Bali Sehenswürdigkeiten

Bali Rundreise 2022

Wenn du eine Bali Rundreise machen willst, dann gibt es einige Dinge, auf die du achten solltest und viele Sehenswürdigkeiten, die du einplanen solltest. Reisterrassen, Tempel, Klippen, Strände und viele weitere Attraktionen warten auf Bali auf dich. Die kleine indonesische Insel hat für jede Besucherin und jeden Besucher etwas magisches im Angebot. 

Trotz der relativ übersichtlichen Größe von Bali, sollte eine Rundreise sehr gut geplant sein. Denn es gibt viele zu sehen, das Wetter spielt eine wichtige Rolle und du solltest darauf achten, dass du dir deine Zeit richtig einteilst. Wir stellen die schönsten Bali Sehenswürdigkeiten vor und verraten, wie eine Bali Rundreise aussehen könnte. Unter anderem stellen wir eine Reiseroute für 1 Woche und eine für 2 Wochen vor.

Bali Rundreise 

Als erstes, wollen wir dir unseren Vorschlag für eine einwöchige Bali Rundreise vorstellen. Hier erfährst du, wie du Nusa Dua, Uluwatu, Nusa Penida, Ubud und Canggu in 7 Tagen besichtigen kannst. 

Eine Woche in Bali

1. Tag: Erkundung von Südbali (Nusa Dua, Uluwatu)

Wenn du am ersten Tag deines Bali Urlaubs mit Jetlag zu kämpfen hast, dann ist es empfehlenswert, wenn du deine Rundreise in in Nusa Dua beginnst. Und zwar in einem Resort wie   Marriotts Bali Nusa Dua Gardens. Hier kannst du entspannen und den ersten Tag in Luxus verbringen, bevor du dich in die Abenteuer der kommenden Tage stürzt. 

Auf vielen anderen Bali Rundreisen wir empfohlen, dass man sich sofort ins rege Leben von Canggu und Kuta begeben soll. Aber ein entspannter erster Tag auf Bali am Strand, ist aus unserer Sicht, der bessere Start in deinen Urlaub. Und Nusa Dua bietet alles, was man braucht. 

Viele Resorts und Hotels in Nusa Dua haben eine Strandlage und direkten Zugang zum Strand. .

Wenn du ein bisschen mehr Zeit mitbringst, ist  Nusa Dua auch ein großartiger Ort zum Schnorcheln, Parasailing oder Jetskifahren. 

Der Uluwatu Tempel

Der Uluwatu Tempel an der Südspitze der Insel ist eine der schönsten Bali Sehenswürdigkeiten und eines der Highlights im Sünden der Insel. Es gibt viele Uluwatu Sehenswürdigkeiten, aber berühmt ist dieser Ort vor allem für epische Klippen und unberührte Strände. Der Uluwatu Tempel liegt am Rand einer Klippe und bietet eine Aussicht, die du auf deiner Bali Rundreise nicht verpassen solltest. 

Jeden Abend bei Sonnenuntergang findet im Uluwatu Tempel eine Kecak-Tanzaufführung statt.  Eine rhythmische Musikdarbietung, bei der ein Ensemble von Männern ihre Stimmen als Instrumente einsetzt, während Darsteller einen choreografierten Sketch aufführen.

Es dauert knapp 40 Minuten, um von Nusa Dua aus zum Uluwatu Tempel zu gelangen. Die Tickets für die Show, kannst du vor Ort kaufen. 

2. Tag: Rundgang auf Nusa Penida

Nusa Penida ist eine Insel nahe Bai, die für ihre wunderschönen Strände berühmt ist. Um einen Besuch in Nusa Penida während deiner einwöchigen Bali Rundreise einzuplanen, empfehlen wir, dass du Nusa Dua so früh wie möglich verlässt. Mit der Fähre kommst du schnell nach Nusa Penida, wo du eine Nacht verbringen kannst. 

Um nach Nusa Penida zu gelangen, musst du eine 40-minütige Fahrt mit der Fähre von Sanur einplanen. Dein Hotel sollte dir dabei helfen, den Transport dorthin zu organisieren. Du solltest darauf achten, dass du knielange Kleidung trägst, da du knietief im Wasser stehen musst, um an Bord der Fähre zu gelangen! Auf Nusa Penida kannst du ein Motorrad mieten oder eine Tagestour für die Insel organisieren. Hier findest du alle Nusa Penida Sehenswürdigkeiten

3. Tag: Auf dem Weg nach Ubud

Vor der Abreise aus Nusa Penida hast du am Morgen vielleicht etwas Zeit, bevor die Fähre ablegt. 

Der Maruti Beach Club ist ein empfehlenswerter Ort zum Verweilen. Nur einen kurzen Spaziergang vom Dock entfernt bekommst du hier Speisen und Getränke. Hier gibt es auch einen Pool, wenn du nochmal ins Wasser springen willst. Außerdem kannst du hier einen tollen Ausblick aufs Meer geniessen.

Von Sanur nach Ubud dauert die Fahrt je nach Verkehr zwischen ein und zwei Stunden. Wenn du  nicht selbst fährst, ist es empfehlenswert, den Transport mit deinem Hotel oder mit einem privaten Fahrer im Voraus zu arrangieren. Auf diese Wiese wirst du direkt am Dock abgeholt und sparst viel Zeit. 

Sobald du in Ubud angekommen bist, kannst du etwas Zeit damit verbringen die die Gegend zu erkunden. Denn das Zentrum von Ubud ist ein erstaunlicher Ort! Es gibt so viele Cafés, Yoga-Studios, Bars und Geschäfte, dass dir auf gar keinen Fall langweilig wird. 

Nachdem du einige der Ubud Sehenswürdigkeiten erkundet hast, solltest du ein leckeres Abendessen geniessen und relativ früh ins Bett gehen. Denn morgen geht es früh raus. 

4. Tag: Wandern auf dem Mount Batur und Bummeln durch das Zentrum von Ubud

Bist du bereit für einen frühen Morgen und eine der bekanntesten Bali Sehenswürdigkeit? Dann  wird die Wanderung auf den Mount Batur ein Highlight deiner Bali Rundreise werden. Dafür solltest du aber bereits 2 Uhr in der Frühe aus dem Bett krieche, damit du es bis zum Sonnenaufgang auf den Berg schaffst. 

Der Mount Batur ist ein Vulkan, der etwas mehr als eine Stunde nordöstlich von Ubud liegt. Die  Aussicht, die du hier hast, wird dich für das frühe Aufstehen entschädigen. Es gibt mehrere Reiseveranstalter, die Gruppen- und Privatwanderungen zum Gipfel anbieten.

Die Wanderung selbst dauert je nach körperlicher Fitness eineinhalb bis zwei Stunden. Und zwar  bei völliger Dunkelheit! Es ist nicht so beängstigend, wie es scheint, denn der Weg ist gut gepflegt. Du bekommst eine Taschenlampe und Ihr Guide wird Sie auf Schritt und Tritt begleiten.

Auf der Spitze des Vulkans wirst du einen der schönsten Sonnenaufgänge deines Lebens verbringen. Der Aufenthalt auf dem Gipfel beträgt eine knappe Stunde, bevor du den Berg wieder hinunter wanderst. Einige Mount Batur Touren enden mit einem optionalen Besuch einer balinesischen Kaffee- und Teeplantage. 

Ubud Spas und eine balinesische Massage

Die Spas und balinesischen Massagen in Ubud sind landesweit bekannt und beliebt. Und auch die Badekultur ist hier eine ganz besondere. Nimm dir nach dem anstrengenden Marsch auf den Vulkan mindestens eine Stunde Zeit, um eine Massage zu bekommen. 

Eine gute Massage b bekommst du bereits ab sieben Euro pro Stunde. Viel weniger solltest du aber nicht bezahlen, da dann auch die Qualität der Einrichtungen stark nachlässt. Wenn du ein komplettes Spa-Erlebnis mit Blumenbad, Massage, Reiki-Heilung und vielen Extras haben willst, dann solltest du einen Besuch des Karsa Spas einplanen!

Sacred Monkey Forest Sanctuary

Wenn du durch die Straßen von Ubud gehst, wird dir der ein oder andere Affe über den Weg laufen. Dies liegt daran, dass das Sacred Monkey Forest Sanctuary direkt im Herzen von Ubud liegt. Es handelt sich dabei um ein großes Schutzzentrum ohne Tore, in dem Affen frei herumlaufen können. 

Der Affenwald ist die Heimat von mehr als 700 Affen und ein wunderschöner Lebensraum, der sich über mehrere Hektar Land erstreckt und von Vegetation und Tempeln durchzogen ist. Bei Ihrem Besuch ist es wichtig, ein paar Dinge zu beachten:

  • Mach nichts, um die Affen zu erschrecken
  • Kein Essen mitbringen 
  • Rucksäcke und Handtaschen geschlossen halten 
  • Kameras, Smartphones und Sonnenbrillen im Auge behalten 

Die Affen sind notorisch frech und an die Menschen gewöhnt. Sie werden dir deine Sonnenbrille vom Kopf reißen, wenn du ihnen die Gelegenheit dazu gibst! Solange Sie Ihre Sachen gut im Auge behalten, ist ein Besuch im Affenwald aber eine spektakuläre Aktivität auf deiner Bali Rundreise. 

5. Tag: Besuch der Wasserfälle, Tempel und mehr von Ubud

In Ubud gibt es sehr viel zu tun und du kannst hier problemlos mehrere Tage verbringen, wenn deine Bali Rundreise länger als eine Woche dauert. Und auch außerhalb der Stadt, gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten, die man erkunden kann. 

Für den fünften Tag empfiehlt es sich, einen Roller zu mieten oder einen privaten Guide zu engagieren, der Sie für den Tag herumführt. Viele Hotels auf Bali helfen dir bei Bedarf bei der Organisation einer Tagestour! Für eine Tagestour kann man knapp 50 Euro einplanen. Hier sind einige Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps in der Nähe von Ubud, die du besuchen solltest:

Ubud Reisterrassen: Die Reisterrassen in Bali sind mehr als nur ein toller Ort für einzigartige Fotos. Die Terrassen verwenden die Subak-Bewässerung, ein Prozess, der eine Reihe von Tunneln, Kanälen, Terrassen, Wassertempeln und Priestern umfasst. Das Subak-System wurde 2012 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen, weil es die balinesische Philosophie von Tri Hita Karana perfekt widerspiegelt. Die drei Ursachen des Wohlstands: Harmonie mit der Natur, Harmonie mit den Menschen und Harmonie mit Gott.

Ein Besuch der Reisterrassen solltest du für den Morgen planen, um den vielen anderen Touristen zu entgehen, die ebenfalls ein Foto haben wollen. 

Ubud-Wasserfälle: Es gibt viele Wasserfälle in der Nähe von Ubud, die einen Besuch wert sind. Wenn du jedoch nur einen Tag Zeit hast, sollest du dich auf einen konzentrieren. Der Tegenungan Wasserfall ist einer der schönsten und beliebtesten Wasserfälle nahe Ubud. Es ist ein riesiger Wasserfall mit sicheren Bereichen zum Schwimmen, viel Platz zum Verweilen und Aussichtsplattformen, die es ermöglichen, verschiedene Sichtweisen auf den Wasserfall zu bekommen. 

Alternativ ist auch der Tibumana Wasserfall einen Reisch wert. Dieser Wasserfall ist zwar etwas kleiner, aber nicht weniger atemberaubend anzusehen. Der Weg hinunter nach Tibumana ist an sich schon reizvoll. Der Bereich zum Schwimmen ist etwas kleiner. Aber da dieser Ort weniger besucht wird, ist dies kein Problem. 

Tempel in der Nähe von Ubud: Balinesische Tempel sind nicht nur schön, sondern unterliegen auch ganz bestimmten Regeln und Ritualen die sich in der balinesischen Architektur widerspiegeln. Nachdem du einige Zeit auf Bali verbracht hast, wirst du feststellen, dass es auf der Insel unzählige Tempel gibt. Das liegt daran, dass es verschiedene Arten von balinesischen Tempeln gibt und jeder eine andere Funktion erfüllt. Basierend auf dem Standort und den spezifischen hinduistischen Göttern, denen jeder Tempel gewidmet ist.

Ubud ist die kulturelle Hauptstadt Balis. Aus diesem Grund finden Sie in der Gegend eine Konzentration von Tempeln und Heiligtümern von religiöser Bedeutung! Zu den Tempeln, die du in der Nähe von Ubud besuchen kannst, gehören:

  • Pura Taman Saraswati
  • Pura Tirta Empul
  • Pura Gunung Kawi
  • Goa Gajah
  • Pura Gunung Lebah

Das Nachtleben von Ubud

Ubud ist nicht gerade als das Zentrum des Nachtlebens auf Bali bekannt. Allerdings bedeutet dies nicht, dass hier nach Einbruch der Dunkelheit alle Lichter ausgehen. Hier sind ein paar Aktivitäten, die das Nachtleben in Ubud etwas interessanter machen werden: 

  • Traditioneller Legong-Tanz im Königspalast von Ubud
  • Live-Musik im Bali Bohemia oder in der Laughing Buddha Bar
  • Nachtfilm im Paradiso Ubud
  • Tanzen in der No Mas Bar oder CP Lounge 
  • Shisha in der XL Shisha Lounge oder Ubud Shisha

6. Tag: Auf dem Weg nach Canggu

Je nachdem, wie lange du in der Nacht zuvor unterwegs warst, kannst du  dir am Morgen die  einzigartig Yoga-Szene von Ubud ansehen, bevor du abreist! Es gibt in Ubud unzählig viele Yogakurse! Zum größten Teil sind die Yogakurse in Ubud ziemlich günstig. Für knapp 10 Euro pro Stunde kannst du hier an einer Yoga-Klasse teilnehmen. 

Und da viele Yogastudios in Ubud auf Reisende ausgerichtet sind, stehen Yoga-Matten und Requisiten normalerweise kostenlos zur Verfügung. Was sind die besten Yoga-Studios in Ubud? Zu den besten Yoga Studios in Ubud gehören:

  • Die Yoga-Scheune
  • Strahlend lebendig
  • Ubud Yoga-Haus

Wie kommt man von Ubud nach Canggu?

Canggu ist etwa eine Stunde von Ubud entfernt. Du kannst ein Taxi nehmen, einen Motorroller mieten oder einen privaten Fahrer anheuern. Ein privater Fahrer kostet für die Strecke zwischen Ubud und Canggu rund 30 Euro. Diese Ausgaben solltest du für deine Bali Kosten mit einberechnen. 

Sonnenuntergang am Pura Tanah Lot 

Wenn du zum ersten Mal in Canggu bist, sollest du rechtzeitig zum Sonnenuntergang direkt nach Pura Tanah Lot fahren. Tanah Lot ist eine Felsformation am Strand von Canggu und der Tempel, der darauf sitzt, ist einer der sieben Meerestempel in Bali. Die Legende besagt, dass diese sieben Tempel die Insel beschützen. Auf deiner Bali Rundreise solltest du zumindest einen der sieben Meerestempel besuchen. Wenn du etwas mehr Zeit mitbringst, lohnt es sich auch, alle sieben Tempel aufzusuchen. 

Die Aussicht von hier aus, ist an sich schon beeindruckend. Aber bei Sonnenuntergang bekommt man hier nochmal ein Highlight geliefert. 

Essen in Canggu

Canggu ist eines der Mekkas für Feinschmecker auf Bali. Hier findest du jede erdenkliche Küche.  Von italienisch über indonesisch bis hin zu einer beeindruckenden Auswahl an veganen Angeboten. Wir können nicht alle Canggu Restaurants auflisten, die tolles Essen servieren. Aber  hier sind zumindest einige der besten Restaurants: 

  • Lola’s Cantina Mexicana
  • Warung Bu Mi
  • Cinta-Café

Canggu Nachtleben

Da Canggu bei Touristen und Bali Auswanderern sehr beliebt ist, gibt es hier auch ein beeindruckendes Nachtleben. Einer der beliebtesten Hotspots für Reisende ist das Old Man’s.

Hier kannst du die Nacht zum Tag machen und das Nachtleben in Canggu in vollen Zügen geniessen. 

7. Tag: Vor dem Rückflug in Canggu entspannen 

Wenn du vor dem Rückflug ein paar Stunden Zeit hast, kannst du dich in einem der vielen Strandclubs nochmals entspannen und deine Bali Rundreise Revue passieren lassen. Hier sind ein paar Strandclubs, für die letzen Stunden auf Bali: 

  • Finns Beach Club
  • La Brisa

Wie kommt man von Canggu zum Flughafen?

Der Bali International Airport ist etwa eine Stunde von Canggu entfernt. Dementsprechend solltest du auch deine Zeit planen. Dein Hotel in Canggu kann bei der Organisation des Transports helfen oder du kannst deinen eigenen Transport organisieren. Der Transport zum Flughafen kostet ungefähr 20 Euro. 

Du hast mehr Zeit für deine Bali Rundreise, als nur eine Woche? 

Die Gili Inseln: Die Gili Inseln gehören zu den bekanntesten Bali Sehenswürdigkeiten. Diese drei kleinen Inseln sind berühmt für Sandstrände, Tauchzentren, Vollmondpartys, autofreies Leben und unglaubliche Sonnenuntergänge. Gili Trawangan ist die größte und geselligste Insel mit vielen Orten zum Tanzen und Trinken. Gili Meno ist klein, entspannt und romantisch. Und Gili Air ist eine Mischung aus den beiden anderen Inseln. 

Nusa Lembongan: Nusa Lembongan ist eine der kleineren Nusa Inseln und einer von vielen Bali Geheimtipps, die noch relativ naturbelassen sind. Hier findest du tolle Strände und viele  Tauchmöglichkeiten.

Das Nachtleben in Kuta und Legian: Für das etwas andere Bali solltest du nach Kuta oder Legian fahren. Hier befindet sich das junge Bali, wo du viele große Clubs, günstige Getränkeangebote und viel Unterhaltung vorfindest. 

Zusätzliche Zeit in Nusa Dua, Nusa Penida, Ubud oder Canggu: Wenn du mehr als nur eine Woche auf Bali hast, dann empfehlen wir, dass du es einfach etwas ruhiger und langsamer angehen lässt. Zum Beispiel, indem du einfach etwas mehr Zeit in den Orten verbringst, die wir für  deine Bali Rundreise vorgeschlagen haben. 

Bali Reisetipps für die Rundreise 

Währung: Bali verwendet indonesische Rupiah. Es ist wichtig, Bargeld mitzubringen. Aber es gibt auch Geldautomaten in den bevölkerungsreicheren Regionen wie Ubud und Canggu, an denen du  bei Bedarf problemlos mehr abheben kannst. In Hotels und vielen Restaurants ist die Kartenzahlung eigentlich kein Problem. 

Sprache: Auf Bali werden hauptsächlich Balinesisch, Indonesisch und Englisch gesprochen. Mit Englisch kommt man gut zurecht, da die Insel sehr stark auf den Tourismus ausgerichtet ist. Die Einheimischen werden jedoch begeistert sein, wenn du zumindest ein paar Wörter Indonesisch kannst. Daher ist es eine gute Idee, wenn du ein paar grundlegende Wörter lernst, bevor du deine Bali Rundreise beginnst. Hier findest du 100 Indonesisch Vokabeln, die dir sofort weiterhelfen werden. 

Transport: Bali ist nicht so klein, wie du vielleicht denkst. Du musst im Grunde jeden Tag ein Transportmittel zur Verfügung haben, um von Punkt A nach B zu gelangen! Aber glücklicherweise gibt es mehrere erschwingliche Möglichkeiten, um sich auf Bali fortzubewegen. 

  • Roller für 5 bis 7 Euro/Tag
  • Autovermietungen
  • Transport-Apps wie Grab und Gojek
  • Taxis
  • Ein privater Reiseleiter/Fahrer für 15 bis 40 Euro. Dies ist abhängig von der Dauer und den Orten, die du besuchen willst. 
  • Shuttlebusse 

Wetter: Bali liegt nahe am Äquator und daher Herzchen hier ganzjährig tropische Hitze und Feuchtigkeit. Wie der Rest Südostasiens hat Bali eine Regenzeit und eine Trockenzeit. Balis Regenzeit dauert ungefähr von November bis April und die Trockenzeit von Mai bis Oktober. Die durchschnittliche Temperatur auf Bali beträgt 26,7° C.

Kleidung: Eine Auswahl an leichter, lockerer und atmungsaktiver Kleidung, ist für die heißen Tage und die warmen und feuchten Abende die beste Wahl. Um Tempel in Bali zu besuchen, solltest du  auch Kleidung einpacken, die deine Beine bedeckt. Also lange Hosen oder lange Röcke.

2 Wochen auf Bali: Häufig gestellte Fragen

Individualreise oder Gruppenreise?

Individuelle Reisen sind ein Abenteuer. Wenn du die Zeit zum Planen oder die Lust zum Entdecken hast, kannst du deine Bali Rundreise selbst organisieren. Eine Gruppenreise hat aber auch ihre Vorteile. Bei einer Gruppenreise für 14-tägige Bali-Touren verpasst du garantiert nichts, da dir von Profis geholfen und du herumgeführt wirst. Du siehst alles und hast die Möglichkeit mit einer Gruppe gleichgesinnter Personen zu reisen. Ohne den Aufwand der Reiseplanung.

Letztendlich hängt es davon ab, wie du reisen willst! Auf eigene Faust Bali erkunden oder an einer Reisegruppe teilnehmen. 

Sind zwei Wochen auf Bali genug?

Zwei Wochen auf Bali sind eine gute Zeit, um die Insel zu erkunden, ohne dies in einem halsbrecherischen Tempo tun zu müssen. Du wirst in zwei Wochen nicht alles sehen, aber das ist auch in Ordnung. Wähl drei oder vier Orte aus, plan etwas Zeit am Strand ein und nimm dir genug  Zeit zum Erkunden.

Auf diese Weise bist du gut vorbereitet und zeitgleich hast du immer noch die Möglichkeit spontan Dinge zu erkunden. Wenn du mehr Zeit hast, gibt es genug zu tun, um drei oder vier Wochen unterwegs zu sein. Und selbst wenn man einen Monat auf Bali unterwegs ist, hat man immer noch nicht alle Sehenswürdigkeiten entdeckt. 

Wie sind die Kosten für 2 Wochen Bali?

Die Kosten eines Bali Urlaubs hängen stark davon ab, wieviel Luxus du auf deiner Rundreise brauchst. Für eine Bali Reise im mittleren Preissegment, bei der du auf nichts verzichten musst, würden wir 70 Euro pro Tag einplanen. Für dieses Reise Budget bekommst du eine gute Unterkunft, kannst jeden Tag in Restaurants essen, an verschiedenen Touren teilnehmen und alle Bali Sehenswürdigkeiten besuchen, die du sehen willst. Hier findest du einen Überblick über alle Bali Kosten, die während eines Urlaubs anfallen können.

Ist es einfach, durch Bali zu reisen?

Öffentlichen Verkehrsmittel sucht man auf Bali leider oft vergeblich! Daher musst du immer auf ein Taxi oder einen privaten Fahrer zurückgreifen. Die andere Möglichkeit besteht darin, einen Motorroller zu mieten, um sich zwischen den Standorten zu bewegen. 

Ein privater Fahrer kostet etwa 40 Euro für einen ganzen Tag. Außerdem solltest du versuchen die Preise für kürzere Fahrten vor Fahrtbeginn auszuhandeln. Flughafentransfers solltest du zusammen mit deinem Hotel buchen. 

2-wöchige Bali-Reiseroute

Diese exemplarische und zweiwöchige Bali Rundreise umfasst vier Hauptziele und ein paar  Tagesausflüge. Wir haben bei der Planung dieser Reiseroute berücksichtigt, dass es keinen Sinn macht, jeden Tag zu einem anderen Ort zu hasten, um nur so viele wie möglich zu sehen. Ein Bali Urlaub lebt auch davon, dass man einfach Mal die Füße hochlegt und sich entspannt. 

1. bis 4. Tag: Canggu

  • Cangu, Bali
  • Kuta und Legian und Tanah Lot
  • Surfen am Echo Beach aus
  • Batu Bolong oder Echo Beach
  • Party im Old Man’s

4. bis 10. Tag: Ubud

  • Ubud ist Balis spirituelles und kulturelles Zentrum.
  • Vollgepackt mit Tempeln, Yoga-Studios und umgeben von üppigen Reisfeldern und tropischen Wäldern, ist es eines der bezauberndsten Reiseziele Balis und ein Muss während Ihrer zwei Wochen auf Bali.
  • Besuchen Sie den Affenwald von Ubud (Sacred Monkey Forest Sanctuary)
  • Schlendern Sie durch die Reisterrassen von Tegalalang
  • Der Palast von Ubud oder Puri Saren Agung ist der perfekte Ort, um eine Aufführung zu sehen – die historische Kulisse bietet die perfekte Kulisse für die dramatischen Produktionen.
  • Nimm an einem Kochkurs teil
  • Besuchen Sie die Tempel von Ubud
  • Ubuds Tempel
  • Wassertempel Pura Tirtul Empul
  • Goa Gajar Elephant Cave Temple
  • Andere sind der Saraswati-Tempel, Gunung Kawi und Gunung Kawi Sabatu.
  • Yoga Klasse
  • Yoga-Retreat auf Bali
  • Yoga auf Bali
  • Yoga Barn
  • Reisterrassen von Jatiluwih
  • Pura Ulun Danu Bratan ist einer der berühmtesten Tempel Balis.
  • Pura Taman Ayun-Tempel
  • Berg Batur

10. bis 12. Taga: Nusa Lembongan und Nusa Ceningan

  • Wenn Sie in Erkundungsstimmung sind, überqueren Sie die Gelbe Brücke zum Nachbarort Nusa Ceningan oder steigen Sie in ein Boot nach Nusa Penida.
  • Tagesausflug nach Nusa Penida
  • Strände von Nusa Lembongan.
  • Dream Beach, Sandy Bay, Mushroom Beach und Coconut Bay.
  • Sie können die Nusa-Inseln auslassen und die Zeit nutzen, um zu den Gili-Inseln zu fahren – Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air (die eigentlich zu Lombok gehören, nicht zu Bali).
  • Sie können dies definitiv als Teil Ihrer zweiwöchigen Bali-Reiseroute tun, aber ich würde vorschlagen, dass Sie mindestens die Tage 10-13 verbringen und dann am Tag vor Ihrem Heimflug zum Festland zurückkehren.

12. bis 14. Tag: Halbinsel Bukit

  • Nehmen Sie das Boot zurück nach Sanur (PS – wenn Sie die Zeit haben, anzuhalten, das Essen in Sanur ist knallhart) und fahren Sie zur Bukit-Halbinsel – dem winzigen tropfenförmigen Gebiet an Balis südlichster Spitze.
  • Bingin Beach ist leicht zu erreichen und trotz seiner malerischen Lage nicht zu voll.
  • Balangan-Strand
  • Uluwatu ist ein weiterer sehenswerter Meerestempel, diesmal an einem markanten Ort hoch oben auf einer vorspringenden Klippe.
  • Es gibt auch eine nächtliche Kecak-Aufführung (traditioneller balinesischer Tanz) um 18:00 Uhr in einem in den Felsen gehauenen Amphitheater.

Eine Bali Rundreise zu planen, muss nicht kompliziert sein. Wenn du die Sehenswürdigkeiten und Reisetipps beachtest, die wir vorgestellt haben, wirst du einen traumhaften Urlaub haben.

22 Ubud Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Ubud ist eines der beliebtesten Reiseziele in Bali. Aber welche Ubud Sehenswürdigkeiten gibt es überhaupt? Wir haben eine Liste mit den 22 schönsten Orten, Attraktionen und Aktivitäten erstellt, die dieser magische Ort zu bieten hat. Darunter befinden sich auch jede Menge Geheimtipps, die man in keinem Bali Reiseführer finden kann. 

Es gibt in Ubud einiges zu tun. Und wenn Sie mehr erleben wollen, als den Besuch einer Reisplantage und eine Yoga-Stunde dann haben wir eine Vielzahl interessanter Vorschläge. In unserem Ubud Reiseführer verraten wir alle Sehenswürdigkeiten, die Sie hier besuchen sollten. Hierzu gehören kulturelle, historische und kulinarische Highlights, die man in Ubud erlebt haben muss. 

22 Ubud Sehenswürdigkeiten 

1. Campuhan Ridge Walk

Eine Wanderung auf dem Camphuan Ridge ist eine der besten Aktivitäten in Ubud. Diese Attraktion dürfen Sie auf gar keinen Fall verpassen. Campuhan Ridge ist gleichzeitig der beste Wanderweg in Ubud und man kann hier dem Verkehr der Stadt entfliehen. 

Es ist ein einfacher Spaziergang mit herrlicher Aussicht auf die Reisfelder und hinunter ins Tal. Es gibt nicht viel schattige Plätze und daher sollte man hier vor allem am frühen Morgen oder zum Sonnenuntergang vorbeikommen. 

2. Spaziergang durch die Reisfelder

Eine weitere Ubud Sehenswürdigkeit ist ein Spaziergang durch die Reisfelder. 

Auf ihrem Weg durch die Reisfelder kommen Sie auch an vielen schönen Cafés vorbei und Sie können sogar einen Zwischenstop im Ubud Yoga House einlegen. Letzteres ist einer von vielen Bali Geheimtipps und nicht nur für Yogafans ein Highlight. Das Yoga Studio ist unserer Meinung nach eines der besten auf der ganzen Insel. Achten Sie aber bitte darauf, dass hier auch viele Motorräder unterwegs sind. 

3. Lotus-Teich im Saraswati-Tempel

Wenn Sie ein paar ruhige Minuten in Ubud erleben wollen, dann sollten Sie den Lotus-Teich im Saraswati-Tempel besuchen. Der Tempel selbst ist ebenfalls eine Sehenswürdigkeit, aber der Teich ist einfach wunderschön und strahlt soviel Ruhe aus. Nehmen Sie sich hier etwas Zeit und vergessen Sie den hektischen Alltag, dem Sie während eines Urlaubs auf Bali mit Sicherheit entfliehen wollen. 

4. Kecak-Tanzaufführung

Ubud ist berühmt für seine traditionellen Tanzvorführungen. Man kann zum Beispiel dem Kecak-Tanz im Dorftempel von Junjungan beiwohnen. Knapp 50  in Sarongs gekleidete Männer sorgen für den Gesang, während Tänzer eine Geschichte aus dem Ramayana nachstellen. Um diesem Highlight beizuwohnen, ist ein Eintritt von 5 Euro fällig. Der Erlös geht aber direkt an die Familien des Dorfes und die Aufführung is jeden Cent wert. 

5. Mieten Sie ein Motorrad

Dies ist weniger eine Sehenswürdigkeit, als ein allgemeiner Ubud Reisetip. Das Miete eines Motorrad, ist der beste Weg, um Ubud und die umliegende Landschaft zu erkunden.

Sie könnten zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie damit an Grenzen stoßen werden. Pro Tag kostet ein Motorrad in Ubud rund 4 Euro. Aus unserer Sicht, ist dies ein guter Preis und Sie sind dann auch den ganzen Tag unabhängig und mobil. Muss man einen Führerschein oder Kaution hinterlegen, wenn man ein Motorrad in Ubud mietet? In den meisten Fällen muss man keinen Führerschein vorlegen und auch eine Kaution ist im Normalfall nicht notwendig. Erkundigen Sie sich in ihrer Unterkunft über die Details und lassen Sie sich helfen. 

Sobald Sie ein Motorrad gemietet haben, können Sie die vielen Sehenswürdigkeiten außerhalb von Ubud erkunden. Vor allem im Norden und Osten der Stadt finden sich viele Attraktionen und Highlights die für einen ganz besonderen Urlaub sorgen. Der Baumtunnel in Penestanan ist hierefür nur eines von vielen Beispielen. 

Wenn Sie ein Motorrad mieten, vergewissern Sie sich, dass Ihre Reiseversicherung Sie abdeckt, da Unfälle passieren können. Wenn Sie sich auf einem Motorrad nicht sicher fühlen, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Fahrer für einen Tag zu mieten. Diese Alternative der Fortbewegung ist zwar etwas teurer, aber dafür auch sicherer. 

6. Yoga in Ubud

Ubud ist ein Yoga-Paradies und Sie sollten sicherstellen, dass Sie zumindest eins der Studios besuchen. Egal, ob Sie Vinyasa oder Yin bevorzugen, Sie werden eine Yoga-Klasse finden, die zu Ihnen passt. Ubud ist der perfekte Ort, um in einem Yoga-Retreat Halt zu machen. 

Was sind die besten Yoga Studios in Ubud? Die besten Yoga Studios in Ubud sind  Ubud Yoga House, The Yoga Barn und Intuitive Flow. Jedes dieser Studios hat seine Vor- und Nachteile. Aber an jedem der drei Orte, werden Sie ihre innere Ruhe und Balance finden. 

7. Nehmen Sie an einem Kunst- oder Kochkurs teil

Zu den besten Aktivitäten in Ubud zählen die vielen Kunst- und Kochkurse die hier angeboten werden. Lernen Sie etwas Neues und tauchen Sie in die traditionelle Kultur und Küche ein. Es gibt zum Beispiel Kurse für traditionelle balinesischer Malerei, zur Herstellung von Silberschmuck und für Batikherstellung. Diese Ubud Aktivitäten sind auch für Familien mit Kindern eine tolle Alternative. 

8. Der Affenwald

Der Affenwald gehört zu den schönsten Ubud Sehenswürdigkeiten und der Besuch ist eigentlich ein Muss. Hier können Sie einen angenehmen Spaziergang durch den Wald mit seinen Tempeln und Banyan-Bäumen machen, der sich wie die Kulisse von Indiana Jones anfühlt.

Seien Sie jedoch vorsichtig mit den Affen, denn die sind dafür bekannt, dass sie den Touristen ihr Hab und Gut stehlen. Solange Sie aber auf der Hut sind, haben Sie nichts zu befürchten. Außerdem sollten Sie die Affen nicht füttern. Auch weil Sie den direkten Kontakt vermeiden sollten. Denn die Affen können beissen und kratzen, was auch zur Übertragung von Krankheiten führen kann. Der Affenwald von Ubud ist täglich von 8:30 bis 18:00 Uhr geöffnet und kostet 5 Euro für Erwachsene.

9. Pura Gunung Kawi

Pura Gunung Kawi ist ein Tempel aus dem 11. Jahrhundert mit in den Felsen gehauenen Schreinen. Es handelt sich um eines der ältesten und wichtigsten Denkmäler Balis und ist damit eine Sehenswürdigkeit, die man nicht verpassen darf.

Der Komplex liegt am Fuße eines Flusstals, das über eine steile Treppe mit 300 Stufen erreicht werden kann. Es lohnt sich auch wegen der wunderschönen Landschaft aus Reisfeldern, sprudelnden Flüssen und riesigen Steinschreinen.

Der Eintritt kostet knapp 3 Euro und beinhaltet einen Sarong, den jeder über den eigenen Kleidern tragen muss. Pura Gunung Kawi ist 30 Minuten von Ubud entfernt. Wir empfehlen, dass Sie sich bereits kam frühen Morgen auf den Weg machen. Denn nur dann können Sie den anderen Touristen und Touristenfallen entgehen. Wenn Sie 8 Uhr am Morgen hier auftauchen, wird Sie niemand behelligen. 

10. Tirta Empul Wassertempel

Kombinieren Sie Pura Gunung Kawi mit einem Besuch des Tirta Empul Wassertempels. Das Baden in Tirta Empul ist eine der beliebtesten Aktivitäten in Ubud. Balinesische Hindus kommen hierher, um zur rituellen Reinigung im heiligen Wasser zu baden. Achten Sie darauf, vor Ort ein hohes Level an Respekt an den den Tag zu legen. Sie können auch als Tourist hier ein Bad nehmen. Aber respektieren Sie diesen Ort und verbringen Sie nicht zu viel Zeit mit dem Fotografieren. 

Es ist sicherlich nicht die schlechteste Idee, wenn man für diese Sehenswürdigkeit einen Führer mietet. Dadurch lernt man auch etwas mehr über den Wassertempel und Sie werden dann auch in keine Fettnäpfchen treten. 

Der Eintrittspreis für Tirta Empul beträgt 3 Euro. Der Preis ist einschließlich des Sarongs, den man unbedingt tragen muss. Auch hier sollte man bereits am frühen Morgen vorbeikommen, wenn man den Menschenmassen entgehen will. 

11. Tegenungan-Wasserfall

Der Tegenungan-Wasserfall ist nicht riesig, aber die Landschaft ist wunderschön. Der Wasserfall ist einer unserer Ubud Geheimtipps, denn Sie werden hier vorrangig Einheimische vorfinden. Der Eintritt kostet rund einen Euro und es gibt steile Stufen, um vom Parkplatz zu den Wasserfällen zu gelangen. Von Ubud aus ist es eine 25-minütige Fahrt, bis man den Wasserfall erreicht.

12. Besuchen Sie eine Kunstgalerie

Ubud ist eine sehr kunstbegeisterte Stadt. Sie können viele kleine Ateliers besuchen, um Kunstwerke zu kaufen, oder größere Kunstmuseen, um mehr über die Kunstgeschichte in Ubud zu erfahren. Besonders zu empfehlen sind das Neka Art Museum und das Antonio Blanco Museum.

13. Ubud Souvenirs einkaufen

Es gibt in Ubid viele kitschige Souvenirläden, aber es gibt auch hochwertige Boutiquen, die Kleidung, Schmuck, Yoga-Ausrüstung und Einrichtungsgegenstände verkaufen. Auf den Straßen Hanoman, Goutama und Monkey Forest finden Sie zahlreiche Geschäfte, mit hoher Qualität.

Für billige Kleidung und Souvenirs sollten Sie den zentralen Markt in Jalan Raya besuchen. Stellen Sie sich darauf ein, dass Feilschen hier an der Tagesordnung ist. 

Für köstliche Marmeladen aus ungewöhnlichen lokalen Früchten sollten Sie zu Confiture de Bali in der Goutama-Straße gehen und Seniman Coffee Studio ist der beste Ort für balinesische Kaffeebohnen.

14. Essen Sie im Locavore 

Locavore ist das berühmteste Restaurant in Ubud! Und selbst wenn Sie nach dem bekanntesten Restaurant in ganz Indonesien suchen, taucht Locavore immer wieder auf. Das Restaurant hat eine Vielzahl von Auszeichnungen erhalten und Sie werden den Besuch nicht bereuen. 

Hier werden lokal inspirierte Gerichte aus Lebensmitteln aus der Region zubereitet, die bis zu neun Gänge umfassen können. Die Mahlzeiten hier dauern in der Regel mehr als drei Stunden und Sie können auch Gerichte zusammen mit Weinen wählen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Wir empfehlen, dass Sie einen Tisch reservieren, bevor Sie hier aufschlagen. 

15. Museum Puri Lukisan

Ubud ist als Kulturhauptstadt von Bali bekannt und hat die höchste Konzentration an Kunstgalerien auf der ganzen Insel. Eines der besten Museen, das Sie besuchen sollten, wenn Sie einen Teil der modernen Kunstszene in Ubud sehen möchten, ist das Museum Puri Lukisan. 

Das Museum war die Idee von Rudolf Bonnet, Walter Spies und der lokalen Künstlerin Cokorda Gede Agung Sukawati, die ein Prinz und Mitglied der königlichen Familie von Ubud war. Wenn Sie Kunst lieben, dann sollten Sie hier vorbeischauen. 

16. Puri Saren Palast

Puri Saren Agung ist auch als Königspalast von Ubud bekannt und liegt in der Nähe des Kunstmarkts von Ubud. Sie können den Palast also eigentlich gar nicht verfehlen, wenn Sie in Ubud unterwegs sind. Der Palast im Zentrum der Stadt stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde während der Herrschaft von Ida Tjokorda Putu Kandel erbaut.

Die königliche Familie lebt immer noch in Teilen des Palastes, der auch für zeremonielle Zwecke genutzt wird. Sie können hier durch die Gärten spazieren und die kunstvolle balinesische Architektur bestaunen. Wenn Sie eine traditionelle balinesische Tanzaufführung sehen wollen, dann sollten Sie hier am Abend vorbeikommen. 

17. Museum Rudana

Dieses hübsche Museum überblickt einige smaragdfarbene Reisfelder und gehört einem balinesischen Politiker namens Nyoman Rudana und seiner Frau. Das Museum erstreckt sich über drei Etagen mit kunstbezogenen Erinnerungsstücken und hier werden etwa 400 Stücke ausgestellt. 

Darunter traditionelle Gemälde und antike Stücke wie ein Kalender, der in den 1840er Jahren hergestellt wurde. Hier gibt es auch moderne Kunstwerke und eine angrenzende Galerie, in der Sie balinesische Kunstwerke kaufen können.

18. Café Alchemie

Das Café Alchemie ist eine der kulinarischen Ubud Sehenswürdigkeiten, die in ihrem Urlaub nicht fehlen darf. Hier bekommen Sie einige der besten  veganen Speisen in Ubud. Alle Produkte werden vor Ort hergestellt und Sie können Gerichte wie veganen Käsekuchen und eine leckere Salatbar genießen. Probieren Sie auch die egane Schokolade und einen der vielen frischgepressten Säfte.

Bekannt ist dieser Ort auch, weil im gleichen Gebäude eine der bekanntesten Schönheitskliniken Balis ansässig ist. 

19. Gianyar Night Market

Der Gianyar-Nachtmarkt liegt etwas außerhalb des Zentrums von Ubud, ist aber einen Besuch wert, wenn Sie Abends etwas unternehmen möchten.

Der Nachtmarkt ist bekannt für sein leckeres Essen und Sie finden eine Auswahl an typisch balinesischen Snacks, die Sie ausprobieren sollten. Eine der kulinarischen Spezialitäten ist Spanferkel und wir empfehlen, dass Sie hier zugreifen. 

20. Goa Gajah

Goa Gajah bedeutet Elefantenhöhle auf Indonesisch und dieser Ort ist eine der bekanntesten Ubud Sehenswürdigkeiten. Gelegen ist die Elefantenhöhle  etwas außerhalb von Ubud im Dorf Bedulu. Es handelt sich um  beeindruckendes archäologisches Wunder, das aus einem großen Tempelkomplex besteht.

Im Inneren der Höhle finden Sie eine Reihe von Höhlenmalereien sowie einen kleinen Schrein, der zur Meditation dient. Außerhalb der Höhle können Sie einen vollständigen Hindu-Tempel mit einem prächtigen Badebecken und einigen sprudelnden Springbrunnen genießen.

21. Bebek Bengil

Wenn Sie nach den besten Restaurants in Ubud suchen, dann werden Sie an Bebek Bengil nicht vorbeikommen. Das Restaurant grenzt an hübsche Reisfelder und die Legende besagt, dass beim Bau des Restaurants eine Gruppe von Enten durch das Restaurant durchwatschelte und dem Gebäude seinen Namen gab.

Hier steht Ente auf der Speisekarte und Sie werden hier nicht enttäuscht.  Traditionelle Gerichte wie knusprige Ente mit einer balinesischen Kräuter- und Gewürzmischung, die hier erstmals in den 1990er Jahren entwickelt wurde, gehören zu den beliebtesten Speisen. 

22. Botanischer Garten

Der Botanische Garten von Ubud wurde von Stefan Reisner, einem deutschen Journalisten, entworfen. Hier soll das Gebiet der Königlichen Gartenakademie in Berlin nachempfunden worden sein, indem lokale Sträucher verwendet wurden, um den Gärten ihre eigene balinesische Identität zu verleihen. Die Gärten erstrecken sich über 14 Hektar und Sie finden verschiedene Themenbereiche sowie einige Gewächshäuser und einen Kinderbereich.

Wie kommt man nach Ubud?

Die öffentlichen Verkehrsmittel auf Bali sind begrenzt und der einfachste Weg, um vom Ngurah Rai International Airport (DPS) nach Ubud zu gelangen, ist das Taxi. 

Wir empfehlen, einen Flughafentransfer mit Ihrem Hotel im Voraus zu vereinbaren, um das Chaos am Flughafen zu vermeiden. Die Fahrt vom Flughafen nach Ubud dauert etwa 1,5 Stunden. 

Wir hoffen, dass Sie alle diese Ubud Sehenswürdigkeiten während ihres Urlaubs besuchen können. Wenn Sie genug Zeit mitbringen, sollte dies eigentlich kein Problem darstellen. Wenn Sie aber eine Bali Rundreise machen und nicht zu viel Zeit haben, sollten Sie sich auf die Attraktionen beschränken, die ihnen am besten gefallen. Versuchen Sie nicht, alle Sehenswürdigkeiten in einen engen Reiseplan zu stopfen.

15 Nusa Penida Sehenswürdigkeiten

Nusa Penida ist die größte der drei Nusa-Inseln und liegt direkt vor dem Festland von Bali. Nusa Lembongan und Nusa Ceningan vervollständigen das Inseltrio mit jeweils einzigartigen und  atemberaubenden Landschaften. Im Folgenden wollen wir aber auf die bekannteste der drei Inseln eingehen und die schönsten Nusa Penida Sehenswürdigkeiten vorstellen. Neben besten Attraktionen und einigen Geheimtipps verraten wir außerdem ein paar wichtige Reisetipps, die in ihrem Urlaub wichtig sein könnten. 

Wie komme ich nach Nusa Penida?

Wenn Sie auf Bali sind, können Sie die Fähre nutzen, die jeden Tag von Sanur im Osten Balis abfährt. Wenn Sie sie im Voraus buchen, können Sie oft eine Abholung durch das Hotel inklusive bekommen. 

Bester Tagesausflug von Bali nach Nusa Penida

Wenn Sie auf Bali Urlaub machen, können Sie mit der Four Elements Adventure Tour Company einen Tagesausflug nach Nusa Penida unternehmen. Die Touren können individuell geplant werden und Sie werden einige der schönsten Strände Indonesiens sehen. Sie werden am Morgen von Ihrem Hotel in Bali abgeholt, mit dem Schnellboot nach Nusa Penida gebracht und am Ende des Tages bringt man Sie wieder zurück ins Hotel. 

Die Nusa Island Epic Tour und die Nusa Penida East Tour sind die beliebtesten Touren und diese sind wirklich unvergesslich. 

Nusa Penida Transport

Die Insel ist relativ groß und es kann über eine Stunde dauern, um von einer Seite zur anderen zu fahren. Je nachdem, wo sich Ihre Unterkunft befindet. Die Straßen werden immer besser auf Nusa Penida, da der Touristenverkehr zunimmt. Aber wenn Sie zum ersten Mal mit dem Roller unterwegs sind, dann wird es ein kleines Abenteuer. 

Ein Motorrad kostet hier etwas mehr als auf dem Festland von Bali. Die Kosten liegen bei umgerechnet rund  5 Euro pro Tag mit einem vollen Tank. Während Sie in Canggu fast die Hälfte bezahlen, müssen Sie hier ein bisschen tiefer in die Tasche greifen. 

Übernachtung auf Nusa Penida

Es gibt eine Vielzahl von Hotels und Unterkünften aus Nusa Penida. Wir haben drei Unterkünfte herausgesucht, damit Sie eine Idee davon haben, was Sie auf der Insel erwartet. Alle drei befinden sich an großartigen Orten, aber jede Unterkunft ist ein wenig anders. Wir haben eine Option für jedes Budget herausgesucht, damit jeder die richtige Unterkunft findet. 

Ananta Bungalow: Der Ananta Bungalow hat eine fantastische Lage direkt neben Crystal Bay, dem besten Sonnenuntergangsstrand auf Nusa Penida. Es ist eine großartige Idee, sich dort niederzulassen, wo Sie jeden Sonnenuntergang verbringen möchten. Die schönen Bungalows haben ein Strohdach, eine Terrasse und verbinden das Inselleben mit moderner Ausstattung. Die Bungalows haben WiFi und Klimaanlagen. Dies sind ikonisch aussehende Bungalows und für weniger als 25 Euro pro Nacht sind sie wirklich die preiswerteste Unterkunft auf Nusa Penida.

Semabu Hills Resort: Semabu Hills ist definitiv die beste Wahl unter den Luxusoptionen. Das Resort hat einen epischen Infinity-Pool mit Blick auf den Ozean, der ein fantastischer Ort zum Entspannen nach einem Abenteuer rund um die Insel ist. Mit Frühstück, das jeden Morgen inbegriffen ist, und luxuriösen Zimmern, ist dies die Art von Ort, an dem Sie sich als Familie oder Paar verwöhnen lassen können.

Hostel Nusa Penida: Beim Backpacking in Indonesien und auf Nusa Penida ist ein guts Hostel immer wichtig. Das Hostel Nusa Penida verfügt über kostenloses WLAN und befindet sich in einer guten zentralen Lage. In der Nähe der meisten Nusa Penida Sehenswürdigkeiten, Strände und Attraktionen. Es ist sauber, modern und die Angestellten sind sehr nett.

27 Nusa Penida Sehenswürdigkeiten

1. Pura Goa Giri Putri-Höhle

Pura Goa Giri Putri Cave liegt auf halber Höhe des Berges und ist über eine steile Wendeltreppe erreichbar. Bevor man die Treppe hinauf darf, muss man einen Sarong für 50 Cent ausleihen.

2. Atuh-Strand

Atuh Beach ist ein atemberaubender weißer Sandstrand, der von riesigen Klippen und bemerkenswerten Felsformationen umgeben ist. Ein Bogen ragt direkt aus der Küste heraus, während sich in der Ferne mehrere kleine Inseln aneinanderreihen. Erkunden Sie hier die Küste und das Meer, bevor Sie eine frische Kokosnuss für 2 Euro geniessen.

3. Peguyangan-Wasserfall

Der Peguyangan-Wasserfall ist eine der schönsten Nusa Penida Sehenswürdigkeiten, weil er eine Mischung aus allem bietet. Die steilen blauen Treppen und die spektakuläre Aussicht auf die Küstenklippen sind einzigartig. Zusammen mit der Tradition und Kultur des heiligen Tempels und des Wasserfalls, der ein Wallfahrtsort ist, wird dieser Ort zu einem echten Highlight.

Der Abstieg dauert etwa 20 Minuten und führt Sie hinab zum Wallfahrtsort. Der heilige Tempel basiert auf dem Wassersegen. Schreine und Schmuckstücke sind über die heilige Stätte verteilt, die Sie schließlich zu kaskadierenden Pools hinunterführt. Diese Pools haben das reinste Wasser, das aussieht wie Flaschenwasser. Es ist sehr klar! Die Felsenbecken münden in den Ozean. Es ist eine wirklich schöne Gegend und sie hat so viele verschiedene Dinge zu bieten. Wenn man nur eine der vielen Nusa Penida Sehenswürdigkeiten sehen kann, dann würden wir diesen Ort vorschlagen. 

4. Kelingking „T-Rex“

Die berühmte Küstenklippenlandschaft, die wie ein T-Rex aussieht, wird Sie nicht enttäuschen. Die Ausblicke, die Sie hier bekommen werden, werden Sie ne vergessen. Der Blick auf den Strand und über die Umgebung hinweg ist traumhaft schön. 

Machen Sie eine kurze Wanderung über den Rücken des T-Rex hinunter und genießen Sie diese Nusa Penida Sehenswürdigkeiten. Diese Attraktion ist eines der Highlights auf der Insel und gehört definitiv zu unseren Favoriten. 

Nusa Penida hat so viele erstaunliche Aussichten, dass es schwierig ist, einen Favoriten auszuwählen. Aber wenn sich die Klippen am Kelingking Secret Point Beach in Form eines Tyrannosaurus Rex formen, werden Sie einfach nur begeistert sein.

5. Manta-Bucht

Das Schwimmen mit den riesigen Mantarochen ist eine deer beliebtesten Aktivitäten auf Nusa Penida. Buchen Sie einen Tour, um dieses Erlebnis nicht zu verpassen. Die Insel bietet so viele Aktivitäten, dass man sich manchmal gar nicht entscheiden kann. Aber die Mantarochen sind ein echtes Highlight, das man ganz weit oben auf der Urlaubsliste haben sollte. 

6. Toyapakeh

Toyapakeh ist einer der besten Orte, um auf Nusa Penida zu schnorcheln. Auch wenn die Strömung her etwas stärker ist. Die Fischen und Korallen die man hier in Hülle und Fülle sehen kann, werden auch auf Sie einen riesigen Eindruck machen. Schnorcheln ist eigentlich ein Muss, wenn man Nusa Penida besucht. Die Unterwasserwelt ist einzigartig und atemberaubend. Sie sollten sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen, wenn Sie einmal hier sind. 

7. Angels Billabong

Angel’s Billabong ist einer der magischsten Orte auf Nusa Penida. Hier an der Ostküste von Nusa Penida stürzt ein kristallklarer Gezeiten-Pool in den Ozean. Im Ozean selbst, kreuzen Mantarochen in aller Ruhe die Küste entlang.

Wie bei allen Gezeitenbecken müssen Sie zur richtigen Tageszeit ankommen. Wenn Sie Angel’s Billabong bei Flut besuchen, werden Sie einen ganz anderen Pool erleben als den, den Sie auf den meisten Instagram Fotos sehen. Sie sollten die Gezeiten auf einer Webseite wie Magic Seaweed überprüfen, bevor Sie hierherkommen. Sobald Sie herausgefunden haben, wann Ebbe ist, sollten Sie Ihre Reiseroute danach planen.

Der Billabong ist eine bemerkenswerte Formation. Das kristallklare Wasser ermöglicht es, die Muster und Texturen unter der Oberfläche zu sehen. An manchen Stellen ist das Wasser tief genug für ein kleines Bad! Es ist ein viel fotografierter Ort auf Nusa Penida, weil die Landschaft so einzigartig ist.

8. Broken Beach 

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Stränden auf Nusa Penida sind, dann kommen Sie an Broken Beach nicht vorbei. Das Highlight dieser Bucht ist der Torbogen, der sich um die Bucht windet und es dem Wasser ermöglicht, in den Ozean hinein und aus ihm heraus zu fließen. Manchmal hinterlässt Mutter Natur uns etwas ganz bemerkenswertes. Nusa Penida ist einer dieser Orte. Sie werden hier mehr staunen, als an den meisten anderen Urlaubsorten der Welt. 

Der Bogen am Broken Beach wurde über tausende von Jahren geformt und ist jetzt eine der schönsten Nusa Penida Sehenswürdigkeiten. Von oben sieht die Bucht fast kreisförmig und geschlossen aus. Auf Augenhöhe ist der Bogen jedoch ziemlich hoch. Leider gibt es keinen Weg hinunter in die Bucht für ein erfrischendes Bad. 

9. Thousand Island (Pulau Seribu) Aussichtspunkt

Pulau Seribu bedeutet Thousand Island und dieser Ort ist einer der schönsten Aussichtspunkte auf Nusa Penida. Es gibt viele Aussichtspunkte, an denen Zäune zur Sicherheit der Touristen hinzugefügt wurden! 

Um zum ersten Aussichtspunkt zu gelangen, müssen Sie etwa 10 Minuten lang die steile Treppe hinuntersteigen. Die Aussicht ist unglaublich! Wenn Sie nach dem Paradies auf Erden suchen, dann werden Sie es hier finden. 

11. Kelingking-Strand

Der Kelingking Strand ist kein Ort für Schwimmanfänger. Es handelt sich aber um einen der besten Orte zum Surfen auf Nusa Penida. Um den Strand zu erreichen, müssen Sie eine steile Treppe hinunterlaufen. Für Surfer ist dieser Ort ein Paradies! Aber für Familien mit Kindern ist der Strand vielleicht nicht unbedingt geeignet. 

12. Nusa Penida Baumhaus (Rumah Pohon)

Das Baumhaus (Rumah Pohon) auf Nusa Penida ist in den letzten Jahren zu einer viralen Sensation geworden und daher ist es auch eine der bekanntesten Nusa Penida Sehenswürdigkeiten. Das Baumhaus thront auf dem Berg am Aussichtspunkt Thousand Island (Pulau Seribu) in der Nähe von Atuh Beach. 

Ds Baumhaus ist Teil des Aussichtspunkts Thousand Island, auf dem Parken und Betreten weniger als einen Euro kostet. 

13. Suwehan-Strand

Suwehan Beach ist ein Ort, der Nusa Penida wie keine andere Attraktion verkörpert. Sie werden riesige, hoch aufragende Klippen, kristallklares, aber auffallend blaues Wasser, eine verrückte Treppe hinunter zum Strand und vielleicht eine Schildkröte vorfinden. 

14. Schnorcheln in der Bucht von Gamat

Gamat Bay ist ein weiterer Ort, an dem man schnorcheln gehen kann. Wenn Sie einen Schnorchel-Urlaub auf Nusa Penida planen, dann sollten Sie diesen Geheimtipp nicht verpassen. 

Das Wasser in Gamat Bay ist kälter, als in Manta Point und Crystal Bay. Aber die unglaublichen Korallenstrukturen und Felsformationen unter der Oberfläche entschädigen für das kale Wasser.  Die Tiefe reicht von einigen Metern näher am Ufer bis hinunter zu einer perfekten Freitauchtiefe von 5-20 Metern. Das Wasser ist klar und man läuft hier auch der ein oder anderen Schildkröte über den Weg. 

15. Puncak Mundi

Der höchste Punkt auf Nusa Penida ist Puncak Mundi. Es handelt sich dabei um eine Reihe traditioneller Tempel. Um hierher zu gelangen, muss man einen sehr steilen Hügel hinauf wandern. 

Es lohnt sich aber, diesen Weg auf sich zu nehmen. Vor allem, wenn man zu einer Zeit kommt, zu der ein Gebet oder eine Veranstaltung stattfindet. Der Weg ist wir das Ziel und dieser ist sehr malerisch und eindrucksvoll. 

Nusa Penida ist einer der schönsten Orte, die man auf einer Indonesien Rundreise besuchen sollte. Wir hoffen, dass unsere 15 Nusa Penida Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps ihren Weg auf deine Reiseroute finden.

12 Canggu Sehenswürdigkeiten

Du suchst nach den besten Canggu Sehenswürdigkeiten? Surfen, Straßenkunst, Yoga-Studios, Hipster-Cafés und Strandbars sind nur einige der Attraktionen und Aktivitäten die man in Canggu erleben kann. In einem der beliebtesten Orte Balis gibt es viel zu tun und wir haben die besten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps zusammengesucht. 

Canggu ist derzeit eines der heißesten Reiseziele auf Bali! Dieses ehemalige Fischerdorf voller Leben, Kreativität, Surfer, digitale Nomaden und Yogis ist ein Muss. Neben Orten wie Ubud und Seminyak strömen die Menschen nach Canggu, um die malerischen Aussichten, endlose Aktivitäten und Atmosphäre aufzusaugen. Obwohl sich Canggu im Laufe der Zeit entwickelt hat, hat die Stadt ihren Charme und ihre entspannte Atmosphäre nicht verloren.

Canggu Sehenswürdigkeiten 

Wenn du wissen willst, was man in Canggu unternehmen kann und welche Sehenswürdigkeiten wich wirklich lohnen, dann wird dir unsere Liste die Augen öffnen. Denn neben Surfen, Yoga und wirklich leckerem Essen, kann mana hier einiges erleben. 

1. Surfen in Canggu

Zu den beliebtesten Canggu Aktivitäten gehört mit Sicherheit Surfen. Die Stadt ist seit Jahrzehnten ein Surferparadies auf Bali und mit den Wellen, die für jeden geeignet sind, zieht der Ort die unterschiedlichsten Menschen an. Canggu ist der perfekte Ort, um die ersten Schritte mit dem Surfbrett zu machen. Wenn du noch nie gesurft bist, solltest du dir die Angebote der örtlichen Surfschulen ansehen und einfach ins kalte Wasser springen.

2. Balinesische Massage

Auf Bali sollte man entspannen und der beste Weg, ist eine balinesische Massage. Schon für unter 10 Euro bekommst du eine Stunde pure Glückseligkeit und du wirst dich danach wie neugeboren fühlen.

In Canggu gibt es viele Spas, die Massagen anbieten. Frage vor Ort nach Preisen und sieh dir die Räumlichkeiten an. Wenn du zufrieden bist, solltest du eine Massage buchen und deine Füße hochlegen. Wenn du richtig verwöhnt werden willst, dann empfehlen wir Spring Spa und das Wellness-Resort  im COMO Uma Canggu.

3. Kulinarische Canggu Sehenswürdigkeiten 

Du willst wissen, wo man in Canggu essen kann? Die Auswahl ist riesig und du kannst zwischen  authentisch balinesischem, mexikanischem, italienischem, spanischem, peruanischem Essen wählen. Natürlich gibt es auch viele vegane Gerichte und Restaurants. 

Zum Frühstück oder Mittagessen kann man im Shady Shack vorbeischauen. Hier bekommst du ausgezeichneten Kaffee, gesunde Säfte, hausgemachten Kuchen, Smoothie-Bowls, Avocado Toast und vieles mehr serviert.

Bars in Canggu: Canggu ist voll mit coolen Cafés und Bars. Wenn du wissen willst, wo das Nachleben in Canggu spielt, dann haben wir ein paar Anregungen für dich. 

  • Einer der berühmtesten Orte in Canggu ist das Old Man’s, in dem oft Live-Bands, DJs und Partys stattfinden.
  • Ein weiterer skurriler Ort ist Deus Ex Machina. Es ist eine kultige Bar, die sehr typisch für Bali ist. 
  • Wenn du mehr auf Underground, Rock-and-Roll und Punkt stehst, dann solltest du im Gimme Shelter vorbeischauen. 

4. Sonnenuntergänge in Canggu

Die Sonnenuntergänge in Bali sind aus gutem Grund berühmt. Und Canggu Beach ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, während du einen Cocktail genießt. Für einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang, leckere Drinks und eine rundum tolle Atmosphäre sind The Lawn am Batu Bolong Beach und Finn’s Beach Club am Berawa Beach hervorragend geeignet.

Nichts ist besser, als an einem erfrischenden Getränk zu nippen, während du den Surfern beim Reiten auf den goldenen Sonnenuntergangswellen zusiehst.

5. Tanah-Lot-Tempel

Diese Canggu Sehenswürdigkeit liegt 300 Meter vor der Küste auf einem Felsen im Meer und ist einer der berühmtesten Tempel Balis. Es ist ein heiliger Ort und viele glauben, dass der Tempel die Insel vor bösen Meeresgeistern schützt.

Die beste Zeit, um den Tempel zu besuchen, ist während der Sonnenuntergänge. Auch am frühen Morgen ist der Tempel einen Besuch wert, da du auf diese Weise den Touristenassen entgehen kannst. 

Die Eintrittsgebühr für Tanah Lot beträgt 5 Euro. Von Canggu aus dauert es etwa 20 bis 30 Minuten, um zum 12 Kilometer entfernten Tempel zu gelangen.

6. Canggu Street Art

Zu den Canggu Sehenswürdigkeiten gehört mit Sicherheit auch die vielfältige Street Art, die mana her entdecken kann. Einen ersten Eindruck davon, kann man in der ALLCAPS Open Air Gallery bekommen. 

Straßenkunst hat ihren ganz eigenen Charme und die riesigen Wandmalereien in Canggu sind beeindruckend anzusehen. Vor alle, wenn du ein begrenztes Budget hast und deine Bali Kosten nicht aus dem Ruder laufen sollen, ist die Suche nach Street Art die perfekte Aktivität. 

7. Mount Batur

Wenn du einen Aktivurlaub planst, dann empfehlen wit eine Sonnenaufgangswanderung zum Mount Batur. Du wirst in den frühen Morgenstunden in Canggu abgeholt, um zum Fuß des Vulkans zu fahren. Die Wanderung auf den aktiven Vulkan dauert einige Stunden. Den Gipfel erreichst du zum Sonnenaufgang.

Die Aussicht ist unglaublich! Der Morgennebel und die goldenen Sonnenstrahlen bilden einen einzigartiges Naturschauspiel. Diese Aktivität ist sicherlich eine der unvergesslichsten Canggu Sehenswürdigkeiten, die du während deines Urlaubs erleben wirst. 

8. Yoga-Kurs in Canggu

Bali und Yoga sind so eng miteinander verwurzelt, das auch du an einem Yoga-Kurs in Canggu nicht vorbeikommen wirst. Samadi Bali, The Canggu Studio, Serenity Eco Guesthouse und Pranava Yoga sind einige der Locations, die du dir ansehen solltest. 

Die Preise und Details der Yoga-Kurse variieren sehr stark. Es lohnt sich daher, wenn du dich im Voraus auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter erkundigst. 

9. Waterbom Bali

Etwa 45 Autominuten von Canggu entfernt liegt Waterbom Bali. Der Wasserpark in Kuta beherbergt eine Mischung aus verrückten Adrenalinrutschen und entspannten Optionen wie dem Lazy River. Waterbom Bali ist auch die Heimat von Asiens steilster Rutsche: The Climax! 

Der Wasserpark ist einer der besten in ganz Asien und damit eine der interessantesten Canggu Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch lohnt sich eigentlich immer und man hat hier jede Menge Spaß. 

10. Tagesausflug nach Ubud

Obwohl es jede Menge Canggu Sehenswürdigkeiten gibt, sollt man ab und zu auch Mal aus deer Stadt heraus kommen. Das Tolle an einem Aufenthalt in Canggu ist, dass es ein großartiger Ausgangspunkt ist, um auch andere Teile Balis zu erkunden. Einer der beliebtesten Tagesausflüge ist der nach Ubud. 

Mit seinen berühmten Reisterrassen, wunderschönen Wasserfällen, traditionellen Märkten und dem heiligen Affenwald ist Ubud eine Stadt, die einen ganz speziellen Charakter hat. Canggu ist etwa eine Autostunde von Ubud entfernt. Wenn du mehr über eines deer beliebtesten Reiseziele auf Bali erfahren willst, dann solltest du dir unsere Liste mit den besten Ubud Sehenswürdigkeiten ansehen. 

11. Die besten Smoothie-Bowls auf Bali

Bali ist bekannt für Smoothie-Bowls und in Canggu findet man eine riesige Auswahl an leckeren Bowls. Dieses gesunde Gericht besteht normalerweise aus einer Auswahl an exotischen Früchten, Müsli und einigen Nüssen oder Körnern.

Die besten Smoothie-Bowls in Canggu findest du bei Nalu Bowls, Cafe Vida und Cafe Organic. Aber auch in anderen Restaurants wirst du an den Smoothie-Bowls nicht vorbeikommen. 

12. Tauchen in kristallklarem Wasser

Bali ist ein Paradies für Taucher und die die es werden wollen. Es gibt mehrere großartige Tauchplätze, die entlang von Balis Küsten gelegen sind. Die vielfältige Unterwasserwelt macht Tauchen zu einer großartigen Aktivität, die du in deinem Urlaub einbauen solltest. 

Zu den beliebtesten Tauchplätzen nahe Canggu gehören Channel Point, Penjor Reef und Jeladi Wilis, die alle vor der Küste von Sanur liegen. 

Anreise nach Canggu, Bali

Canggu liegt im Süden von Bali und ist umgeben von Reisfeldern. Der internationale Flughafen Bali ist etwa 20 Kilometer entfernt. Es dauert knapp 45 Minuten, um mit dem Auto vom Flughafen nach Canggu zu kommen. 

Die einfachste Methode, um sich auf Bali fortzubewegen, ist mit dem Roller oder Motorrad. Auf diese Weise, kannst du deine eigenen Routen planen, Abkürzungen nehmen, Staus umgehen und einfach individueller reisen. 

Wenn ein Moped aber nichts für dich ist, dann kannst du alternativ auch einen privaten Fahrer engagieren, der Sie von A nach B bringt.

Die besten Hotels in Canggu

Canggu hat viele großartige Unterkunftsmöglichkeiten für jedes Budget! Hier sind ein paar Unterkünfte, die zu den besten in Canggu gehören. 

The Slow – The Slow ist nicht nur ein großartiges Restaurant, sondern auch eines der besten Boutique-Hotels in Canggu. Die Einrichtung ist modern. Außerdem ist die Lage perfekt. Du bist nur 500 Meter vom Batu Bolong Beach entfernt und hast viele Boutiquen und Cafés in der Nähe.

The Haven Suites – The Haven ist ein 5-Sterne-Hotel im Berawa-Viertel von Canggu. Mit luxuriösen Suiten, verträumten Pools und Zugang zum Strand ist es eines der besten Hotels in Canggu. 

The Green Room Canggu – Du hast ein begrenztes Budget, möchtest aber trotzdem einen Pool und einen schönen Ort zum Urlaub machen? The Green Room bietet eine Mischung aus Schlafsälen und Deluxe-Suiten. Es gibt einen tollen Pool zum Entspannen, einen Billardtisch und es ist nur einen kurzen Spaziergang von allem entfernt, was du in Canggu brauchst. 

Wetter in Canggu

In Canggu herrscht das ganze Jahr über warmes, feuchtes Wetter. Die Durchschnittstemperatur in Canggu liegt bei etwa 27 Grad. Auf Bali gibt es im Grunde nur zwei Jahreszeiten: Trockenzeit (April bis September) und Regenzeit (Oktober bis März).

Die verkehrsreichsten Zeiten auf Bali sind Juli, August und Dezember. Wenn du deine Reisedaten auswählen kannst, empfehlen wir einen Besuch im April, Mai, Juni oder September. Dann sind die Preise günstiger und weniger Touristen sind auch unterwegs.

Nächster Halt nach Canggu?

Wenn du eine Indonesien Rundreise planst oder Bali weiter entdecken willst, dann haben wir ein paar weitere Orte für dich, die ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten beherbergen. 

Die Gili-Inseln: Ein Ausflug auf die Gili-Inseln ist ein absolutes Muss, wenn du in der Nähte bist. Die Atmosphäre ist anders, als auf Bali und die Abenteuer, die du hier erlebst sind einzigartig. Wenn du wissen willst, was es zu sehen gibt, dann solltest du unsere Liste mit den besten Gili-Inseln Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. 

Lombok: Du willst coole Vibes und ein Surfparadies? In der Nähe von Bali gelegen, ist Lombok die perfekte Ergänzung für deinen Urlaub in Südostasien. Diese Lombok Sehenswürdigkeiten darfst du nicht verpassen. 

Jakarta: Die Hauptstadt von Indonesien, ist ein ganz besonderer Ort, der ein bisschen das Kontrastprogramm zu Bali darstellt. Diese südostasiatische Metropole hat viel zu bieten und diese Jakarta Sehenswürdigkeiten sind ein absolutes Muss. 

Diese Canggu Sehenswürdigkeiten, Reisetipps und Empfehlungen helfen dir hoffentlich bei deiner Reiseplanung. 

18 Lombok Sehenswürdigkeiten

Du willst Urlaub auf Lombok machen, weisst aber nicht welche Attraktionen und Aktivitäten die indonesische Insel zu bieten hat? Wir stellen die besten und schönsten Lombok Sehenswürdigkeiten vor und verraten eine paar Geheimtipps. 

Viele Touristen, die nach den schönsten Stränden Indonesiens suchen, entscheiden sich für Bali. Die Insel Lombok ist jedoch nur eine kurze Fahrt mit der Fähre entfernt und du den den Massen entfliehen willst, dann ist Lombok das bessere Reiseziel. 

Einige der vielen Sehenswürdigkeiten auf Lombok sind atemberaubende weiße Sandstrände saubere Meere und einige der besten Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten in Indonesien. Es ist außerdem die Heimat des berühmten Mount Rinjani. Lombok ist daher auch ein interessantes Ziel für alle, die im Urlaub wandern wollen. Die Insel ist perfekt für einen Aktivurlaub und gleichzeitig läuft das Leben hier Etats langsamer und entspannter ab, als in den bekannteren Bali Reisezielen wie Changgu.

Lombok Sehenswürdigkeiten 

1. Tiu Kelep Wasserfall

Lombok ist bekannt für seine hübschen Wasserfälle undeiner der berühmtesten davon ist der Tiu Kelep Wasserfall. Diese Lombok Sehenswürdigkeit befindet sich im Norden der Insel und ist von einem wunderschönen smaragdgrünen Dschungel umgeben. Der Wasserfall liegt im Dorf Senaru und die Wanderung dorthin dauert etwa eine Stunde. 

Die Wanderung führt dich an plätschernden Dschungelbächen vorbei und die lokale Flora und Fauna ist fast genauso beeindruckend, wie der Wasserfall selbst. Der Wasserfall stürzt über 45 Meter in die Tiefe und du kannst den kühlen Nebel vom Wasser spüren, während du hier unterwegs bis. Der Pool am Fuße des Wasserfalls, eignet sich für ein einzigartiges Bad. 

2. Die heißen Quellen von Air Kalak

Wenn du den Mount Rinjani besteigen willst, dann solltest du auf dem Weg einen Stop bei den Air Kalak Hot Springs einplanen. Diese liegen in der Nähe des atemberaubenden Sees Segara Anak und es gibt keinen besseren Weg, um nach der Besteigung des Mount Rinjani zu relaxen. 

Das Wasser soll aufgrund des hohen Gehalts an vulkanischen Mineralien medizinische Wirkungen  haben.

3. Schnorcheln auf Gili Meno

Gili Meno ist die kleinste Gili Insel und wird vor allem von Familien besucht, die entspannende Strände bevorzugen. Die Insel ist auch bei Paaren beliebt, die eine romantische Zeit ohne viele andere Besucher verbringen wollen. 

Darüber hinaus, ist es einer der besten Orte in Lombok, um im Wasser zu schnorcheln. Denn in den Gewässern gibt es viele Meerestiere wie Schildkröten, die man in Ruhe bobachten kann. 

4. Perlenfarmen

Wenn du an Lombok denkst, sind Perlenfarmen vielleicht nicht das erste, was dir in den Sinn kommt. Aber aus dieser Region kommen einige der schönsten Perlen Südostasiens! Perlenfarmen sind daher einige der beliebtesten Lombok Sehenswürdigkeiten, die du besuchen solltest.

Ein Ort, an dem du die Perlen sehen kannst, ist die Autore Pearl Farm. Hier gibt es auch eine Tour, auf der du alles über die Perlenzucht und deren Bedeutung für Lombok erfährst. Auch der  Ausstellungsraum, in dem man einige Perlenprodukte kaufen kann, ist einen Besuch wert. 

5. Entspannen auf Gili Air

Gili Air ist die zweitgrößte der drei Hauptinseln von Gili und eine gute Wahl, wenn du  etwas ruhigeres als das benachbarte Gili Trawangan suchst. Gleichzeitig ist die Insel einer der besten Orte zum. Vor der Küste wirst du viele hübsche Korallengärten finden, die die Weideplätze für anmutige Schildkröten und elegante Rochen sind.

6. Party auf Gili Trawangan

Gili Trawangan ist die größte der drei Gili Inseln und gleichzeitig ist die Insel auch die am weitesten entwickelte. Du solltest aber nicht erwarten, dass es hier wie in Bali zugeht. Es gibt hier im Grunde keine Straßen und die einzige Möglichkeit sich fortzubewegen, besteht darin, zu Fuß oder mit dem Fahrrad herumfahren.

Trotz des Fehlens von moderner Infrastruktur hat Gili Trawangan ein lebhaftes Nachtleben und ist dafür auch landesweit bekannt. Die Insel ist mit Strandbars übersät, in denen du bis spät in die Nacht feiern kannst. Hier findest du auch viele Veranstaltungsorte, die jeden Abend Live-Musik bieten und Clubs, die zum Tanzen einladen.

7. Kuta auf Lombok

Kuta auf Lombok ist nicht mit dem bekannteren Kuta zu verwechseln, das sich auf Bali befindet. Im Gegensatz zur gleichnamigen Stadt auf Bali, ist Kuta auf Lombok kleiner und ruhiger! Es gibt hier viele schöne Strände, die man in Ruhe erkunden kann. 

Der beste Weg, um Kuta zu erkunden, ist das Mieten eines Motorrads oder eines Fahrrads. Damit kannst du dann entlang der Küste fahren und an allen Buchten und Stränden anhalten, die dir gefallen.

8. Rinjani

Der mächtige Berg Rinjani ist wahrscheinlich die bekannteste Lombok Sehenswürdigkeit und für viele Besucher das Highlight der Insel. Der Berg kein gewöhnlicher Berg, sondern ein noch aktiver Vulkan. Es handelt sich um den zweitgrößten Vulkan Indonesiens.

Eine Wanderung zum Krater auf dem Gipfel, bietet die Möglichkeit, einen Blick auf den azurblauen See des Vulkans und die atemberaubende Landschaft zu werfen. Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Wanderungen, von denen mache einige Tage dauern. 

Viele Besucher, die ihre Erfahrungen geteilt haben, berichten dass der Anstieg auf den den Gipfel die beste Aktivität auf Lombok war. Die Wanderung ist allerdings nicht ganz einfach und man sollte schon in relativ guter Verfassung sein, um diese Lombok Sehenswürdigkeit zu erkunden. 

9. Bukit Pergasingan

Wenn du nicht den ganzen Weg auf den Berg Rinjani auf dich nehmen willst, empfehlen wir alternativ eine Wanderung zum Bukit Pergasingan. Der Berg ist ein Lombok Geheimtipp und hat eine Höhe von etwa 1700 Meter. Vom Dorf Simbalun aus, hast du eine tolle Aussicht auf die umliegende Landschaft und viele der Lombok Sehenswürdigkeiten. 

10. Selong Belanak Strand

Der Selong Belanak Beach liegt im Süden von Lombok und ist einer der schönsten Strände der Insel. Im Vergleich zu den Stränden auf Bali, von denen viele überfüllt und verschmutzt sind, windet sich der Strand von Selong Belanak entlang einer malerischen Bucht und besteht aus einem langen Streifen aus sauberem, goldenem Sand.

Hier bekommst du auch einige einfache Nudel- oder Reisgerichte und frische Kokosnüsse, wenn du Hunger hast. Es ist auch möglich, hier ein Surfbrett zu mieten. Auch wenn die Wellen nicht so gut sind wie auf Bali, kann man hier viele Spaß haben. 

11. Narmada Wasserpark

Narmada Water Park ist eigentlich eine Fehlbezeichnung, da dies kein Vergnügungspark, sondern eher ein Wasserpalast ist. Der Park wurde 1727 unter der Führung von König Anak Agung Gede Ngurah Karang Asem erbaut und wird von denen, die dem hinduistischen Glauben folgen, als wichtiger religiöser und spiritueller Rückzugsort angesehen.

Die Architektur des Parks spiegelt die Form von Mount Rinjani wider, der selbst eine der schönsten Lombok Sehenswürdigkeiten darstellt. Der Park ist von üppigen Gärten umgeben, die sich perfekt für einen Nachmittagsspaziergang eignen, da es hier natürliche Quellen gibt, die dem Park sein Wasserelement verleihen.

Der Narmada Water Park ist nicht so beeindruckend, wie einige der berühmteren Wasserparks in Bali. Aber der Besuch lohnt sich, wenn du auf Lombok unterwegs bist. 

12. Die Sekotong Inseln

Lombok ist eine Insel für sich, aber sie ist auch von unzähligen anderen kleineren Inseln umgeben, die die Möglichkeit bieten, ein tropisches Paradies nach dem anderen zu erkunden.

Die Sekotong Inseln sind mehrere kleine Inseln, die du auf einem Tagesausflug von Lombok aus erkunden kannst. Diese tropischen Inseln sind Geheimtipps, die in den meisten Bali Reiseführern gar nicht erwähnt werden. 

Die Inseln werden dich mit weißen Sandstränden verzaubern es gibt viele hübsche abgelegene Korallenriffe. Wenn du gerne schnorcheln gehst, dann sind die Inseln ein Paradies für dich. Denn  die reiche Unterwasserflora und -fauna ist einzigartig und unvergesslich schön.

13. Tetebatu

Das Dorf Tetebatu ähnelt in mancher Hinsicht Ubud im benachbarten Bali. Wenn du auf Lombok nach etwas Besonderem suchst und den Strand verlassen möchtest, dann bietet das Dorf Tetebatu eine schöne Abwechslung und viele Sehenswürdigkeiten. 

Dieser Teil der Insel liegt zwischen smaragdgrünen Reisfeldern und Wäldern, die sich weit in die Ferne erstrecken. Das Dorf ist ein großartiger Ort, um mehr über die Kultur der Ureinwohner Lomboks, zu erfahren. Hier erfährst du alles über die traditionellen Handwerkstechniken in der Gegend und kannst gleichzeitig einige Souvenirs kaufen.

14. Der Pink Beach

Pink Beach ist der Spitzname vom Tangsi Strand, wobei man schon ziemlich genau hinschauen muss, um hier einen pinken Schimmer im Sand zu erkennen. Stattdessen ist der Strand eher in einem erdbeerblonden Farbton gehalten, was diesem Ort trotzdem zu einer der schönsten Lombok Sehenswürdigkeiten macht. 

Eines der großen Highlights am Pink Beach sind die Korallenriffe, die vor der Küste liegen. Wenn du also gerne schnorcheln gehst, kannst du hier farbenfrohe Flora und Fauna in den Gewässern erkunden. In der geschützten Bucht, werden außerdem auch Kanufahrten angeboten, die perfekt für alle sind, die ein weiteres Abenteuer suchen.

15. Erkunden Sie Gili Layar

Die Gili Inseln vor der Küste von Lombok werden als Urlaubsziel in Indonesien immer bekannter und beliebter. Allerdings hört man in diesem Zusammenhang nur von Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air. Gili Layar auf der anderen Seite ist ein absoluter Geheimtipp, der nur von den wenigsten Menschen besucht wird. 

Die Insel liegt im Meer westlich der drei Haupt-Gili-Inseln und bietet eine entspannte Atmosphäre, die man in der Region nur noch selten findet. Auf Gili Layar soll es außerdem einige der besten Orte in Indonesien zum Schnorcheln geben. 

16. Benang Kelambu Wasserfall

Der Benang Kelambu Wasserfall ist über 20 Meter hoch und das Wasser fliesst über eine Klippe, bevor es in ein darunter liegendes Becken stürzt. Der Wasserfall ist mit wunderschönen grünen Pflanzen bedeckt und die Landschaft hier ist atemberaubend. Von Mataram aus, ist der Wasserfall eine Autostunde entfernt. 

Sie können im Becken am Fuß des Wasserfalls schwimmen und auch hinter den Wasserfall selbst  gelangen. Wenn du eine Ablenkung von den vielen schönen Stränden brauchst, dann ist diese Lombok Sehenswürdigkeit eine sehr gute Alternative. 

17. Wandern in Tanjung Ringgit

Tanjung Ringgit ist der perfekte Ort für Wanderungen auf Lombok! Tanjung Ringgit liegt im Süden von der Insel und ist mit riesigen Feldern bedeckt. Von hier aus kannst du auch den Rinjani Berg sehen. Bei Wanderungen an der Küste läufst du eventuell auch der einen oder anderen Schildkröten über den Weg. 

Wenn du an der Küste entlang läufst, wirst du einige Geschützstellungen und Bunker aus der Zeit des 2. Weltkriegs entdecken. Diese wurden damals von den Japanern errichtet. 

18. Gunung Tunak Nationalpark 

Der Gunng Tunak Nationalpark ist ein toller Ort in Lombok, wenn du fantastische Ausblicke auf die lokale Landschaft und die Schönheit der Insel genießen möchtest. Der Park verfügt über eine Reihe von Wanderwegen. Darunter eine drei Kilometer lange Wanderung, die dich entlang der Küste zu einem alten Leuchtturm führt.

Es gibt auch eine Aussichtsplattform im Park, die wie ein Sendeturm aussieht. Von der Spitze aus, hast du einen einzigartigen Ausblick über Lombok und viele Sehenswürdigkeiten der Insel. 

Wir hoffen, dass du auf deiner Bali Rundreise die Zeit findest, um alle diese Lombok Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps zu besuchen. Wie du gesehen hast, lohnt es sich, etwas mehr Zeit auf Lombok zu verbringen. Viel Spaß im Urlaub.

13 Uluwatu Sehenswürdigkeiten

Wenn du nach den besten Uluwatu Sehenswürdigkeiten suchst, dann bist du hier genau richtig. Denn wir verraten dir, welche Attraktionen und Aktivitäten du an der Südküste von Bali nicht verpassen darfst. Hier stürzen die Klippen ins Meer und die dramatische Landschaft ist nur ein kleiner Teil der Faszination, die dieser Ort auslöst. 

Uluwatu bedeutet für die meisten Menschen Sandstrände, epische Surfwellen und lange Nächte mit Cocktails in der Hand. Aber es gibt natürlich weitaus mehr Uluwatu Sehenswürdigkeiten und wir wollen diese im Folgenden vorstellen. An der Südküste von Bali auf der Halbinsel Bukit gelegen, ist Uluwatu einer der beliebtesten Reiseziele der Region. 

Auf den ersten Blick, bietet Uluwatu vielleicht nicht so viele Highlights, wie zum Beispiel Canggu und Lombok.  Aber wir werden dir die schönsten Uluwatu Sehenswürdigkeiten und ein paar Geheimtipps verraten. 

Uluwatu Sehenswürdigkeiten

1. Der Uluwatu-Tempel

Der Uluwatu Tempel ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und ein offensichtliches Muss. Neben Tanah Lot in Canggu und Pura Ulun Danu Beratan in der Nähe von Munduk ist der Tempel in Uluwatu einer der berühmtesten Tempel Balis. Als eine der spirituellen Säulen Balis, ist der Uluwatu Tempel ein echtes Highlight der Stadt. 

Die spirituelle Bedeutung ist allerdings nicht der einzige Grund, warum du diesen balinesischen Hindu-Tempel besuchen solltest. Es ist auch die Lage des Tempels, die einen ganz besonderen Ausblick ermöglicht. 

Denn der Uluwatu Tempel liegt auf einer steilen Klippe 70 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen Blick auf den Indischen Ozean. Von hier aus, kannst du auch einen einzigartigen Sonnenuntergang beobachten. 

Jedoch musst du hier auf die frechsten Affen Südostasiens achten, die hier ihr Unwesen treiben. Am besten ist es, wenn du keine Sonnenbrille und keinen Schmuck trägst. Denn gerade auf diese Accessoires haben es die Affen abgesehen. Auch Smartphones und Flip-Flops sind beliebte Ziele der Affenbande. 

Die Eintrittsgebühr für den Uluwatu Tempel beträgt 2 Euro es gibt unterschiedliche Transportmöglichkeiten, um zum Tempel zu gelangen. 

2. Die schönsten Strände von Uluwatu

Neben dem Tempel ist Uluwatu vor allem für seine atemberaubenden weißen Sandstrände bekannt, an denen man perfekt surfen kann. Nicht alle Strände sind ideal zum Schwimmen, aber ein Besuch der unterschiedlichen Strände ist gute investierte Urlaubszeit. Was sind die besten Strände in Uluwatu? Einige der besten Strände in Uluwatu sind:

  • Padang Padang Strandh 
  • Bingin Beach
  • Melasti Beach
  • Dreamland-Strand
  • Balangan-Strand
  • Nyang-Nyang-Strand

Viele der Strände verlangen Eintrittsgebühren, die normalerweise bei maximal einem Euro pro Person liegen.

3. Surf- und Yoga-Retreat

Surfen und Yoga gehen in Uluwatu oft Hand in Hand. Man findet hier eine Reihe von Bali-Retreats, die beide Aktivitäten anbieten. Auf diese Weise, kannst du den ganzen Tag mit Surfen und Yoga verbringen. Zu den besten Retreats in Uluwatu gehören: 

  • Uluwatu Yoga Retreats

4. Den Sonnenuntergang beobachten 

Die Sonnenuntergänge in Uluwatu gehören zu den schönsten auf Bali. Es ist einer der besten Orte, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Dies liegt auch daran,  dass die Lage an der Südwestküste und den steilen Klippen eine ganz einzigartige Atmosphäre mit tollen Aussichten schafft. Der Blick auch den Indischen Ozean während des Sonnenuntergangs ist bezaubernd. 

Zu den Besten Orten für einen einzigartigen Sonnenuntergang gehören: 

  • Uluwatu Tempel
  • Single Fin 
  • Rock Bar
  • Delpi Rock Lounge

5. Single Fin

Single Fin in Uluwatu ist einer der besten Clubs auf Bali, um das Nachtleben zu geniessen. Es ist der beste Ort zum Feiern und Vor allem Sonntags ist hier viel los. Der Single Fin Beach Club ist an jedem Tag der Woche einen Besuch wert, wenn man lecker essen will und den Sonnenuntergang und die Surfer beobachten will. Weitere Clubs, die das Nachtleben in Uluwatu unvergesslich machen, sind zum Beispiel: 

  • Sundays Beach Club
  • Omnia,
  • Oneeighty
  • Ulu Cliffhouse,
  • Karma Beach Club Bali

6. YinSide Yoga

Uluwatu ist eine sehr entspannte Gegend von Bali und der perfekte Ort, um sich mehr in die Praxis von Yin Yoga zu stürzen. Der entspannendsten Art von Yoga, die es gibt. Das YinSide-Studio ist ein traumhafter Ort, um Yoga mit Lehrern zu praktizieren, die dich mühelos durch Kurse führen. Viele Surfer kommen hierher, um zu entspannen und um Energie zu tanken. Für mehr Informationen, solltest du dir die Instagram-Seite von YinSide Yoga ansehen. 

7. Garuda Wisnu Kencana 

Garuda Wisnu Kencana ist ein Kulturpark im Zentrum der Bukit-Halbinsel. Dieser befindet sich  etwa 20 Minuten vom Uluwatu Tempel entfernt. Der Park wird für Ausstellungen und balinesische Kulturveranstaltungen genutzt. Aber dies bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die riesigen Statuen hinduistischer Figuren.

Das Herzstück des Parks ist eine Statue des Gottes Vishnu, der auf dem mythischen Vogel Garuda reitet. Mit einer Höhe von 120 Metern ist es eine der höchsten Statuen der Welt.

8. Die Höhle am Suluban Beach

Suluban Beach ist kein idealer Strand für Sonnenanbeter, aber ein Ausflug hierher ist empfehlenswert. Vor allem, um die kühle Höhle zu sehen, durch die man gehen muss, um das Wasser zu erreichen. Es ist ein einer der beliebtesten Strände unter Surfern, die es als Ausgangspunkt nutzen, um die starken Wellen zu erwischen. 

Um zum Strand zu gelangen, musst du viele Stufen hinuntergehen und dich durch die Kalksteinhöhle arbeiten. Die Höhle ist eine der bekanntesten Uluwatu Sehenswürdigkeiten! Neben der Höhle befindet sich einer der luxuriösesten Strandclubs von Uluwatu, der einen fantastischen Blick auf die Küste bietet. 

9. Green Bowl Beach

Einer der abgelegeneren Orte in Uluwatu ist Green Bowl Beach. Es handelt sich um ein Paradies für Strandgänger, die ein bisschen Ruhe haben wollen. Denn um zu diesem Strand zu gelangen, musst du 75 Meter steile Treppen an der Klippe hinabsteigen. Es ist daher keine Überraschung, dass es sich hier um einen der wenigen Uluwatu Geheimtipps handelt, den es noch gibt. Denn nur wenige Besucher der Insel sind abenteuerlustig genug, um hierher zu kommen.

Wenn du den langen Sandstrand bei Ebbe besuchst, wirst du eine der besten Uluwatu Sehenswürdigkeiten ganz alleine für dich haben. 

10. Surfen in Uluwatu 

Uluwatu ist ein Paradies für Surfer und bietet einige der besten Wellen auf Bali. Surfer aus aller Welt kommen nach Uluwatu, um hier die Wellen zu bändigen. Allerdings ist Uluwatu nicht nur für Profisurfer interessant! Denn es gibt hier viele Surfcamps, die sich auch an Anfänger richten. Wenn du schon immer Surfen lernen wolltest, dann ist Uluwatu einer der besten Orte weltweit, um dies zu tun. Was sind die besten Surfstrände in Uluwatu? Zu den besten Stränden für Surfer in Uluwatu gehören: 

  • Uluwatu-Strand
  • Balangan-Strand
  • Nyang-Nyang-Strand
  • Green-Bowl-Strand
  • Suluban-Strand

11. Uluwatu-Massage & Spa

Praktisch jedes dritte Geschäft auf Bali bietet Massagen an. Und auch in Uluwatu ist dies nicht viel anders. Die balinesische Massage ist fantastisch und die Preise sind sehr erschwinglich. Eine Massage kostet knapp 8 Euro pro Stunde und ist ein echtes Highlight einer jeden Reise. 

Einige der bestbewerteten Massageorte in Uluwatu sind Laniakea Spa, Zahra Spa und OurSpa Uluwatu. Diese Orte sind sehr beliebt und du muss möglicherweise eine Sitzung reservieren, bevor du dorrt ankommst. Viele der Resorts in Uluwatu haben ihre eigenen Spa- und Massagezentren, die zwar normalerweise etwas teurer sind, aber auch eigenen erstklassigen Service bieten. 

12. Gleitschirmfliegen über Uluwatu 

Wir können uns kaum einen besseren Ort vorstellen, um Gleitschirmfliegen zu lernen. Denn die dramatischen Aussichten rund um Uluwatu sind so einzigartig, dass man diese von oben sehen muss. Wenn du nicht bereit bist, diese Aktivität alleine durchzuführen, kannst du auch auf einen Tandem-Gleitschirmflug mit einem Lehrer setzen. Wenn du über den Tempel, die Klippen und die Strände gleitest, wirst du ein einzigartiges Erlebnis haben, das du nie wieder vergessen wirst. 

13. Tagesausflug nach Nusa Penida

Es gibt in Uluwatu viel zu erleben, aber gleichzeitig ist der Ort auch der perfekte Ausgangspunkt, für einen Tagesausflug nach Nusa Penida.  Die Insel ist die bekannteste der drei Nusa-Inseln und hier gibt es viel zu sehen. Die Nusa Penida Sehenswürdigkeiten sollten Teil deiner Reiseroute sein und die Fahrt von Uluwatu aus ist eigentlich ein Muss. 

Wie kommt man nach Uluwatu?

Uluwatu ist ein guter Ort, um deine Bali Rundreise zu beginnen, da man relativ nah am Flughafen von Bali ist. Es ist nur eine 45-minütige Fahrt vom Flughafen aus! Am Flughafen kannst du entweder ein Taxi oder einen privaten Fahrer nehmen. Viele Unterkünfte in Uluwatu helfen dir auch  bei der Organisation eines privaten Fahrers und es gibt sogar Shuttle-Busse für einige Hotels. Rechnen Sie mit Der Preis für die Fahrt mit einem Taxi liegt bei knapp 10 Euro. 

Wir empfehlen, dass du vor deiner Ankunft einen Flughafentransfer organisierst, um die Taxis zu umgehen. Um aus anderen Teilen Balis nach Uluwatu zu kommen, empfehlen wir ein Taxi, Grab, oder Go Jek. Der Preis hängt davon ab, aus welcher Gegend du kommst.

Fortbewegung in Uluwatu

Uluwatu ist relativ groß und es nicht möglich, alle Uluwatu Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen. Die günstigste Möglichkeit, ist ein Motorrad, das man mieten, das man für 4 Euro pro Tag bekommt. Die Straßen in Uluwatu sind in Ordnung, aber es gibt viele Hügel und Kurven. Wir empfehlen aber, dass man schon etwas Erfahrung auf dem Motorrad hat, bevor man Uluwatu damit erkundet. 

Wenn du nicht selbst fahren willst, kommst du mit Grab oder Go Jek zu allen Uluwatu Sehenswürdigkeiten. Viele Gegenden in Uluwatu erlauben es Fahrern dieser Apps allerdings nicht, dich an den wichtigsten Touristenattraktionen abzuholen. Einige Unterkunftsmöglichkeiten bieten  Shuttles, die erschwinglich sind. Für beliebte Orte wie den Uluwatu Tempel sind aber erschwingliche Transfers verfügbar.

Ist Uluwatu sicher?

Ja, Uluwatu ist sehr sicher. Es ist allgemein als eine der sichersten Gegenden in Bali bekannt und Gewaltverbrechen sind in Indonesien im Allgemeinen ziemlich selten. Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen, die du auch überall anders treffen würdest, reichen hier völlig aus. 

Die Hauptsache, auf die du achten solltest, sind Telefondiebstähle. Vor allem auf belebten Straßen, kann es auch schonmal vorkommen, dass einem das Smartphone im Vorbeifahren aus der Hand gerissen wird. 

27 Bali Geheimtipps

Wenn du nach versteckten Bali Geheimtipps suchst, die in keinem Reiseführer erwähnt werden, dann haben wir ein paar Sehenswürdigkeiten für dich, die dich begeistern werden. Es gibt auf Bali viel zu sehen und zu erleben. Aber viele der bekannten Orte auf Bali sind von Touristen überlaufen und nicht jeder Urlauber will so seine Reise verbringen. Vielleicht warst du auch schonmal auf Bali und hast die bekannteren Sehenswürdigkeiten alle schon gesehen und jetzt ist es Zeit für etwas neues. 

Es gibt viele wunderschöne Wasserfälle, Strände, Dörfer und Naturdenkmäler die für uns Bali Geheimtipps sind. Vielleicht hat du von dem ein oder anderen Ort schonmal gehört bare die meisten Attraktionen, die wir vorstellen, sind echte Geheimtipps. 

Die schönsten Bali Geheimtipps

1. Atuh Strand

Atuh Beach (Pantai Atuh) liegt an der Ostküste der Insel Nusa Penida und ist einer der der schönsten Geheimtipps auf unserer Liste. Der Strand ist bekannt für einige der schönsten Sonnenaufgänge der Region und trotzdem finden nur die wenigsten Touristen hierher. 

Obwohl der Strand in der Nähe des berühmten Baumhauses Rumah Pohon und des berühmten Diamond Beach liegt, ist dieser Ort immer noch eine Oase der Ruhe. Erreichen kannst du diesen traumhaften Strand mit dem Schnellboot vom Hafen von Sanur aus. Eine atemberaubende Küste mit Palmen, klarem türkisfarbenem Wasser und weißem Sand wartet auf dich! 

Die Strömungen ist hier relativ mild und daher eignet sich Atuh auch sehr gut zum Schwimmen. Entlang der Küste sind in den letzten Jahren viele Strandhütten entstanden, wo du auch einige ausgezeichnete Restaurants findest.

2. Tembeling Strand

Im Südosten der Insel Nusa Penida liegt ein dichter tropischer Wald, der wild entlang der Küste verläuft und mit felsigen Klippen übersät ist. Inmitten dieser Klippen befindet sich der wunderschöne Tembeling Beach. Dieser Stand ist Bali Geheimtipp, den man in keinem Reiseführer finden wird. Dieser Teil der Insel ist noch immer relativ verschont geblieben von Massentourismus

3. Candidasa Strand

Bali ist dank der reichen Unterwasserwelt und des klaren Wassers eines der besten Reiseziele für  Taucher und die, die es werden wollen. Wenn du auf der Suche nach einem ausgefallenen Strand für ein fantastisches Taucherlebnis bist oder sogar zum Schnorcheln bereit bist, ist der Strand von Candidasa im östlichen Teil von Padang Bai, eine echte Empfehlung. 

Der Strand von Candidasa beherbergt ein reiches Korallenleben in allen Farben, Formen und Größen sowie eine reiche Unterwasserwelt. Darunter Hunderte von Arten von Fischen, Haien und Mantarochen. Am Manta Point kannst du mit den riesigen Mantarochen schwimmen, wenn du abenteuerlustig bist.

Egal, ob du keine Erfahrung im Tauchen hast oder ein erfahrener Taucher bist, hier kommt jeder auf seine Bali Kosten. Es gibt viele Bambushütten zum Entspannen und Essen, wobei die Unterkunftsmöglichkeiten in der Nähe des Strandes von Candidasa begrenzt sind.

4. Balian Strand

Balian Beach liegt im Südwesten von Tabanan. Wenn du nach einem abgelegenen Strand ohne Touristenmassen suchst, solltest du unbedingt Balian Beach besuchen. Es ist ein schwarzer  Sandstrand, der zu den Bali Geheimtipps gehört, der deinen Urlaub einzigartig machen wird.

Der Strand befindet sich neben dem gleichnamigen. Von Yoga bis Surfen am Strand kannst du  alleine machen was du willst. Die Sonnenuntergänge am Strand sind wunderschön und ein echtes Highlight. 

5. Yeh Leh Strand

Die Strände Balis sind für ihre fein gepuderten weißen Sandstrände bekannt. Aber es gibt einige Ausnahmen. Eine schöne Ausnahme ist der Yeh Leh Beach nahe Denpasar. Gefüllt mit Felsbrocken von Vulkanausbrüchen, die seit Hunderten von Jahren die Ufer bevölkern, wirkt der Yeh Leh Beach mystisch und wertet die Landschaft besonders während des magischen Sonnenuntergangs auf.

Hinzu kommt, dass der Strand ein absoluter Geheimtipp ist. Du wirst hier keine anderen Touristen vorfinden und kannst dieses Paradies in Ruhe geniessen. 

6. Balangan Strand

Im südlichen Teil der Insel befindet sich einer der verborgenen Schätze Balis: der Strand von Balangan, der die meiste Zeit des Jahres überraschend unbesucht ist.

Balangan ist einer der besten Strände in Bali um zu surfen. Die Küste mit weißem Sand, die mit Kalksteinfelsen übersät ist, erstreckt sich über einen Kilometer, auf dem du auch Restaurants findest. 

7. Kanto Lampo Wasserfall

Erst vor kurzem wurde einer der schönsten Wasserfälle auf Bali entdeckt und bis heute ist der Kanto Lampo ein Geheimtipp sondergleichen. Der Wasserfall gilt unter den Einheimischen als Wunder, denn dieser soll nach einer Dürreperiode und vielen Gebeten aus dem Nichts gekommen sein. 

Nahe dem Wasserfall gibt es eine Höhle, die als einer der Meditationsorte auf Bali gilt. Die mystische Atmosphäre und die wunderschöne Lage inmitten von Bergen, Felsen und einem Waldgebiet spricht auf jeden Fall nicht dagegen. Kanto Lampo ist unserer Meinung nach einer der besten Bali Geheimtipps, den noch immer kaum ein Tourist kennt. 

8. Bhuana Sari Wasserfall

Im nördlichen Teil von Bali befindet sich  versteckt der Bhuana Sari Wasserfall und nur wenige Touristen verirren sich hierher. Die kurze Wanderung zum Fuß des Wasserfalls lohnt sich auch, weil man auf dem Weg verschiedene Plantagen und den Banyu Wana Amertha Wasserfall zu sehen bekommt. 

Rund um den Wasserfall  gibt es kleine natürliche Pools, in denen du schwimmen kannst. Wenn du unter der Woche hierher kommst, wirst du vollkommen alleine sein. 

9. Leke Leke Wasserfall

Einer der schönsten Wasserfälle auf Bali, der aber immer noch ein Geheimtipp auf der Insel ist, sind die Leke Leke Wasserfälle in Bangli. Um die Wasserfälle zu erreichen, musst du einen kurzen Spaziergang durch den Wald machen und eine Bambusbrücke überqueren. Wenn du schon immer unter eine Wasserfall schwimmen wolltest, dann bist du hier genau richtig. 

10. Blahmatung Wasserfall

Es ist durchaus eine Überraschung, dass einer der höchsten Wasserfälle der Insel ein Teil des unerforschten Bali bleibt. Der 90 Meter hohe Blahmatung Wasserfall inmitten des tropischen Dschungels in der Nähe des Dorfes Pupuan ist einer der am besten versteckten Bali Geheimtipps. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Wasserfällen auf Bali ist es etwas schwieriger, die Basis des Wasserfalls zu erreichen, da man etwa einen Kilometer durch den Wald wandern muss.

Auf deinem Weg, wirst du aber in deer Lage sein, die grünen Reisterrassen von Pupuan zu bewundern. Und wenn du nach einem Aktivurlaub auf Bali suchst, dann ist diese Sehenswürdigkeit und der Weg dorthin ein absolutes Muss. 

11. Nung Nung Wasserfall

Der Nungnung Wasserfall in der Nähe von Ubud gehört zu den höchsten Wasserfällen auf Bali. Dieser tosende Wasserfall stürzt in 75 Metern Höhe durch die Felsen und schmiegt sich zwischen dichten tropischen Wald. Was den Wasserfall zu einem abenteuerlichen Ziel macht.

Die Wanderung durch den Dschungel und der Abstieg auf über 500 steilen Stufen ist ein Teil dieses Bali Geheimtipps. Der Weg ist hier auch das Ziel. Sobald du den Wasserfall erreicht hast, haben, wirst du mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

12. Tegal Wangi Strandhöhle

Einer der schönsten Strände in Bali ist Tegal Wangi, der für seine Kalksteinhöhlenformationen bekannt ist. Der Strand ist bei den Einwohner sehr beliebt und du solltest hier aus unterschiedlichen Gründen vorbeischauen. Denn neben dem Strand selbst, gibt es eine beeindruckende Strandhöhle, die mit einer kurzen Wanderung zu erreichen ist. 

13. Suluban Strandhöhle

Uluwatu ist vor allem bei Surfern sehr beliebt und zieht Anfänger und Profis gleichermaßen an. Wenn du Lust auf ein Surf-Abenteuer durch zerklüftete Kalksteinhöhlen hast, solltest du die Suluban Beach Cave nicht verpassen. 

Wenn du bei Ebbe hier vorbeikommst, kannst du durch die Treppe hinabsteigen und durch die Höhle gehen, um zum ruhigeren Strand zu gelangen. Nahe der Höhle befindet sich auch ein altes Schiffswrack, das ein Geheimtipp für sich darstellt. 

Wenn Flut herrscht, kannst du die Höhlen nicht betreten. Aber du kannst trotzdem die  atemberaubenden Ausblicke auf das Meer von der Klippe aus genießen.

14. Amed

Einen weiteren Bali Geheimtipp findest du an der Nordküste der Insel. Die Fischerdörfer, die hier über 10 Kilometer die Küste säumen, werden aber wohl nicht mehr lange unentdeckt bleiben.

Hier kannst du inmitten von Schiffswracks schnorcheln und tauchen, surfen und Wanderungen in der unberührten Landschaft geniessen.

Die meisten Touristen fahren von hier aus zu den Gili-Inseln. Aber in Amed gibt es so viele erstaunliche Sehenswürdigkeiten, dass du problemlos eine Woche damit verbringen kannst, die Dörfer zu erkundenden. 

Wenn du die ausgetretenen Pfade in Bali verlassen möchtest, dann wird sich auch die malerische Kulisse des Mount Agung in seinen Bann ziehen. Im Gegensatz zu den anderen Teilen Balis beherbergen diese Dörfer herrliche vulkanische schwarze Sandstrände, die auch Hotspots für Taucher aller Erfahrungsstufen sind.

Die beste Möglichkeit, um hier von Dorf zu Dorf zu kommen, ist das Mieten eines Motorrads. Und obwohl Amed ein Teil des geheimen Balis ist, wirst du hier viele niedliche Cafés, Restaurants und Bars finden.

15. Munduk

Munduk ist für viele Besucher immer noch ein Geheimtipp. Für die, die nach Bali kommen, um sich auf Yoga zu konzentrieren, ist dieser Ort ein Paradies.  In den letzten Jahren haben sich in und um Munduk viele Retreats und Yoga-Zentren angesiedelt. Aber es sind nicht nur diese Spas und Gästehäuser, die Munduk zu einer Sehenswürdigkeit auf Bali machen. 

Denn hier findest du auch eine Vielzahl von schönen Wasserfällen. Melanting und Tanah Barak sind nur zwei Beispiele für Wasserfälle, die man hier gesehen haben muss. Auch die Reisefelder in der Gegend sind beliebige Attraktionen, die den Aufenthalt abrunden. 

16. Les

Im nördlichen Teil Bali liegt das Kleien Dorf Les, das einen Blick auf die Küste der Insel ermöglicht. Schwarze Sand- und Steinstrände, Reisfelder, Fischerboote, Schnorcheln und Surfen sind Dinge, die du in diesem Dorf genießen kannst. Wenn du das balinesische Dorfleben kennenlernen willst, dann bekommst du hier einen wirklich guten Eindruck davon. 

Du solltest außerdem die Salzfarmen und das Korallen-Zentrum besuchen, um diesen Ort noch besser zu verstehen. 

17. Die geheimen Gärten von Sambangan

Inmitten des dichten Dschungeldachs, in den Bergen im Norden Balis, liegen die geheimen Gärten von Sambangan. Wie der Name schon sagt, ist es ein ehr versteckter Ort auf Bali. Sambangan ist von Reisfeldern umgeben. Ein Pfad führt tief in die Wälder, wo du einen Garten mit klaren, türkisfarbenen natürlichen Pools, Wasserfällen und Kalksteinfelsen findest. Es ist ein kleines Paradies auf Bali, du besuchen solltest, wenn du die Zeit dafür hast. 

Ein Besuch in Sambangan ist der beste Weg, um einige fantastische Pools zu erleben, die von grünen Felsen und Wasserfällen umgeben sind, wo du inmitten luxuriöser Landschaften picknicken oder schwimmen kannst.

18. Tamblingan und Buyan See

Auch bekannt als Bali Twin Lakes sind die Seen Tamblingan und Buyan weitere Bali Geheimtipps, die man auf einer Rundreise auf der Insel besuchen sollte. Die Landschaft um die Seen und die Seen selbst sind noch immer sehr naturbelassen und Touristen verirren sich nur selten hierher. 

Auf den Seen kann man auch mit einem Kanu fahren und dabei eine ganz besondere Aktivität auf Bali erleben. Schwimmen kannst du hier natürlich auch. 

Um eine herrliche 360-Grad-Aussicht über auf die Seen und den umliegenden Wald zu genießen, musst du dich auf den Hügeln von Wanagiri oder auf die Spitze des Dorfes Asah Gobleg begeben. Die Sonnenuntergänge von diesen Aussichtspunkten sind wunderschön. 

19. Pura Kehen Tempel

Auf einem Hügel gelegen, umgeben von einem Wald, ist Pura Kehen in Cempaka eine Attraktion sondergleichen. Kehen gehört zu den ältesten Tempeln in Indonesien und stammt aus dem 13. Jahrhundert, wo er als königlicher Tempel des Bangli-Reiches fungierte.

Dieser einzigartige Tempel hat kunstvoll verzierte Türme und die Wände sind mit kunstvoll platzierten blauen Kacheln ausgekleidet. Die Aussicht von Kehen ist einzigartig! Du solltest hier auch die Landschaft rund um den Tempel erkunden, die viele weitere Sehenswürdigkeiten umfasst. 

20. Natürliche heisse Quellen von Angseri

Bali ist die Heimat vieler natürlicher heißer Quellen, die dank der Vulkanlandschaften reich an Mineralien sind. Während die meisten dieser Thermalbäder sehr beliebt sind, sind die natürlichen heißen Quellen von Angseri, die die man unbedingt gesehen haben muss. 

Die Quellen befinden sich inmitten tiefer Wälder in der Nähe des Dorfes Angseri, das nur eine Handvoll Einheimische kennen. Du kannst diese heißen Quellen im Grunde ganz alleine genießen.

Hier findet man auch zwei große natürliche Becken mit Schwefelwasser und einen Wasserfall. Es gibt Bambushütten für diejenigen, die Privatsphäre wünschen. Ein ganz besonderer Ort auf Bali, den man besuchen sollte. 

21. Kintamani

Viele kleine Dörfer und Täler umgeben den majestätischen Berg Batur, Heimat eines aktiven Vulkans. Während die meisten Städte Hotspots für Wanderer sind, die einen Ausflug in die Berge planen oder das balinesische Landleben erleben möchten, ist das Kintamani-Tal noch ein absoluter Bali Geheimtipp. 

Das Kintamani-Tal im nördlichen Teil ist aufgrund seiner herrlichen Lage im Herzen eines anderen alten, aber aktiven Vulkans ein ganz besonderer Ort. Du kannst Wanderungen in Kintamani unternehmen, um einen wunderschönen Sonnenaufgang zu erleben, oder zum Mount Batur wandern. Das Tal hat auch einige natürliche Thermalbäder, die sich perfekt zum Entspannen nach langen Wanderungen in den Bergen eignen.

22. Pemuteran Strand

Im nordwestlichen Teil der Insel befindet sich einer der schönsten versteckten Orte Balis. Pemuteran Beach im verschlafenen Dorf mit dem gleichen Namen, liegt eingebettet in die Berge auf einem erloschenen Krater.

Der Strand ist berühmt für seine ruhigen Strandwellen, die perfekt sind, um atemberaubende Sonnenuntergänge zu beobachten, zu schwimmen, zu schnorcheln und vor allem zu tauchen. 

Es handelt sich hier um das größte künstlichen Riff der Welt, das Hunderte von Meerestieren  beherbergt. Dieser Bali Geheimtipp wird immer beliebter. Aber noch immer hast man hier im Grunde seine Ruhe und jede Menge Spaß. 

23. Pasut Strand

Einer der besten schwarzen Sandstrände ist der wunderschöne Pasut-Strand westlich von Canggu. Obwohl Canggu bei Touristen sehr beliebt ist, ist der Strand noch immer ein absoluter Bali Geheimtipp. Die von Palmen gesäumte schwarze Sandküste, bietet eine bezaubernde Kulisse für den perfekten Urlaub. Wenn du hier einen Sonnenuntergang erleben kannst, wirst du diesen nie vergessen. 

24. Bingin Strand

Bingin Beach liegt an der Westküste der Halbinsel Bukit in Uluwatu. Vor allem Surfer werden hier ein Paradies vorfinden. Die Klippen und der weiße Sand bilden die perfekte Kulisse für diesen wunderschönen Strand mit idealen Strömungsbedingungen zum Schwimmen und Surfen.

25. Nyang Nyang Strand

Puderweiße Sandstrände sind auf Bali nichts besonderes. Gleichzeitig sind die meisten Strände sehr gut besucht. Zu den wenigen Ausnahmen gehört jedoch der hübsche Nyang Nyang Beach. Wenn du auf der Suche nach einem geheimen Strand auf Bali bist, dann solltest du den Weg auf dich nehmen. 

Eine Treppe mit über 600 Stufen führt zum Strand und auf der Klippe hat man eine einmalige 360-Grad-Aussicht über die Region. Die Wasserströmungen in Nyang Nyang sind perfekt zum Schwimmen und Surfen. Nahe des Strands findest du außerdem einen wunderschönen Garten und ein altes Schiffswrack.

26. Dusun Kuning Wasserfall

Es gibt viele Ubud Sehenswürdigkeiten und rund um die Stadt gibt es auch viele Wasserfälle. Eier der Geheimtipps dabei ist mit Sicherheit der Duskun Kuning Wasserfall. Eingebettet in die umliegenden Wälder, ist der Wasserfall mit 82 Metern Höhen ein echte Spektakel. 

Die Reise nach Dusun Kuning ist ebenfalls lohnenswert, da Sie du an kleinen Bächen und anderen Wasserfällen im Dschungel vorbeikommst. Du findest am Wasserfall auch einen natürlichen Pool, der sich wunderbar zum baden eignet. 

27. Peguyangan Wasserfall

Einer der faszinierendsten Wasserfälle in der Gegend ist  versteckten Schätze Balis ist Peguyangan, der sich inmitten der Klippen von Nusa Penida befindet.

Die abgeschiedene Lage macht diesen Ort zu einem Geheimtipp ganz besonderer Art. Da dieser Ort nicht gerade leicht zugänglich ist, verirrt sich kein Tourist hierher. Dabei ist der Wasserfall etwas ganz besonderes. Denn dieser befindet sich nicht im Dschungel, wie viele andere Wasserfälle auf Bali, sondern direkt am Meer. Die Ozeankulisse des Wasserfalls ist einfach nur atemberaubend! 

Um zum Peguyangan Wasserfall zu kommen, muss man eine Bootsfahrt, gefolgt von einem Motorradausflug und eine Wanderung entlang einer gewundenen Holztreppe auf sich nehmen.  Aber der Aufwand lohnt sich!

Peguyangan ist einer der heiligen Orte unter den Einheimischen, die für Wasserrituale in den Wasserspeiern in einem Tempel in der Nähe des Wasserfalls hierher kommen. Du kannst den Wasserfall auch besuchen, um Zeuge des einzigartigen traditionellen Rituals zum werden, das hier regelmäßig stattfindet.  

Fazit zu den Bali Geheimtipps 

Unsere 27 Bali Geheimtipps werden deinen Urlaub auf der Insel der Götter unvergesslich machen. Neben den bekannteren Sehenswürdigkeiten der Insel, sollten diese Attraktionen und Aktivitäten auf keiner Bali Rundreise fehlen.

Warst du schonmal auf Bali? Dann verrate uns doch bitte, wo der schönste Ort auf der Insel liegt? Und wenn du gerade deine erste Reise nach Bali planst, wünschen wir dir einen wunderschönen Urlaub.

20 Bali Reisetipps für deinen Urlaub

Bali ist bereits seit langer Zeit ein beliebtes Urlaubsziel, und meine Bali Reisetipps werden dafür sorgen, dass dein Baliaufenthalt unvergesslich schön wird. Die tropische Insel mit ihrer natürlichen Schönheit, einzigartigen Wohlfühloasen und tollen Stränden ist soviel mehr als ein Rückzugsort für Yoga und Kurzurlaubsziel. Bali lädt auch zum verweilen ein und (mehr …)