Bali Urlaub

Bali auswandern 2022

Du willst nach Bali auswandern? Weisst aber nicht, ob dies der richtige Schritt ist, oder wo du mit der Recherche und Planung anfangen sollst? Wir haben einen kompletten Leitfaden zusammengestellt, der dir dabei helfen soll die richtige Entscheidung zu treffen. 

Auswandern ist immer eine schwierige Angelegenheit und dabei muss man viele verschiedene Aspekte berücksichtigen. Oft wird dieser Schritt als Traum dargestellt, der für jeden der richtige Schritt ist. Dabei muss man individuell sehr genau hinschauen, ob man langfristig nach Bali auswandern will und welche Vorbereitungen man dafür treffen sollte. 

Wir haben uns ganz genau angesehen, worauf man achten muss und was man wissen sollte, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft. Du findest im Folgenden Tipps, Tricks, Checklisten, Erfahrungen und viele weitere Informationen um deine Entscheidung einfacher zu machen.

Nach Bali auswandern 

Die indonesische Insel Bali ist in den letzen Jahren zu einem Paradies für Auswanderer und Touristen geworden. Mittlerweile findet man hier eine riesige Auswanderer-Community an Orten wie Ubud, Canggu und Uluwatu.

Bali bietet soviel liebenswertes, dass es verständlich ist, dass viele Menschen hier nicht nur Urlaub machen wollen, sonder auch länger auf der Insel leben wollen. 

Das Leben auf Bali ist erschwinglich, das Essen ist gut, die Einheimischen sind sehr nett und man kann hier ein gutes Leben führen.

Wenn du aktuell darüber nachdenkst, nach Bali auszuwandern, dir aber nicht ganz sicher bist, solltest du dir unseren Leitfaden in Ruhe durchlesen und die Vor- und Nachteile abwägen. Nach der Lektüre wirst du in der Lage sein, eine Entscheidung zu treffen. 

Ankunft in Bali (Flughafen Denpasar)

Sobald du am Flughafen Bali in Denpasar ankommst, beginnt dein Abenteuer bereits. Du wirst viel Geduld benötigen und davon profitieren, wenn du dich gut vorbereitet hast. 

Taxifahrer werden dich belästigen und wahnsinnige Preise verlangen, um diejenigen auszutricksen, die neu auf der Insel sind. Der beste Weg, um nicht abgezockt zu werden, ist das Herunterladen von Apps wie Go Jek oder Grab. Mit diesen Apps kannst du eine Fahrer rufen, der dich abholt und zu deinem Hotel bringt. 

Wenn du die Taxifahrer am Flughafen umgehen willst, dann solltest du den Flughafen zu Fuß verlassen. Außerhalb des Flughafens wirst du kein Probleme haben, einen Motorradfahrer von Go Jek und Grab zu finden.

Eine SIM-Karte auf Bali bekommen

Die schnellste Möglichkeit, eine SIM-Karte zu bekommen, wäre direkt am Flughafen. Allerdings ist dies nicht die günstigste Möglichkeit. Alternativ findest du in jeder größten Stadt auf Bali viele Geschäfte, die SIM-Karten zu einem besseren Preis anbieten. In Kuta, Seminyak, Uluwatu, Ubud oder Canggu wirst du kein Probleme haben, eine SIM-Karte zu bekommen. 

Wie viel kostet eine SIM-Karte in Bali? Eine SIM-Karte kostet in Bali, je nach Datenplan und Anbieter, zwischen 2 und 5 Euro. Besonders beliebt ist Telkomcel, die das beste Signal in Bali haben.

Ein Motorrad auf Bali mieten

Wenn du planst, eine längere Zeit auf Bali zu bleiben, dann solltest du dir dein eignendes Motorrad zulegen. Das Motorrad ist die beste und günstigste Möglichkeit, um auf Bali voranzukommen. Du kannst entweder ein Motorrad oder ein Moped kaufen oder mieten. 

Wenn du zum Beispiel ein Motorrad mieten willst, dann solltest du ungefähr 50 Euro dafür einplanen. Dieser Preise enthält nicht die Benzinkosten. 

Ein Apartment, eine Villa oder ein Privatzimmer auf Bali mieten

Ein Zimmer, eine Villa oder eine Wohnung auf Bali zu finden ist super einfach. Du findest auf booking.com oder Airbnb eine riesige Auswahl an Unterkünften für jede Reisebudget. Die Kosten für deine Unterkunft in Bali hängen sehr stark davon ab, was du dir leisten willst oder kannst. Hier sind ein paar unterschiedliche Beispiele von Unterkünften mit den jeweiligen Preisen, um dir einen Vorstellung von den Kosten auf Bali zu geben. 

Beste Gegend für einen Aufenthalt auf Bali

Wenn du wissen willst, wo auf Bali man wohnen sollte, wirst du schnell feststellen, dass nicht jeder Ort für jeden Auswanderer perfekt ist. Je nach Persönlichkeit, Vorlieben und Beziehungssituation bieten sich unterschiedliche Orte auf Bali an. 

Canggu ist zum Beispiel sehr beliebt bei digitalen Nomaden, Surfern und Rucksacktouristen. Gleichzeitig ist es aber nicht gerade der ruhigste Ort auf Bali. Wenn du Partys, Strand und eine internationale Community willst, wirst du in Canggu sehr viel Spaß haben. 

Wenn du aber auf Surfen und eine friedlichere Atmosphäre stehst, könnte Uluwatu eine bessere Option für dich sein. Uluwatu ist im Vergleich zu Canggu relativ klein. Aber es wird auch hier nicht langweilig. 

Wenn dir Yoga und gesundes Essen wichtig sind, dann ist Ubud vielleicht eine  bessere Option für dich. Ubud ist bekannt für seine vegane und vegetarische Küche und die Yoga-Kurse. 

Die Wahl des richtigen Ortes auf Bali ist also eine sehr individuelle. Wir empfehlen, dass du dir auf YouTube unterschiedliche Videos zu den verschiedenen Städten ansiehst, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Du kannst dich später vor Ort immer noch anders entscheiden. Aber es macht schon Sinn, wenn man sich zumindest einen Eindruck davon verschafft, wie man auf Bali lebt. 

Benötigt man ein Visum für Bali?

Der Umzug nach Indonesien ist in Bezug auf ein Visum nicht so einfach. Wenn du auf Bali leben willst, solltest du dich als erstes um das Visum kümmern.

Mit einem deutschen Reisepass, bekommt man bei der Ankunft in Indonesien problemlos ein Visum, das 30 Tage gültig ist.

Nach Ablauf des Visums kannst du entweder das Land für ein paar Tage verlassen und dir bei Wiedereintritt ein neues Visum ausstellen lassen oder du kannst dein Visum bei den Behörden von Ort um weitere 30 Tage verlängern lassen. Eine Verlängerung des Visum kostet auf Bali 35 Euro.

Wenn du aber nach Bali auswandern willst, wird es schon etwas komplizierter. Denn wenn du mehrere Jahre oder sogar für den Rest deines Lebens auf die Insel der Götter willst, dann brauchst du mehr als ein Touristen-Visum.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um ein Langzeit-Visum zu bekommen. Die zwei Arten von Bali Visum, die dann in Frage kommen, sind:

  • ITAS
  • ITAP

Mehr Informationen zum Visum auf Bali, findest du auf der Seite des Auswärtigen Amt.

Coworking Spaces auf Bali

Bali entwickelt sich immer mehr zu einem der wichtigsten Reiseziele für digitale Nomaden weltweit. Die meisten der Auswanderer, die hier leben, arbeiten im Internet und verdienen dort ihr Geld. 

Daher ist es bei der Wahl des richtigen Wohnortes für viele auch Seher wichtig, wie gut das Internet vor Ort ist und welche Co-Working-Option es gibt. 

Es gibt Coworking-Möglichkeiten an vielen Orten in Bali. In Ubud, Canggu, Kuta, Seminyak und Legian wirst du als digitaler Nomade immer einen Ort finden, an dem du arbeiten kannst. 

Coworking Spaces in Canggu

In Canggu gibt es drei beliebte Coworking Spaces. Am teuerstem, aber auch am  beliebtesten ist Dojo. Das einzig Probleme hier ist, dass es durchaus schwierig sein kann, einen Platz zu bekommen. 

Gute Alternativen sind Outpost Canggu und Tropical Nomad, wo du dich sehr gut auf deine Arbeit konzentrieren kannst. 

Beste Cafés mit gutem WLAN in Canggu

Wenn du lieber in einem Café arbeiten in Bali arbeiten willst, dann ist Hungry Bird in Canggu eine sehr gute Wahl.  Das Personal ist nett, das WiFi funktioniert normalerweise gut und es arbeiten auch viele andere Auswanderer und digitale Nomaden dort. Dies gibt dir auch die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu schließen. Alternativen sind unter anderem Milk and Madu, Mily by Nook, Alter Ego, District, Two Tree Eatery und Café Cinta.

Wäsche waschen auf Bali

Wenn du keine Unterkunft mit eigener Waschmaschine hast, dann wirst du fron sein zu erfahren, dass es überall Wäschereien gibt, die sehr günstig sind. Berechnet wird entweder pro Kilo oder pro Stück. In den meisten Fällen ist die Wäsche am nächsten Tag fertig. 

Gesundheit und Essen

Es gibt so viele großartige Restaurants und Cafés auf Bali, die traditionelle balinesische Speisen und internationale Gerichte anbieten. Hier ist eine kleine Auswahl an Restaurants und Cafés auf Bali, die du während deines Aufenthalts besuchen solltest. 

Freizeit & Fitness auf Bali

Auf Bali kann man viele Möglichkeiten finden, um fit zu bleiben. Es gibt  viele Fitnessstudios, Yogakurse und CrossFit-Studios auf Bali. Auch Surfen ist auf Bali sehr beliebt und wir empfehlen, dass du an einem Surfcamp teilnimmst oder Surfunterricht in Anspruch nimmst, während du dort bist.

Bali Kosten

Das Leben auf Bali ist vergleichbar mit anderen beliebten Orten in Südostasien. Dementsprechend sind auch die Bali Kosten relativ übersichtlich, wenn man es mit anderen Auswander-Zielen vergleicht.  Wenn du überlegst, wohin auswandern mit wenig Geld, dann ist Bali durchaus eine Möglichkeit. Denn du kannst hier ein schönes und komfortables Leben auf führen, ohne zu viel auszugeben.

Während du in einem Hostel problemlos für etwa 300 Euro pro Monat auf Bali leben kannst, kostet eine eigene Wohnung zwischen 1000-1500 Euro pro Monat. Und damit ist der größte Teil der Lebenshaltungskosten bereits verplant. 

Natürlich können die Kosten in Bali auch explodieren, wenn du jeden Tag in teuern Restaurants essen willst. Aber Bali eigentlich ein Ort, an dem du gut leben kannst, ohne zu viel auszugeben. Viele Deutsche, die nach Bali auswandern, wählen die Insel, weil man hier mit einem kleinen Budget gut leben kann. 

Wenn du mehr über die Lebenshaltungskosten auf der Insel erfahren willst, dann solltest du dir unsere Übersicht über die Bali Kosten ansehen. 

Ist Bali sicher?

Die Situation auf Bali ändert sich schnell. Es ist nicht immer supersicher und es gibt viele Bali Erfahrungen, die von heiklen Situationen berichten. Hier sind meine Top Bali Tipps für eine höhere Sicherheit und Dinge auf die du achten musst: 

Du solltest immer sicherstellen, dass du dein Geld von einem sicheren Geldautomaten bekommst. An einigen Orten, wie Gili T oder Nusa Penida, wo die Geldautomaten begrenzt sind, gibt es viele Erfahrungen, die von Problemen mit ihren Kreditkarten berichten. Am besten ist es daher auch, dass man eine Kreditkarte hat, die man jederzeit sofort sperren lassen kann. 

Vergiss niemals deine Kreditkarte am Geldautomaten. Viele Menschen nehmen ihr Geld und vergessen tatsächlich ihre Karte.

Wenn du Nachts mit dem Moped unterwegs bist, solltest du deine Handtasche untere einen Mopedsitz packen, falls dies möglich ist. Denn immer wieder kommt es dazu , dass jemand nach deinem Hab und Gut greift, während du fährst. Gleiches gilt für Smartphones. Hier sollte man durchaus ein Augenmerk drauf legen. 

Nutze Apps wie Go-Jek und Grab, da die Fahrer Bewertungen haben. Dadurch kannst du dir sicher sein, als bei einem zufälligen Fahrer am Straßenrand.

Für Frauen würden wir empfehlen, Nachts nicht alleine umher zu laufen. Es gibt viele Erfahrungen von Frauen, die aalgegrabscht werden. Das bedeutet nicht, dass dies immer und jedem passiert, der nach Bali auswandert. Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. 

Werde Mitglied in einigen der großen Facebook-Gruppen für Auswanderer in Bali, um mehr Informationen zu aktuellen Ereignissen zu bekommen. Auf diese Weise findest du auch immer sehr schnell die neuesten Infos zu Visa, Geldautomatenbetrug oder zwielichtigen Gegenden.

Beste Reisezeit für Bali?

Was ist die beste Reisezeit für Bali? Die beste Reisezeit für Bali liegt zwischen  April bis Mai und im September. Allerdings hat auch die Regenzeit in Bali viel Vorteile, die man aber erst als Auswanderer wirklich zu schätzen lernen wird. 

Die Regenzeit beginnt etwa Ende Oktober und dauert bis März. Es regnet nicht den ganzen Tag, aber an den meisten Tagen regnet es für ein paar Stunden. Es kann entweder Morgens, Nachmittags oder Abends regen, aber Sie werden auch den Rest des Tages viel Sonnenschein genießen. 

Der Regen kann sehr schnell einsetzen, sodass du möglicherweise länger in einem Restaurant steckst, als du erwartet hast! Es ist daher eine gute Idee, immer eine Regenjacke im Moped zu haben. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Unterkünfte während der Regenzeit billiger sind!

Nun solltest du eine bessere Vorstellung davon haben, ob du nach Bali auswandern willst, wo du auf Bali leben kannst und auf welche Dinge du achten solltest. 

20 Ding, die du wissen musst, bevor du nach Bali auswandern kannst 

1. Du benötigst ein Visum, um Bali zu besuchen oder dort zu leben. Du kannst zum Beispiel mit einem Touristenvisum nach Bali einreisen, das 30 Tage gültig ist. Wenn du auf 60 Tage verlängern möchtest, musst du beim Betreten des Flughafens ein Visum bei der Ankunft erwerben. Dann kannst du dein Bali Visum bei der Einwanderungsbehörde verlängern. Alternativ kann ein 60-Tage-Visum vor der Abreise aus Deutschland über das indonesische Konsulat organisiert werden. Darüber hinaus ist das Ruhestandsvisum eine Option, das Ihnen bis zu fünf Jahre problemlosen Aufenthalt ermöglichen kann. Wenn du also als Rentner nach Bali auswandern willst, solltest du dich mit diesem Visum beschäftigen. 

2. Je nach gewähltem Visum können Visa-Runs erforderlich sein. Wenn ein Visum abläuft, musst du Indonesien verlassen, bevor du ein weiteres Visum bei der Ankunft kaufen oder ein längeres Visum organisieren kannst. Die meisten Auswanderer reisen nach Singapur oder Australien und holen sich dann ein neues Visum, wenn sie zurück in Bali sind. Diese Visa-Runs sollte man aber gut planen, damit es nicht zu teuer wird. 

3. Du brauchst eine Krankenversicherung, wenn du nach Bali auswandern willst.  Eine Reiseversicherung oder eine alternative Versicherung ist wichtig, damit du im Notfall in der Lage bist die Kosten zu tragen. Private Krankenhausaufenthalte auf Bali können kostspielig sein und die Kosten für die Rückkehr nach Hause in einem medizinischen Notfall können bis zu 40000 Euro betragen. Lesen Sie das Kleingedruckte und stellen Sie sicher, dass Ihre Bedürfnisse abgedeckt sind. Diebstahl und Verkehrsunfälle sind die wichtigsten Dinge, die abgedeckt werden müssen. Auch hier ist Vorsicht besser als Nachsicht. 

4. Bali liegt etwa acht Grad südlich des Äquators und daher erwartet dich das ganze Jahr über ein tropisches, warmes und feuchtes Klima.

Auf Bali gibt es im Grunde nur zwei Jahreszeiten: Die Trockenzeit und die Regenzeit. Die Trockenzeit dauert von April bis September. Heiße und trockene Tage mit strahlend blauem Himmel und einer Temperatur von etwa 30 Grad sind der Normalfall. 

Die Ostseite der Insel profitiert von Juni bis August von ein paar starken starken Winden und die Tage sind etwas kühler. 

Die Regenzeit dauert von Ende Oktober bis Anfang März. Zu Beginn gibt es unerwartete Regengüsse die über den Tag verteilt sind. Aber von Dezember bis Februar kannst du mit ausgedehnten Regentagen rechnen, Es ist nicht kalt und alles nimmt seinen Gang. Aber irgendwie vermisst man schon für eine Lange Zeit die Sonne. 

5. Auf Bali herumzukommen ist nicht schwer. Wenn du nicht selbst fahren willst, dann kannst du auf die vielen Taxis und privaten Fahrer zurückgreifen. Wenn du hier ein Auto fahren möchtest, ist ein internationaler Führerschein notwendig. Wenn du ein Moped fahren willst, solltest du dich mit den Straßen und den  Straßenverkehrsregeln vertraut machen. In den touristischen Gegenden von Bali solltest du außerdem an den meisten Tagen mit viel Verkehr rechnen. 

6. Das Wechseln von Währungen ist relativ preiswert. Es fallen allerdings Gebühren an, wenn du dein internationales Bankkonto für unterschiedliche Zwecke verwenden willst. Achte darauf, dass du nur eine Wechselstube nutzt, die eine PT-registrierte Nummer vorweisen kann. Lass dich von besseren  Wechselkursen bei einigen Anbietern nicht blenden. Ein Ausländer kann kein indonesisches Bankkonto eröffnen, es sei denn, er besitzt ein KITAS.

7. Die Lebenshaltungskosten auf Bali hängen sehr stark von deinem Lebensstil ab. Die Kosten auf Bali sind im Allgemeinen billig, aber wenn du importierte Steaks essen oder Spirituosen und Wein trinken möchtest, muss dein Budget natürlich höher sein.

Villenmieten müssen meistens immer im Voraus und in bar bezahlt werden. Wenn du ein Jahr oder länger im Voraus bezahlen kannst, ist es möglich einen besseren Preis auszuhandeln, wodurch man langfristig Geld spart. Sie können auf Bali keine eigene Immobilie besitzen! Dies ist nur möglich, wenn Sie einen Einheimischen als Eigentümer einsetzen. Aber dieser Vorgang ist kompliziert und erfordert eine detaillierte Recherche. 

8. Tradition und Kultur sind ein fester Bestandteil des balinesischen Lebens. Opfergaben werden den ganzen Tag über auf den Wegen und Straßen platziert und sollten nicht verunreinigt werden.

Ein Tempel sollte nicht ohne die richtige Kleidung betreten werden und Schultern und Oberschenkel sollten bedeckt sein. Wenn du auf eine Zeremonie stößt, solltest du etwas Abstand halten und bleibe ruhig, wenn du feststellst, dass Straßen aufgrund einer Zeremonie gesperrt sind. Die Balinesen lieben es, wenn du dich für ihr tägliches Leben interessierst. Allerdings sollte man dies mit Respekt tun. 

Lerne mehr über die Kultur. Es ist zum Beispiel unhöflich, mit dem Finger zu zeigen und du solltest einem Kind oder einem Erwachsenen nicht den Kopf tätscheln.

9. Wenn du regelmäßig Medikamente einnehmen musst, solltest du dich vergewissern, dass du entweder genügend im Reisegepäck hast oder diese auch wirklich vor Ort zu kaufen sind. Nicht alle Medikamente sind auf Bali erhältlich und obwohl du möglicherweise etwas ähnliches von einem örtlichen Arzt erhalten kannst, wirkt es bei dir möglicherweise nicht gleich. Dies solltest du mit deinem Arzt besprechen, bevor du nach Bali auswandern willst.

10. Obwohl Bali viel weiter entwickelt ist als die meisten indonesischen Regionen, werden internationale Hygienestandards nicht immer eingehalten.

Erwägen Sie Impfungen, bevor Sie nach Bali auswandern, da die meisten Impfpläne vier bis acht Wochen vor der Abreise durchgeführt werden müssen. Impfungen gegen Malaria, Hepatitis A, Tetanus und Typhus sollten alle in Betracht gezogen werden.

11. Ausländer dürfen in Indonesien nicht arbeiten, es sei denn, sie haben eine Arbeitserlaubnis (KITAS). Dies bezieht sich auch auf Freiwilligenarbeit. Wenn du ein  Unternehmen gründen willst oder in einem Unternehmen arbeiten solltest, wäre die Gründung einer PT-Gesellschaft, ähnlich einer GmbH, der beste Weg.

12. Auswandern nach Bali ist nicht wie ein Umzug in eine andere Stadt innerhalb Deutschlands. Du lässt Familie und Freunde zurück und fängst noch einmal von vorne an. Daher ist es wichtig, dass du rauskommst und neue Leute triffst. Die Mehrheit der Auswanderer auf Bali sind gastfreundlich und bereit, dir bei der Eingewöhnung in dein neues Leben zu helfen. Auch mit den Balinesen sollte man versuchen Freundschaften zu schließen, wenn sich dies ergibt. 

14. Indonesisch lernen. Natürlich kommt man in den Touristengebieten gut mit Englisch zurecht. Aber auch dort findet man Balinesen, die nicht gut Englisch sprechen. Wenn du in den Norden der Insel reist, wird es noch schwieriger, sich zu unterhalten. Nimm dir Zeit, Indonesisch zu lernen. Selbst wenn du nur die grundlegenden Wörter lernst, wird dir dies bei deinem Aufenthalt helfen. Jetzt Indonesisch lernen. 

15. Wenn du langfristig auf Bali leben willst, musst du mindestens eine Person beschäftigen. Bei vielen Auswanderern ist dies eine Haushaltshilfe, die zu dir nach Hause kommt und die von dir angewiesenen Aufgaben erledigt. Das durchschnittliche Gehalt für eine Haushälterin, die 20 Stunden pro Woche arbeitet, beträgt 80 Euro pro Monat.

16. Das Leitungswasser ist nicht trinkbar! Zähneputzen ist in Ordnung, aber schlucke das Wasser nicht und trinke definitiv kein Leitungswasser. Wasser in Flaschen ist leicht erhältlich, aber um das ständig wachsende Müllproblem zu lösen, solltest du die Verwendung von nachfüllbaren Flaschen in Betracht ziehen.

17. Du musst langsamer werden. Alles wird in Bali-Zeit erledigt. Dies lernt man schnell, nachdem man kurze Zeit hier gelebt hat. Wenn du eine Wartung durchführen musst, kann aus 9 Uhr schnell 14 Uhr werden. Das Warten auf eine Mahlzeit in einem Restaurant kann bis zu 30 Minuten dauern. Geduld ist eine Tugend und du solltest versuchen die Zeit zu geniessen. 

18. Online-Shopping steht auf Bali noch ganz am Anfang. Du kannst theoretisch Produkte auf Amazon bestellen, aber die Lieferung wird schnell zum Problem. Pakete kommen normalerweise nie an und wenn diese bei einem Postamt landen, musst du nachweisen, dass es dein Paket ist. Einige Auswanderer berichten sogar von Bestechungsgeldern. Lazada und Shopee sind zwar Alternativen zu Amazo, aber auf diesen Seiten kommt man ohne Indonesisch nicht allzu weit. 

19. Die wunderschönen Villen mit Open-Air-Living auf Bali sind ein tolle Sache. Aber du solltest dir bewusst machen, dass du nicht alleine leben wirst. Ameisen und Mücken sind in den meisten Gegenden unvermeidlich. Man lernt mit ihnen zu leben.

20. Nach Bali auswandern ist anders, als ein Urlaub auf der indonesischen Insel der Götter. Bestimmte Besonderheiten wirst du erst kennenlernen, wenn du wirklich längere Zeit auf Bali lebst. Daher ist es auch so wichtig, dass man bestmöglich vorbereitet ist. Eine perfekte Verbreitung gibt es aber nicht. Denn jed Erfahrung, die du liesst oder dir anschaust, wird von deinen Erfahrungen abweichen. Das Leben auf Bali ist definitiv ein Abenteuer. Daher haben wir im Folgenden auch nochmals eine Bali Checkliste für dich zusammengestellt. 

Indonesien Rundreise 2022

Falls du eine Indonesien Rundreise für einen Zeitraum von 2 Wochen planen willst, wirst du hier alle Antworten auf deine Fragen finden. Wir stellen die schönsten Sehenswürdigkeiten vor, verraten jede Menge Reisetipps, sprechen über die Kosten und erklären, welche Jahreszeit sich am meisten für einen Urlaub lohnt. 

Indonesien bietet atemberaubende Strände, antike Tempel und köstliches Essen. Darüber hinaus, gibt es aber noch weitaus mehr zu sehen und zu erleben. Da es eine Vielzahl von Orten gibt, die man laut unterschiedlichen Reiseführern besuchen sollte, kann man schnell den Überblick verlieren. Wir helfen dir bei der Reiseplanung und geben dir ein Beispiel für eine Reiseroute an die Hand. 

Unsere Indonesien Rundreise führt über 2 Wochen von der Hauptstadt Jakarta über die historisch wichtige Stadt Yogyakarta mit ihrem berühmten buddhistischen Tempel Borobudur bis nach Bali. Außerdem verraten wir dir ein paar wichtige Reisetipps, die dir dabei helfen werden, deine Reisekosten zu senken. 

Wie lange sollte man in Indonesien bleiben?

Indonesien ist ein großes Land, das aus Tausenden von Inseln besteht und unzählige Sehenswürdigkeiten bietet, die es zu entdecken gilt. Theoretisch kannst du Monate auf deiner Indonesien Rundreise verbringen und du hast wahrscheinlich immer noch nicht alles gesehen, was dieses Land zu bieten hat. 

Zwei Wochen in Indonesien sind allerdings ein guter Zeitraum, um ein Gefühl für das Land zu bekommen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen, das leckere Essen zu probieren und einen deiner besten Urlaube zu verbringen.  Wenn es zeitlich möglich ist, solltest du deine Indonesien Rundreise auf 3 Wochen oder einen Monat verlängern. Denn dann kannst du auch Orte wie Borneo, Komodo, Raja Ampat in deine Reiseroute aufnehmen.

Wann ist die beste Reisezeit für Indonesien?

Indonesien hat ein tropisches Klima mit zwei ausgeprägten Jahreszeiten. Dabei handelt es sich um die Trocken- und Regenzeit. Die beste Reisezeit für Indonesien ist mit Sicherheit die Trockenzeit von April bis Oktober. In diesen Monaten ist das Wetter ideal zum Schwimmen, Surfen, Tauchen, Schnorcheln und Erkunden der besten Indonesien Sehenswürdigkeiten. Die Hauptsaison für Touristen liegt zwischen Juni und September. Wenn du also in diesen Monaten in den Urlaub fahren willst, solltest du höhere Preise und Kosten einplanen. 

Die Regenzeit dauert von November bis März. Es ist nicht die schlechteste Zeit, das Land zu besuchen. Aber du solltest dich auf häufige Regengüsse vorbereiten. Es ist ratsam, Indonesien im Januar nicht zu besuchen, da in diesem Monat bis zu 402 mm Niederschlag fallen.

Indonesien Rundreise für 2 Wochen 

Du beginnst deine Indonesien Rundreise in Jakarta, der Hauptstadt des Landes. Hier wirst du bereits einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten erkunden und in die lokale Kultur eintauchen.

Anschließend bringt dich ein Zug quer durch das Land in die berühmte Künstlerstadt Yogyakarta. 

In Yogyakarta angekommen, kannst du den weltberühmten Tempel Borobudur besichtigen und einige der besten indonesischen Gerichte ausprobieren. Nachdem du die erste Woche deiner  Indonesien Rundreise in Städten verbracht hast, geht es nun nach Bali. Der wohl bekanntesten  Insel des ganzen Landes. Hier findest du einige der besten Strände und Sehenswürdigkeiten Indonesiens.

Nach einem kurzen Besuch auf den Nachbarinseln Balis und an den wunderschönen Stränden von Nusa Penida beendest du deine 2-wöchige Indonesien Rundreise auf Gili Trawangan, wo du  mit grünen Meeresschildkröten schwimmen kannst. 

Tag 1: Ankunft in Jakarta

Am ersten Tag deiner 2 Wochen in Indonesien wirst du wahrscheinlich noch mit Jetlag und einer ordentlichen Portion Kulturschock zu kämpfen haben. Du solltest diesen ersten Tag nutzen, um dich zu orientieren und die Umgebung deines Hotels erkunden. Am Abend solltest du früh ins Bett gehen, denn morgen wird ein aufregender Tag mit vielen aufregenden Aktivitäten!

Wo in Jakarta übernachten? Die geschäftige Hauptstadt Indonesiens bietet eine große Auswahl an Unterkünften und Hotels. Menteng ist das pulsierende Herz der Stadt und das beste Viertel für einen Aufenthalt in Jakarta. Hier bist du auch in der Nähe einiger der besten Jakarta Sehenswürdigkeiten wie dem Merdeka-Platz und dem Nationaldenkmal. Wir haben drei Der besten Hotels in Jakarta für jedes Budget herausgesucht. 

Luxus: Das Hermitage ist das Kronjuwel der 5-Sterne-Luxushotels in Jakarta. Dieses wunderschöne Anwesen im Kolonialstil bietet elegante Zimmer mit allen Annehmlichkeiten, die du während dieses ersten Teils deiner Indonesien Rundreise benötigst. 

Mittelklasse: Wenn du auf gewisse Annehmlichkeiten nicht verzichten möchtest, solltest du im Novotel einchecken. Es ist eine großartige Mittelklasse-Option mit sauberen, modernen Zimmern. Darüber hinaus ist der epische Pool ein großartiger Ort, um sich nach einem Tag in den belebten Straßen von Jakarta abzukühlen.

Budget: Das Konko Hostel ist ein cooles Hostel mitten im Herzen von Menteng und bietet einfachen Zugang zu den besten Jakarta Sehenswürdigkeiten. Es stehen sowohl Schlafsäle als auch Privatzimmer zur Verfügung, sodass du ganz einfach einen Raum auswählen kannst, der zu dir passt.

Tag 2: Jakarta Sehenswürdigkeiten 

Jakarta ist eine geschäftige Stadt und es kann schnell passieren, dass man den Überblick verliert. Du solltest den Tag aber nutzen, um einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen.

Nimm am frühen Morgen ein Taxi zum Jakarta National Monument (MONAS). Es stellt den indonesischen Unabhängigkeitskampf dar und verfügt über ein Museum, in dem Besucher etwas über die Geschichte Indonesiens erfahren können. Ein Ticket kostet nur einen Euro und von der Spitze des Denkmals hast du eine der besten Aussichten auf Jakarta und viele Sehenswürdigkeiten.

Anschließend kannst du in die Altstadt (Batavia) von Jakart fahren, um die koloniale Architektur zu bewundern. Die Altstadt ist auch ein großartiger Ort für dein Mittagessen. Nicht weit von hier entfernt, befindet sich der Glodok Chinatown Market. Ein toller Ort, um den Touristenmassen zu entfliehen und in die geschäftigen Straßen von Jakarta einzutauchen.

Einen gelungenen Tagesabschluss, kannst du in der Jalan Jaksa, Jakartas Backpacker-Straße, mit einem kühlen Getränk  finden. 

Tag 3: Nimm den Zug nach Yogyakarta

Am dritten Tag deiner Indonesien Rundreise lässt du Jakarta hinter dir und nimmst einen Zug in die wunderschöne Stadt Yogyakarta. Die Kosten für die Fahrt liegen bei knapp 20 Euro und es dauert sechs Stunden, bis du in Yogyakarta ankommst. Eine Zugfahrt, ist die beste Reisemöglichkeit, um die unglaubliche Landschaft von Java zu genießen. Unterwegs wirst du mit Ausblicken auf Vulkane und Reisfelder belohnt.

Da die indonesischen Züge sehr sicher und sauber sind, kannst du dich entspannen oder sogar schlafen, wenn du etwas Ruhe brauchst. 

Übernachtung in Yogyakarta: Es gibt viele gute Unterkünfte in Yogyakarta, aber es ist am besten, in der Nähe des Stadtzentrums zu bleiben. Dadurch kannst du deine Zeit optimieren. Zu empfehlen sind Hotels nahe der Malioboro Street. Auf diese Weise kannst du unzählige Restaurants und Geschäfte zu Fuß erreichen und die besten Nachtclubs der Stadt besuchen. 

Luxus: Wenn du ein nobles Hotel mit wunderschönen Zimmern, einem Außenpool, einem Fitnesscenter und einem hauseigenen Spa suchst, dann ist das Jambuluwuk Malioboro Hotel der perfekte Ort für dich. 

Mittelklasse: Das Neo Malioboro liegt direkt im Herzen von Yogyakarta. Mit den besten Restaurants, Geschäften und einem einzigartigen Nachtleben direkt vor der Tür. Mit sauberen, modernen Zimmern und freundlichem Personal ist es die perfekte Wahl für Reisende, die auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis setzen. 

Budget: Liberta Malioboro ist ein einfahaches 2-Sterne-Hotel. Jedes Zimmer bietet relativ viel Platz und es ist außergewöhnlich sauber. Abgesehen davon, dass es eines der am besten bewerteten Budget-Hotels in Malioboro ist, gibt es auch einen wunderschönen Pool im hübschen Innenhof.

Tag 4: Yogyakarta Sehenswürdigkeiten erkunden

In Yogyakarta gibt es viel zu tun! Als erstes solltest du die berühmte Malioboro Street erkunden, wo du das beste Streetfood in ganz Java bekommst. Anschließend solltest du das historische Fort Vredeburg, ein Überbleibsel aus der holländischen Kolonialzeit, besuchen. Danach sollten der alte Wasserpalast und die unterirdische Moschee auf deiner Reiseroute stehen. Diese Yogyakarta Sehenswürdigkeiten sind nur die Highlights der Stadt. Wenn du mehr Zeit hast, dann solltest du definitiv mehr von der Stadt erkunden, 

Am Abend empfehlen wir den Besuch des Alun Alun Square. Hier bekommst du einige der besten indonesischen Mahlzeiten auf deiner Indonesien Rundreise. 

Tag 5: Borobudur

Der Sonnenaufgang am Borobudur Tempel ist ein absolutes Muss, wenn du Yogyakarta besuchst. Du musst früh aufstehen, um rechtzeitig zum Tempel zu gelangen, aber es wird sich lohnen. Es kann durchaus etwas kühl werden, wenn du so früh unterwegs bist. Daher solltest du zumindest eine Jacke einpacken. 

Der unglaubliche Sonnenaufgang in diesem mysteriösen indonesischen Tempel mit Vulkanen im Hintergrund ist eine der beeindruckendsten Indonesien Sehenswürdigkeiten. Anschließend kannst du einen Offroad-Jeep inklusive Fahrer mieten, der dich um den Mount Merapi, Javas bekanntesten Vulkan, herumführt. 

Nach dem Mittagessen geht es zum Prambanan Tempel, der fast so berühmt ist wie Borobudur. Viele Besucher bleiben bis zum Sonnenuntergang hier, da der Ausblick spektakulär ist. Wenn du alle drei Sehenswürdigkeiten ohne lästige Planung sehen möchtest, solltest du eine Tour buchen, die dich an alle erwähnten Orte bringt. 

Tag 6: Flug nach Bali

Am sechsten Tag deiner 2-wöchigen Indonesien Rundreise geht es nach Bali. Für viele Urlauber, ist Bali der Höhepunkt einer jeden Reise nach Südostasien. Die Insel ist relativ groß, daher kann die Auswahl einer Unterkunft etwas kompliziert sein. Wenn du das erste Mal auf Bali bist, solltest du ein Hotel in der Nähe von Canggu oder Seminyak buchen. Diese beiden Orte, gehören zu den beliebtesten Gegenden auf der Insel. 

Bali Reisetipp: Um auf Bali mobil zu sein und um schnell überall hinzukommen, ist das Mieten eines Motorrollers die beste Wahl. Zumindest, wenn du weisst, wie man einen Roller fährt. Es wird das Herumkommen viel einfacher machen und die Bali Kosten senken. Denn alternativ musst du auf private Fahrer zurückgreifen und die sind weitaus teurer. 

Unterkünfte in Seminyak: Seminyak ist eine lebhafte Gegend in Bali mit vielen Auswanderern, trendigen Cafés, coolen Strandclubs und vielerlei Aktivitäten. Von dort aus ist es auch einfach, den Rest von Bali zu erkunden. Daher ist es ein großartiger Ausgangspunkt für deine kurze Bali Rundreise. Hier sind einige Vorschläge für Unterkünfte in Seminyak.

Luxus: Das Alila Seminyak ist zweifellos eines der besten Luxushotels in Seminyak. Es ist mit allem Komfort ausgestattet, den du von einem 5-Sterne-Resort erwarten kannst. Der beste Teil? Es liegt direkt am Strand! 

Mittelklasse: Wenn du nach etwas gehobenem ohne den hohen Preis suchst, ist U Paasha Seminyak genau der richtige Ort für dich. Das Hotel liegt direkt im Herzen von Seminyak, sodass du in der Nähe vieler Geschäfte und Restaurants bist. Neben den wunderschönen Zimmern ist der atemberaubende Pool auf dem Dach genau der richtige Ort, um sich nach einem Tag voller Erkundungen der besten Bali Sehenswürdigkeiten zu entspannen. 

Budget: Grandma’s Plus Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt für Reisende, die nach einer ausgefallenen Unterkunft zu Backpacker-Preisen suchen. Das Hotel bietet eine intime Atmosphäre mit komfortabel großen Zimmern und liegt weniger als 5 Gehminuten vom Strand entfernt. 

Tag 7: Am Strand entspannen

An deinem ersten Tag auf Bali solltest du es ruhig angehen lassen. Verbring deinen Tag am Strand in Canggu oder Seminyak und lerne Surfen. Bali hat hervorragende Surfbedingungen für Anfänger, sodass du auch ohne Erfahrung am ersten Tag lernen kannst, auf dem Brett zu stehen.

Nach einem leckeren balinesischen Mittagessen, kannst du die Stadt erkunden oder einen Motorroller mieten, um zum Tanah Lot Tempel zu fahren. Diese ist eine der schönsten Bali Sehenswürdigkeiten und der Sonnenuntergang über dem Tempel ist unvergesslich. Der Tempel liegt auf einer Klippe am Meer und ist einer der magischsten Orte Balis.

Du kannst deinen Tag mit einem kühlen Getränk, an einer der vielen Strandbars in Canggu oder Seminyak ausklingen lassen. 

Tag 8: Ubud Sehenswürdigkeiten 

Ubud ist eine wunderschöne kleine Stadt im Zentrum von Bali, die für ihre Reisterrassen, handwerklichen Produkte, die ruhige Atmosphäre, die wunderschönen Resorts und das leckere balinesische Essen bekannt ist. Wenn du am Morgen losfährst, kannst du dem Verkehr aus dem Weg gehen und es in weniger als einer Stunde nach Ubud schaffen. 

Es gibt öffentliche Busse, die dich nach Ubud bringen. Aber der einfachste Weg, um nach Ubud zu gelangen, ist ein Motorroller. Alternativ kann man immer private Fahrer mieten oder die Uber-Alternative Grab nutzen.

Zu den bekanntesten Ubud Sehenswürdigkeiten gehört der Campuhan Ridge Walk, der dich  durch einige wunderschöne Reisfelder führt. Wenn du deine Reise gut planst, kannst du diese Attraktion noch vor dem Mittagessen besuchen. 

Zum Mittagessen, solltest du auf dem Markt von Ubud vorbeischauen, der auch ein großartiger Ort zum Einkaufen von Souvenirs ist. Anschließend kannst du den Affenwald von Ubud besuchen, der zu den beliebten Indonesien Sehenswürdigkeiten zählt. Dieses Heiligtum beherbergt Tausende von wilden Affen in einem großen Park mit mehreren Tempeln. 

Deinen Nachmittag und frühen Abend kannst du damit verbringen, einige der schönsten  Wasserfälle in Ubud zu besuchen. Wenn du nur Zeit für einen Wasserfall hast, dann solltest du dich auf den Weg zum Tegenungan-Wasserfall machen.

Tag 9: Uluwatu Sehenswürdigkeiten 

Am neunten Tag deiner Indonesien Rundreise, wirst du den Süden von Bali entdecken. Wir empfehlen, dass du mit einem Roller oder einem privaten Fahrer nach Uluwatu fährst. Hier wirst du eine Küstenlinie mit steilen Klippen und weißen Sandstränden vorfinden. 

Balangan Beach und Dreamland Beach sind zwei der schönsten Strände an der Südküste Balis. Eine der Ulutawu Sehenswürdigkeiten, die du nicht verpassen darfst, wenn du in diesem Teil der Insel unterwegs bist, ist der berühmte Uluwatu Tempel. Der Tempel ist einer der besten Orte auf Bali, um einen traumhaften Sonnenuntergang zu erleben. 

Tag 10: Nusa Penida Sehenswürdigkeiten 

An deinem letzten Tag auf Bali, musst du früh aufstehen, um ein schnelles Boot zur Nachbarinsel Nusa Penida zu nehmen.

Nusa Penida wird manchmal als das von Bali vor 25 Jahren beschrieben. Die Insel ist seh naturbelassen und es gibt noch relativ wenig moderne Infrastruktur. Aber die Insel ist ein echter Geheimtipp, der von Touristen noch weitgehend unentdeckt ist.

Angel’s Billabong, Broken Beach, Crystal Bay, Kelingking Beach und Diamond Beach sind einige der Nusa Penida Sehenswürdigkeiten, die du auf deiner Reise besuchen solltest. Es handelt sich um einige der schönsten Strände Indonesiens. 

Tag 11: Fahrt zu den Gili-Inseln

Heute geht führt dich deine Indonesien Rundreise nach Gili Trawangan. Die Insel ist eine der drei bekannten Gili-Inseln. Die Bootsfahrt dauert ein paar Stunden, aber es lohnt sich. Gili Trawangan ist relativ klein und es gibt keine Autos oder Motorroller auf der Insel. Am besten bewegt man sich mit dem Fahrrad oder der Pferdekutsche fort. Du kannst deinen ersten Abend auf Gili Trawangan in einer Strandbar genießen und die schöne Aussicht vor der Küste Balis aufsaugen. 

Die besten Hotels auf Gili Trawangan: Für seine geringe Größe hat Gili Trawangan überraschend viele Unterkunftsmöglichkeiten! Im Landesinneren findest du günstige Hotels und Hostels. Aber um das Inselleben wirklich von seiner besten Seite zu erleben, solltest du in einem der Strandhotels oder Resorts übernachten. 

Luxus: Wenn du im Paradies aufwachen willst, dann ist ein Aufenthalt im Gili Eco Villas Resort eine gut Wahl. Dieses wunderschöne Hotel bietet ein entspannendes Erlebnis und liegt nur wenige Schritte von einigen der besten Schnorchel- und Tauchplätze von Gili T entfernt. Darüber hinaus verfügen die Zimmer über ein schönes, helles Interieur mit vielen traditionellen Oberflächen. Natürlich sind der Privatstrand und der glitzernde Pool das Sahnehäubchen!

Mittelklasse: Wenn du etwas gehobenes zu überraschend erschwinglichen Preisen suchst, ist das Pinkcoco eine gute Empfehlung. Das Hotel verfügt über luxuriöse Zimmer mit viel Platz und wunderschönem rosafarbenem Interieur. Es gibt auch einen wunderschönen Pool, an dem du  Cocktails schlürfen kannst, einen hoteleigenen Spa-Bereich und eine coole Strandbar. 

Budget: Wenn du nach einer günstigen Unterkunft suchst, ohne komplett auf Komfort verzichten zu müssen, ist das Mad Monkey eine ausgezeichnete Option. Es ist ein cooles Hostel mit einem riesigen Außenpool, in dem es einfach ist, neue Freunde zu finden. Das Beste daran ist, dass es  verschiedene Zimmeroptionen wie Schlafsäle, private Hütten und sogar Tipis gibt. 

Tag 12: Auf Gili Trawangan mit Schildkröten schwimmen 

Es gibt viele unglaubliche Dinge, die man auf Gili Trawangan tun kann. Aber die beste Art, den  ersten Tag auf dieser wunderschönen Insel zu verbringen, ist am Strand. Die Insel ist berühmt für ihre grünen Meeresschildkröten, die du direkt vom Strand aus beobachten kannst. 

Du kannst überall eine Schnorchelausrüstung mieten und im seichten Bereich in der Nähe von Turtle Point schwimmen gehen. Du wirst garantiert Meeresschildkröten begegnen. Immer daran, denken, dass man den Schildkröten Respekt entgegen bringen sollte und ein gewissere Abstand angebracht ist. 

Nach einem Mittagessen in einem der Restaurants am Strand, solltest du die Gili Trawangan Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad erkunden. Du kannst die Insel innerhalb einer Stunde umfahren! Besuch die Gili T-Schaukeln und genieße eine frisch geknackte Kokosnuss am Strand.

Am Abend wirst du das berühmte Nachtleben auf Gili Trawangan kennenlernen. Live-Musik, viele Bars und kleine Clubs landen zum Verweilen ein.

Tag 13: Tagesausflug nach Gili Air

Am letzten Tag auf Gili Trawangan solltest du das frühmorgendliche Boot zur benachbarten Gili Air Insel nehmen. Diese Insel ist etwas kleiner und weniger gut besucht. Auch hier kannst du ein Fahrrad mieten und die Insel erkunden. Die Gili Inseln sind berühmt, für die einzigartige Unterwasserwelt. Daher lohnt es sich auch hier, tauchen zu gehen. 

Wenn du wider zurück auf Gili Trawangan bist, solltest du deinen letzten Abend auf der Insel genießen, indem du ein indonesisches BBQ mit Meeresfrüchten am Strand isst. 

Tag 14: Heimreise

Am Morgen des letzten Tages deiner Indonesien Rundreise nimmst du ein Boot, dass dich entweder nach Bali oder nach Lombok bringt. Beide Inseln verfügen über einen internationalen Flughafen, wo du den Heimflug antreten kannst. 

Wie du sehen kannst, gibt es in Indonesien eine Fülle von schönen Orten, die du besuchen kannst! Wenn du 2 Wochen in Indonesien verbringst, kannst du viel vom Land sehen. Aber du wirst nur an der Oberfläche der Möglichkeiten kratzen. Wenn du etwas mehr Zeit mitbringt und zum Beispiel 3 Wochen in Indonesien verbringen kannst, sind die Sehenswürdigkeiten im folgenden Abschnitt Bereicherungen für deine Rundreise. 

Indonesien Rundreise für 3 Wochen 

Wenn du drei Wochen oder sogar noch mehr Zeit für deine Indonesien Rundreise hast, dann empfehlen wir, dass du zum einen mehr Zeit in den bereits vorgestellten Orten verbringst. Und zum anderen solltest du die folgenden Indonesien Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps einplanen. 

Raja Ampat

Raja Ampat wird sehr oft als das letzte Paradies auf Erden bezeichnet. Das entlegene indonesische Archipel liegt im Korallendreieck (Philippinen, Timor, Papua-Neuguinea) und gehört zu den artenreichsten Orten der Erde! Raja Ampat ist die Heimat zahlreicher endemischer Arten und drei Viertel der Korallenarten der Welt. Es ist das Mekka für Taucher.

Das einzige Problem ist, dass es nicht ganz einfach ist, dieses Paradies zu erreichen. Raja Ampat ist tatsächlich ziemlich abgelegen. Als erstes musst du einen Flug nach Sorong in Neuguinea buchen. Von dort aus kommst du mit einem Boot ans Ziel und ins Hotel. Es gibt allerdings nicht viele Hotels. Alternativ gibt es Gastfamilien. Die Bedingungen sind oft einfach, während die Preise ziemlich happig sind.

Wenn du jedoch bereit bist, den westlichen Komfort für eine Weile hinter dir zu lassen, ist Raja Ampat wirklich ein geheimes Paradies, das dein Leben auf den Kopf stellen wird. 

Sumatra

Sumatra ist eine große Insel im westlichen Teil Indonesiens. Schon die Erwähnung von Sumatra kann ein Fernweh nach exotischen Abenteuern wecken. Sumatra ist vor allem für seine Tierwelt berühmt und es ist einer der beiden einzigen Orte auf der Welt, an denen du Orang-Utans in freier Wildbahn sehen kannst. 

Darüber hinaus, hat man hier auch die Möglichkeit, den vom Aussterben bedrohten Sumatra-Tiger und mit sehr viel Glück ein Sumatra-Nashorn zu sehen! Es gibt auch ein paar kleine Inseln in der Umgebung, wie die Nias- und Mentawai-Inseln, die perfekt für Surf-Enthusiasten sind. Hier findest du alle Sumatra Sehenswürdigkeiten.

Eine 3-wöchige Indonesien Rundreise, könnte wie folgt aussehen

1. bis 2. Tag: Jakarta, eine chaotische Hauptstadt

3. bis 5. Tag: Jogyakarta und die berühmten Tempel in der Umgebung

6. bis 8. Tag: Das Vulkangebiet und Besuch des Mount Bromo

9. bis 14. Tag: Bali, eine einzigartige Insel mit einzigartiger Kultur

15. bis 17. Tag: Schwimmen mit Mantarochen auf Nusa Lembongan

18. bis 21. Tag: Schwimmen mit Schildkröten und Entspannen auf der Insel Gili Meno

Häufig gestellte Fragen über eine Indonesien Rundreise 

Indonesien zu erkunden ist keineswegs schwer, aber es gibt ein paar Dinge, die du wissen solltest, bevor du die Reise beginnst. 

Geld in Indonesien?

In den meisten großen Städten und auf Bali, ist es einfach, mit Kreditkarten zu bezahlen. Einige der abgelegeneren Orte wie Bromo, Borneo oder Borobudur akzeptieren aber nur Bargeld.

Wenn du Geld wechselst, solltest du dies nicht mit großen Beträgen machen. Denn du bekommst bereits für einen Euro sehr viel Bargeld in die Hand gedrückt. Es wird also schnell eng in der Brieftasche. Die aktuellen Umrechnungskurse findest du hier.

Wie gut ist das Internet in Indonesien?

Die Internetverbindung in Indonesien ist oft nicht Seher beeindruckend. Vor allem, wenn du aus den Großstädten hinaus kommst, wird es unzuverlässig. Auf Bali wirst du aber zum Beispiel lein Problem mit dem Internet haben. Denn die Insel, die ein wichtiger Bestandteil einer ejdne Indonesien Rundreise ist, ist das Ziel vieler Auswanderern und von digitalen Nomaden. Lokale SIM-Karten bekommst du entweder am Flughafen oder an vielen Orten in den Städten. Die SIM-Karten am Flughafen sind allerdings viermal teuerer, als die Angebote, die du in der Stadt bekommst. 

XL und Telkomsel sind die beiden großen Anbieter in Indonesien. XL ist billiger und hat klare Datenpakete, wobei die Netzabdeckung nicht ganz so gut ist wie bei Telkomsel.

Ist Indonesien sicher?

Indonesien ist ein sicheres Reiseland und man muss sich eigentlich während keines Moments unsicher fühlen. Die Menschen hier gehören zu den freundlichsten der Welt und sind immer hilfsbereit. Eine Reiseversicherung, solltest du aber trotzdem abschließen, bevor du deine Indonesien Rundreise beginnst. 

19 Denpasar Sehenswürdigkeiten für 2022

Denpasar ist die Hauptstadt von Bali und die Stadt bietet eine fantastische Mischung aus modernen Annehmlichkeiten und traditioneller Schönheit. Wir haben die schönsten Denpasar Sehenswürdigkeiten zusammenstellt, damit Sie in ihrem Urlaub die Besten Orte der Stadt sehen können. 

Denpasar Sehenswürdigkeiten 

1. Bajra Sandhi Monument

Das Bajra Sandhi Monument liegt im Herzen der Stadt und hebt den Kampf hervor, mit dem das balinesische Volk konfrontiert ist. Das 1987 erbaute Denkmal bewahrt verschiedene kulturelle Aspekte Balis und gibt die Reise, Geschichte und den Geist des balinesischen Volkes für heutige und zukünftige Generationen verständlich weiter.

Bajra Sandhi besteht aus 33 Dioramen, die Geschichten aus der Historie darstellen. Der Name Bajra steht für die Form einer Glocke, die bei religiösen Zeremonien verwendet wird, und das Denkmal ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Bali. Parkplatz, öffentliche Toiletten, Shuttlebus, Essensstände und andere Einrichtungen sind vorhanden.

2. Das Bali Provincial Public State Museum

Das Bali Provincial Public State Museum, gibt Besuchern Einblicke in Bali und seine Menschen, Geschichte, Kultur und Traditionen. Das Museum liegt im Zentrum von Denpasar. Das Hauptmuseum der Insel und das älteste Wahrzeichen der Insel beherbergt über 10.000 Exponate.

Die Architektur des Museum selbst ist eine sehenswerte Denpasar Sehenswürdigkeit. Angrenzend an die Museen findet man tropische Gärten, in denen viele Statuen stehen, die Kunst und Geschichte der Insel darstellen. Der Jaganatha-Tempel befindet sich ebenfalls in der Nähe, sodass Besucher diese beiden kulturellen Hotspots bei einem Besuch verbinde können.

3. Le Mayeur Museum

Das Museum Le Mayeur widmet sich der Bewahrung des Lebens und der Werke des wunderbaren Malers Adrien-Jean Le Mayeur de Merpres und ist ein Denkmal für Kunst und Geschichte. Le Mayeur wurde1880 geboren und hatte einen sehr unorthodoxen Stil und eine brillante Technik.

Abgesehen von den erstaunlichen Kunstwerken, die Sie bei einem Besuch bestaunen können, werden Sie feststellen, dass das Gebäude selbst auch atemberaubend ist. Klassische balinesische Elemente wie gemeißelte Steinwände und rote Terrazzo-Bodenfliesen spiegeln die Liebe Le Mayeurs zu seiner Kunst wider.

4. Neka Kunstmuseum

Besucher, die die balinesische Kunst und Kultur verstehen möchten, sollten dem Neka Art Museum einen Besuch abstatten. Diese Sehenswürdigkeit in Denpasar wird ihnen eine künstlerische Perspektive geben, die Sie nicht vergessen werden. 

Zu den ausgestellten Sammlungen gehören ausländische Kunstwerke balinesischer, indonesischer und anderer ausländischer Künstler, die die natürliche Schönheit, das Leben und die Kultur Balis darstellen. Kunstliebhaber werden das Neka-Kunstmuseum definitiv als einen der einzigartigsten Orte auf Bali wahrnehmen.

5. Academy of Indonesian Dance 

Die Academy of Indonesian Dance ist Teil der RAD Dance School. RAD gibt es seit den 1920er Jahren und hat seinen Hauptsitz in London (England). Neben Indonesien ist die Tanzschule in 84 weiteren Ländern mit mehr als einer Million Schülern vertreten, die ihrem Lehrplan folgen.

Die Experten der Akademie für indonesischen Tanz werden von RAD-Profis ausgebildet und bieten Menschen jeden Alters, einen vollständigen Stundenplan an Kursen. Egal, ob Sie Ihre Technik verbessern, ein wenig Spaß haben, an einer gesunden Aktivität teilnehmen oder für die berufliche Entwicklung tanzen möchten. Die Akademie für indonesischen Tanz hat für jeden etwas zu bieten.

6. Atlantis International

Seit der Eröffnung im Jahr 1996 hat sich Atlantis International zu einem der erfolgreichsten Tauchzentren auf Bali entwickelt. Als 5-Sterne-PADI-zertifiziertes Zentrum, das bei der FFESSM registriert ist, bietet Atlantis ein unvergessliches Erlebnis mit personalisierten Safari-Tauchausflügen rund um die ganze Insel. Atlantis legt besonderes Augenmerk auf Kundenzufriedenheit, Sicherheit und Sensibilität für die Meeresumwelt.

Erfahrene Trainer, die die besten Tauchplätze auswählen und die Besucher auf der Grundlage ihres Könnens schulen, leiten die Kurse auf Englisch. Besucher können die unglaubliche Unterwasserwelt Indonesiens mit Unterwasserfotografie, Wracktauchen, Tieftauchen, Nitroxtauchen und vielen anderen Thementauchgängen mit Atlantis International Bali erkunden.

7. Sakenan-Tempel

Der Sakenan-Tempel spielt eine sehr wichtige Rolle in der hindu-balinesischen Kultur. Während der 210-tägigen Feier des Piodalan-Tempeljubiläums pilgerte Gläubige aus allen Teilen Indonesiens mit traditionellen Holzbooten oder zu Fuß zum Tempel.

Es gibt Prozessionen, die zur Insel Serangan führen, wo der Tempel am nordwestlichen Ufer zu sehen ist. Obwohl sich im Laufe der Jahre kleine Dinge an der Pilgerreise geändert haben, spielt die gesamte Veranstaltung immer noch eine sehr wichtige Rolle in der balinesischen Kultur. Besucher werden die atemberaubende Aussicht und Architektur des Tempels sowie die  umliegenden Insel genießen.

8. Shark Island

Shark Island ist, wie der Name verrät, der Ort auf Bali, an dem man Haie sehen kann. Shark Island bietet Besuchern jeden Alters eine familienfreundliche Möglichkeit, um mit Haien zu interagieren.

Die Naturschutzschule bietet eine dreistündige Öko-Tour an, bei der Menschen Haie füttern, in einer bewachten Umgebung mit ihnen schwimmen und das angrenzende Schutz- und Bildungszentrum für Schildkröten besuchen können. Die Erfahrung ist großartig für alle Altersgruppe. Die hautnahe Begegnung mit den Haien ist eine, die die meisten während ihres Urlaubs am unvergesslichsten finden werden!

9. Cemara Beach

Lambok liegt im Osten von Bali und ist bekannt für seine traumhaften Strände. Der beliebteste Strand von Lambok ist sicherlich Cemara Beach, ein Ort der für seine Schönheit berühmt ist. Der saubere weiße Sand, der sich in die Türkistöne des himmelblauen Meeres mischt, ist eine Sehenswürdigkeit, die Sie nicht verpassen dürfen. 

Ein paar traditionelle Boote und Häuser sind in der friedlichen und ruhigen Umgebung rund um den Strand zu sehen. Der einzigartig schimmernde weiße Sand von Cemara Beach macht den Strand zum perfekten Ort, um den Tag mit Sonnenbaden oder Wasseraktivitäten zu verbringen. 

10. Tagesausflug nach Gili 

Die Gili Inseln sind ein beliebtes Ausflugsziel und es gibt viele Tourangebote, die Sie auf die Inseln bringen. Gili Getaway mit ihren schnellen und sicheren Booten bringt Sie zum Beispiel bequem und sicher auf die Inseln. 

Besuchen Sie die Gili Inseln und erkunden Sie die atemberaubende Aussicht auf die Schönheit Indonesiens. Es gibt unter anderem auch Tagesausflügen, die Angeltouren enthalten.

11. Ngurah Rai Mangrovenwald

Viele der atemberaubenden Küsten Indonesiens beheimaten Mangroven und der Mangrovenwald Ngurah Rai in Denpasar ist vielleicht eines der besten Beispiele dafür. Der Wald umfasst eine Fläche von 1373,05 Hektar und umfasst über 7700 Quadratmeter Baumschulparzellen, die Bildungs- und Naturschutzzwecken dienen.

Unter den vielen Arten und Exemplaren, die auf den Inseln Bali und Lambok zu finden sind, weist dieser Mangrovenwald die seltensten Arten auf. Darunter 13 verschiedene Arten von Hauptmangroven, 28 Arten von assoziierten Mangroven, 62 Vogelarten und 10 Arten von Reptilien.

12. Pasar Badung Market

Der größte Markt der Stadt, ist eine von vielen Denpasar Sehenswürdigkeite, die man anzieht verpassen darf. Der Pasar Badung Market bietet eine große Auswahl an Lebensmitteln und Waren. Der Markt ist nur einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und wird täglich von Einheimischen und Touristen besucht. 

Sie finden hier eine große Auswahl an Kleidung, Stoffen, Kunsthandwerk, Accessoires, Haushaltswaren und Produkten. Wenn Sie auf der Suche nach Bali Souvenirs sind, werden Sie hier auf den Fall fündig. 

13. Puputan Square 

Puputan Square symbolisiert einen tragischen, aber äußerst wichtigen Teil der Geschichte von Denpasar. Direkt im Zentrum gelegen, werden die Besucher auf eine große städtische Grünfläche stoßen, die von Einheimischen und Touristen überfüllt ist. Dieser Ort war allerdings nicht immer so hell und glücklich wie heute. Denn vor über 100 Jahren wurde der Platz Schauplatz eines schrecklichen Massenselbstmordrituals. Besucher können den Ort erkunden und mehr über die balinesische Geschichte, die schrecklichen Ereignisse und vieles mehr erfahren.

14. Pura Jagatnatha

Pura Jagatnatha ist ein hinduistischer Tempel, der Sanghyang Widi gewidmet ist. Es ist der größte Tempel in der Stadt und auch eine der optisch beeindruckendsten Denpasar Sehenswürdigkeiten. Die aus weißen Korallen gefertigten Wände des Tempels sind geschnitzt und mit traditionellen Geschichten und Szenen verziert, die verschiedene Geschichten von Sanghyang Widi und anderen Göttern der Hindu-Religion darstellen.

Da der Tempel jeden Monat zwei große Feste feiert (Vollmond und Neumond), gibt es viele Möglichkeiten für Besucher, an den Aktivitäten teilzunehmen!

15. Pura Maospahit

Pura Maospahit ist ein alter hindu-balinesischer Tempel im südlichen Teil von Denpasar. Der Tempel hat eine lange Geschichte, und die Architektur ist atemberaubend. Die vielen  komplizierten Schnitzereien sind nur ein Teil dieser tollen Sehenswürdigkeit. 

Zu den einzigartigen Merkmalen gehören das Haupttor aus Ziegelrelief, eine Ziegelsäule links vom Haupttor mit einem großen Dämonenrelief und eine Tonstatue, die einen großen Chinesen, einen Dämon, und Burung Garuda darstellt. Abgesehen von der tollen Architektur ist der Tempel ein großartiger Ort für Besucher, um Aspekte der hinduistischen Religion und der balinesischen Kultur zu erkunden.

16. Sanur Beach

Von seiner Nähe zu Resorts, Restaurants und Clubs bis hin zu seinem entspannten und entspannten Küstenambiente ist Sanur Beach einer der besseren Strände, die man in Denpasar besuchen kann. Was einst ein Fischerdorf war, ist heute noch sehr ähnlich in Bezug auf Charme, Lebendigkeit und lokale Freundlichkeit, weshalb Besucher während ihres Urlaubs mehrmals an diesen Strand zurückkehren.

Sanur Beach war einer der ersten Strände in Bali, der eine Strandresort-Atmosphäre mit Hotels, Resorts und einer Sammlung von Restaurants, Bars, Geschäften und Unterhaltungsmöglichkeiten bot.

17. Baliberty

Die Gewässer Indonesiens sind voller versteckter Unterwasserwunder, von denen viele auf dem Meeresboden rund um Bali liegen. Baliberty Day Trips gibt Besuchern die Möglichkeit, in diesen  Schatz einzutauchen und Gebiete zu erkunden die der Mensch seit Jahrhunderten nicht mehr gesehen hat.

Die Trainer verwenden modernste Ausrüstung, um Besucher aller Erfahrungsstufen anzuleiten und sicherzustellen, dass sie einen unterhaltsamen und unvergesslichen Tauchgang haben. Tauchplätze werden speziell nach den Fähigkeiten des Tauchers ausgewählt. Besucher können mit Baliberty Day Trips eine Seite Indonesiens erkunden, die man in keinem Bali Reiseführer finden kann. 

18. Sindhu-Markt

Der Sindhu Market im Norden von Sanur, ist fast jeden Tag des Jahres von Sonnenaufgang bis Mitternacht geöffnet. Dies bietet eine großartige Gelegenheit, den lokalen Markt zu erkunden, mit den Einwohnern dort zu interagieren und zu sehen, wie das Leben der Menschen in Denpasar wirklich ist.

Tagsüber gibt es ein frisches Angebot an Gemüse und Obst, und Besucher können viele köstliche Leckereien finden, die in Indonesien heimisch sind. Andere Gegenstände, die dort zu finden sind, sind DVDs, Spielzeug, Elektronik und Kinderkleidung. Die beste Tageszeit, um den Markt zu besuchen ist der Abend. Denn dann sind neben den vielen Geschäften auch eine Reihe von Imbissständen mit leckeren lokalen Straßengerichten zum geöffnet. 

19. Werdi Budaya Art Center

Das Werdi Budaya Art Center wurde von Ida Bagus Tugur, einem der erfolgreichsten Architekten Balis, entworfen. Es ist eines der größten Kulturzentren Balis und bietet Platz für über 6.000 Menschen. Das Zentrum bietet regelmäßig verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten an, an denen Einheimische und Besucher teilnehmen können.

Schon allein die Erkundung der Architektur des Gebäudes ist eine tolle Erfahrung. Abgesehen von den atemberaubenden Stücken im Kunstmuseum gibt es ein Amphitheater für Aufführungen, balinesische Pavillons und einen weitläufigen Park, in dem Familien den Tag beim Picknicken oder Entspannen verbringen können.

Es gibt unzählige Denpasar Sehenswürdigkeiten und unsere Vorschläge, sind nur die Spitze des Eisbergs. Du kannst hier die wunderbarsten Dinge erleben und deine Bali Rundreise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

12 Canggu Sehenswürdigkeiten

Du suchst nach den besten Canggu Sehenswürdigkeiten? Surfen, Straßenkunst, Yoga-Studios, Hipster-Cafés und Strandbars sind nur einige der Attraktionen und Aktivitäten die man in Canggu erleben kann. In einem der beliebtesten Orte Balis gibt es viel zu tun und wir haben die besten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps zusammengesucht. 

Canggu ist derzeit eines der heißesten Reiseziele auf Bali! Dieses ehemalige Fischerdorf voller Leben, Kreativität, Surfer, digitale Nomaden und Yogis ist ein Muss. Neben Orten wie Ubud und Seminyak strömen die Menschen nach Canggu, um die malerischen Aussichten, endlose Aktivitäten und Atmosphäre aufzusaugen. Obwohl sich Canggu im Laufe der Zeit entwickelt hat, hat die Stadt ihren Charme und ihre entspannte Atmosphäre nicht verloren.

Canggu Sehenswürdigkeiten 

Wenn du wissen willst, was man in Canggu unternehmen kann und welche Sehenswürdigkeiten wich wirklich lohnen, dann wird dir unsere Liste die Augen öffnen. Denn neben Surfen, Yoga und wirklich leckerem Essen, kann mana hier einiges erleben. 

1. Surfen in Canggu

Zu den beliebtesten Canggu Aktivitäten gehört mit Sicherheit Surfen. Die Stadt ist seit Jahrzehnten ein Surferparadies auf Bali und mit den Wellen, die für jeden geeignet sind, zieht der Ort die unterschiedlichsten Menschen an. Canggu ist der perfekte Ort, um die ersten Schritte mit dem Surfbrett zu machen. Wenn du noch nie gesurft bist, solltest du dir die Angebote der örtlichen Surfschulen ansehen und einfach ins kalte Wasser springen.

2. Balinesische Massage

Auf Bali sollte man entspannen und der beste Weg, ist eine balinesische Massage. Schon für unter 10 Euro bekommst du eine Stunde pure Glückseligkeit und du wirst dich danach wie neugeboren fühlen.

In Canggu gibt es viele Spas, die Massagen anbieten. Frage vor Ort nach Preisen und sieh dir die Räumlichkeiten an. Wenn du zufrieden bist, solltest du eine Massage buchen und deine Füße hochlegen. Wenn du richtig verwöhnt werden willst, dann empfehlen wir Spring Spa und das Wellness-Resort  im COMO Uma Canggu.

3. Kulinarische Canggu Sehenswürdigkeiten 

Du willst wissen, wo man in Canggu essen kann? Die Auswahl ist riesig und du kannst zwischen  authentisch balinesischem, mexikanischem, italienischem, spanischem, peruanischem Essen wählen. Natürlich gibt es auch viele vegane Gerichte und Restaurants. 

Zum Frühstück oder Mittagessen kann man im Shady Shack vorbeischauen. Hier bekommst du ausgezeichneten Kaffee, gesunde Säfte, hausgemachten Kuchen, Smoothie-Bowls, Avocado Toast und vieles mehr serviert.

Bars in Canggu: Canggu ist voll mit coolen Cafés und Bars. Wenn du wissen willst, wo das Nachleben in Canggu spielt, dann haben wir ein paar Anregungen für dich. 

  • Einer der berühmtesten Orte in Canggu ist das Old Man’s, in dem oft Live-Bands, DJs und Partys stattfinden.
  • Ein weiterer skurriler Ort ist Deus Ex Machina. Es ist eine kultige Bar, die sehr typisch für Bali ist. 
  • Wenn du mehr auf Underground, Rock-and-Roll und Punkt stehst, dann solltest du im Gimme Shelter vorbeischauen. 

4. Sonnenuntergänge in Canggu

Die Sonnenuntergänge in Bali sind aus gutem Grund berühmt. Und Canggu Beach ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, während du einen Cocktail genießt. Für einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang, leckere Drinks und eine rundum tolle Atmosphäre sind The Lawn am Batu Bolong Beach und Finn’s Beach Club am Berawa Beach hervorragend geeignet.

Nichts ist besser, als an einem erfrischenden Getränk zu nippen, während du den Surfern beim Reiten auf den goldenen Sonnenuntergangswellen zusiehst.

5. Tanah-Lot-Tempel

Diese Canggu Sehenswürdigkeit liegt 300 Meter vor der Küste auf einem Felsen im Meer und ist einer der berühmtesten Tempel Balis. Es ist ein heiliger Ort und viele glauben, dass der Tempel die Insel vor bösen Meeresgeistern schützt.

Die beste Zeit, um den Tempel zu besuchen, ist während der Sonnenuntergänge. Auch am frühen Morgen ist der Tempel einen Besuch wert, da du auf diese Weise den Touristenassen entgehen kannst. 

Die Eintrittsgebühr für Tanah Lot beträgt 5 Euro. Von Canggu aus dauert es etwa 20 bis 30 Minuten, um zum 12 Kilometer entfernten Tempel zu gelangen.

6. Canggu Street Art

Zu den Canggu Sehenswürdigkeiten gehört mit Sicherheit auch die vielfältige Street Art, die mana her entdecken kann. Einen ersten Eindruck davon, kann man in der ALLCAPS Open Air Gallery bekommen. 

Straßenkunst hat ihren ganz eigenen Charme und die riesigen Wandmalereien in Canggu sind beeindruckend anzusehen. Vor alle, wenn du ein begrenztes Budget hast und deine Bali Kosten nicht aus dem Ruder laufen sollen, ist die Suche nach Street Art die perfekte Aktivität. 

7. Mount Batur

Wenn du einen Aktivurlaub planst, dann empfehlen wit eine Sonnenaufgangswanderung zum Mount Batur. Du wirst in den frühen Morgenstunden in Canggu abgeholt, um zum Fuß des Vulkans zu fahren. Die Wanderung auf den aktiven Vulkan dauert einige Stunden. Den Gipfel erreichst du zum Sonnenaufgang.

Die Aussicht ist unglaublich! Der Morgennebel und die goldenen Sonnenstrahlen bilden einen einzigartiges Naturschauspiel. Diese Aktivität ist sicherlich eine der unvergesslichsten Canggu Sehenswürdigkeiten, die du während deines Urlaubs erleben wirst. 

8. Yoga-Kurs in Canggu

Bali und Yoga sind so eng miteinander verwurzelt, das auch du an einem Yoga-Kurs in Canggu nicht vorbeikommen wirst. Samadi Bali, The Canggu Studio, Serenity Eco Guesthouse und Pranava Yoga sind einige der Locations, die du dir ansehen solltest. 

Die Preise und Details der Yoga-Kurse variieren sehr stark. Es lohnt sich daher, wenn du dich im Voraus auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter erkundigst. 

9. Waterbom Bali

Etwa 45 Autominuten von Canggu entfernt liegt Waterbom Bali. Der Wasserpark in Kuta beherbergt eine Mischung aus verrückten Adrenalinrutschen und entspannten Optionen wie dem Lazy River. Waterbom Bali ist auch die Heimat von Asiens steilster Rutsche: The Climax! 

Der Wasserpark ist einer der besten in ganz Asien und damit eine der interessantesten Canggu Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch lohnt sich eigentlich immer und man hat hier jede Menge Spaß. 

10. Tagesausflug nach Ubud

Obwohl es jede Menge Canggu Sehenswürdigkeiten gibt, sollt man ab und zu auch Mal aus deer Stadt heraus kommen. Das Tolle an einem Aufenthalt in Canggu ist, dass es ein großartiger Ausgangspunkt ist, um auch andere Teile Balis zu erkunden. Einer der beliebtesten Tagesausflüge ist der nach Ubud. 

Mit seinen berühmten Reisterrassen, wunderschönen Wasserfällen, traditionellen Märkten und dem heiligen Affenwald ist Ubud eine Stadt, die einen ganz speziellen Charakter hat. Canggu ist etwa eine Autostunde von Ubud entfernt. Wenn du mehr über eines deer beliebtesten Reiseziele auf Bali erfahren willst, dann solltest du dir unsere Liste mit den besten Ubud Sehenswürdigkeiten ansehen. 

11. Die besten Smoothie-Bowls auf Bali

Bali ist bekannt für Smoothie-Bowls und in Canggu findet man eine riesige Auswahl an leckeren Bowls. Dieses gesunde Gericht besteht normalerweise aus einer Auswahl an exotischen Früchten, Müsli und einigen Nüssen oder Körnern.

Die besten Smoothie-Bowls in Canggu findest du bei Nalu Bowls, Cafe Vida und Cafe Organic. Aber auch in anderen Restaurants wirst du an den Smoothie-Bowls nicht vorbeikommen. 

12. Tauchen in kristallklarem Wasser

Bali ist ein Paradies für Taucher und die die es werden wollen. Es gibt mehrere großartige Tauchplätze, die entlang von Balis Küsten gelegen sind. Die vielfältige Unterwasserwelt macht Tauchen zu einer großartigen Aktivität, die du in deinem Urlaub einbauen solltest. 

Zu den beliebtesten Tauchplätzen nahe Canggu gehören Channel Point, Penjor Reef und Jeladi Wilis, die alle vor der Küste von Sanur liegen. 

Anreise nach Canggu, Bali

Canggu liegt im Süden von Bali und ist umgeben von Reisfeldern. Der internationale Flughafen Bali ist etwa 20 Kilometer entfernt. Es dauert knapp 45 Minuten, um mit dem Auto vom Flughafen nach Canggu zu kommen. 

Die einfachste Methode, um sich auf Bali fortzubewegen, ist mit dem Roller oder Motorrad. Auf diese Weise, kannst du deine eigenen Routen planen, Abkürzungen nehmen, Staus umgehen und einfach individueller reisen. 

Wenn ein Moped aber nichts für dich ist, dann kannst du alternativ auch einen privaten Fahrer engagieren, der Sie von A nach B bringt.

Die besten Hotels in Canggu

Canggu hat viele großartige Unterkunftsmöglichkeiten für jedes Budget! Hier sind ein paar Unterkünfte, die zu den besten in Canggu gehören. 

The Slow – The Slow ist nicht nur ein großartiges Restaurant, sondern auch eines der besten Boutique-Hotels in Canggu. Die Einrichtung ist modern. Außerdem ist die Lage perfekt. Du bist nur 500 Meter vom Batu Bolong Beach entfernt und hast viele Boutiquen und Cafés in der Nähe.

The Haven Suites – The Haven ist ein 5-Sterne-Hotel im Berawa-Viertel von Canggu. Mit luxuriösen Suiten, verträumten Pools und Zugang zum Strand ist es eines der besten Hotels in Canggu. 

The Green Room Canggu – Du hast ein begrenztes Budget, möchtest aber trotzdem einen Pool und einen schönen Ort zum Urlaub machen? The Green Room bietet eine Mischung aus Schlafsälen und Deluxe-Suiten. Es gibt einen tollen Pool zum Entspannen, einen Billardtisch und es ist nur einen kurzen Spaziergang von allem entfernt, was du in Canggu brauchst. 

Wetter in Canggu

In Canggu herrscht das ganze Jahr über warmes, feuchtes Wetter. Die Durchschnittstemperatur in Canggu liegt bei etwa 27 Grad. Auf Bali gibt es im Grunde nur zwei Jahreszeiten: Trockenzeit (April bis September) und Regenzeit (Oktober bis März).

Die verkehrsreichsten Zeiten auf Bali sind Juli, August und Dezember. Wenn du deine Reisedaten auswählen kannst, empfehlen wir einen Besuch im April, Mai, Juni oder September. Dann sind die Preise günstiger und weniger Touristen sind auch unterwegs.

Nächster Halt nach Canggu?

Wenn du eine Indonesien Rundreise planst oder Bali weiter entdecken willst, dann haben wir ein paar weitere Orte für dich, die ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten beherbergen. 

Die Gili-Inseln: Ein Ausflug auf die Gili-Inseln ist ein absolutes Muss, wenn du in der Nähte bist. Die Atmosphäre ist anders, als auf Bali und die Abenteuer, die du hier erlebst sind einzigartig. Wenn du wissen willst, was es zu sehen gibt, dann solltest du unsere Liste mit den besten Gili-Inseln Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. 

Lombok: Du willst coole Vibes und ein Surfparadies? In der Nähe von Bali gelegen, ist Lombok die perfekte Ergänzung für deinen Urlaub in Südostasien. Diese Lombok Sehenswürdigkeiten darfst du nicht verpassen. 

Jakarta: Die Hauptstadt von Indonesien, ist ein ganz besonderer Ort, der ein bisschen das Kontrastprogramm zu Bali darstellt. Diese südostasiatische Metropole hat viel zu bieten und diese Jakarta Sehenswürdigkeiten sind ein absolutes Muss. 

Diese Canggu Sehenswürdigkeiten, Reisetipps und Empfehlungen helfen dir hoffentlich bei deiner Reiseplanung.