt. 

Neben den drei erwähnten Herangehensweisen, will Ich dir mit den folgenden Tipps dabei helfen die tschechische Sprache im allgemeinen schneller zu lernen. 

  • Versuche die tschechische Sprache im Alltag zu verwenden. Die tägliche Wiederholung von Vokabeln und Grammatik wird dir dabei helfen das gelernte zu verinnerlichen. 
  • Lies soviel tschechische Bücher, Zeitungen und andere Lektüre wie möglich, um Wörter zu lernen und ein besseres Verständnis der Sprache zu entwickeln. 
  • Beschäftige dich auch mit der Herkunft der Vokabeln. Auf diese Weise kannst du lernen, wie verschiedene Wörter zusammenhängen und wirst dadurch dein Vokabular schnell vergrößern.
  • Sprich so oft wie möglich mit einem Muttersprachler. Der beste Weg um eine Sprache zu lernen, ist diese auch anzuwenden. Unterhalte dich über Themen die dich interessieren. 
  • Lerne jeden Tag! Um Tschechisch zu lernen solltest du jeden Tag an deinen Sprachfähigkeiten arbeiten. Vokabeln, Grammatik und Aussprache sollten täglich verbessert werden. Nur so siehst du schnelle Resultate. 
  • Sprich die Vokabeln, die du lernst, laut aus. Nur dann hörst du diese auch und kannst gleichzeitig an der Aussprache arbeiten. Ausserdem wird es dir dabei helfen tschechische Wörter besser einzuprägen.
  • Hör dir Musik an und lerne die Texte auswendig, um zusätzliche Vokabeln zu lernen und um deine Fähigkeiten auf die nächste Stufe zu bringen. Tschechisch lernen sollte auch Spaß machen und Musik ist dafür der perfekte Begleiter. 
  • Bring neue Tschechisch Vokabeln mit Filmen, Spielen und Ereignissen in Verbindung. Auf diese Weise verkettet dein Gehirn die Vokabeln mit etwas, was du schon kennst und dadurch bleibt das gelernte Wort besser in deinem Gedächtnis. 
  • Denke und träume tschechisch. Wenn deine Träume bereits auf Tschechisch ablaufen, dann bist du wahrscheinlich schon relativ gut. Aber denken kannst du auch bereits als Anfänger. Und dies solltest du auch so oft wie nur möglich machen. Damit trainierst du dein Gehirn und wirst in Situationen, in denen du das gelernte bei einer anderen Person anwenden musst, immer eine gute Figur machen. 

Was denkst du über die Tschechische Sprache? Findest du dass diese schwierig zu lernen ist? Wenn du Lernideen hast, dann teile Sie bitte mit uns, damit auch andere Leser von deinem Wissen profitieren können. 

Die schönsten Helsinki Sehenswürdigkeiten 2019

Helsinki Sehenswürdigkeiten

Die finnische Hauptstadt gerät neben den drei anderen skandinavischen Hauptstädten immer wieder in Vergessenheit. Dabei ist Helsinki eine aufregende Stadt, die es zu erkunden lohnt. Wir stellen dir die 22 schönsten Helsinki Sehenswürdigkeiten vor und verraten ein paar Geheimtipps, die deinen Aufenthalt in einer der interessantesten Städte Nordeuropas perfekt machen werden.

22 Helsinki Sehenswürdigkeiten für die Ewigkeit

1. Helsinki Kathedrale

Die Hauptkathedrale von Helsinki überragt das gesamte Stadtbild und ist das Wahrzeichen der Stadt. Wenn du zeitlich nur eine Sehenswürdigkeit in Helsinki schaffst, dann sollte es die Kathedrale sein. Die ehemalige  St. Nicholas Kathedrale, benannt nach dem russischen Zar, wurde nach der Unabhängigkeit von Finnland einfach in Helsinki Kathedrale umbenannt.

Helsinki Sehenswürdigkeiten

2. Kapelle der Stille

Die Kambi Kapelle der Stille befindet sich in der Mitte des pulsierenden Helsinki und ist tatsächlich ein Ort der Ruhe. Das Holzgebäude ist relativ klein und besticht durch sein skandinavisches Design. Im Inneren findet man Ruhe vom stressigen Alltag in Helsinki. Ein Minute der Einkehr tut sicherlich auch dir während deines Besuchs gut.

Helsinki Sehenswürdigkeiten

3. Esplanadi

Im Zentrum von Helsinki befindet sich einer der schönsten Parks der Stadt . Von Einheimischen nur liebevoll Espa genannt, finden sich hier im Sommer Einwohner und Touristen zum Picknick, verweilen und spazieren ein

Im Juli findet hier ein einmonatiges Jazz-Festival statt und auch sonst kann man hier immer verschiede Musik- und Kunstveranstaltungen bestaunen.

Finnland Rundreise

4. Stadtmuseum

Wer Helsinki und seine Einwohner wirklich verstehen will, der sollte sich das Stadtmuseum ansehen. In fünf Gebäuden findet man unzählige Ausstellungsstücke, die die Geschichte der Stadt erzählen.

5. Suomenlinna

Die Festung Finnlands erstreckt sich über eine Handvoll Inseln 20 Minuten vor den Toren von Helsinki. Die Festungsanlage diente dazu, um die Feinde in den letzten Jahrhunderten vom Festland fern zu halten.

Der Ausflug ist einer der lohnenswertesten Kurztrips aus der Stadt. Es ist faszinierend zu sehen, zu was die Erbauer damals in der Lage waren. Die schiere Grösse der Anlage wird dich für eine Weile in seinen Bann ziehen. Wenn du nich die Zeit hast, die Seenlandschaften von Finnland zu erforschen, dann bekommst du hier zumindest einen kleinen Eindruck davon.

Das Weltkulturerbe ist eine der meist besuchten Finnland Sehenswürdigkeiten und sollte auch auf deiner Skandinavien Rundreise nicht fehlen.

Helsinki Sehenswürdigkeiten

6. Temppeliaukio Kirche

Temppeliaukio ist eine ganz spezielle Kirch. Nicht nur in Helsinki. Das Design des Gotteshauses ist nicht aus dieser Welt. Besonders ist neben dem Innenraum vor allem das teilweise offene Dach der Kirche. Dieses sorgt dafür, dass der Raum mit Sonnenlicht geflutet wir. Ein toller Anblick, den man ansonsten vielleicht von Kirchen nicht unbedingt kennt.

7. Botanischer Garten

Der Botanische Garten in Helsinki kann mit 800 verschiedenen Pflanzenarten aufwarten und bezaubert zu jeder Jahreszeit seine Besucher. Seine Anfänge hat der Garten eigentlich in Turku. Aber 1829 wurde dieser in die Obhut der Universität Helsinki übergeben. Und mittlerweile ist dieser Ort eine Oase, die man auf seinem Besuch nicht verpassen wollte. Von allen Helsinki Sehenswürdigkeiten ist der Botanische Garten einer unserer Favoriten.

8. Design District

Helsinki hat viele verschiedene und Interessante Stadtteile. Aber ein eigenes Design-Viertel? Das ist durchaus etwas besonderes. Neben dem Design Museum findest du mehr als 200 Geschäfte, Gallerien, Gebäude, Boutiquen, Restaurants und weitere Attraktionen die sich alle mit dem Thema Design auseinandersetzen. Ein faszinierendes Viertel, in dem man viel Zeit verbringen kann.

9. Uspenski Cathedral

Der russische Einfluss ist in Helsinki allgegenwärtig. Die Uspenki Kathedrale ist hierfür ein wunderschönes Beispiel. Die größte orthodoxe Kirche in Westeuropa verzaubert nicht nur mit der unverwechselbaren Aussenfassade, sondern auch mit jeder Menge Kirchenkunst im Inneren des Gotteshauses.

Finnland Sehenswürdigkeiten

10. Skywheel

Das Riesenrad der Stadt kann man eigentlich gar nicht übersehen, wenn man durch Helsinki schlendert. Nahe der Uspenski Kathedrale am Hafen gelegen bietet das Skywheel einen einzigartigen Ausblick über die gesamte Stadt. Für uns der beste Ort, um die komplette Stadt von oben zu sehen.

Helsinki Sehenswürdigkeiten

11. Militärmuseum

Finnland hat eine lange Militärgeschichte und diese wird im Militärmuseum von Helsinki auf einzigartige Art und Weise vorgestellt. Aufgrund der Vergangenheit mit Schwede und Russland und der Lage am Meer ist dieser Teil der finnischen Historie noch faszinierender. Ein Highlight des Besuchs ist das U-Boot aus dem 2. Weltkrieg, welches man sich von innen ansehen kann.

12. Alte Markthalle

Die Alte Markthalle ist ein überdachter Markt, aus dem Jahr 1889 und wenn man hier herumläuft fühlt man sich teilweise wie im 19. Jahrhundert. Als ob die Zeit stehen geblieben wär. Hier bekommst du regionale Delikatessen, Obst, Gemüse und jede Menge typisch finnisches Essen. Der Markt ist von Montag bis Samstag geöffnet.

13. Kallio

Kallio ist eines unserer Lieblingsviertel in Helsinki. Die hippe Nachbarschaft ist vor allem durch das Kallio Festival bekannt, welches jedes Jahr im August stattfindet. Das Strassenfest ist der alljährliche Höhepunkt der Trendviertels. Wenn du sehen willst, wie die finnische Jugend drauf ist und was gerade angesagt ist in der finnischen Hauptstadt, dann ist ein Besuch hier dringend notwendig. Restaurants, Bars und Clubs laden hier dazu ein, die Nacht zum Tag zu machen.

Vielleicht findest du in Kallio auch deine perfekte Übernachtungsmöglichkeit.

14. Turku

Ein Tagesausflug in die frühere Hauptstadt des Landes gibt dir die Möglichkeit einen anderen Teil Finnlands zu entdecken. Die mittelalterlichen Strassen und die Kathedrale der Stadt sind nur zwei der Turku Sehenswürdigkeiten, die du nicht verpassen solltest.

15. Sauna

Die Sauna-Kultur in Finnland ist anders, als in allen anderen Ländern der Welt. Saunas sind eine Lebensform. Ein Besuch in Helsinki ist also nicht komplett, wenn du einen Saunabesuch verpasst. Der Besuch einer Sauna ist gut gegen Stress, hilft deiner Durchblutung und hat viele weitere Gesundheitsvorteile. Wenn du Helsinki wie ein Local erleben willst, dann ist ein Saunabesuch Pflicht!

Helsinki Sehenswürdigkeiten

16. Linnanmäki

Der Freizeitpark Linnanmäki bricht in Finnland alle möglichen Rekorde und dabei sind die meisten Attraktionen aus den 1950er Jahren. Hinzu kommt, dass alle Einnahmen des Parks an einen wohltätigen Zweck gehen. Du kannst also jede Menge Spaß haben und gleichzeitig etwas gutes tun. Perfekt für einen Tagesausflug mit der ganzen Familie.

17. Alte Strassenbahn

Die Alte Strassenbahn dient mittlerweile nur noch als Touristenattraktion, die durch die Stadt fährt und dich an alle wichtigen Orte der Stadt bringt. Es gibt keinen Reiseführer an Bord, der dir alle Helsinki Sehenswürdigkeiten erklärt. Aber du bekommst eine Broschüre, auf der die meisten Attraktionen, an denen du vorbeikommst, erklärt sind.

Wenn du die Zeit hast, dann solltest du auf jede Fall eine Fahrt machen. Aus der Strassenbahn heraus lassen sich übrigens die besten Instagram Photos der Stadt schiessen .

18. Sea Life

3000 Meerestiere und 100 unterschiedliche Tierarten in 50 Aquarien! Das Aquarium bietet soviel, dass du wahrscheinlich einen kompletten Tag einplanen solltest. Wenn du mit Familie und Kindern unterwegs bist, dann musst du hier definitiv vorbeikommen. Aber auch ohne Kinder ist das Sea Life eine der vielen sehenswerten Helsinki Sehenswürdigkeiten.

19. Finnisches Nationalmuseum

Das Finnische Nationalmuseum erzählt die Geschichte des Landes auf eine einzigartige Weise. Die Ausstellungstücke geben dir ein Bild davon, wie das Leben unter schwedischer und dann russischer Herrschaft war. Und wie sich das Land danach zu einem souveränen Staat entwickelte. Vor allem die Schatzkammer des Museum ist ein absolutes Highlight. Dieses Museum ist mehr als nur eine Alternative für regnerische Tage in Helsinki.

20. Helsinkis Zoo

Der größte Zoo Finnlands ist gleichzeitig einer der ältesten Zoos der Welt. Wenn du genug Zeit mitbringst, dann ist ein Zoobesuch ein Muss auf deinem Helsinkibesuch.

21. Kiasma – Kunstmuseum

Das Museum der Gegenwartskunst bietet mehr als 8000 Ausstellungsstücke, die vor allem von finnischen Künstlern stammen. Du findest hier aber auch Gemälde von anderen skandinavischen Meistern. Die ausgestellte Kunstperiode erstreckt sich vom Beginn der 1970er Jahre bis zum heutigen Tag.

22. Nuuksio Nationalpark

Einer der besten Tagesausflüge von Helsinki aus ist ein Besuch des Nuuksio Nationalparks. 45 Minuten mit dem Bus oder Auto entfernt von der finnischen Hauptstadt bekommst du einen Einblick in die Naturwunderwelt des Landes. Wenn du keine Zeit für eine Finnland Rundreise hast, dann wird dir der Besuch des Nuuksio Nationalparks zumindest einen Teil der finnischen Naturlandschaft nahe bringen.

Das sind unsere 22 Helsinki Sehenswürdigkeiten, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Wenn du während deines Aufenthalts in der finnischen Hauptstadt einen guten Reiseführer brauchst, dann empfehlen wir dir den DuMont mit großem Stadtplan.

Die 20 aufregendsten Malmö Sehenswürdigkeiten

Malmö Sehenswürdigkeiten

Wenn man Schweden hört, dann denkt man zuerst an Stockholm, atemberaubende Landschaften, Möbelhäuser und vielleicht Göteborg. Malmö ist bei vielen Schweden Urlaubern oft gart nicht auf der Reiseroute. Wir wollen dir die schönsten Malmö Sehenswürdigkeiten vorstellen, damit auch du diese schwedische Stadt ins Herz schliesst.

Neben Malmö haben wir uns in Schweden bisher auch mit Göteborg Sehenswürdigkeiten und einer kompletten Skandinavien Rundreise befasst. Es lohnt sich für dich, wenn du dir auch diese beiden Online-Reiseführer ansiehst.

Die schönsten Malmö Sehenswürdigkeiten

1. Burg Malmö

Die Burg Malmö ist mehr als nur eine alte Festungsanlage aus der Zeit in der dieser Teil Schwedens noch zu Dänemark gehörte. Denn innerhalb der Festungsmauern befindet sich auch ein Zoo und eine Vielzahl an Museen.

Wenn du während deines Besuchs nur eine Malmö Sehenswürdigkeit besuchen kannst, dann solltest du dich für die Malmöer Burg entscheiden. Du solltest dabei aber auch beachten, dass man hier locker einen kompletten Tag verbringe kann, wenn man wirklich alles entdecken will.

2. Lilla Torg

Einer der vielen schönen Marktplätze in Malmö. Für uns ist der Lilla Torg ein absolutes Highlight und hier findet man zusätzlich auch noch einige der besten Restaurants der Stadt.

3. Stortorget und Rathaus

Der älteste und größte Marktplatz der Stadt ist Stortorget. Die Bauarbeiten an diesem Platz wurden in der Mitte des 16. Jahrhunderts begonnen. Hier befindet sich auch das Rathaus von Malmö. Dieses erinnert sehr stark an die niederländischen Renaissance-Gebäude. Der niederländische Einfluss ist in Malmö fast überall zu spüren.

Malmö Sehenswürdigkeiten

4. Folkets Park

Folkets Park ist ein Freizeitpark und bietet jede Menge spektakuläre Attraktionen. Wenn du mit Familie und Kindern unterwegs bist, dann lohnt sich ein Tagesausflug zum ältesten öffentlichen Park der Welt.

5. Kungsparken

Kunstparken ist der älteste Park der Stadt und hat seine Anfänge im späten 19. Jahrhundert. Der Park ist im englischen Stil angelegt und bezaubert durch eine romantische Atmosphäre. Hier befinden sich mehr als 100 verschiedene Baumarten von drei verschiedenen Kontinenten.

6. Öresundbrücke

Die Öresundbrücke verbindet Schweden und Dänemark. Die 8 Kilometer lange Brücke ist die längste, für den Verkehr geöffnete, Brücke Europas. Diese verläuft zwischen Malmö auf der schwedischen Seite und Peberholm auf der dänischen Seite. Ein Blick auf das Bauwerk zeigt, zu was die Menschheit alles fähig ist. Super beeindruckend und eine der Malmö Sehenswürdigkeiten, die für ein einmaliges Urlaubsfoto wie gemacht sind.

Skandinavien Rundreise

7. Sankt Petri Kirche

Das älteste Gebäude der Stadt stammt aus dem 14. Jahrhundert. Ähnlich wie die meisten anderen hanseatischen Kirchen verzaubert auch die Sankt Petri Kirche mit ihrem gotischen Baustil. Aber auch im Inneren der Kirche kommt man aus dem Staunen kaum heraus. Vor allem der größte Holzaltar Nordeuropas und die Krämarekapellet sind einfach atemberaubend.

Malmö Sehenswürdigkeiten

8. Gamla Staden

Unser Lieblingsviertel in Malmö ist Gamla Staden. Dieser Stadtteil ist fast komplett von Wasser umgeben und verzaubert mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Kopfsteinpflaster, jede Menge bunte Häuser, tolle Restaurants, süsse Cafés und Museen machen diesen Teil von Malmö zu einem kleinen Paradies. Hier befinden sich auch Lilla Torg und Stortorget.

Malmö Sehenswürdigkeiten

9. Torso Tower

Das höchste Gebäude der Stadt ist 190 Meter hoch und ist damit der höchste Tower in Skandinavien. Allerdings wirst du wohl nicht in die Situation kommen, den Ausblick zu geniessen. Denn der Tower beheimatet Apartments und daher gibt es keine Aussichtsplattform für die Öffentlichkeit. Aber der Anblick des Towers selbst ist ein absolutes Muss. Verpassen kann man diese Sehenswürdigkeit sowieso nicht, wenn man in Malmö unterwegs ist.

Malmö Sehenswürdigkeiten

10. Södergatan

Södergatan ist die Einkaufsmeile der Stadt. Hier findest du neben internationalen Modelabels auch die besten schwedischen Marken. Wenn du zum Einkaufen nach Schweden kommst, dann ist hier der perfekte Ort, um zu shoppen.

11. Kunstgalerie Malmö

Mit einer der größten Ausstellungshallen Europas und Ausstellungsstücken aus der Antike und der Moderne ist die Kunstgalerie unser Lieblingsmuseum in Malmö. Der Eintritt ist kostenlos und hier kommt eigentlich jeder Besucher auf seine Kosten.

12. Stadtbibliothek

Wenn du von Kungsparken aus auf die Stadtbibliothek von Malmö zu läufst, wirst du schnell verstehen woher die Begeisterung für dieses Gebäude kommt. Solltest du einen regnerischen Tag erwischen, dann lohnt es sich auch das Innere der Bibliothek zu erkunden.

Schweden Sehenswürdigkeiten

13. Pildammsparken

Ein weiterer wunderschöner Park in Malmö ist Pildammsparken. Neben dem bezauberndem Wasserturm, der auch immer wieder für Konzerte und andere kulturelle Events genutzt wird, bietet der Park 45 Hektar an Grünfläche.

14. Der West-Hafen

Der West-Hafen hat in den vergangenen Jahren viele Veränderungen erfahren. Nachdem dieser Hafen in der Vergangenheit zum Schiffbau genutzt wurde, befinden sich heute jede Menge restaurierte Gebäude hier. Vor allem Büros für Startups und Apartments haben hier Einzug gehalten. Eines der aufregendsten Viertel der Stadt und eine der vielen Malmö Sehenswürdigkeiten, die man sehen sollte wenn man Malmö verstehen will.

15. Malmöfestivalen

Das größte Festival in Skandinavien findet jedes Jahr in der letzten Augustwoche statt. Wenn du deine Schweden Rundreise für den August geplant hast, dann könnte das Malmöfestival eines der Highlights deines Ausflugs werden.

16. Ribersborg Strand

Der Ribban, wie er liebevoll von den Einwohnern genannt wird, ist der Hauptstrand von Malmö. Wer nach einem Sandstrand sucht, um im Sommer etwas Sonne zu tanken, der wird sich hier richtig wohlfühlen. Hierher kommen im Sommer Einwohner und Touristen, um die Atmosphäre und die Aussicht zu geniessen.

17. Stadtmuseum

Im Stadtmuseum erfährst du alles über die Geschichte von Malmö. Auch wenn du kein großer Fan von Museen bist, solltest du das Museum auf deine Reiseliste setzen. Denn die Ausstellungstücke und die verschiedenen Ausstellungen sind einen Besuch wert. Zumindest solltest du das Museum als Alternative für regnerische Tage einplanen.

18. Naturkundemuseum

Ähnlich sieht es auch mit dem Naturkundemuseum der Stadt aus. Wir sind der Meinung, dass du auch diesem Museum einen Besuch abstatten solltest. Wer eine Stadt und das jeweilige Umland verstehen will, der sollte sich auch Zeit für Museen nehmen.

19. Tagesausflug nach Lund

Wenn du Zeit hast, dann solltest du auch einen Tagesausflug nach Lund machen. Die Universitätsstadt ist 15 Minuten von Malmö entfernt und bietet neben einer gotischen Kathedrale, der Universität, einer Unmenge an farbenfrohen Häusern genug Sehenswürdigkeiten für einen kompletten Tag.

20. St. Knuts

Ein weiterer Stadtteil, in dem man das wahre Malmö in sich aufsaugen kann. Ein bisschen verschlafen, mit vielen kleinen Cafés, Bars, Boutiquen und Restaurants. Die Architektur der 1930er Jahre gibt St. Knuts eine ganz besondere Atmosphäre, die nur die wenigsten Besucher der Stadt wirklich wahrnehmen.

Malmö Sehenswürdigkeiten

Das sind unsere 20 Malmö Sehenswürdigkeiten, die du während deines Aufenthalts nicht verpassen solltest. Zu den Attraktionen der Stadt zählt aber auch das schwedische Essen. Und weil es in einer unbekannten Stadt immer etwas schwierig sein kann die besten Restaurants zu finden, haben wir ein paar für dich zusammengestellt.

Essen in Malmö

  • Malmö Saluhall
  • Belle Epoque
  • Bastard
  • Bloom in the Park
  • Far I Hatten
  • Vollmers
  • Lilla Kafferosteriet
  • Ola & Ko
  • Smak
  • Bullen

Wir hoffen, dass dir unsere 20 Malmö Sehenswürdigkeiten und Restaurant-Empfehlungen deinen Aufenthalt in einer der schönsten Städte Schwedens zu einem unvergesslich schönem Erlebnis machen werden. Welche Attraktion in Malmö ist für dich die schönste?

Skandinavien Rundreise 2019

Skandinavien Rundreise

Du willst eine Skandinavien Rundreise machen, bisst dir aber nicht sicher welche Orte du besuchen solltest, welche Vorbereitungen du treffen musst und wie genau die Reiseroute aussehen soll? Dann ist unser Guide genau der richtige Startpunkt für dein Abenteuer!

Wir zeigen dir was du bei deiner Reise beachten musst, welche skandinavischen Städte und Sehenswürdigkeiten du unbedingt besuchen solltest und verraten dir jede Menge Tipps und Tricks, wie du deinen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kannst.

Skandinavien ist gesegnet mit einzigartiger Natur, schönen Städten und einer Vielzahl an Attraktionen. Fjorde, Berge, Flüsse und die urbanen Sehenswürdigkeiten sind nur ein Teil dieser idyllischen Gegend. Allerdings scheuen sich noch immer zu viele Urlauber vor einer Skandinavien Rundreise. Der Hauptgrund dafür ist die Angst, dass die skandinavischen Länder verhältnismässig teuer sind und daher den Aufwand nicht lohnen.

Wir werden dir zeigen, dass Skandinavien nicht teuer sein muss. Es gibt unzählige Möglichkeiten eine Reise durch Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark zu planen, ohne an seine finanziellen Grenzen zu kommen. Vor allem wollen wir dir aber Routenvorschläge an die Hand geben und dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nahe bringen.

Disclaimer: Einige der Links sind sogenannte Partnerlinks. Wenn du dich entschliesst durch einen der Links etwas zu kaufen oder zu buchen, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei keinerlei zusätzliche Kosten und oft bekommst du sogar einen besseren Deal als auf anderen Webseiten. Die Einnahmen dienen dazu, unser Projekt hier am Leben zu erhalten und dir auch weiterhin kostenlose Inhalte zum Thema Reisen und Fremdsprachen zu bieten.

Skandinavien Rundreise

Skandinavien Rundreise richtig planen

Als erstes wollen wir dir einige grobe Skandinavien Routenvorschläge für deine Skandinavien Rundreise an die Hand geben. Diese sollten dir als Grundlage für deinen Trip dienen. Allerdings kannst du diese auch individuell verändern und deinen persönlichen Vorlieben anpassen.

Wir stellen dir zwei unterschiedliche Skandinavien Routenvorschläge vor, die dir beim selbst planen weiterhelfen sollten. Zum einen haben wir eine Route für 10 Tage aufgestellt und eine Skandinavien Rundreise für 3 Wochen. Auf diese Weise ist für jeden etwas dabei.

Skandinavien Rundreise 10 Tage

Du hast nur 10 Tage für deine Skandinavien Rundreise? Wir haben einen perfekten Routenvorschlag für dich. 10 Tage sind nicht viel Zeit, wenn du die vier skandinavischen Länder wirklich erkunden willst. Aber du kannst mit einer guten Planung jede Menge sehen, viel über die Länder lernen und viel Spaß haben.

Die Route beginnt in Kopenhagen. Dies kann allerdings auch beliebig verändert werden. Wir haben einen kurzen Abstecher nach Finnland hinzugefügt. Wenn du allerdings bei der eigenen Planung merkst, dass ein viertes Land in 10 Tagen zu stressig wird, dann kannst du von Kopenhagen aus starten und mehr Zeit in Norwegen verbringen.

Kopenhagen -> Göteborg -> Stockholm -> Helsinki -> Stockholm -> Oslo -> Legoland

  1. Reisetag: Ankunft in Kopenhagen
  2. Reisetag: Kopenhagen Sehenswürdigkeiten erkunden
  3. Reisetag: Ankunft in Göteborg und Sightseeing
  4. Reisetag: Ankunft in Stockholm
  5. Reisetag: Stockholm Sehenswürdigkeiten ansehen und mit der Nachtfähre nach Helsinki.
  6. Reisetag: Helsinki Sehenswürdigkeiten und mit der Nachtfähre zurück nach Stockholm. (Alternativ mit dem Flugzeug direkt nach Oslo)
  7. Reisetag: Ankunft in Oslo
  8. Reisetag: Oslo Sehenswürdigkeiten
  9. Reisetag: Abfahrt Oslo nach Billund.
  10. Reisetag: Billund und Legoland
Skandinavien Rundreise

Skandinavien Rundreise 3 Wochen

3 Wochen sind eine gute Zeitspanne, um die perfekte Skandinavien Rundreise zu erleben. In dieser Zeit kannst du viele Sehenswürdigkeiten der vier skandinavischen Länder besuchen, ohne unter Zeitdruck zu geraten. Bei der vorgeschlagenen Reiseroute gibt es natürlich viele Dinge, die man individualisieren kann.

Vielleicht willst du zum Beispiel die Nordlichter nicht unbedingt sehen, dann kannst du mehr Zeit in Helsinki verbringen. Eventuell willst du auch keinen Tag in Legoland verbringen. (Warum eigentlich nicht?) Dann kannst du alternativ einen Tag in Malmö verbringen. Wir stellen dir nach den Skandinavien Reiserouten auch noch die schönsten und interessantesten Skandinavien Sehenswürdigkeiten nach Ländern aufgegliedert vor, damit du deinen Urlaub noch effektiver planen kannst.

  1. Reisetag: Anfahrt nach Kopenhagen
  2. Reisetag: Kopenhagen Sehenswürdigkeiten ansehen
  3. Reisetag: Kopenhagen und eventuell Tagesausflug nach Roskilde
  4. Reisetag: Ankunft in Göteborg und Sightseeing
  5. Reisetag: Ankunft in Stockholm
  6. Reisetag: Stockholm Sehenswürdigkeiten
  7. Reisetag: Tagesausflug nach Uppsala
  8. Reisetag: Stockholm – Nachtfähre nach Helsinki
  9. Reisetag: Helsinki Sehenswürdigkeiten erkunden und Nachtfähre zurück nach Stockholm bzw. wie in der ersten Route mit dem Flugzeug direkt nach Oslo.
  10. Reisetag: Ankunft in Oslo
  11. Reisetag: Oslo Sehenswürdigkeiten
  12. Reisetag: Oslo und Tagesausflug nach Fredrikstadt.
  13. Reisetag: Mit Flugzeug nach Tromsö bzw. auf die Lofoten
  14. Reisetag: Tromsö: Nordlichter bzw. Lofoten
  15. Reisetag: Tromsö oder Lofoten
  16. Reisetag: Ankunft in Bergen
  17. Reisetag: Bergen Sehenswürdigkeiten
  18. Reisetag: Ankunft und Sightseeing in Kristiansand
  19. Reisetag: Ankunft in Aarhus
  20. Reisetag: Billund und Besuch im Legoland
  21. Reisetag: Abfahrt von Billund

Beide Skandinavien Routenvorschläge sind vollgepackt mit Aktivitäten und werden daher wenig Zeit zur Erholung lassen. Wenn du auf deiner Skandinavien Reise mehr Momente der Ruhe haben oder vielleicht weniger Zeit im Auto verbringen willst, dann kannst du natürlich dementsprechend planen.

Im folgenden Teil unseres kleinen Skandinavien Reiseführers wollen wir dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und interessantesten Städte der jeweiligen skandinavischen Länder vorstellen. Auf diese Weise bekommst du eine Idee davon, was du in einzelnen Ländern machen und erleben kannst.

Je nachdem, welche Sehenswürdigkeiten dir am meistern gefallen, kannst du deinen Aufenthalt in den jeweiligen Ländern und Städten organisieren, der Reiseroute hinzufügen oder komplett aus der Reise verbannen.

Skandinavien Rundreise

Dänemark Sehenswürdigkeiten

  • Kopenhagen: die dänische Hauptstadt ist eine der schönsten europäischen Hauptstädte und bezaubert neben der grünen Lunge auch mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Der Amalienborg Palast, der Alte Hafen und die Statur der kleinen Meerjungfrau sind nur einige wenige Attraktionen, die du in Dänemarks Hauptstadt besuchen solltest. Für mehr solltest du dir unsere 50 Kopenhagen Sehenswürdigkeiten etwas genauer ansehen. Die besten Hotels und Hostels in Kopenhagen findest du hier.
  • Billund: Der Hauptgrund warum du nach Billund kommen solltest ist der vielleicht beste Freizeitpark der Welt. Natürlich sprechen wir hier von Legoland.
  • Aarhus: Die Universitätsstadt bietet eine Vielzahl an einzigartigen Museen und aufgrund der Lage in Jutland eine einzigartige Natur.
  • Roskilde: Roskilde begeistert nicht nur durch das alljährliche Rock-Festival, sondern auch mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten.
  • Råbjerg Mile: Die größte sich bewegenden Sanddüne Nordeuropas ist ein Naturschauspiel, welches jährlich tausende von Menschen anlockt.
  • Thy Nationalpark: Auch der Thy Nationalpark befindet sich in Jutland und ist der erste Nationalpark des Landes.
  • Odense: Der Dom, die Altstadt und das Hans Christian Andersen Museum sind nur die Highlights in Odense.
  • Schloss Kronborg: Kurz vor der Überfahrt nach Schweden sollten Sie eines der schönsten Schlösser Dänemarks besuchen.
  • Aalborg: Ein beeindruckender Dom, ein traumhaftes Schloss und ein Kneipenviertel, welches landesweit seinesgleichen sucht.
Kopenhagen Sehenswürdigkeiten
Kopenhagen

Schweden Sehenswürdigkeiten

  • Stockholm: Die schwedische Hauptstadt sollte auf deiner Rundreise der erste Anlaufpunkt in Schweden sein. Denn Stockholm hat einfach so viel zu bieten. Eine Vielzahl an Museen, eine wunderschöne Altstadt und natürlich den königlichen Palast. Neben diesen Hauptattraktionen hat Schwedens Hauptstadt aber noch weitaus mehr vorzuzeigen. Unsere 50 Stockholm Sehenswürdigkeiten bieten einen guten Überblick über alle Orte, die du besuchen solltest. Hier findest du tolle Übernachtungsmöglichkeiten in Stockholm.
  • Eishotel in Jukkasjärvi: Ein ganz spezielles Erlebnis im Norden des Landes. Wenn du Zeit mitbringst und viel davon in Schweden verbringen willst, dann ist Jukkasjärvi einen Abstecher wert.
  • Strömstad: Eine kleine schwedische Hafenstadt, die sich ihren ganz besonderen Charme erhalten hat. Ein absoluter Geheimtipp an der Grenze zu Norwegen gelegen.
  • Malmö, Lund und Skane: Wenn du dich dazu entscheidest die Überfahrt nach Malmö zu nehmen, dann solltest du auch ruhig etwas Zeit dort verbringen. Denn die Malmö Sehenswürdigkeiten und das Umland haben durchaus einiges in sich.
  • Göteborg: Die zweitgrösste Stadt Schwedens muss sich hinter Stockholm nicht verstecken. Wir haben alle Göteborg Sehenswürdigkeiten aufgelistet und du wirst erstaunt sein, was diese Stadt zu bieten hat.
  • Örebrö und Tiveden Nationalpark
  • Upsalla: Upsalla liegt 70 Kilometer nördlich von Stockholm und bietet sich daher perfekt als Tagesausflug an. Der gotische Dom, das Schloss und das Universitätsgebäude sind nur einige der wenigen Upsalla Sehenswürdigkeiten.
  • Du willst während deines Aufenthalts die Landessprache verwenden? Unsere Schwedisch Vokabeln werden deinen Urlaub in Schweden noch schöner machen.
Stockholm Sehenswürdigkeiten

Norwegen Sehenswürdigkeiten

  • Oslo: Norwegens Hauptstadt bietet neben einer europaweit einzigartigen Architekturlandschaft, wunderschönen Parks wie St. Hansaugen und der berühmten Akershus Festung unzählige Attraktionen. Eine kleine Auswahl von 14 Oslo Sehenswürdigkeiten dürfte dir dabei helfen die Stadt noch besser zu erkunden. Eine Auswahl an guten Unterkünften in Oslo findest du hier.
  • Der Atlantik Roadtrip: Wenn du auf lange Autofahrten mit einmalig schönen Ausblicken stehst, dann solltest du den norwegischen Atlantik Roadtrip einplanen. An der Atlantikküste geht es Richtung Norden über unzählige kleine Inseln. Wenn du deine Skandinavien Rundreise wirklich einzigartig machen willst, dann ist dies deine Chance.
  • Die Nordlichter: Diese kann man natürlich auch in Schweden und Finnland bestaunen.
  • Lillehammer: Vor allem bekannt für Wintersport. Allerdings gibt es mit dem Mjosa See und dem Malhaugen Park auch im Sommer viel zu sehen.
  • Larvik: Tagesausflug von Oslo an der norwegischen Südküste gelegen. Ein absoluter Geheimtipp, wenn du den Hauptfokus deiner Skandinavien Rundreise auf Norwegen legen willst.
  • Lofoten: Die Lofoten sind eine Inselgruppe an der nördlichen Westküste Norwegens und daher nicht unbedingt am einfachsten zu erreichen. Aber wenn du es auf die Lofoten schaffst, dann wirst du eine der schönsten Reiseziele der Welt entdecken.
  • Bergen: Die zweitgrösste Stadt Norwegens ist das perfekte Sprungbrett, um den nördlichen Teil des Landes zu erkunden. Aber auch wenn du nur Bergen und das nahe Umland besuchen willst, dann wirst du hier eine traumhafte Zeit verbringen.
  • Geirangerfjord und andere Fjorde: Der Geirangerfjord ist wohl der schönste unter den mehr als 1200 Fjorden des Landes. Wenn du Norwegen nur von Oslo aus erkunden willst, dann empfehlen wir dir eine Bootsrundfahrt entlang der Fjorde.
  • Stavanger: Eine einzigartige Kathedrale, viele bunte Häuser und jede Menge atemberaubende Wanderungen.
  • Trolltunga: Dieser Felsvorsprung und die 28 Kilometer lange Wanderung hin und zurück, um dorthin zu kommen ist etwas für alle Outdoor-Liebhaber.
  • Du willst während deines Norwegen Urlaubs Norwegisch sprechen? Dann solltest du jetzt ein paar Norwegisch Vokabeln lernen.
Norwegen Sehenswürdigkeiten
Bergen

Finnland Sehenswürdigkeiten

  • Helsinki: Die finnische Hauptstadt gerät neben den anderen drei skandinavischen Hauptstädten oft in Vergessenheit. Dabei kann auch Helsinki mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten, die einen Besuch wert sind. Suomenlinna, die Kapelle der Ruhe und viele andere Attraktionen werden dich begeistern. Eine Übersicht über alle Helsinki Sehenswürdigkeiten haben wir natürlich auch für dich. Eine große Auswahl an wunderschönen Unterkünften findest du bei Booking.com
  • Tampere: Die Kathedrale der Stadt ist nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten, die wir dir ans Herz legen können.
  • Lapland: Die nördliche Region Finnlands ist ein beliebtes Ausflugsziel. Aber selbst in einer Skandinavien Rundreise über 3 Wochen kann man nur einen kleinen Teil dieses Landstrichs erkunden. Lohnenswert ist es allemal.
  • Koli Nationalpark: Der wohl schönste Nationalpark des Landes liegt an der Grenze zu Russland und ist ein atemberaubendes Erlebnis.
  • Turku: Die ehemalige Hauptstadt Finnlands bietet eine Menge an historischen Gebäuden und viele weitere Sehenswürdigkeiten.
  • Åland Inseln
  • Rovaniemi: Auch als die Heimatstadt des Weihnachtsmanns bekannt und beliebt bei Touristen, die Mal einen Husky-Schlitten fahren wollen.
  • Olavinlinna Castle in Savonlinna: Nahe der russischen Grenze gelegen. Also definitiv nur machbar, wenn du genügend Zeit einplanst.  
  • Wenn du während deines Aufenthalts in Finnland auch die Landessprache verwenden willst, dann solltest du ein bisschen Finnisch lernen.
Helsinki Sehenswürdigkeiten

Packliste für Skandinavien

Das Wetter in Skandinavien ist teilweisse etwas unvorhersehbar und daher solltest du auf deiner Reise für alles gerüstet sein. Wir haben eine Packliste für dich zusammengestellt, die dich mit den Dingen versorgen wird, die vielleicht nicht sofort ins Auge fallen. Aber während deiner Skandinavien Rundreise immer wieder wichtig sein werden.

Einige der Utensilien hängen auch von der Jahreszeit ab, in der du dich auf deine Reise begibst. Aber der Großteil wird sich im Laufe deines Trips als sehr hilfreich erweisen.

  • Regenjacke: Ohne Regen und Unwetter wirst du in deinem Skandinavien Urlaub wahrscheinlich nicht durchkommen. Daher ist eine Regenjacke ein absolutes Muss.
  • Mückenspray: Im Sommer werden dich die Mücken durch die Natur jagen. Um dies zu verhindern, solltest du ein sehr gutes Mückenspray einpacken.
  • Campingzubehör: Wenn du in Skandinavien unterwegs bist, dann wird sich ein gewisses Camping kaum umgehen lassen. Du kannst natürlich alles so planen, dass du immer in Hotels und nahe von Restaurants bist. Aber für einen richtigen Outdoor Urlaub brauchst du zumindest hin und wieder dieses gute Campingzubehör.
  • Schlafmaske: Wer um die Sonnenverhältnisse in den skandinavischen Ländern weiss, der wird für eine gute Schlafmaske dankbar sein.
  • Wanderschuhe: In Skandinavien wirst du viel zu Fuß unterwegs sein und gute Wanderschuhe sind daher unerlässlich. Hier sollte man auch am Kleingeld nicht sparen. Diese Schuhe von Jack Wolfskin werden dich den ganzen Urlaub lang verlässlich durch die Gegend tragen.
  • Sonnencreme und Sonnenbrille: Vor allem im Sommer solltest du deine Haut und dein Gesicht vor der starken Sonneneinstrahlung schützen. Vor allem, wenn du viel Zeit auf Wanderungen verbringst. Nivea ist dabei immer eine gute Wahl.
  • Reiseversicherung: Die kannst du natürlich nicht einpacken, wie die anderen Dinge die wir dir empfohlen haben. Aber eine Reiseversicherung ist trotzdem extrem wichtig und sorgt dafür, dass du beruhigt und sorgenfrei reisen kannst.
Skandinavien Rundreise

Skandinavien mit Auto oder Bus?

Eine wichtige Frage, die man sich bereits vor dem Beginne einer Skandinavien Rundreise stellen muss, ist die des Fortbewegungsmittels. Skandinavien mit Auto oder Bus? Da die Strecken zwischen den einzelnen Zielorten in den skandinavischen Ländern relativ groß sind und da man bestimmte Orte ohne eigenes Auto kaum erreichen kann, ist die Entscheidung fürs Auto unsere Empfehlung.

Sicherlich kann man auch mit Bus und Bahn in Skandinavien eine tolle Zeit verbringen und fast alles sehen. Aber die Unabhängigkeit, die ein Auto mit sich bringt ist gerade in Skandinavien ein großer Vorteil. Hier ist es entweder möglich, dass man mit dem eigenen Auto kommt oder sich vor Ort einen Mietwagen besorgt.

Diese Entscheidung muss dann natürlich jeder individuell für sich fällen. Auch eine Skandinavien Rundreise mit Wohnmobil wird immer beliebter. Auf diese Weise kann man sich die Hotelkosten sparen und kann ganz individuell durch die skandinavischen Länder fahren.

Solltest du kein Auto haben und vielleicht auch nicht unbedingt mit einem gemieteten Auto durch fremde Länder fahren wollen, dann solltest du dich davon jedoch nicht entmutigen lassen. Denn auch ohne Auto ist eine Skandinavien Rundreise ein lohnendes Erlebnis und du wirst an alle Orte kommen, die du sehen willst.

Du musst dabei sicherlich etwas mehr planen und bist von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Mitfahrgelegenheiten abhängig. Aber auch das kann natürlich eine Reise erst zu dem wundervollen Erlebnis machen, welches du dir schon seit langem erträumst. Auch lohnt es sich dann mehr, gewisse Strecken mit dem Flugzeug zu überwinden.

Du brauchst neben unserem Online Skandinavien Reiseführer noch ein Reisetaschenbuch, um deine Rundreise noch besser zu planen? Dann können wir dir den Lonely Planet Skandinavien wärmstens empfehlen. Unserer Meinung nach der beste Reisebegleiter, den man haben kann.

Wir hoffen, dass dir unser Guide, die Routenvorschläge und die Sehenswürdigkeiten bei der Planung deiner Skandinavien Rundreise weiterhelfen werden. Du hast weitere Fragen oder vielleicht Anregungen und Tipps? Dann lass es uns wissen.

Die 50 schönsten Göteborg Sehenswürdigkeiten

Göteborg Sehenswürdigkeiten

Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist einer der Besuchermagneten des Landes und trotzdem wird Göteborg noch immer von vielen Touristen bei der Skandinavien Rundreise übersehen. Dabei gibt es so viele Göteborg Sehenswürdigkeiten, dass sich ein Besuch der Stadt auf jeden Fall lohnt. Damit du dir die lohnenswerten Orte der Stadt nicht selber heraussuchen musst, haben wir 50 Attraktionen für dich zusammengetragen. Darunter befinden sich Schlösser, Denkmäler, Parks und Restaurants.

Göteborg Sehenswürdigkeiten

1. Haga

Für uns ist Haga das schönste und interessanteste Stadtviertel von Göteborg. Das Kopfsteinpflaster und die Häuser aus dem 19. Jahrhundert geben diesem Viertel einen ganz besonderen und einzigartigen Charme. Hier findest du du hippe Cafés, gutes und günstiges Essen und jede Menge kleine Boutiquen. Hagabullen sind eine Delikatesse, die du in Haga unbedingt ausprobieren solltest.

In Haga kannst du deinen Tag mit einem Kaffee und einem Brötchen starten, während du die liebevolle Atmosphäre in dich aufsaugst.

2. Botanischer Garten Göteborg

Der botanische Garten in Göteborg ist unsere liebste Grünanlage der Stadt. Und Göteborg hat durchaus viele Grünflächen zu bieten. Die Flora und Fauna, die man hier bestaunen kann macht allerdings den Unterschied aus. Mehr als 5000 unterschiedliche Planzen und Tiere aus Asien, den Amerikas und Europa können hier besichtigt werden. Vor allem die Orchideenausstellung mit mehr als 1500 Exemplaren ist ein schön anzusehendes Erlebnis.

Alternativ ist der botanische Garten aber auch der perfekte Ort für ein Picknick und um sich einfach mal wieder richtig zu erholen. Der Eintritt beträgt 2,- Euro und ist freiwillig. Der Eintrittspreis lohnt sich aber allemal.

Göteborg Sehenswürdigkeiten

3. Liseberg

Liseberg ist der größte Freizeitpark in Skandinavien. Der Park liegt direkt vor den Toren der Stadt und ist mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und unkompliziert zu erreichen. Mit mehr als 40 Attraktion, darunter eine der größten Holzachterbahnen der Welt, ist Liseberg sowohl für große und kleine Besucher ein lohnendes Ausflugsziel.

4. Museum of Art

Das Museum of Art in Göteborg ist das vielleicht beste Kunstmuseum der skandinavischen Region. Neben Arbeiten von Rembrandt und Monet findest du hier eine Vielzahl an schwedischen Künstlern.

Verschiedene Ausstellung zu unterschiedlichen Themenbereichen und Epochen der Kunstgeschichte faszinieren hier jährlich unzählige Touristen und Einwohner. Gleich um die Ecke befindet sich auch das Theater und die Konzerthalle der Stadt. Also ein perfekter Tag für Kunstliebhaber und die, die es noch werden wollen.

5. Trädgårdsföreningen

Der 1842 von König Carl XIV eingeweihte Park liegt super zentral und ist der schönste Park in Göteborg. Hier kannst du dich erholen und die Beine hochlegen. Im Juni und Juli kannst du zusätzlich den Rosengarten bewundern, der zu dieser Jahreszeit am schönsten blüht. Neben dem Botanischen Garten sicherlich das grüne Highlight von Göteborg.

6. Feskekôrka

Direkt an einem Kanal gelegen befindet sich der größte Fischmarkt von Göteborg. Und der Besuch des Marktes ist ein absolutes Highlight. Auch wenn du nicht vorhast hier Fisch zu kaufen, solltest du trotzdem vorbeikommen. Das Gebäude, in dem sich der Markt befindet sieht von außen mehr wie eine Kirche aus und wird daher auch liebevoll als “Fisch Kirche” bezeichnet.

Darin befinden sich auch zwei Restaurants, in denen du den frischesten Fisch der Stadt sofort verspeisen kannst. Für Fischliebhaber und Feinschmecker ist der Besuch von Feskekôrka ein absolutes Muss.

Göteborg Sehenswürdigkeiten

7. Skansen Kronan

Die 1697 erbaute Festung diente in der Vergangenheit dazu die Stadt vor Angreifern zu schützen. Mittlerweile befindet sich hier ein Museum, welches den Besuchern die geschichtliche Bedeutung des Ortes nahe bringt. Neben der geschichtlichen Bedeutung ist vor allem der Blick über Göteborg und den Hafen ein atemberaubendes Erlebnis, welches du auf deinem Besuch nicht verpassen solltest.

8. New Älvsborg Fortress

Die Festung befindet sich auf einer kleinen Insel vor den Toren von Göteborg. Erbaut in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts diente die Festungsanlage dazu die Stadt vor den feindlichen Flotten zu schützen. Norwegische und dänische Schiffe wurden in den letzten 300 Jahren von hier aus immer wieder abgewehrt.

Mit einem Boot kommst du auf die Insel und kannst die Festung besuchen. Die Aufmachung ist sehr touristisch gehalten, aber es macht auf jeden Fall Spaß und ist super interessant. Ganz einfach eine dieser Göteborg Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss.

9. Masthugg Kirche

Die schönste Kirche in Göteborg ist ohne Frage Masthugg. 1914 erbaut , verzaubert diese vor allem mit ihrem nordisch-romantischem Baustil. Der 60 Meter hohe Kirchturm macht die Kirche zu einem der markantesten Göteborg Sehenswürdigkeiten.

10. Naturkundemuseum

Das Naturkundemuseum in Göteborg hat einige einzigartige Ausstellungsstücke, die es zu besuchen gilt. Unter anderem der einzige ausgestopfte Blauwal der Welt. Hinzu kommen jede Menge teilweise haarsträubende Ausstellungen, die man sonst nirgendwo zu Gesicht bekommt.

Wenn du Göteborg nicht alleine erkunden willst, dann können wir dir diese Tour ans Herz legen. In einer kleinen Gruppe geht es für drei Stunden durch die Stadt und du bekommst die schönsten Göteborg Sehenswürdigkeiten gezeigt und erklärt.

11. Radtour in Göteborg

Göteborg kann man wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Die komplette Stadt ist sehr fahrradfreundlich organisiert. Für ein paar weniger Euro kannst du dir ein Fahrrad ausborgen und die Stadt erkunden. Zum Beispiel kannst du am Kanal entlangfahren und an den Sehenswürdigkeiten halt machen. Wie viele andere europäische Städte ist auch Göteborg ein Traum für Fahrradfahrer.

12. Altes Rathaus

Das Alte Rathaus wurde im 17. Jahrhundert erbaut und gehört zu einem der ältesten Gebäude der Stadt. Das Rathaus selbst und das umliegende Viertel Kronhusbodarna ist eine von vielen Göteborg Sehenswürdigkeiten, die viele Touristen verpassen. Dabei gehört dieser Teil der Stadt zu den schönsten und sehenswertesten Orten.

13. Volvo Museum

Im westlichen Teil von Göteborg findest du eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Denn hier befindet sich das Volvo Museum. Der Volvo ist das beliebteste Auto Schwedens und zeitgleich auch einer der Exportschlager Skandinaviens.

Du bekommst hier einen Einblick in die Historie der Automarke und die Ausstellungsstücke sind nicht nur für Autoliebhaber und Volvo-Besitzer interessant.

Göteborg Sehenswürdigkeiten

14. Göteborg Archipel

Das Göteborger Archipel bezaubert durch die Granitkliffs und sehenswerte Fischerdörfer. Auf das Archipel kommt man in weniger als einer Stunde. Mit der Fähre, dem Bus oder dem Auto kann man diese Göteborg Sehenswürdigkeit schell und einfach erreichen.

15. Guldhedstornet

Am höchsten Punkt der Stadt befindet sich ein Wasserturm, von dem aus man einen einzigartigen Blick auf Göteborg hat. Wenn du die beste Aussicht auf die Stadt geniessen willst, dann solltest du hier vorbeikommen.

Es gibt hier auch ein kleines Café, in dem man sich von den Strapazen des Tages erholen kann. Auf 130 Meter Höhe gelegen bietet das Café einen tollen 360-Grad Ausblick. Von hier aus kannst du auch das Göteborger Umland sehen.

16. Das Palmenhaus

Das Palmenhaus ist Teil der Göteborger Gartenvereinigung und zählt zu den fotogensten Orten der Stadt. Es erinnert ein wenig an Crystal Palace in London und beherbergt unterschiedliche Pflanzen aus aller Welt. Auf fünf Stockwerken kannst du hier eine ganz besondere Sehenswürdigkeit von Göteborg besichtigen.

Schweden Rundreise

17. Kvibergs Marknad

Das ist der Geheimtipp für alle, die in Göteborg einkaufen wollen. Hier findest du von Kleidung bis zu Antiquitäten alles was man braucht. Während shoppen in der Innenstadt durchaus teuer werden kann, findest du hier im Norden der Stadt eine komplett andere Einkaufsumgebung. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

18. Universeum

Neben Liseberg findet man nahe Göteborg auch das Universeum. Der Mix aus Zoo, Erlebnispark und Unterwasserwelt ist vor allem für Familien mit Kindern ein wahres Paradies und der perfekte Tagesausflug von Göteborg aus.

Neben den Tieren, die hier bestaunt werden können bietet das Universeum auch jede Menge wissenschaftliche Experimente und Besonderheiten, die dich begeistern werden.

19. Nordstan

Das größte Einkaufszentrum in Skandinavien ist der perfekte Ort, um während deines Aufenthalts shoppen zu gehen. Hier bekommst du von internationaler Mode bis zu schwedischen Einrichtungsstücken einfach alles.

20. Opernhaus

Das Opernhaus wurde 1994 nach 50 Jahren Planung und Bauzeit endlich fertiggestellt. Ein modernes Opernhaus, in dem du Ballet, Opernaufführungen und Musicals geniessen kannst.

21. Kayak mieten

Du würdest Göteborg gerne vom Wasser aus besichtigen, willst aber nicht mit einem der Touristenboote unterwegs sein? Dann miete doch einfach ein Kayak. Auf diese Weise hast du eine ganz individuelle und einzigartige Göteborg Städtetour vor dir. Ein Kayak ist in Göteborg schnell angemietet und schon kann es losgehen. Am besten eignest sich der Sommer für einen Kayakausflug.

22. Aeroseum

Das Aeroseum ist das Militärmuseum der Stadt und eines der faszinierendsten Museen von Göteborg. In einem ehemaligen Hangar kann man Armeeflugzeuge, Helikopter, Bomber und andere Ausstellungsstücke besichtigen. In viele der Flugzeuge kannst du sogar einsteigen und dich wie ein Pilot fühlen.

23. Bootstour in Göteborg

Wir haben ja bereits erwähnt, dass man Göteborg sehr schön auf dem Wasserweg erkunden kann. Wenn du aber nicht unbedingt mit einem Kayak unterwegs sein willst, dann ist eine der vielen Bootstouren eventuell das richtige für dich.

Während der Tour kannst du die Beine hochlegen, dich vom vielen laufen erholen und trotzdem die schönsten Seiten der Stadt entdecken. Viel gemütlicher und einfacher kann das erkunden von Göteborg Sehenswürdigkeiten gar nicht sein.

Göteborg Sehenswürdigkeiten

24. Götaplatsen

Der Platz beherbergt einen Großteil der Göteborger Kunstszene. Denn hier findest du das Museum of Art, die Stadtbibliothek, das Stadttheater und die Konzerthalle. In der Konzerthalle ist auch das Symphonieorchester der Stadt beheimatet.

Die Statur von Poseidon im Zentrum des Platzes ist natürlich auch ein absoluter Hingucker. Ein Wahrzeichen der Stadt und eine der am meisten fotografierten Göteborg Sehenswürdigkeiten.

25. Stadtmuseum Göteborg

Wer die Geschichte von Göteborg umfassend verstehen will, der kommt am Stadtmuseum nicht vorbei. Dieses befindet sich in den Räumen der schwedischen East India Company. Das Gebäude selbst ist eine Sehenswürdigkeit für sich.

Von der prähistorischen Zeit bis zur Industrialisierung findest du hier alles, was du schon immer über Göteborg wissen wolltest.

26. Maritiman

Das Maritiman ist eine Art Freilichtmuseum mit 15 schwedischen Kriegsschiffen. Ein schwimmendes Museum sozusagen. Die unterschiedlichen Schiffe können alle besichtigt werden und nach dem Besuch der Maritiman versteht man spätestens welchen Einfluss das Meer und die Schifffahrt auf alle Aspekte der Stadt hatte und noch immer hat.

27. Strassenbahn

Wenn du in Göteborg Urlaub machst, dann musst du mindestens eine Fahrt mit der ikonischen Strassenbahn der Stadt machen. Diese ist übrigens auch generell ein gutes Fortbewegungsmittel während deines Besuchs.

Göteborg Sehenswürdigkeiten

28. Oscar Fredriks Kirche

Der neo-gothische Kirchenbau ist eine weitere Göteborg Sehenswürdigkeit, die man sich während seines Aufenthalts ansehen muss. 1893 eröffnet erstrahlt die Kirch noch immer in einem ganz besonderem Licht. Denn die Oscar Fredriks Kirche erinnert mehr an die kontinentalen Kathedralen Europas, als an die skandinavischen Kirchenbauten.

Schweden Sehenswürdigkeiten

10 geheime Göteborg Sehenswürdigkeiten

Die folgenden Göteborg Sehenswürdigkeiten sind teilweise echte Geheimtipps und werden von den meisten Besuchern verpasst. Wenn du lang genug in Göteborg bist, dann solltest du diese definitiv in die Reiseplanung mit aufnehmen. Wenn du zu den Göteborg Geheimtipps mehr Informationen willst, dann lass es uns bitte wissen und wir werden zu den einzelnen Attraktionen mehr Infos bereitstellen.

  • Vinga
  • Avenyn
  • Två Rum och Kök
  • Slottskogen Park
  • Frölunda Indians
  • Schärengarten
  • Röda Sten Konsthall
  • Frihamnen
  • Delsjön
  • Stora Saluhallen
  • Gustav Adolf Monument
  • Göteborger Universität
Schweden Sehenswürdigkeiten

Übernachtung in Göteborg

Eine günstige und komfortable Option, die auch zentral in Göteborg liegt ist zum Beispiel das STF Göteborg City Hotel und Hostel. Für wenig Geld bekommt man hier im Grunde alles was man braucht.

Wer etwas mehr Geld ausgeben will, um den Aufenthalt in Göteborg noch spektakulärer zu machen, der sollte sich das Hotel Royal ansehen. Alternativ findest du natürlich auch immer tolle Unterkünfte auf AirBNB.

Essen in Göteborg

Wenn man in Göteborg den ganzen Tag unterwegs ist, dann will man natürlich auch lecker essen. Weil das Auffinden von guten Restaurants in einer fremden Stadt manchmal etwas schwierig sein kann, haben wir ein paar Lokalitäten und Speisen für dich zusammengestellt, die deinen Aufenthalt in Göteborg noch schmackhafter machen werden.

Unsere Göteborg Restaurant Empfehlungen sind dazu da, damit du eine Vorstellung davon hast, was es in der Stadt gibt. Es gibt natürlich auch eine Vielzahl an anderen Gaststätten, die sich auch lohnen. Ausserdem wollen wir dir zeigen, dass günstig essen in Göteborg durchaus möglich ist.

  • PIGA Eriksberg: Skandinavische Küche wie man sie sich vorstellt. Eine reiche Auswahl an schwedischen Speisen und ein freundliches Personal laden zu einem familienfreundlichem Essen ein.
  • SK Mat & Manniskor: Das Michelin Restaunrant ist nicht gerade die günstige Variante, um an ein leckeres Mahl zu kommen. Aber was hier aufgetischt wird gehört zu den besten Speisen der Stadt.
  • Kafé Magasinet: Eine übersichtliche Speisekarte inklusive vegetarischer Optionen. Sicherlich eines der hippsten Restaurants, in denen man vorbeikommen sollte.
  • Rosenlundsgatan: Größtenteils amerikanisches Menu mit einer der besten Pizzas, die du in Göteborg finden wirst.
  • Strommingsluckan (Food Truck) In der Einkaufsstrasse Magasinsgatan findest du den Strommingsluckan Food Truck. Schwedisches Essen auf Rädern. Einfach nur köstlich!
  • Bönor & bagels: Wie der Name bereits verrät gibt es hier jede Menge Bagels. Und dies auch zu einem guten Preis.
  • Restaurang Solrosen: In Haga gelegenese Paradies für Vegetarier und alle die schwedisches Essen lieben.
  • Gourmetkorv: Ein sehr wurstlastiges Menu, welches allerdings mit köstlichen Kreationen aufwarten kann.
  • Helenes Smorrebrod: Smorrebrod und leckere Sandwiches bekommt man hier schon zu günstigen Preisen.
Schweden Rundreise

Vier typisch schwedische Gerichte, die du in Göteborg probieren solltest sind Zimtschnecken, Makrele, Hönokaka und Hel and Halv Special.

Wenn du neben unserem kleinen Göteborg Reiseführer ein Taschenbuch brauchst, dass dich durch die Stadt leitet und eine Stadtkarte enthält, dann ist die CityTrip- Ausgabe von Lars Dörenmeier die beste Wahl.

Haben wir eine Sehenswürdigkeit vergessen, die du unbedingt empfehlen würdest? Und welches schwedische Essen sollte man auf einer Schweden Rundreise unbedingt probieren?

Wenn du neben Göteborg auch Malmö besuchst, dann dürften dich die 20 aufregendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sicherlich interessieren.

Die 50 schönsten Belgrad Sehenswürdigkeiten

Belgrad Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt von Serbien ist ein Geheimtipp für Urlauber, der sich vor anderen großen europäischen Metropolen nicht verstecken braucht. Wir haben 50 Belgrad Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zusammengetragen die du in der serbischen Metropole sehen und wahrnehmen solltest.

Warum wir diese ausgiebige Liste zusammengestellt haben? Wenn man in eine neue und fremde Stadt kommt, ist es immer erstmal schwierig sich zurecht zu finden und die sehenswertesten Orte zu entdecken. Das ist in Belgrad nicht anders. Wir wollen dir dabei helfen, deinen Aufenthalt in der schönsten Stadt Serbiens so angenehm und erholsam wie nur möglich zu gestalten.

Disclaimer: Bei einigen der Links in unserem Belgrad Reiseführer handelt es sich um sogenannte Partnerlinks. Wenn du dich dazu entschliesst durch einen dieser Links etwas zu kaufen oder zu buchen, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Oft bekommst du sogar günstigere Angebote im Vergleich zu anderen Webseiten. Die Einnahmen daraus dienen dazu Stuffdesk.de am Leben zu erhalten, damit wir auch weiterhin hilfreiche Reise- und Sprachinhalte für dich bereitstellen können.

50 Belgrad Sehenswürdigkeiten

Es gibt in Belgrad jede Menge zu sehen und deshalb ist die Liste auch dementsprechend lang. Wenn du aber nur kurz in der serbischen Hauptstadt zu Besuch bist, dann solltest du dir die Top 10 Belgrad Sehenswürdigkeiten ansehen. Damit du diese nicht aus der Liste heraussuchen musst, haben wir die zehn sehenswertesten Orte an den Anfang der Liste gestellt.

Wir hoffen natürlich, dass du genug Zeit hast um alle 50 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erleben.

1. Kelemegdan

Die Kelemegdan Festung ist das Wahrzeichen von Belgrad, an dem man als Besucher nicht vorbeikommt. Hinzu kommt, dass die Burg nicht nur durch ihre Architektur und reichhaltige Geschichte glänzt, sondern auch einen der schönsten Gärten der Stadt hat.

Aber damit nicht genug! Denn Kelemegdan ist auch einer der romantischsten Orte Belgrads. Geniesse den Sonnenuntergang mit einer geliebten Person und halte den Ausblick über die Flüsse Donau und Save fest. Hier bekommst du eines der besten Instagram Photos der serbischen Hauptstadt. Wer verstehen will, warum Belgrad so einzigartig ist, der muss Zeit für Kelemegdan einplanen.

Belgrad Sehenswürdigkeiten

2. Botanischer Garten Belgrad

Der Botanische Garten Belgrad ist unserer Meinung nach die schönste Grünanlage der Stadt, in der man sich in Ruhe zurücklehnen kann. Während andere schöne Gärten und Inseln der Hauptstadt durchaus ihren Reiz haben, punktet der Botanische Garten für uns damit, dass sich hier kaum Touristen hinverlaufen und die Vielfalt der Flora und Fauna einfach nur atemberaubend ist. Botanischer Garten Belgrad? Auf jeden Fall einen Besuch wert. Vor allem wenn man mit Kindern unterwegs ist, kann man hier eine wunderschöne Zeit verbringen.

3. Skadarlija

Dieser Stadtteil ist das Montmartre von Belgrad und muss sich vor seinem Pariser Vorbild nicht verstecken. Das verkehrsberuhigte Viertel war zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Anlaufstelle für Künstler, Musiker und Dichter. Die serbische Kunst- und Kulturszene hat hier ihren Ursprung.

Noch heute kann man die Atmosphäre dieser Zeit an jeder Ecke, in den Restaurants, Cafés und vielen kleinen Details erleben. Besuche ein Café, iss ein traditionelles serbisches Mittagessen und sauge die künstlerische Atmosphäre in dich auf.

4. St. Sava

Die Skyline von Belgrad wird vor allem durch ein Gebäude dominiert: Die St. Sava Kirche. Die zweigrößte orthodoxe Kirche der Welt ist von fast jedem Ort der Stadt zu sehen und ist ein architektonisches Meisterwerk und ein Muss in jedem Belgrad Urlaub.

Die Fassade ist aus weissem Granit und Marmor erbaut und die 50 Kirchenglocken klingen wie eine Engelsstimme.

Belgrad Bilder

5. Knez

Die Haupteinkaufsmeile von Belgrad führt von der Burg Kelemegdan weg und ist der perfekte Ort, um in der serbischen Hauptstadt shoppen zu gehen. Hier reiht sich eine Modemarke an die nächste. Nationale und internationale Modehäuser haben hier auf der teuersten Strasse der Stadt ihr Zuhause.

Natürlich findest du hier auch eine Vielzahl von Restaurants und Bars, die vor allem am Abend mit Besuchern gefüllt sind. Wenn du nicht shoppen willst, dann solltest du trotzdem auf der Knez vorbeischauen. Denn die neoklassizistischen Gebäude, die die Straße schmücken sind ein wahrer Hingucker.

6. Platz der Republik

Die Knez führt vom Kelemegdan zum Platz der Republik. Du kannst diesen also eigentlich nicht verpassen. Hier findest du einige der bedeutendsten Belgrad Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum. Ausserdem schliesst sich an den Platz auch das Hauptgeschäftsviertel der Hauptstadt an.

Hier befinden sich das Nationaltheater, das Nationalmuseum und das Denkmal von Prinz Mihailo. Dieser ist eine zentrale Persönlichkeit der Unabhängigkeitsbewegung des 19. Jahrhunderts, als man sich vom Osmanischen Reich lossagte.

7. Nikola Tesla Museum

Es gibt in Belgrad jede Menge verschiedene Museen. Wenn du aber nur wenig Zeit hast, dann gibt es ein Museum, welches du definitiv besuchen solltest. Das Nikola Tesla Museum befasst sich mit dem Werk und dem Leben des Physikers und Erfinders, der ein absoluter serbischer Volksheld ist.

Nicht nur Wissenschaftler und Physikbegeisterte werden im Nikola Tesla Museum ihre wahre Freude haben. Das Museum ist gleichzeitig auch eine gute Alternative für regnerische Tage oder für Familien mit Kindern.

8. St. Marks Kirche

Die Neobyzantinische Kirche gehört zu den größten Gotteshäusern in Serbien. Die Fassade begeistert genauso wie das Gemälde vom letzten Abendmahl, welches von Đuro Radulović erschaffen wurde.

9. Dorćol

Belgrad hat im Vergleich zu anderen osteuropäischen Hauptstädten wie Bukarest und Riga keine Altstadt, die einen vom Hocker reisst. Aber Dorćol kommt dem am nächsten. Hier findet man kleine Gassen und jede Menge Ruhe. Ausserdem befinden sich hier einige der besten Cafés der Stadt. Schnapp dir dein Lieblingsbuch und tauche in einem der vielen Cafés in eine komplett neue Welt ein. Dorćol war einst das jüdische Viertel von Belgrad und hat sich bis heute einen ganz besonderen Charme erhalten.

10. Zemun

Zemun ist erst seit 1950 ein Stadtteil von Belgrad und dies merkt man bis heute. Du solltest also vorsichtig sein, wem du erzählst, dass dies dein neuer Lieblingsstadtteil der serbischen Hauptstadt ist. Denn Zemun hat sich seine Unabhängigkeit von Belgrad bis heute durch seine Architektur, den Dialekt und eine andere Lebenseinstellung bewahrt.

Zemun beheimatet einige der besten Restaurants der Hauptstadt und der Ausblick vom Gardoš Turm ist atemberaubend und ermöglicht dir einen Blick über die gesamte Region. Wenn du in Zemun Hunger bekommst, solltest du das Šaran Restaurant und das Piatakia Restaurant aufsuchen.

Dies sind unsere Top 10 Belgrad Sehenswürdigkeiten, die du auf keinen Fall verpassen darfst. Wenn du mehr Zeit mitbringst und die Hauptstadt von Serbien besser kennenlernen willst, dann solltest du auch die folgenden sehenswerten Orte besuchen und erforschen. Wir haben die weiteren Sehenswürdigkeiten in Kategorien unterteilt, damit es einfach für dich ist den Überblick zu behalten.

Am Ende dieses Abschnittes findest du auch noch eine Belgradkarte, auf der du alle sehenswerten Orte der Stadt im Überblick hast.

Bevor wir dir die restlichen 40 sehenswerten Orte in Belgrad vorstellen, wollen wir dir ein paar Tipps für die Wahl der richtigen Unterkunft geben.

Hotels in Belgrad

Belgrad ist eine große Stadt, die durch zwei Flüsse geteilt ist und jede Menge aufregende Stadtviertel hat. Es ist daher nicht ganz einfach den perfekten Ort für die Unterkunft zu finden.

Die Stadtviertel Savamala und Stari Grad überzeugen durch ihre zentrale Lage und der Tatsache, dass viele der schönsten Sehenswürdigkeiten zu Fuss schnell zu erlaufen sind. Hier befindet sich die Knez und Kelemegdan. Das Home Sweet Home Hostel ist zum Beispiel eine gute Wahl, wenn du etwas Geld sparen und trotzdem einen gewissen Komfort haben willst.

Alternativ findest du hier auch jede Menge gute und günstige Hotels und Hostels. Oder schau doch Mal bei AirBnB vorbei, um eine ganz private Wohnung in Belgrad zu mieten. Für deine erste Buchung auf AirBnb können wir dir sogar einen Gutschein von bis zu 33,- Euro an die Hand geben.

Religion und Kirchen in Belgrad

Neben der St. Sava und St. Marks Kirche sind die folgenden Gotteshäuser einen Besuch wert, wenn du in Belgrad Urlaub machst. Es ist auch nicht unbedingt nötig jede Kirche von Innen zu sehen. Manchmal lohnt es sich schon, wenn man einfach im vorbeilaufen einen Blick auf verschiedene Gebäude wirft.

Bajrakli Moschee

Die Bajrakli Moschee ist eines der wenigen Überbleibsel des Osmanischen Reichs in Belgrad. Auf einer Balkan Rundreise würden Sie schnell feststellen, dass Serbien im Gegensatz zu vielen seiner Nachbarländern die meisten Erinnerungen an das Osmanische Reich ausgemerzt hat. Die Moschee stammt aus dem Jahr 1575 und war in der Vergangenheit nur eine von 300 unterschiedlichen Moscheen in Belgrad.

Belgrader Synagoge

Die Belgrader Synagoge ist ein wichtiger Teil der jüdischen Geschichte und Community in Belgrad. Die Synagoge kann zwar nicht mit denen aus Novisad und Subotica mithalten, aber einen Besuch ist Sie trotzdem wert.

Saint Dimitrije

Die orthodoxe Kirche mit einem charmanten gelben Anstrich befindet sich in Zemun. Daher findet man den besten Blick auf Saint Dimitrije auch vom Gardoš Turm. Auf den du ja sowieso, wie bereits erwähnt, während deines Aufenthalts in Belgrad klettern solltest.

Ružica

Die efeuberankte Ružica Kirche findest du in Kelemegdan. Viele Besucher der Burg verpassen diese schöne kleine serbisch-orthodoxe Kirche, obwohl Sie ganz nah dran sind.

Die Kirche wurde im 2. Weltkrieg größtenteils zerstört und anschliessend wieder aufgebaut. Ein absoluter Hingucker ist der Kronleuchter aus Schwertern und Kanonenkugeln.

St. Petka’s 

Neben der Ružica Kirche findest du auch die St. Petka’s Kirche. Von hier aus hast du einen traumhaften Ausblick über den Save und die Donau.

St. Michael’s Kathedrale

Die Belgrader Kathedrale wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut und gehört zu den wichtigsten religiösen Stätten der serbischen Hauptstadt. Der Glockenturm der Kathedrale ist so einzigartig, dass man ihn schon von weitem sieht.

Die Kathedrale erinnert von außen und von innen ehr an eine westeuropäische Kirche, als an ein orthodoxes Gotteshaus. Es ist also ein durchaus auffälliges Gebäude in Belgrad.

Vaznesenjska

Die Kirchenglocken der Vaznesenjska haben in Serbien einen ganz besonderen Stellenwert. Denn diese verkündeten 1830 die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich. Ein kleiner Geheimtipp für Besucher von Belgrad, die von den ausgetretenen Touristenpfaden abweichen und serbische Geschichte hautnah erleben wollen.

Historische Gebäude und Wahrzeichen

Ada Brücke

Die Ada Brücke, die den neuen Teil Belgradas mit Čukarica verbindet, ist das erste Wahrzeichen, welches man sieht wenn man in die serbische Hauptstadt fährt. Die Brücke wurde 2012 fertiggestellt und ist ein Symbol des post-jugoslawischen Serbiens.

Avala Turm

Der höchste Turm des Balkans ist der Belgrader Fernsehturm Avala. Der 205 Meter hohe Turm ist eine dieser Belgrad Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt gesehen haben sollte. Der Ausblick ist fantastisch und kommunistische Architektur hat durchaus ihren Reiz.

Belgrad Sehenswürdigkeiten

Captain Miša’s Mansion

Ein weiteres architektonisch reizvolles Gebäude ist Captain Miša’s Mansion. Erbaut wurde es 1863, gehört zu den schönsten Bauwerken der Stadt und beherbergt heute die Universität von Belgrad.

Hotel Jugoslavija

Eines der bekanntesten Hotels in Jugoslawien, welches bereits Staatsgäste wie Königin Elizabeth II., Jimmy Carter und Astronaut Neil Armstrong beherbergte.

Hotel Moskva

Hotel Moskva ist das wohl zweitwichtigste Hotel der Stadt und kann mit einer beeindruckenden Geschichte aufwarten. Das Hotel war nach der Fertigstellung im frühen 20. Jahrhundert eigentlich nur Teil eines russischen Tempels.

Über die vergangenen 100 Jahre hinweg beheimatete das Hotel unter anderen Leon Trotsky, Albert Einstein, Robert De Niro und Alfred Hitchcock. Alle Berühmtheiten, die hier nächtigten sind auf Fotos in der Eingangshalle verewigt. Anschauen ist erlaubt, auch wenn du kein Gast des Hotels bist.

Die Nationalversammlung

Wenn du die St. Marks Kirche besuchst, dann solltest du auch der nahegelegenen Nationalversammlung einen Besuch abstatten. Das 1936 fertiggestellte Gebäude ist durchaus einen oder mehrere Blicke wert. Dieser Ort ist seit fast 100 Jahren das politische Herz von Belgrad.

Belgrader Nationaltheater

Das Nationaltheater wurde 1868 fertiggestellt und erinnert mit seinem Renaissance-Stil an La Scala in Mailand. Hier finden regelmässig Ballet, Opern und andere Aufführungen statt.

Alter Bahnhof Belgrad

Mittlerweile kann man von hier aus nicht mehr mit dem Zug nach Sarajevo oder Budapest fahren. Denn der Bahnhof wurde 2018 stillgelegt. Und trotzdem versprüht der Alte Bahnhof immer noch diesen ganz speziellen Glanz der europäischen Bahnhöfe aus dem 19. Jahrhundert.

Im Inneren befindet sich ein Museum, welches sich mit der Historie und Bedeutung des Bahnhofs für Belgrad, Serbien und den ganzen Balkan beschäftig. Einer von vielen Orten in Belgrad, der zum Träumen einlädt.

Museen in Belgrad

Neben dem bereits erwähnten Nikolas Tesla Museum hat Belgrad jede Menge faszinierende Museen zu bieten. Diese eignen sich entweder für regnerische Tage als Alternativprogramm oder als Hauptattraktionen, wenn du genügend Zeit hast und in die Geschichte und Kultur Serbiens weiter eintauchen willst.

Nationalmuseum

Gelegen am Platz der Republik ist das Nationalmuseum Belgrad wahrscheinlich unser zweitbeliebtestes Museum der serbischen Hauptstadt. Hier erfährst du alles über die Geschichte, Kunst und Kultur Serbiens seit der Altsteinzeit bis zum Ende des 20. Jahrhunderts.

Das Museum ist Sonntags geschlossen. An allen anderen Tagen der Woche kannst du die Ausstellungsstücke aber alle begutachten.

Belgrader Stadtmuseum

Das Belgrader Stadtmuseum beheimatet mehr als 2500 Gemälde von zumeist serbischen Malern. Zusätzlich zu der reichen Auswahl an Gemälden finden hier auch regelmässig Ausstellungen zu verschiedenen Epochen und Orten der Belgrader Geschichte statt.

Das Zeitgenössische Museum

Das Museum in Novi Beograd beschäftigt sich mit der modernen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts auf dem Balkan. Die Kunstwerke, die hier ausgestellt sind zeigen die Geschichte der letzten 100 Jahre auf eine eindrucksvolle Weise und ziehen den Besucher in ihren Bann.

Wer sich den Eintritt sparen will, der sollte das Zeitgenössische Museum Belgrad am Mittwoch besuchen. Denn dann ist der Eintritt kostenlos.

Das Jugoslawische Museum

Im Jugoslawischen Museum findet man jede Menge persönliche Stücke von Joseph Tito und Ausstellungsstücke, die aus dem ehemaligen Jugoslawien stammen. Es ist ein ehr kleines Museum , welches man schnell besichtigt hat. Nichtsdestotrotz lohnt es sich die alten Landkarten, Propagandamaterialien und andere Stücke aus der Zeit Jugoslawiens zu bestaunen.

Neuer Friedhof Museum

Der 1861 eröffnete christliche Friedhof ist einer der bedeutendsten Friedhöfe Europas und gibt einen einzigartigen Einblick in die Vergangenheit Serbiens und Jugoslawiens. Mittlerweile ist der Friedhof eine Art Freiluftmuseum und kann kostenlos besucht werden.

Militärmuseum

Das Militärmuseum Belgrad befindet sich im Kelemegdan. Und da du dort sowieso vorbeischauen solltest, ist ein Besuch des Militärmuseums schnell erledigt. Hier findest du Ausstellungsstücke aus der Militärgeschichte Serbiens. Darunter auch Panzer und andere Armeefahrzeuge.

Serbien Sehenswürdigkeiten

Paläste und königliches

Die Residenz von Prinzessin Ljubica

Gegenüber der Belgrader Kathedrale gelegen findet sich die Residenz von Prinzessin Ljubica. Die Ehefrau von Kronprinz Milos lebte in diesem 1829 erbauten Haus, welches heute als Museum dient. Hier kann man sehen, wie die Oberklasse im 19. Jahrhundert gelebt hat.

Novi Dvor und Stari Dvor

Diese beiden Paläste liegen gegenüber voneinander und sind nur von einem kleinen beschaulichen Park (Andrićev Venac) getrennt. Der Neue und der Alte Palast gehören sicherlich zu den Belgrad Sehenswürdigkeiten, die Sie aufsuchen sollten.

Im Novi Dvor herrschte und wohnte früher die Karađorđević Dynastie und heute ist es der Sitz des serbischen Präsidenten. Der Stari Dvor beheimatete in der Vergangenheit die Obrenović Dynastie. Heute tagt hier die Stadtversammlung von Belgrad.

Belgrad Top 10 Sehenswürdigkeiten

Der Königspalast

Der Palast wurde 1920 für König Alexander I. erbaut. Der serbisch-byzantinische Stil des Palastes macht ihn zu einem Anziehungspunkt für viele Touristen. Heute lebt hier Kronprinz Alexander mit seiner Familie.

Neben dem Königspalast befindet sich im selben Park auch der Weisse Palast. Im Gegensatz zum Königspalast hat dieser Palast einen großen französischen Einfluss erlebt. Dies macht einen Besuch der beiden Paläste noch faszinierender.

Die schönsten Strände und Parks in Belgrad

Ada Ciganlija

Eine kleine Insel inmitten der Save und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische die bei gutem Wetter die Natur geniessen wollen. Es ist eine der beliebtesten Grünflächen in Belgrad und vor allem in den Sommermonaten ein sehr gut besuchter Ort.

Die Hauptsensation auf Ada Ciganlija sind sicherlich die Strände. Wer Belgrad nicht mit Strand und Sonne in Verbindung bringt, der wird sich hier schnell eines besseren belehren lassen.

Belgrad Sehenswürdigkeiten

Kalemegdan Park

Der Park ist einer der Zentren des Belgrader Freizeitlebens. Wer dem hektischen Belgrad entgehen will, der findet hier viele Orte der Ruhe. Wenn du Kalemegdan besuchst, solltest du auch einen Spaziergang durch den anliegenden Park machen.

Tašmajdan Park

Eigentlich nur ein kleiner Park neben der St. Marks Kirche. Aber das Highlight des Parks sind die Strassenbahnen, die hier regelmässig durchfahren und halten. Wenn du nach einem Belgrad Instgram Photo mit einem der beliebten Verkehrsmittel suchst, dann ist hier der beste Ort dafür.

Zemunski Kej

Der Zemunski Kej Park in Zemun verläuft entlang des Flusses bis zum Hotel Jugoslawien. Neben einem verlassenem Rummel, findet man hier auch einen der ältesten Bahnhöfe von Belgrad.

Weitere Belgrader Sehenswürdigkeiten

Rajko Mitić Stadium

Das größte Fussballstadion der Stadt ist vielleicht nicht für jeden Besucher Belgrads der perfekte Ausflugsort. Denn dort ist die Hölle los. Wer aber Fussball liebt und in einem der aufregendsten und bekanntesten Stadien Europas ein Spiel verfolgen will, der sollte einen Besuch des Rajko Mitić Stadions einplanen.

Belgrad Fussball

Zeleni Venac

Es gibt in Belgrad viele verschiedene Märkte, auf denen du regionales Obst, Gemüse und die verschiedensten Dinge kaufen kannst. Zeleni Venac ist allerdings der größte Freiluftmarkt und bietet gleichzeitig alles was du brauchst. Ausserdem ist er leicht zu erreichen und zu finden. Der beste Tag, um den Markt zu besuchen ist Samstag. Denn dann ist hier richtig viel los und die regionalen Händler überbieten sich gegenseitig mit ihrem Angebot.

Essen und Trinken in Belgrad

Essen und trinken in Belgrad ist ein Abenteuer für sich und wir werden hier nicht versuchen die komplette Küche Serbiens auf den Tisch zu bringen. Allerdings wollen wir dir ein paar Anregungen geben, die dir bei der riesigen Auswahl garantiert helfen werden.

Wenn dir unsere Auswahl nicht ausreicht oder du Belgrad mit dem Magen und deinen Geschmacksknospen erkunden willst, dann ist diese Food-Tour ein absolutes Highlight eines jeden Belgrad Urlaubs.

  • Manufaktura: Dieses Restaurant befindet sich im Stadtzentrum und bietet traditionelle serbische Speisen aus verschiedenen Regionen des Landes an. Wenn du in Belgrad gut essen willst, dann kommst du an der Manufaktura nicht vorbei. Hinzu kommt, dass die Bedienung Englisch spricht und daher kaum Verständigungsprobleme auftreten dürften. Dies ist nicht in jedem Restaurant der Stadt der Fall. http://www.restoran-manufaktura.rs/en/
  • Glow: Wenn du Vegetarier bist, dann ist Belgrad nicht das einfachste Pflaster um schnell etwas zu essen zu finden. Glow ist allerdings eine sehr gute Wahl, wenn du die vegetarische Küche Serbiens erkunden willst. http://glow.rs/en/home/
  • Konak Mikan: Hier bekommst du eines der besten Pljeskavica in Belgrad.
  • Caribic Pizza: Du willst während deines Urlaubs in Belgrad nicht auf Pizza verzichten? Musst du auch nicht. Denn bei Caribic Pizza bekommst du einige der besten Pizzen der Stadt.
  • Sarajevo Byrekeria: In dieser Bäckerei bekommst du eine riesige und köstliche Auswahl an Backwaren. Du solltest auf jeden Fall Burek ausprobieren.
  • Restaurant Lovac/Hunter: Eines der beliebtesten Restaurants der Stadt, in dem sich auch immer wieder Prominente aus Politik und Kultur die Hand geben. Hier gibt es traditionelle serbische Küche und die Gerichte sind im Grunde alle super lecker.
  • Mala Gostionica: Gegrilltes Fleisch, große Portionen und jede Menge traditionelles und echtes Essen aus Serbien. Die Bedienung ist super hilfreich und das Essen ist wirklich gut. empfehlenswert ist hier im Grunde alles, was gegrillt ist.
  • Gradska: Auch Gradska gehört zu den Restaurants der Stadt, in dem man serbische Küche sorglos verköstigen kann. Hier findet man vor allem eine große Auswahl an Delikatessen aus dem Süden Serbiens. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten.
  • Ambar: Hier kannst du nicht nur einen Mix aus traditionellem und modernem serbischen Essen, sondern auch einen wunderschönen Ausblick geniessen.
  • Monk’s Bar: Eine schöne Bar, in der man ein paar Bier mit Freunden trinken kann. Eine gute Wahl, um ins Belgrader Nachtleben zu starten.

Neben diesen Restaurants und Bars können wir auch die folgenden drei Cafés empfehlen;

  • Aviator Coffee
  • Koffein
  • Coffeestar

Das sind unsere 50 Belgrad Sehenswürdigkeiten, die unserer Meinung nach die Stadt so besonders machen. Wir hoffen, dass dir unser kleiner Belgrad Reiseführer bei deinen Reisevorbereitungen und vor Ort weiterhelfen wird. Solltest du nach einem guten Reiseführer für Belgrad suchen, den du auch in der Hosentasche mit dir herumtragen kannst und einen Stadtplan enthält, dann können wir DuMont empfehlen. Wenn du Fragen hast oder der Meinung bist, dass wir einen wichtigen Ort in Belgrad vergessen haben, dann lass es uns wissen.