27 Bali Geheimtipps

Wenn du nach versteckten Bali Geheimtipps suchst, die in keinem Reiseführer erwähnt werden, dann haben wir ein paar Sehenswürdigkeiten für dich, die dich begeistern werden. Es gibt auf Bali viel zu sehen und zu erleben. Aber viele der bekannten Orte auf Bali sind von Touristen überlaufen und nicht jeder Urlauber will so seine Reise verbringen. Vielleicht warst du auch schonmal auf Bali und hast die bekannteren Sehenswürdigkeiten alle schon gesehen und jetzt ist es Zeit für etwas neues. 

Es gibt viele wunderschöne Wasserfälle, Strände, Dörfer und Naturdenkmäler die für uns Bali Geheimtipps sind. Vielleicht hat du von dem ein oder anderen Ort schonmal gehört bare die meisten Attraktionen, die wir vorstellen, sind echte Geheimtipps. 

Die schönsten Bali Geheimtipps

1. Atuh Strand

Atuh Beach (Pantai Atuh) liegt an der Ostküste der Insel Nusa Penida und ist einer der der schönsten Geheimtipps auf unserer Liste. Der Strand ist bekannt für einige der schönsten Sonnenaufgänge der Region und trotzdem finden nur die wenigsten Touristen hierher. 

Obwohl der Strand in der Nähe des berühmten Baumhauses Rumah Pohon und des berühmten Diamond Beach liegt, ist dieser Ort immer noch eine Oase der Ruhe. Erreichen kannst du diesen traumhaften Strand mit dem Schnellboot vom Hafen von Sanur aus. Eine atemberaubende Küste mit Palmen, klarem türkisfarbenem Wasser und weißem Sand wartet auf dich! 

Die Strömungen ist hier relativ mild und daher eignet sich Atuh auch sehr gut zum Schwimmen. Entlang der Küste sind in den letzten Jahren viele Strandhütten entstanden, wo du auch einige ausgezeichnete Restaurants findest.

2. Tembeling Strand

Im Südosten der Insel Nusa Penida liegt ein dichter tropischer Wald, der wild entlang der Küste verläuft und mit felsigen Klippen übersät ist. Inmitten dieser Klippen befindet sich der wunderschöne Tembeling Beach. Dieser Stand ist Bali Geheimtipp, den man in keinem Reiseführer finden wird. Dieser Teil der Insel ist noch immer relativ verschont geblieben von Massentourismus

3. Candidasa Strand

Bali ist dank der reichen Unterwasserwelt und des klaren Wassers eines der besten Reiseziele für  Taucher und die, die es werden wollen. Wenn du auf der Suche nach einem ausgefallenen Strand für ein fantastisches Taucherlebnis bist oder sogar zum Schnorcheln bereit bist, ist der Strand von Candidasa im östlichen Teil von Padang Bai, eine echte Empfehlung. 

Der Strand von Candidasa beherbergt ein reiches Korallenleben in allen Farben, Formen und Größen sowie eine reiche Unterwasserwelt. Darunter Hunderte von Arten von Fischen, Haien und Mantarochen. Am Manta Point kannst du mit den riesigen Mantarochen schwimmen, wenn du abenteuerlustig bist.

Egal, ob du keine Erfahrung im Tauchen hast oder ein erfahrener Taucher bist, hier kommt jeder auf seine Bali Kosten. Es gibt viele Bambushütten zum Entspannen und Essen, wobei die Unterkunftsmöglichkeiten in der Nähe des Strandes von Candidasa begrenzt sind.

4. Balian Strand

Balian Beach liegt im Südwesten von Tabanan. Wenn du nach einem abgelegenen Strand ohne Touristenmassen suchst, solltest du unbedingt Balian Beach besuchen. Es ist ein schwarzer  Sandstrand, der zu den Bali Geheimtipps gehört, der deinen Urlaub einzigartig machen wird.

Der Strand befindet sich neben dem gleichnamigen. Von Yoga bis Surfen am Strand kannst du  alleine machen was du willst. Die Sonnenuntergänge am Strand sind wunderschön und ein echtes Highlight. 

5. Yeh Leh Strand

Die Strände Balis sind für ihre fein gepuderten weißen Sandstrände bekannt. Aber es gibt einige Ausnahmen. Eine schöne Ausnahme ist der Yeh Leh Beach nahe Denpasar. Gefüllt mit Felsbrocken von Vulkanausbrüchen, die seit Hunderten von Jahren die Ufer bevölkern, wirkt der Yeh Leh Beach mystisch und wertet die Landschaft besonders während des magischen Sonnenuntergangs auf.

Hinzu kommt, dass der Strand ein absoluter Geheimtipp ist. Du wirst hier keine anderen Touristen vorfinden und kannst dieses Paradies in Ruhe geniessen. 

6. Balangan Strand

Im südlichen Teil der Insel befindet sich einer der verborgenen Schätze Balis: der Strand von Balangan, der die meiste Zeit des Jahres überraschend unbesucht ist.

Balangan ist einer der besten Strände in Bali um zu surfen. Die Küste mit weißem Sand, die mit Kalksteinfelsen übersät ist, erstreckt sich über einen Kilometer, auf dem du auch Restaurants findest. 

7. Kanto Lampo Wasserfall

Erst vor kurzem wurde einer der schönsten Wasserfälle auf Bali entdeckt und bis heute ist der Kanto Lampo ein Geheimtipp sondergleichen. Der Wasserfall gilt unter den Einheimischen als Wunder, denn dieser soll nach einer Dürreperiode und vielen Gebeten aus dem Nichts gekommen sein. 

Nahe dem Wasserfall gibt es eine Höhle, die als einer der Meditationsorte auf Bali gilt. Die mystische Atmosphäre und die wunderschöne Lage inmitten von Bergen, Felsen und einem Waldgebiet spricht auf jeden Fall nicht dagegen. Kanto Lampo ist unserer Meinung nach einer der besten Bali Geheimtipps, den noch immer kaum ein Tourist kennt. 

8. Bhuana Sari Wasserfall

Im nördlichen Teil von Bali befindet sich  versteckt der Bhuana Sari Wasserfall und nur wenige Touristen verirren sich hierher. Die kurze Wanderung zum Fuß des Wasserfalls lohnt sich auch, weil man auf dem Weg verschiedene Plantagen und den Banyu Wana Amertha Wasserfall zu sehen bekommt. 

Rund um den Wasserfall  gibt es kleine natürliche Pools, in denen du schwimmen kannst. Wenn du unter der Woche hierher kommst, wirst du vollkommen alleine sein. 

9. Leke Leke Wasserfall

Einer der schönsten Wasserfälle auf Bali, der aber immer noch ein Geheimtipp auf der Insel ist, sind die Leke Leke Wasserfälle in Bangli. Um die Wasserfälle zu erreichen, musst du einen kurzen Spaziergang durch den Wald machen und eine Bambusbrücke überqueren. Wenn du schon immer unter eine Wasserfall schwimmen wolltest, dann bist du hier genau richtig. 

10. Blahmatung Wasserfall

Es ist durchaus eine Überraschung, dass einer der höchsten Wasserfälle der Insel ein Teil des unerforschten Bali bleibt. Der 90 Meter hohe Blahmatung Wasserfall inmitten des tropischen Dschungels in der Nähe des Dorfes Pupuan ist einer der am besten versteckten Bali Geheimtipps. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Wasserfällen auf Bali ist es etwas schwieriger, die Basis des Wasserfalls zu erreichen, da man etwa einen Kilometer durch den Wald wandern muss.

Auf deinem Weg, wirst du aber in deer Lage sein, die grünen Reisterrassen von Pupuan zu bewundern. Und wenn du nach einem Aktivurlaub auf Bali suchst, dann ist diese Sehenswürdigkeit und der Weg dorthin ein absolutes Muss. 

11. Nung Nung Wasserfall

Der Nungnung Wasserfall in der Nähe von Ubud gehört zu den höchsten Wasserfällen auf Bali. Dieser tosende Wasserfall stürzt in 75 Metern Höhe durch die Felsen und schmiegt sich zwischen dichten tropischen Wald. Was den Wasserfall zu einem abenteuerlichen Ziel macht.

Die Wanderung durch den Dschungel und der Abstieg auf über 500 steilen Stufen ist ein Teil dieses Bali Geheimtipps. Der Weg ist hier auch das Ziel. Sobald du den Wasserfall erreicht hast, haben, wirst du mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

12. Tegal Wangi Strandhöhle

Einer der schönsten Strände in Bali ist Tegal Wangi, der für seine Kalksteinhöhlenformationen bekannt ist. Der Strand ist bei den Einwohner sehr beliebt und du solltest hier aus unterschiedlichen Gründen vorbeischauen. Denn neben dem Strand selbst, gibt es eine beeindruckende Strandhöhle, die mit einer kurzen Wanderung zu erreichen ist. 

13. Suluban Strandhöhle

Uluwatu ist vor allem bei Surfern sehr beliebt und zieht Anfänger und Profis gleichermaßen an. Wenn du Lust auf ein Surf-Abenteuer durch zerklüftete Kalksteinhöhlen hast, solltest du die Suluban Beach Cave nicht verpassen. 

Wenn du bei Ebbe hier vorbeikommst, kannst du durch die Treppe hinabsteigen und durch die Höhle gehen, um zum ruhigeren Strand zu gelangen. Nahe der Höhle befindet sich auch ein altes Schiffswrack, das ein Geheimtipp für sich darstellt. 

Wenn Flut herrscht, kannst du die Höhlen nicht betreten. Aber du kannst trotzdem die  atemberaubenden Ausblicke auf das Meer von der Klippe aus genießen.

14. Amed

Einen weiteren Bali Geheimtipp findest du an der Nordküste der Insel. Die Fischerdörfer, die hier über 10 Kilometer die Küste säumen, werden aber wohl nicht mehr lange unentdeckt bleiben.

Hier kannst du inmitten von Schiffswracks schnorcheln und tauchen, surfen und Wanderungen in der unberührten Landschaft geniessen.

Die meisten Touristen fahren von hier aus zu den Gili-Inseln. Aber in Amed gibt es so viele erstaunliche Sehenswürdigkeiten, dass du problemlos eine Woche damit verbringen kannst, die Dörfer zu erkundenden. 

Wenn du die ausgetretenen Pfade in Bali verlassen möchtest, dann wird sich auch die malerische Kulisse des Mount Agung in seinen Bann ziehen. Im Gegensatz zu den anderen Teilen Balis beherbergen diese Dörfer herrliche vulkanische schwarze Sandstrände, die auch Hotspots für Taucher aller Erfahrungsstufen sind.

Die beste Möglichkeit, um hier von Dorf zu Dorf zu kommen, ist das Mieten eines Motorrads. Und obwohl Amed ein Teil des geheimen Balis ist, wirst du hier viele niedliche Cafés, Restaurants und Bars finden.

15. Munduk

Munduk ist für viele Besucher immer noch ein Geheimtipp. Für die, die nach Bali kommen, um sich auf Yoga zu konzentrieren, ist dieser Ort ein Paradies.  In den letzten Jahren haben sich in und um Munduk viele Retreats und Yoga-Zentren angesiedelt. Aber es sind nicht nur diese Spas und Gästehäuser, die Munduk zu einer Sehenswürdigkeit auf Bali machen. 

Denn hier findest du auch eine Vielzahl von schönen Wasserfällen. Melanting und Tanah Barak sind nur zwei Beispiele für Wasserfälle, die man hier gesehen haben muss. Auch die Reisefelder in der Gegend sind beliebige Attraktionen, die den Aufenthalt abrunden. 

16. Les

Im nördlichen Teil Bali liegt das Kleien Dorf Les, das einen Blick auf die Küste der Insel ermöglicht. Schwarze Sand- und Steinstrände, Reisfelder, Fischerboote, Schnorcheln und Surfen sind Dinge, die du in diesem Dorf genießen kannst. Wenn du das balinesische Dorfleben kennenlernen willst, dann bekommst du hier einen wirklich guten Eindruck davon. 

Du solltest außerdem die Salzfarmen und das Korallen-Zentrum besuchen, um diesen Ort noch besser zu verstehen. 

17. Die geheimen Gärten von Sambangan

Inmitten des dichten Dschungeldachs, in den Bergen im Norden Balis, liegen die geheimen Gärten von Sambangan. Wie der Name schon sagt, ist es ein ehr versteckter Ort auf Bali. Sambangan ist von Reisfeldern umgeben. Ein Pfad führt tief in die Wälder, wo du einen Garten mit klaren, türkisfarbenen natürlichen Pools, Wasserfällen und Kalksteinfelsen findest. Es ist ein kleines Paradies auf Bali, du besuchen solltest, wenn du die Zeit dafür hast. 

Ein Besuch in Sambangan ist der beste Weg, um einige fantastische Pools zu erleben, die von grünen Felsen und Wasserfällen umgeben sind, wo du inmitten luxuriöser Landschaften picknicken oder schwimmen kannst.

18. Tamblingan und Buyan See

Auch bekannt als Bali Twin Lakes sind die Seen Tamblingan und Buyan weitere Bali Geheimtipps, die man auf einer Rundreise auf der Insel besuchen sollte. Die Landschaft um die Seen und die Seen selbst sind noch immer sehr naturbelassen und Touristen verirren sich nur selten hierher. 

Auf den Seen kann man auch mit einem Kanu fahren und dabei eine ganz besondere Aktivität auf Bali erleben. Schwimmen kannst du hier natürlich auch. 

Um eine herrliche 360-Grad-Aussicht über auf die Seen und den umliegenden Wald zu genießen, musst du dich auf den Hügeln von Wanagiri oder auf die Spitze des Dorfes Asah Gobleg begeben. Die Sonnenuntergänge von diesen Aussichtspunkten sind wunderschön. 

19. Pura Kehen Tempel

Auf einem Hügel gelegen, umgeben von einem Wald, ist Pura Kehen in Cempaka eine Attraktion sondergleichen. Kehen gehört zu den ältesten Tempeln in Indonesien und stammt aus dem 13. Jahrhundert, wo er als königlicher Tempel des Bangli-Reiches fungierte.

Dieser einzigartige Tempel hat kunstvoll verzierte Türme und die Wände sind mit kunstvoll platzierten blauen Kacheln ausgekleidet. Die Aussicht von Kehen ist einzigartig! Du solltest hier auch die Landschaft rund um den Tempel erkunden, die viele weitere Sehenswürdigkeiten umfasst. 

20. Natürliche heisse Quellen von Angseri

Bali ist die Heimat vieler natürlicher heißer Quellen, die dank der Vulkanlandschaften reich an Mineralien sind. Während die meisten dieser Thermalbäder sehr beliebt sind, sind die natürlichen heißen Quellen von Angseri, die die man unbedingt gesehen haben muss. 

Die Quellen befinden sich inmitten tiefer Wälder in der Nähe des Dorfes Angseri, das nur eine Handvoll Einheimische kennen. Du kannst diese heißen Quellen im Grunde ganz alleine genießen.

Hier findet man auch zwei große natürliche Becken mit Schwefelwasser und einen Wasserfall. Es gibt Bambushütten für diejenigen, die Privatsphäre wünschen. Ein ganz besonderer Ort auf Bali, den man besuchen sollte. 

21. Kintamani

Viele kleine Dörfer und Täler umgeben den majestätischen Berg Batur, Heimat eines aktiven Vulkans. Während die meisten Städte Hotspots für Wanderer sind, die einen Ausflug in die Berge planen oder das balinesische Landleben erleben möchten, ist das Kintamani-Tal noch ein absoluter Bali Geheimtipp. 

Das Kintamani-Tal im nördlichen Teil ist aufgrund seiner herrlichen Lage im Herzen eines anderen alten, aber aktiven Vulkans ein ganz besonderer Ort. Du kannst Wanderungen in Kintamani unternehmen, um einen wunderschönen Sonnenaufgang zu erleben, oder zum Mount Batur wandern. Das Tal hat auch einige natürliche Thermalbäder, die sich perfekt zum Entspannen nach langen Wanderungen in den Bergen eignen.

22. Pemuteran Strand

Im nordwestlichen Teil der Insel befindet sich einer der schönsten versteckten Orte Balis. Pemuteran Beach im verschlafenen Dorf mit dem gleichen Namen, liegt eingebettet in die Berge auf einem erloschenen Krater.

Der Strand ist berühmt für seine ruhigen Strandwellen, die perfekt sind, um atemberaubende Sonnenuntergänge zu beobachten, zu schwimmen, zu schnorcheln und vor allem zu tauchen. 

Es handelt sich hier um das größte künstlichen Riff der Welt, das Hunderte von Meerestieren  beherbergt. Dieser Bali Geheimtipp wird immer beliebter. Aber noch immer hast man hier im Grunde seine Ruhe und jede Menge Spaß. 

23. Pasut Strand

Einer der besten schwarzen Sandstrände ist der wunderschöne Pasut-Strand westlich von Canggu. Obwohl Canggu bei Touristen sehr beliebt ist, ist der Strand noch immer ein absoluter Bali Geheimtipp. Die von Palmen gesäumte schwarze Sandküste, bietet eine bezaubernde Kulisse für den perfekten Urlaub. Wenn du hier einen Sonnenuntergang erleben kannst, wirst du diesen nie vergessen. 

24. Bingin Strand

Bingin Beach liegt an der Westküste der Halbinsel Bukit in Uluwatu. Vor allem Surfer werden hier ein Paradies vorfinden. Die Klippen und der weiße Sand bilden die perfekte Kulisse für diesen wunderschönen Strand mit idealen Strömungsbedingungen zum Schwimmen und Surfen.

25. Nyang Nyang Strand

Puderweiße Sandstrände sind auf Bali nichts besonderes. Gleichzeitig sind die meisten Strände sehr gut besucht. Zu den wenigen Ausnahmen gehört jedoch der hübsche Nyang Nyang Beach. Wenn du auf der Suche nach einem geheimen Strand auf Bali bist, dann solltest du den Weg auf dich nehmen. 

Eine Treppe mit über 600 Stufen führt zum Strand und auf der Klippe hat man eine einmalige 360-Grad-Aussicht über die Region. Die Wasserströmungen in Nyang Nyang sind perfekt zum Schwimmen und Surfen. Nahe des Strands findest du außerdem einen wunderschönen Garten und ein altes Schiffswrack.

26. Dusun Kuning Wasserfall

Es gibt viele Ubud Sehenswürdigkeiten und rund um die Stadt gibt es auch viele Wasserfälle. Eier der Geheimtipps dabei ist mit Sicherheit der Duskun Kuning Wasserfall. Eingebettet in die umliegenden Wälder, ist der Wasserfall mit 82 Metern Höhen ein echte Spektakel. 

Die Reise nach Dusun Kuning ist ebenfalls lohnenswert, da Sie du an kleinen Bächen und anderen Wasserfällen im Dschungel vorbeikommst. Du findest am Wasserfall auch einen natürlichen Pool, der sich wunderbar zum baden eignet. 

27. Peguyangan Wasserfall

Einer der faszinierendsten Wasserfälle in der Gegend ist  versteckten Schätze Balis ist Peguyangan, der sich inmitten der Klippen von Nusa Penida befindet.

Die abgeschiedene Lage macht diesen Ort zu einem Geheimtipp ganz besonderer Art. Da dieser Ort nicht gerade leicht zugänglich ist, verirrt sich kein Tourist hierher. Dabei ist der Wasserfall etwas ganz besonderes. Denn dieser befindet sich nicht im Dschungel, wie viele andere Wasserfälle auf Bali, sondern direkt am Meer. Die Ozeankulisse des Wasserfalls ist einfach nur atemberaubend! 

Um zum Peguyangan Wasserfall zu kommen, muss man eine Bootsfahrt, gefolgt von einem Motorradausflug und eine Wanderung entlang einer gewundenen Holztreppe auf sich nehmen.  Aber der Aufwand lohnt sich!

Peguyangan ist einer der heiligen Orte unter den Einheimischen, die für Wasserrituale in den Wasserspeiern in einem Tempel in der Nähe des Wasserfalls hierher kommen. Du kannst den Wasserfall auch besuchen, um Zeuge des einzigartigen traditionellen Rituals zum werden, das hier regelmäßig stattfindet.  

Fazit zu den Bali Geheimtipps 

Unsere 27 Bali Geheimtipps werden deinen Urlaub auf der Insel der Götter unvergesslich machen. Neben den bekannteren Sehenswürdigkeiten der Insel, sollten diese Attraktionen und Aktivitäten auf keiner Bali Rundreise fehlen.

Warst du schonmal auf Bali? Dann verrate uns doch bitte, wo der schönste Ort auf der Insel liegt? Und wenn du gerade deine erste Reise nach Bali planst, wünschen wir dir einen wunderschönen Urlaub.