35 Ligurien Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Ein Blick auf die verlockenden Landschaften und das azurblaue Meer Liguriens reicht aus, um jeden zum Liebhaber dieser italienischen Region zu machen. Dieser schmale Küstenabschnitt im Nordwesten Italiens, geschützt von den Seealpen und mit Blick auf die zerklüftete Küste des Ligurischen Meeres, ist eines der schönsten Reiseziele im Mittelmeerraum. Angrenzend an die Côte d’Azur ist Ligurien auch als italienische Riviera bekannt. Topographisch und architektonisch ist die Region aber viel abwechslungsreicher als sein französischer Nachbar und deutlich weniger hektisch. Deshalb wollen wir ihnen die 35 schönsten Ligurien Sehenswürdigkeiten vorstellen. Denn es gibt einige davon und diese sollten Sie auf ihrer nächsten Norditalien Rundreise nicht verpassen. 

Reisende kommen von nah und fern, um an den schillernden Stränden der Riviera zu verweilen.  Aber auch um die Terrassen de Weinberge, üppige Olivenhaine und farbenfrohe alten Dörfer zu erkunden, die die ligurischen Berghänge schmücken. Wenn Sie darüber nachdenken, selbst in Ligurien Urlaub zu machen, haben Sie wahrscheinlich die Qual der Wahl zwischen vielen fantastischen Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Ihre Reiseroute setzen können. Um Ihnen bei der Eingrenzung zu helfen, haben wir unsere eigene Sammlung von Ausflugszielen, Aktivitäten, Essen und Ligurien Geheimtipps zusammengestellt. 

1. Botanischer Garten von Hanbury 

Entdecken Sie die Tausenden von mediterranen und exotischen Pflanzen, die die Hanbury Botanical Gardens westlich von Ventimiglia schmücken. Diese wunderschönen Gärten, die 1867 von Sir Thomas Hanbury gegründet wurden, stehen unter der Obhut der Universität von Genua und stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch, indem Sie dem markierten Weg durch den duftenden und farbenfrohen Park folgen.

2. Musei di Strada Nuova

Holen Sie sich Ihren Kulturkick bei einem Besuch der Musei di Strada Nuova, wo drei der prestigeträchtigsten historischen Paläste Genuas eine Sammlung antiker Kunstausstellungen bilden, die sich alle in derselben Straße aus dem 16. Jahrhundert befinden. Der Palazzo Rosso, der Palazzo Bianco und der Palazzo Tursi sind alles Genua Geheimtipps und architektonische Ligurien Sehenswürdigkeiten für sich und kein Besuch der Stadt ist vollständig, ohne ihr kombiniertes Meisterwerk zu entdecken.

3. La Lanterna

Erklimmen Sie die 172 Stufen zur Spitze von Genuas Wahrzeichen: La Lanterna. Genießen Sie die Aussicht auf den Hafen von der Aussichtsplattform des Leuchtturms. Dieser wurde 1543 erbaut und ist noch heute aktiv. Im Multimediamuseum am Fuße des Leuchtturms können Sie mehr über die Geschichte erfahren und jeden letzten Sonntag im Monat an einer Führung teilnehmen.

4. Ventimiglia

Ventimiglia ist die westlichste Stadt an der ligurischen Riviera. Direkt an der Côte d’Azur. Berühmt ist die Stadt vor allem für ihre Strände und ein kristallklares Meer. Das historischen Zentrum der Stadt, hält viele Überraschungen bereit. Darunter die Kathedrale Mariä Himmelfahrt. Ein wunderschönes Beispiel romanischer Kunst. Aufgrund der Lage ist Ventimiglia auch der perfekte Ausgangspunkt für weitere Ausflüge zwischen der ligurischen Riviera und der Côte d’Azur.

Wenn Sie am Freitagmorgen Zeit haben, machen Sie sich auf den Weg zum berühmten Markt von Ventimiglia. Zusätzlich zu seinem ständigen Warenmarkt, auf dem Sie alle Zutaten für ein mediterranes Mittagessen kaufen können, breitet sich der Markt Freitags am Strand aus und verkauft Kleidung, Kunst, Street Food und andere Leckereien. Kommen Sie hungrig an und stellen Sie sich darauf ein, dass Sie einige tolle lokale Schnäppchen finden werden.

5. Museo del Parco in Portofino

Das Museo del Parco bietet einen Blick auf den einzigartigen Hafen von Portofino. Das Freilichtmuseum für Moderne Kunst, beherbergt über 120 Skulpturen von einigen der bekanntesten Künstler Europas. Während der Sommermonate können Sie auch an einigen kulturellen Veranstaltungen teilnehmen, während Sie durch die verschiedenen Ebenen der Gärten wandern. Vergessen Sie nur nicht, einen Moment anzuhalten und die Aussicht auf die Riviera von oben zu genießen.

6. Wale beobachten

Das Ligurische Meer ist eine Goldmine für Naturliebhaber und einer der besten Orte in Europa, um Wale zu beobachten. Dieser Meeresfleck ist ein geschütztes Meeresgebiet, in dem acht verschiedene Walarten leben. Sie können in jedem der wichtigsten Häfen an der Riviera auf ein Walbeobachtungsboot steigen und ein paar Stunden auf See verbringen, um in Begleitung erfahrener Meeresbiologen und Segelcrews nach freundlichen Walen Ausschau zu halten.

7. Radfahren auf der Pista Ciclabile

Begeisterte Radfahrer (und Wanderer) sollten die Gelegenheit nutzen, auf die Pista Ciclabile zu gelangen. Ein 24 Kilometer langer Radweg, der durch den westlichen Teil Liguriens führt. Der Weg verläuft entlang der alten Eisenbahnlinie Genua-Ventimiglia, die seit 2001 stillgelegt ist. Unterwegs können Sie an ausgewiesenen Rastplätzen an der Küste Halt machen und Mahlzeiten an Bahnhöfen genießen, die zu Restaurants umgebaut wurden.

8. Wandern

Entdecken Sie das Juwel der italienischen Riviera zu Fuß, indem Sie Ihre besten Wanderschuhe  anziehen und durch die Cinque Terre wandern. Die fünf berühmten Dörfer, die sich über die steile Felsküste Liguriens erstrecken, können auf der 11 Kilometer langen Wanderung, die als Blauer Weg bekannt ist, erkundet werden. Ohne Pausen sollte die Wanderung etwa 5 Stunden dauern.  Aber wir empfehlen, einen Tag dafür einzuplanen und unterwegs viele Pausen einzulegen! Sie werden diese Wanderung und die Cinque Terre Sehenswürdigkeiten, die Sie sehen, nie vergessen. Für uns ist der Wanderpfad einer der schönsten in ganz Italien. 

9. Punta Bonfiglio

Machen Sie bei Ihren Erkundungen der Cinque Terre einen Abstecher, um die Aussicht von Punta Bonfiglio in Manarola zu bewundern. Es befindet sich auf einem felsigen Pfad außerhalb der Stadt und ist einer der fotogensten Orte an der Riviera. Mit einem unglaublichen Panorama auf das Dorf. Der Aussichtspunkt ist perfekt für einen Picknickausflug geeignet und verfügt über einen Kinderspielplatz für Familien und eine nette Bar in der Nähe.

10. Gallinara

Entdecken Sie die Geheimnisse des ligurischen Meeres beim Tauchen auf der Insel Gallinara. Die Gewässer rund um diese winzige Insel sind perfekt für Anfänger und bieten viele verborgene Schätze. Darunter eine versunkene Christusstatue, die von Wasserlebewesen umgeben ist. Um die Integrität des regionalen Naturschutzgebiets der Insel zu bewahren, müssen alle Tauchgänge von einem zertifizierten Guide begleitet werden.

11. Aquarium von Genua

Kinder jeden Alters werden eine unglaubliche Zeit haben, wenn sie das Aquarium von Genua erkunden. Mit über 27.000 Quadratmetern ist es das größte Aquarium Europas. Als Teil der Erfahrung können Sie die Unterwasserwelten von Hunderten von Arten erkunden, erfahrene Meeresbiologen treffen und Führungen hinter die Kulissen unternehmen. Wenn Sie Energie tanken müssen, gibt es vor Ort auch familienfreundliche Speisemöglichkeiten.

12. Toirano Höhlen

Nehmen Sie die ganze Familie mit auf die Erkundung einer alten und mysteriösen Welt unter der Erde. Mit einer Tour durch die Toirano-Höhlen. Zwischen Kristallen und Stalaktiten entdecken Sie alles, von Handabdrücken und prähistorischen Töpferwaren, die von menschlichen Siedlungen zurückgelassen wurden, bis hin zur berühmten Grotte Della Basura. Hier entdecken Sie die Überreste riesiger Höhlenbären, die dort vor über 25.000 Jahren Winterschlaf hielten.

13. La Citta dei Bambini e dei Ragazzi

Eine weitere Ligurien Sehenswürdigkeit finden Sie im Alten Hafen von Genua. Neben dem Hafen selbst, befindet sich dort La Citta dei Bambini e dei Ragazzi. Ein interaktives Wissenschafts- und Technologiezentrum für Besucher im Alter von zwei bis zwölf Jahren. An über 90 Bildungsstationen und Exponaten können Kinder spielerisch lernen. Das Zentrum ist in drei Bereiche aufgeteilt, die für verschiedene Altersgruppen geeignet sind und von Spiegelspielen bis hin zu einem Fernsehstudio alles beinhalten. Vor allem für Reisen mit Kindern ist dieser Ort einer  unser Ligurien Geheimtipps. 

14. Parco Acquatico Le Caravelle

Plantschen Sie in Liguriens größtem Wasserpark, dem Parco Acquatico Le Caravelle, mit Attraktionen, Rutschen, Wellenbecken und sogar künstlichen Stränden. Der Park wurde kürzlich renoviert und bietet erstklassigen Familienspaß. Mit speziellen Pools für Babys und Kleinkinder. Für Erwachsene mit etwas Zeit gibt es auch einen Spa-Bereich im Park, der Massagen und Dampfbäder anbietet.

15. Galeone Neptun

Gehen Sie an Bord eines fast echten Piratenschiffs. Die Galeone Neptun aus Roman Polanskis Filmklassiker „Piraten“ aus den 80er Jahren. Das Piratenschiff, das als Kulisse für den Film diente, ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich und liegt im Hafen von Genua. Kinder und Erwachsene lieben es, wenn sie an Bord der Galeone unterwegs sind und die Decks und geheimen Räume darunter erkunden. Es ist ein Muss für Familien und Filmfans gleichermaßen.

16. Bordighera

Nahe der Grenze zu Frankreich befindet sich Bordighera. Die Stadt liegt zwischen den wichtigsten ligurischen Städten und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, Ausflüge nach Frankreich zu machen. Während die bekannten Sehenswürdigkeiten von Bordighera  sicherlich das Meer und einige der schönsten Strände Italiens sind, bietet die Stadt auch architektonische Geheimtipps. Darunter die Sant’Ampelio Kirche und die Kirche der Magdalena. Die reisestrategisch günstige Lage macht Bordighera zum perfekten Ausgangspunkt, um sowohl die ligurische Riviera als auch die Côte d’Azur zu erkunden.

17. Sanremo

Sanremo ist vor allem für italienische Sängerfest bekannt. Und auch zu Recht. Aber  Sanremo hat weitaus mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auf eine Norditalien Rundreise darf dieser Ort nicht fehlen. Auch hier ist die Küstenregion bei den vielen Touristen am beliebtesten. Aber das historische Zentrum ist in Sanremo definitiv einen Besuch wert. Wer die Stadt verstehen will, muss sich mehr ansehen als nur die schönen Strände von Sanremo. 

18. Bussana Vecchia

In der Nähe von Sanremo finden wir Bussana Vecchia. Ein italienisches Dorf, das Sie bei Ihrer Erkundung der Westküste nicht verpassen sollten. Das Dorf bietet Kunst, Geschichte, Kreativität, Wandgemälde, Ruinen und vieles mehr. Der perfekt Tagesausflug von Sanremo aus. Es ist ein Ort, der scheinbar aus der Zeit gefallen ist. Wenn Sie ihre Ruhe haben wollen, dann ist dies der Ort für Sie. Denn das gesamte Dorf ist eine Fußgängerzone. Autos sind hier nicht erlaubt. 

19. Triora

Ein Ausflug nach Triora bietet ein Hexendorf voller Geschichten und Legenden über die Hexen, die Triora in der Vergangenheit bevölkert haben. In den umliegenden Wäldern sollen die Hexen ihre magischen Rituale durchgeführt haben. Das Völkerkunde- und Hexenmuseum ist zweifellos einer unserer Ligurien Geheimtipps, den Sie sonst nirgendwo finden. Dabei ist das gesamte Dorf einen Besuch wert und bringt einen ganz anderen Teil italienischer Geschichte und Kultur in ihre Norditalien Rundreise. 

20. Dolceacqua

Dolceacqua ist ein kleines verstecktes Juwel, das den meisten Besuchern Liguriens nicht bekannt ist. Aber dank seiner Burg und seiner Brücke ist der Ort mit einem ganz besonderen und einzigartigen Charme gesegnet. Der einfachste Weg, um hierher zu gelungenen, ist mit dem eigenen Auto. Der nächstgelegene Bahnhof ist der von Ventimiglia. 

21. Cervo

Dieses mittelalterliche Dorf liegt direkt am Meer und ist eine echte ligurische Perle, die man gesehen haben muss. Das Dorf Cervo ist eine Ligurien Sehenswürdigkeit, die mit ihrer barocken Kirche, den vielen Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert und bezaubernden Cafés mehr als nur ein Geheimtip. Sie sollten hier auch die vielen Kunsthandwerksläden besuchen, die sich durch das Dorf schlängeln. Ein faszinierender Ort, der komplett aus der Zeit gefallen ist. 

22. Albenga und Toirano

Ein weiterer Ort in Ligurien, der auf keiner Norditalien Rundreise fehlen sollte, ist Albenga. Das Dorf ist bekannt für seine mittelalterlichen Türme und die eindrucksvolle Kirche San Michele. Nicht weit entfernt und etwas weitere im Landesinneren gelegen, finden Sie Toirano. Dieser Ort ist  berühmt für seine Höhlen und die Naturlandschaften.

23. Noli

Noli ist das perfekte Ziel für ein Wochenende am Meer mit ganz viel Entspannung. Die schönen Badeeinrichtungen und Unterkünfte in Noli laden zum verweilen ein. Noli ist nicht nur ein guter Ausgangspunkt, um die Riviera zu erkunden und ein paar Tagesausflüge in nahe gelegene Städte und Strände zu unternehmen, sondern hat auch viel Geschichte zu bieten. Bemerkenswerte  Ruinen und archäologische Überreste, die dank des schönen Pilgerpfads bewundert werden können, sind nur einige Sehenswürdigkeiten dieser Region. 

Noli Sehenswürdigkeiten

24. Genua 

Genua ist vielleicht die Stadt Liguriens, an der keine Besucherin und kein Besucher vorbeikommt. Dies liegt sowohl an der Lage Genuas, als auch an den vielen Sehenswürdigkeiten. Und dies liegt nicht nur an Christoph Kolumbus. Man kann Genua auf einer Ligurien Rundreise als Ausgangspunkt nutzen. Von hier kommt man im Grunde überall hin. Gleichzeitig hat man in der Stadt selbst so viele Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten dass man hier kaum noch weg will. 

25. Camogli

Nur 23 km von Genua entfernt liegt das schöne Camogli. Mit seinem kleinen, aber einzigartigen  Hafen, umgeben von den typischen bunten Häusern, die das Symbol der Riviera sind, ist dieser Ort der perfekte Tagesausflug von Genau aus. Camogli ist das ideale Ziel für einen Tag am Strand und um eine kleine ligurische  Stadt zu entdecken. Von hier aus gibt es auch viele Wanderwege, die in die umliegenden Berge führen. 

Camogli Sehenswürdigkeiten

26. Abtei von San Fruttuoso

Die Abtei von San Fruttuoso ist sicherlich eine der Ligurien Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen dürfen. Es handelt sich um ein romanisches Kloster aus dem Jahr 1000, das nahe am Meer erbaut wurde. Es gibt nur zwei Möglichkeiten, es zu erreichen: ein Spaziergang auf einem Naturpfad oder die Anreise mit dem Boot auf dem Seeweg! Die Anfahrt mit dem Boot ist sicherlich die eindrucksvollere. Ideal für diejenigen, die mit der Familie reisen und keine Lust haben, sich auf den Wanderweg zu begeben. Die Abtei ist eine der markantesten Attraktionen in Ligurien. Man kann den Besuch der Abtei mit einem Aufenthalt im nahegelegenen Portofino verbinden.

27. Portofino

Portofino ist einer der Orte in Ligurien, den man nicht verpassen will. Jedes Jahr strömen hier die Promis in den kleinen Hafen des Dorfes. Wer einen Hauch von Luxus erleben will, der sollte hier einen Stop einlegen. Wir empfehlen Portofino allerdings nur für ein paar Stunden Aufenthalt. Denn  längere Aufenthalte in Portofino können sehr schnell sehr teuer werden.  

28. Santa Margherita Ligure

Santa Margherita Ligure liegt zwischen Portofino und Camogli. Der Hafen der Stadt ist das Nervenzentrum des Tourismus an der ligurischen Riviera. Denn dieser ist, wie der Hafen von Genua, ein Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe. Die dichte Vegetation aus Olivenhainen und Pinien umrahmt die zahlreichen Badeanstalten und Hotels dieser Region. 

29. Chiavari

Sie wollen eine andere Seite von Ligurien sehen, weil Sie erstmal genug von Küste und Meer haben? Chiavari bietet diese Möglichkeit. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der gotische Palazzo dei Portici Neri und die eindrucksvolle Kathedrale Unserer Lieben Frau des Gartens, die in Anlehnung an das Pantheon in Rom erbaut wurde. Sobald Sie die Stadt erreicht haben, sollten Sie sich die vielen kleinen Gassen ansehen, die Chiavari durchziehen. 

30. Sestri Levante

Sestri Levante ist das ideale Reiseziel für Liebhaber von Abenteuern, Natur und Wasseraktivitäten. Dank der günstigen Winde und seines kristallklaren Wassers ist es der perfekte Ligurien Geheimtip zum Windsurfen. Aber auch für Tauchgänge, um den ligurischen Meeresboden zu entdecken. Sestri Levante bietet zwei der berühmtesten Buchten Italiens. Die Bucht der Stille und die Bucht der Fabeln.

Die erste ist eine kleine und intime Bucht, die sich perfekt für ein paar Stunden Entspannung eignet und von der aus Sie wunderschöne Sonnenuntergänge bewundern können. Die zweite hingegen ist ein großer und gut ausgestatteter Strand, der sich perfekt für diejenigen eignet, die Unterhaltung für die ganze Familie suchen.

Sestri Levante Sehenswürdigkeiten

31. Cinque Terre

Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore bilden den berühmten Park der Cinque Terre. Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten Italien Sehenswürdigkeiten. Touristen aus der ganzen Welt kommen nach Cinque Terre, um diesen ganz besonderen Ort zu erkunden. Um die gesamte Cinque Terre zu erkunden, ist es sicherlich klug, wenn man in La Spezia eine Unterkunft findet. Von dort aus kann man dann in Ruhe alle Teile und Sehenswürdigkeiten von Cinque Terre erkunden. Jedes der kleinen Dörfer in der Cinque Terre ist perfekt für kurze Aufenthalte. Nach Cinque Terre kommt man am besten entweder mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn. 

Monterosso ist der größte Ort der Cinque Terre und bietet ein Authentizität, die andernorts leider schon fast komplett verloren gegangen ist. Diess gilt sowohl für die Gastronomie als auch für die lokale Handwerkskultur. Die Promenade und vor allem die Kirche San Francesco machen Monterosso zu einem magischen Ort. 

In Vernazza ist es sicherlich der Jachthafen, der die Aufmerksamkeit der Besucher am meisten auf sich zieht. Aber Vernazza bietet auch kleine historische und architektonische Sehenswürdigkeiten, die unbedingt auf ihrer Reiseliste stehen sollten. Das Heiligtum der Schwarzen Madonna ist hire sicherlich als erstes zu nennen. Von hier aus hat man auch einen einzigartigen Blick auf als Vernazza Sehenswürdigkeiten. 

Corniglia stellt das Herz der Cinque Terre dar und bietet wunderschöne Spaziergänge, durch die Gassen des Dorfes. Hier kann man über viele unterschiedlichen Wanderwege die Gegend erkunden und viel erleben. Zu diesen Cinque Terre Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem Piazzetta del Fosso, Largo Tarugio und die Terrazza di Santa Maria.

Manarola verkörpert unter den Orten der Cinque Terre die Mischung aus Neu und Alt vielleicht am besten. Die Terrassen mit Blick auf das Meer sind die berühmtesten der Riviera. Zu den interessantesten Ligurien Geheimtipps für unvergessliche Ausblicke gehören auf jeden Fall die Piazza Castello und die Piazza De André.

Riomaggiore ist der berühmteste Ort in Cinque Terre. Wenn Sie ein Foto von Cinque Terre sehen, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dieses in Riomaggiore  entstanden ist. Social Media und Ligurien Reiseführer sind voll mit Fotos aus Riomaggiore. Der beste Zeitpunkt, um die Aussicht auf Riomaggiore zu genießen, ist der Sonnenuntergang. Der Jachthafen von Riomaggiore bietet übrigens zahlreiche Ausflugs- und Tauchmöglichkeiten. 

Die Via dell’Amore ist ein schöner Wanderweg, der Riomaggiore und Manarola verbindet. Es handelt sich dabei um eine kurze Strecke, die nur einen Kilometer lang ist. Der Weg ist leicht begehbar und wirklich für jeden Touristen geeignet. Es ist eine schöne Möglichkeit, um zwei Orte der Cinque Terre zu sehen und gleichzeitig die einzigartige Aussicht zu geniessen!

32. Porto Venere

Porto Venere liegt ganz in der Nähe von Riomaggiore und ist so leicht zu erreichen, dass dieser Ligurien Geheimtip unbedingt in Ihren Reiseplan aufgenommen werden sollte. Porto Venere kann mit der Fähre erreicht werden und ist neben seinem Meer und seinen Landschaften für das Schloss Doria und die Kirche San Pietro bekannt. Wenn Sie sich in Riomaggiore befinden, ist ein Halt hier wirklich ein Muss!

33. Lerici

Lerici ist ein bekannter Ferienort und bei Reisenden sehr beliebt, bekannt für seine wundervolle Aussicht und seine Strände. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie einen Sonnenstrandurlaub verbringen können, ist Lerici das richtige Ziel für Sie. Jeden Tag wartet ein neuer Strand auf Sie, aber immer das gleiche saubere Wasser des ligurischen Meeres.

Hier befinden Sie sich auch in einer reisestrategisch guten Position, um andere Ligurien Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu erkunden. Bootsausflüge nach Portovenere, in die Cinque Terre oder eine Fahrt zu den mondänen Orten der Toskana sind nur einige der Möglichkeiten. Seit Jahrhunderten besuchen berühmte Gäste Lerici. Darunter Schriftsteller und Dichter. Die Bucht, in der sich Lerici befindet, wird auch als Golf der Dichter bezeichnet.

34. Die besten Strände in Ligurien 

Kaum einen Steinwurf von Cinque Terre entfernt liegt der verführerische Rückzugsort am Strand von Levanto. Während die meisten Strände an der italienischen Riviera eher klein sind, ist der Strand von Levanto ein langer Sandstrand mit einer malerischen Promenade. Es ist auch die Heimat der Surfer in Ligurien. Hier bekommen Sie die besten Surfstunden an der italienischen Küste. Aber es handelt sich natürlich nicht nur um ein Surferparadies. Denn man kann hier auch als Familie oder Paar einen traumhaften Italien Urlaub verbringen.  

Wenn Sie den Charme eines malerischen Kiesstrandes mit friedlicher Atmosphäre zu schätzen wissen, müssen Sie sich auf den Weg nach San Fruttuoso machen. Dieser winzige Strand liegt direkt unterhalb der mittelalterlichen Abtei der Stadt. Versteckt in einem Nationalpark mit wunderschöner Umgebung. Sie können diesen Ort mit der Fähre oder zu Fuß von Portofino aus erreichen.

Direkt im Zentrum von Noli, einer Küstenstadt im Westen Liguriens, können Sie Spiaggia dei Pescatori besuchen. Dieser lange und breite Sandstrand ist perfekt für entspannte Nachmittage in der Sonne. Aber Sie müssen sich den Platz mit den farbenfrohen Booten teilen, die von einheimischen Fischern direkt am Strand geparkt werden. Eine ganz einzigartigen Kulisse, die an sich schon zu unseren Ligurien Sehenswürdigkeiten gehört. 

Der kleine Strand Baia delle Sirene, ist nur über eine steile Treppe zu erreichen. Die Stufen führen Sie von der Straße auf die Klippen, die diese malerische Bucht umgeben. Dieses wunderschöne sandige Juwel genießt man am besten Morgens, während es von der italienischen Sonne überstrahlt wird wird.

Nur eine kurze Fahrt von Cinque Terre entfernt liegt Monterosso al Mare. Sobald Sie in der Stadt Monterosso aus dem Zug steigen, blicken Sie auf den Strand. Sie werden sofort von der wunderschönen azurblauen Farbe des Meeres angezogen. Aber der Strand ist hier nicht die einzige Sehenswürdigkeit, die Sie besuchen sollten. Auch die beeindruckende Neptun-Skulptur am westlichen Ende des Strandes ist ein echter Ligurien Geheimtip.

35. Essen und Trinken 

Während Sie in Ligurien Urlaub machen, werden Sie viel exquisite und authentische italienische Küche vorfinden. Diese wird mit den besten lokalen Zutaten, einzigartigen Geschmackskombinationen und köstlichen Weinpaarungen zubereitet. Und Sie können einige der besten Speisen an der italienischen Riviera mit Blick aufs Meer genießen

Wenn Sie sich in Ligurien nach kulinarischen Geheimtipps erkunden, dann werden Sie immer widre von einem guten lokalen Pesto hören. Ohne dieses ist ein Ligurien Urlaub eigentlich nicht vollständig. Das Pesto ist Teil der Esskultur an der Riviera. In Levanto gibt es sogar ein Pesto-Labor im historischen Zentrum der Stadt, wo man lernen kann wie man das Pesto zubereitet. 

Eine ligurische Spezialität, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, wenn Sie in der Region unterwegs sind sind Focaccias. Diese lassen sich am besten frisch aus dem Ofen genießen. Focaccias gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Salbei oder Oliven. Manchmal sind sie sogar mit Käse gefüllt. Diese leckeren Brote sind ein kulinarisches Muss auf ihrer Ligurien Reise. 

Wie man unserem Ligurien Reiseführer entnehmen konnte, besteht Ligurien nicht nur Meer und Küste. Sondern auch aus viel Geschichte und Tradition. Welche Art von Reise Sie auch vorhaben, es gibt viele Möglichkeiten, Ligurien und seine Sehenswürdigkeiten auf authentische, praktische und anregende Weise zu erkunden und zu erleben.

Ein weiterer Ratschlag, den wir ihnen geben wollen, könnte für Ihren Ligurieen Urlaub von entscheidender Wichtigkeit sein. Wir glauben nämlich, dass es sich lohnt, wenn Sie vor ihrer Reise ihr Italienisch auffrischen. Unsere Liste der wichtigsten Italienisch Vokabeln wird ihnen dabei helfen.

Wir hoffen, dass unsere 35 Ligurien Sehenswürdigkeiten dabei helfen, Ihre Rundreise besser zu planen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder zu einzelnen Orten mehr Informationen brauchen, lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren wissen. Außerdem sollten Sie sich auch unseren Beitrag zu den schönsten Kalabrien Sehenswürdigkeiten ansehen.