Chinesisch

Chinesische Schriftzeichen schnell und einfach lernen

Wir hören immer wieder vom Anfängern, dass man chinesische Schriftzeichen nicht mehr lernt und den Fokus nur auf das gesprochene Chinesisch legen will. Allerdings ist diese Herangehensweise keine gute Idee. Denn ein Grundverständnis der chinesischen Schrift ist elementar für den Spracherwerb.

Auf der anderen Seite verstehen wir natürlich woher die Ablehnung gegenüber dem Alphabet und den Zeichen herkommt. Wir sind aber der Meinung, dass es gar nicht so schwer ist die chinesische Sprache zu lernen. Im folgenden erklären wir dir warum du chinesische Schriftzeichen lerne solltest und warum es nicht so schwierig ist, wie du vielleicht denkst. 

Du musst chinesische Schriftzeichen lernen

  • Du willst das Menu im Restaurant verstehen? Chinesische Schriftzeichen!
  • Du willst eine Karte lesen? Chinesische Schriftzeichen!
  • Du willst an der richtigen Bushaltestelle aussteigen? Chinesische Schriftzeichen! 

Ausserdem spielen chinesische Zeichen eine wichtige Rolle beim Vokabel lernen. Denn du brauchst ein grundlegendes Wissen, um die gelernten Wörter auseinanderzuhalten und um zu wissen was die Bedeutung ist. 

Die chinesische Schrift wird dir dabei helfen die Vokabeln schneller und besser zu lernen. Wenn du ein bestimmtes Wort mit einem Zeichen verbinden kannst, dann wird es dir viel einfacher fallen dieses zu lernen. Deshalb wirst du die nicht daran vorbeikommen, dich mit der Schrift auseinanderzusetzen. 

Chinesisch Lernen

Warum sind chinesische Schriftzeichen so schwer zu lernen? 

Chinesische Schriftzeichen werden oft verkompliziert und als etwas dargestellt, was man kaum lernen kann. Und das erlernen der Schrift ist sicherlich keine einfache Aufgabe. Aber es ist auch nicht annähernd so schwer, wie du vielleicht denkst. 

Chinesische Schriftzeichen sind keine Malerei 

Oft hört man, dass chinesische Schriftzeichen eine Malerei sind. Dabei stimmt dies überhaupt nicht. Ein gezeichnetes Bild kann mit unendlichen Pinselbewegungen in alle erdenklichen Richtungen erstellt werden. Chinesische Zeichen hingegen, werden mit maximal acht unterschiedlichen Bewegungen geschrieben. Es ist also nicht so, als ob du dir tausende von Bildern einprägen müsstest. 

Hinzu kommt, dass diese acht Bewegungen nicht einfach zufällig zusammengewürfelt sind. Denn es gibt eine bestimmte Anzahl von Radikalen, die alle Schriftzeichen abbildet. Tausende von Zeichen bestehen in der chinesischen Sprache aus 214 unterschiedlichen Radikalen. Wenn du diese 214 lernst, bist du in der Lage alle chinesischen Zeichen zu lernen. 

Ausserdem sind die meisten Zeichen im Chinesischen aus einer Kombination von Radikalen zusammengesetzt. Nach einer Weile werden die Radikale genauso normal für dich sein, wie zum Beispiel die verschiedenen Formen (Kreis, Rechteck, usw. ), die du als Kind gelernt hast.

Wie kann man chinesische Zeichen in einem Wörterbuch nachschlagen?

Wenn du nicht weisst, wie man ein bestimmtes Zeichen betont, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Mit einer App ein Bild davon machen 
  • Das Schriftzeichen in einer App malen 

Chinesisch Apps können dir sowohl die Übersetzung, als auch die Betonung bestimmter Zeichen geben. Eine App, die wir empfehlen können ist Pleco.

Chinesische Schriftzeichen

Du musst nicht wissen wie man jedes einzelne chinesische Schriftzeichens schreibt 

Für den alltäglichen Gebrauch, ist es völlig unnötig, dass du die Schreibweise aller Schriftzeichen in deinem Gedächtnis abgespeichert hast. Denn ausser deinem Namen wirst du wahrscheinlich nicht viel mit der Hand schreiben. Der Großteil deiner Kommunikation wird durch Wechat, Email und ähnliche Wege stattfinden. 

Wenn du Chinesisch schreibst, dann wird das Pinyin-System verwendet. Hierbei handelt es sich um die Romanisierung der chinesischen Sprache. Sobald du die romantisierte Form eingibst, erscheint das dazugehörige chinesische Zeichen. 

Wieviele chinesische Zeichen gibt es? 

Es gibt mehr als 50.000 Tausend chinesische Zeichen. Allerdings findet man in den neueren Wörterbüchern nur noch 20.000 Schriftzeichen. Du musst aber nur 2633 davon lernen, um fliessend Chinesisch sprechen zu können. 

Chinesische Zeichen haben ihre eigenen Bedeutungen und können teilweise sogar ein komplettes Wort darstellen. Allerdings werden die meisten Chinesisch Wörter aus mindestens zwei Schriftzeichen gebildet. Und da sich diese Zeichen immer wider wiederholen und in unterschiedlichen Wörtern vorkommen, musst du nicht bei jedem neuen Wort ein neues Schriftzeichen lernen. 

Unzählige Menschen haben über die Jahre Chinesisch gelernt und dabei chinesische Schriftzeichen gemeistert. Zu Beginn hatten sicherlich alle Angst vor der Sprache. Aber wenn andere Lernende es schaffen, dann kannst auch du Chinesisch lernen. Hierfür musst duo nicht begabt sein. Du musst einfach nur am Ball bleiben und die Herausforderung annehmen. Dann kannst auch du bald Chinesisch sprechen und lesen. 

Kantonesisch lernen ist gar nicht so schwer  

Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten beim Kantonesisch lernen. Daher wirst du auch bedeutend mehr Leute treffen, die Mandarin sprechen. Ich werde dir allerdings zeigen, dass Kantonesisch gar nicht so schwer ist, wenn man ein paar Dinge beachtet und ich bin mir sicher, dass auch du Kantonesisch lernen kannst. (mehr …)

Mandarin lernen ist viel einfacher als du denkst

Das erste Mal, dass Ich mich mit Mandarin lernen beschäftigte war kurz nachdem ich die koreanische Sprache studiert hatte. Eigentlich wollte Ich Japanisch lernen, aber die chinesische Sprache schien zu diesem Zeitpunkt einen größeren Vorteil zu bieten. Mandarin erscheint zu Beginn wie eine unlösbare Aufgabe, aber mit der Zeit wird dir Chinesisch (mehr …)