Dänemark Rundreise

19 Dänemark Geheimtipps für 2022 und darüber hinaus

Sie möchten Dänemark erkunden und dabei mehr als nur die bekannten Sehenswürdigkeiten sehen? Sie wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir  haben 25 Dänemark Geheimtipps ausgewählt, die man besuchen sollte. Dänemark ist ein kleines Land, und Sie können mit dem Auto in sechs Stunden von einem Ende zum anderen gelangen. Unsere Liste enthält Highlights aus dem ganzen Land. 

Tauchen Sie mit uns in die schönsten Geheimtipps des Landes ein und lernen Sie Orte kennen, die Sie in kaum einem Dänemark Reiseführer finden werden. 

19 Dänemark Geheimtipps 

Wenn Sie neben Kopenhagen noch etwas mehr vom Land sehen wollen, dann sind die folgenden Dänemark Geheimtipps genau richtig für Sie. Sehen Sie sich die Attraktionen an und vielleicht ist etwas dabei, was Sie auf ihrer Reiseroute einplanen können.

1. Bornholm

Bornholm ist als Sonneninsel bekannt, weil es der sonnigste Ort Dänemarks ist. Auf dieser Ostseeinsel gibt es eine einzigartige und idyllische Landschaft, weshalb die Dänen sie gerne besuchen. Egal, ob Sie nach weißen Sandstränden, dramatischen Klippen oder malerischen Fischerdörfern suchen, Bornholm ist das perfekte Reiseziel.

Bornholm ist auch zu einem Mekka für hervorragendes Essen geworden. Also machen Sie Halt bei Christianshøjkroen und Fredensborg Hotel und probieren Sie die berühmten Räucherhäuser und das weltbekannte Lakritz von Johann Bülow.

2. Fur

Die Fur Insel ist als Dänemarks schönste Insel bekannt und steht derzeit auf der vorläufigen UNESCO-Liste für ihren Moler. Moler ist eine besondere Tonart, die mit schwarzer Vulkanasche überzogen ist. Diese ist 55 Millionen Jahre alt und kann hier zusammen mit Fossilien von Fischen, Insekten und Vögeln gefunden werden.

3. Faaborg

Faaborg liegt auf Fünen und ist eine der süßesten und malerischsten Städte Dänemarks. Neben den lebhaften Fachwerkhäusern finden Sie im Sommer von Stockrosen gesäumte Straßen. Faaborg ist einen Besuch wert und einer von vielen Dänemark Geheimtipps, den man nicht verpassen sollte.

4. Mariager

Mariager liegt in Mitteljütland und ist wirklich ein traumhafter Ort in Dänemark. 

Mariager ist eine charmante kleine ländliche Stadt aus dem frühen 15. Jahrhundert. Bekannt als die Stadt der Rosen, begrüßen Sie die Einheimischen mit einem Nicken oder „Hallo“. Mariager hat einen Fjord, einen üppigen Wald, ein Salzzentrum und eine malerische Altstadt mit schönen Kopfsteinpflasterstraßen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kleinstadt während ihres nächsten Urlaubs besuchen. 

5. Mønsted Kalkgruber

Wussten Sie, dass sich in Dänemark das größte Kalksteinbergwerk der Welt befindet? Es ist Mønsted Kalkgruber. Ein endloses Labyrinth unterirdischer Wege, das sich über 60 km und bis zu sechs Stockwerke erstreckt.

Einige der Höhlen sind so groß wie Kathedralen, während andere so eng sind, dass ein erwachsener Mann nicht aufrecht durch sie gehen könnte. Mit anderen Worten, der Kalkstein unter Mønsted in Dänemark ist mit den größten Kammern, breitesten Tunneln und den atemberaubendsten Hohlräumen in ganz Europa durchsetzt.

6. Odense

Odense ist die Heimatstadt von H.C. Andersen. Aber Odense hat weitaus mehr zu bieten, als einen bekannten Einwohner. Erkunden Sie unbedingt die malerische Altstadt, die St.-Knud-Kathedrale und das Museum Møntergården. Odense ist ein idealer Tagesausflug von Kopenhagen oder ein Zwischenstopp auf dem Weg nach Jütland. 

7. Blavand

Blåvand ist bekannt für das ruhige und flache Wasser, das für die Nordsee überhaupt nicht üblich ist. Denn dieses ist normalerweise wild, ungezähmt und windig. Hinzu kommt, dass es von kinderfreundlichen, schneeweißen Stränden und ziemlich großen Sanddünen umgeben ist.

All dies macht Blåvand perfekt für Familien oder alle, die die dramatische und unberührte Natur der Nordsee mögen, aber ohne die starke Strömung ihren Urlaub  verbringen wollen. 

8. Ribe

Ribe ist nicht nur die älteste Stadt Skandinaviens, sondern auch einer der schönsten Orte in Dänemark, um etwas Geschichte zu erleben. Die charmanten Fachwerkhäuser aus dem 16. Jahrhundert und die Kathedrale sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Für manche Touristen ist dieser Ort vielleicht kein Dänemark Geheimtip mehr. Aber sehr viele Besucher lassen diesen Ort noch immer links liegen. 

9. Møgeltønder

Die Hauptstraße in Møgeltønder, eine alte Kopfsteinpflasterstraße, gesäumt von Linden und idyllischen Häusern, gilt als die schönste Straße Dänemarks. Diese ist einzigartig wegen der vielen strohgedeckten Cottages aus den Jahren 1700-1800.

Dieses charmante Dorf beherbergt auch das königliche Schloss Schackenborg, in dem Prinz Joachim und seine Familie von Zeit zu Zeit leben. Wenn Sie nach einem traumhaften Ort in Dänemark suchen, der die schönsten Dinge des Landes verbindet, dann sollten Sie hier vorbeikommen. 

10. Dybbøl Mølle

Dybbøl Mølle ist ein Mühlenmuseum und nationales Symbol dänischer Tapferkeit. Es handelt sich um das letzte Schlachtfeld während des Krieges von 1864, als Dänemark von einer großen Nation zu einer sehr kleinen Nation wurde. Dybbøl Mølle befindet sich in Sonderburg. 

11. Sønderborg

In Sønderborg ist viel los, sodass Ihnen hier nie Langweilig wird. Kriegssehenswürdigkeiten, Burgen und Sønderjysk Kaffebord. Sønderborg ist ein guter Ausgangsort, um den Rest von Alsen und Süddänemark zu erkunden. Wenn Sie eine Süddänemark Rundreise planen, dann sollt Sønderborg ganz oben auf ihrer Reiseroute stehen. 

12. Christiansfeld

Christiansfeld ist eine Stadt in Mitteljütland und wurde 2015 wegen ihrer einzigartigen strengen Architektur, die die Mährischen Brüder in Dänemark repräsentiert, in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Es heißt Christiansfeld nach König Christian VII., der die Stadt plante. Ein kulinarischer Geheimtip ist der Honigkuchen, der hier mehr als legendär ist. Probieren Sie diese Köstlichkeit aus und lassen Sie sich überzeugen. 

13. Aarhus

Aarhus ist sicherlich eine der bekannteren Städte auf unserer Liste der besten Dänemark Geheimtipps. Aber die Stadt hat einfach soviel zu bieten, dass man gar nicht alle Sehenswürdigkeiten kennen kann. Die Stadt ist kulturell und historisch charmant und ein gutes Ziel für Feinschmecker. Aarhus ist nach Kopenhagen die zweitgrößte Stadt Dänemarks.

Zu den Aarhus Geheimtipps und Sehenswürdigkeiten die Sie nicht verpassen sollten, gehören Den Gamle By (die Altstadt), Aros (Regenbogenpanorama), die Kathedrale von Aarhus, das Quartier Latin, das Flussufer Åboulevarden und das malerische Møllestien.

14. Bulbjerg Klint

Bulbjerg Klint ist eine 47 m hohe Kalksteinklippe und einer der erstaunlichsten Orte in Dänemark. Auch Vogelbeobachter können sich am Bulbjerg vergnügen. Als einziger Vogelfelsen Dänemarks ist er die Heimat von Dreizehenmöwen, Papageientauchern und Eissturmvögeln. Auch wenn Sie sich nicht für Vögel interessieren, ist dieser Ort einfach episch.

Was diesen Dänemark Geheimtip für uns so besonders macht, sind die dramatischen, grasbedeckten Klippen mit Blick auf die tosende Nordsee und das weite, frische Luftgefühl oben auf der Klippe.

15. Jammerbucht

In Jammerbugten befinden sich einige der besten Strände Dänemarks. Einer davon ist der Strand von Tornby. Wie die meisten Strände an der Nordwestküste  ist er sehr beliebt, aber Tornby ist in gewisser Weise etwas Besonderes. Es ist mit niedlichen Sommerhäusern übersät und hat eine hübsche kleine Eisdiele. Auch wenn Sie außerhalb der Saison vorbeischauen, lohnt es sich hier Halt zu machen. 

16. Stevns-Klint

Stevns Klint ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und absolut einen Besuch wert, wenn Sie die Natur lieben. Übrigens gilt dies auch für Møns Klint, die 1,5 Stunden südlich von Stevns Klint liegt. Beides sind Kreidefelsen und sie entstanden vor Millionen von Jahren, als das Meer Dänemark bedeckte.

Während Møns Klint nicht auf der UNESCO-Liste steht, ist Stevns Klint seit 2014 dort vertreten. Das liegt daran, dass die 40 Meter hohe Klippe Hinweise auf den riesigen Meteoriten gibt, der die Erde traf und vor etwa 65 Millionen Jahren das Massensterben verursachte. Es ist ein einfacher Tagesausflug von Kopenhagen aus. 

17. Rubjerg Knude

Rubjerg Knude ist einer der schönsten Orte Dänemarks. Die windgepeitschte Küste, der heulende Wind und die unerbittlichen Kräfte von Mutter Natur machen diesen Ort so faszinierend. Wenn Sie Dänemark von seiner rauesten und natürlichsten Seite sehen wollen, dann sollten Sie hier vorbeikommen. 

18. Råbjerg Mile

Råbjerg Mile ist eine der größten Wanderdünen in Europa und ein super unterhaltsamer Ort. Die Sanddüne besteht aus einem 1000 Meter langen und 1000 Meter breiten Sandhügel. Der höchste Punkt liegt 40 Meter über dem Meeresspiegel und von oben kann man bis nach Skagen sehen.

Råbjerg Mile bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von mehr als 15 Metern pro Jahr in Richtung Kattegat. Es wird erwartet, dass es in ein oder zwei Jahrhunderten die Hauptstraße nach Skagen abdeckt.

19. Skagen

Dieser beliebte Ort der intellektuellen Elite und Künstler Dänemarks ist ein schöner Geheimtip voller Kunstgalerien und Museen. Skagens Hauptattraktion ist Grenen, der nördlichste Punkt Dänemarks, wo zwei Meere aufeinander treffen. An der Strandpromenade können Sie frisch gefangenen Fisch essen und die malerischen Häuser bewundern.

Diese 19 Dänemark Geheimtipps sind im ganzen Land verteilt und daher sollte für jeden Urlaub etwas dabei sein. Egal, ob man im Norden oder im Süden des Landes unterwegs ist. Einige der vorgestellten Sehenswürdigkeiten sind bekannter als andere. Aber jede einzelne Attraktion hat ihren ganz besonderen Charme und verdient es besucht zu werden.

Bevor Sie nach Dänemark aufbrechen, empfehlen wir, dass Sie ein paar Wörter Dänisch lernen. Denn es ist immer von Vorteil, wenn man die Landessprache zumindest ein bisschen beherrscht.

11 Kopenhagen Geheimtipps für deine Städtereise

Kopenhagen ist reich an Sehenswürdigkeiten und die die Hauptstadt Dänemarks erfreut sich deshalb großer Beliebtheit. Wenn du über die bekannten Attraktionen hinaus etwas mehr von dieser wundervollen Stadt sehen willst, dann solltest du dir unsere 11 Kopenhagen Geheimtipps in Ruhe ansehen.

Denn neben den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, die meist von Touristen überlaufen sind verstecken sich einige echte Highlights in der Stadt, die du während deiner nächsten Städtereise nicht verpassen darfst.

Die besten Kopenhagen Geheimtipps

1. Cisterns Museum 

In Søndermarken neben dem Frederiksberg Garten gelegen, befindet sich ein Untergrundmuseum. Unterhalb von all dem Trubel in Kopenhagen findest du hier moderne Glaskunst aus Dänemark und der ganzen Welt. Eines der vielen Museen in Kopenhagen, die nicht nur für regnerische Tage eine Alternative sind. 

2. Der botanische Garten 

Inmitten der dänischen Hauptstadt befindet sich der botanische Garten der Stadt. Einfach an der Nørreport Station aussteigen und in das exotische Paradies hereintreten. Das Palmenhaus ist sicherlich die größte Attraktion des Gartens.

Wenn du Mal eine kurze Abwechslung vom alltäglichen Leben in Copenhagen haben willst, dann lohnt sich der Besuch des botanischen Gartens allemal. 

3. Die Holzriesen 

In den Wäldern Kopenhagens befinden sich sechs Holzriesen, die vom Künstler Thomas Dambo erstellt wurden. Mach dich auf die Suche nach den sechs Riesen und geniesse gleichzeitig eine Wanderung durch die friedlichen Wälder Dänemarks.

Die Riesen wurden angefertigt, um die Bewohner der Stadt in die Natur zu locken. Und wenn man vor einem der Kunstwerke steht, weiss man auch dass es sich gelohnt hat. Ein schöner Ausflug für die ganze Familie, wenn man Kopenhagen für ein paar Sunden hinter sich lassen will. 

4. Der Assistens Friedhof 

Der Assistens Friedhof in  Nørrebro ist die letzte Ruhestätte für einige bekannte dänische Persönlichkeiten. Hier sind unter anderem Hans Christian Andersen, Niels Bohr und Hans Scherfig beigesetz.

Der Friedhof ist allerdings auch ein beliebter Ort der Ruhe für die lebenden Bewohner von Kopenhagen. Denn dieser lädt zum spazieren ein und bietet ein Umfeld, welches man sonst kaum so in der Stadt findet. 

https://www.instagram.com/p/BzPwsuJoLJT/?utm_source=ig_web_copy_link

5. Christiania 

Wir wissen, dass Christiania nicht unbedingt der größte unter den Kopenhagen Geheimtipps ist, die wir vorstellen. Denn mittlerweile hat dieser Ort schon viel Bekanntheit erlangt. Allerdings findet man hier mehr als nur die bekannten Attraktionen.

Unter anderem hat Christiania beeindruckende Architektur zu bieten. Ausserdem lohnt es sich auch den See zu umrunden und das Treiben der Einheimischen zu beobachten. 

6. Das Thorvaldsen Museum

Das Museum beherbergt Werke von Bertel Thorvaldsen. Der Däne lebte von 1770 bis 1844 und hat neben verschiedenen Kunstwerken vor allem Skulpturen erschaffen.

Inspiration fand Thorvaldsen dabei vor allem in der römischen und griechischen Mythologie. In der Kunstszene ist der Däne weltbekannt und ein Besuch des Museums lohnt sich definitiv. 

Wenn du das Museum besuchen willst dann findest du hier alle Informationen und Öffnungszeiten.

7. Die Universitätsgärten 

Eine der schönsten Gartenanlagen in Kopenhagen gehören der Universität. Hier kann man eine wunderschöne Zeit verbringen, wenn man einfach Mal die Seele baumeln lassen will. Beim betreten des Gartens fühlt man sich sofort etwas in der Zeit zurückversetzt.

Die Beete, Blumen und Rosengärten sorgen für eine romantische Atmosphäre, die vor allem von Studenten genossen wird. Wenn du dir die Gärten angeschaut hast, solltest du dir auch die anliegenden Strassen ansehen. Ein sehr interessanter Stadtteil Kopenhagen erwartet dich hier, der kaum von Touristen besucht wird. 

8. Bopa Plads 

Wenn du nach all dem vielen herumlaufen Hunger bekommst, dann solltest du Bopa Plads aufsuchen. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Platz inmitten der Wohnviertels Østerbro. Hier kannst du unter den Bäumen einen Kaffee oder eine kleine Mahlzeit geniessen. 

9. Ny Carlsberg Glyptotek 

Das Museum wurde von Carl Jacobsen gegründet. Hier kannst du die Kunstsammlung des Gründers der Carlsburg Brauerei bestaunen. Man findet hier antike griechische und römische Ausstellungsstücke und Werke dänischer Maler. Für uns ist die Glyptotek das vielleicht beeindruckendste Museum der Stadt. Ein Besuch lohnt sich also definitiv. 

10. Louisiana Museum of Art 

Um zum Museum zu kommen musst du einen Tagesausflug von Kopenhagen einplanen. Denn das Louisiana Museum of Art befindet sich ausserhalb der Stadt. Lass dich aber von der kurzen Zugfahrt nicht abschrecken. Denn sowohl die Fahrt dorthin, als auch das Museum selbst lohnt sich.

Das Museum ist eines der beliebtesten und bekanntesten Museen des Landes und beschäftigt sich vor allem mit moderner Kunst. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Skulpturen und Malereien. Und auch der Garen des Museum lädt zum verweilen ein. Alles an diesem Ort hat eine moderne künstlerische Note, die auch du lieben lernen wirst.

11. Kopenhagen vom Wasser aus

Einer der Kopenhagen Geheimtipps, die wir wirklich jedem Besucher an Herz legen, ist eine Fahrt durch die Kanäle. Denn vom Wasser aus bekommt man nochmal eine ganz andere Sicht auf die dänische Hauptstadt. Die Rundfahrten sind nicht teuer und es lohnt sich, Kopenhagen auf diese Weise zu entdecken. 

Welcher unserer 11 Kopenhagen Geheimtipps hat dir am meisten Lust auf die dänische Hauptstadt gemacht? Wenn du mehr von Europas Norden sehen willst, dann darfst du unseren Skandinavien Rundreise Guide auf gar keinen Fall verpassen.

Skandinavien Rundreise 2020 richtig planen

Du willst eine Skandinavien Rundreise machen, bisst dir aber nicht sicher welche Orte du besuchen solltest, welche Vorbereitungen du treffen musst und wie genau die Reiseroute aussehen soll? Dann ist unser Guide genau der richtige Startpunkt für dein Abenteuer!

Wir zeigen dir was du bei deiner Reise beachten musst, welche skandinavischen Städte und Sehenswürdigkeiten du unbedingt besuchen solltest und verraten dir jede Menge Tipps und Tricks, wie du deinen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kannst.

Skandinavien ist gesegnet mit einzigartiger Natur, schönen Städten und einer Vielzahl an Attraktionen. Fjorde, Berge, Flüsse und die urbanen Sehenswürdigkeiten sind nur ein Teil dieser idyllischen Gegend. Allerdings scheuen sich noch immer zu viele Urlauber vor einer Skandinavien Rundreise. Der Hauptgrund dafür ist die Angst, dass die skandinavischen Länder verhältnismässig teuer sind und daher den Aufwand nicht lohnen.

Wir werden dir zeigen, dass Skandinavien nicht teuer sein muss. Es gibt unzählige Möglichkeiten eine Reise durch Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark zu planen, ohne an seine finanziellen Grenzen zu kommen. Vor allem wollen wir dir aber Routenvorschläge an die Hand geben und dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nahe bringen.

Disclaimer: Einige der Links sind sogenannte Partnerlinks. Wenn du dich entschliesst durch einen der Links etwas zu kaufen oder zu buchen, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei keinerlei zusätzliche Kosten und oft bekommst du sogar einen besseren Deal als auf anderen Webseiten. Die Einnahmen dienen dazu, unser Projekt hier am Leben zu erhalten und dir auch weiterhin kostenlose Inhalte zum Thema Reisen und Fremdsprachen zu bieten.

Skandinavien Rundreise

Skandinavien Rundreise richtig planen

Als erstes wollen wir dir einige grobe Skandinavien Routenvorschläge für deine Skandinavien Rundreise an die Hand geben. Diese sollten dir als Grundlage für deinen Trip dienen. Allerdings kannst du diese auch individuell verändern und deinen persönlichen Vorlieben anpassen.

Wir stellen dir zwei unterschiedliche Skandinavien Routenvorschläge vor, die dir beim selbst planen weiterhelfen sollten. Zum einen haben wir eine Route für 10 Tage aufgestellt und eine Skandinavien Rundreise für 3 Wochen. Auf diese Weise ist für jeden etwas dabei.

Skandinavien Rundreise 10 Tage

Du hast nur 10 Tage für deine Skandinavien Rundreise? Wir haben einen perfekten Routenvorschlag für dich. 10 Tage sind nicht viel Zeit, wenn du die vier skandinavischen Länder wirklich erkunden willst. Aber du kannst mit einer guten Planung jede Menge sehen, viel über die Länder lernen und viel Spaß haben.

Die Route beginnt in Kopenhagen. Dies kann allerdings auch beliebig verändert werden. Wir haben einen kurzen Abstecher nach Finnland hinzugefügt. Wenn du allerdings bei der eigenen Planung merkst, dass ein viertes Land in 10 Tagen zu stressig wird, dann kannst du von Kopenhagen aus starten und mehr Zeit in Norwegen verbringen.

Kopenhagen -> Göteborg -> Stockholm -> Helsinki -> Stockholm -> Oslo -> Legoland

  1. Reisetag: Ankunft in Kopenhagen
  2. Reisetag: Kopenhagen Sehenswürdigkeiten erkunden
  3. Reisetag: Ankunft in Göteborg und Sightseeing
  4. Reisetag: Ankunft in Stockholm
  5. Reisetag: Stockholm Sehenswürdigkeiten ansehen und mit der Nachtfähre nach Helsinki.
  6. Reisetag: Helsinki Sehenswürdigkeiten und mit der Nachtfähre zurück nach Stockholm. (Alternativ mit dem Flugzeug direkt nach Oslo)
  7. Reisetag: Ankunft in Oslo
  8. Reisetag: Oslo Sehenswürdigkeiten
  9. Reisetag: Abfahrt Oslo nach Billund.
  10. Reisetag: Billund und Legoland
Skandinavien Rundreise

Skandinavien Rundreise 3 Wochen

3 Wochen sind eine gute Zeitspanne, um die perfekte Skandinavien Rundreise zu erleben. In dieser Zeit kannst du viele Sehenswürdigkeiten der vier skandinavischen Länder besuchen, ohne unter Zeitdruck zu geraten. Bei der vorgeschlagenen Reiseroute gibt es natürlich viele Dinge, die man individualisieren kann.

Vielleicht willst du zum Beispiel die Nordlichter nicht unbedingt sehen, dann kannst du mehr Zeit in Helsinki verbringen. Eventuell willst du auch keinen Tag in Legoland verbringen. (Warum eigentlich nicht?) Dann kannst du alternativ einen Tag in Malmö verbringen. Wir stellen dir nach den Skandinavien Reiserouten auch noch die schönsten und interessantesten Skandinavien Sehenswürdigkeiten nach Ländern aufgegliedert vor, damit du deinen Urlaub noch effektiver planen kannst.

  1. Reisetag: Anfahrt nach Kopenhagen
  2. Reisetag: Kopenhagen Sehenswürdigkeiten ansehen
  3. Reisetag: Kopenhagen und eventuell Tagesausflug nach Roskilde
  4. Reisetag: Ankunft in Göteborg und Sightseeing
  5. Reisetag: Ankunft in Stockholm
  6. Reisetag: Stockholm Sehenswürdigkeiten
  7. Reisetag: Tagesausflug nach Uppsala
  8. Reisetag: Stockholm – Nachtfähre nach Helsinki
  9. Reisetag: Helsinki Sehenswürdigkeiten erkunden und Nachtfähre zurück nach Stockholm bzw. wie in der ersten Route mit dem Flugzeug direkt nach Oslo.
  10. Reisetag: Ankunft in Oslo
  11. Reisetag: Oslo Sehenswürdigkeiten
  12. Reisetag: Oslo und Tagesausflug nach Fredrikstadt.
  13. Reisetag: Mit Flugzeug nach Tromsö bzw. auf die Lofoten
  14. Reisetag: Tromsö: Nordlichter bzw. Lofoten
  15. Reisetag: Tromsö oder Lofoten
  16. Reisetag: Ankunft in Bergen
  17. Reisetag: Bergen Sehenswürdigkeiten
  18. Reisetag: Ankunft und Sightseeing in Kristiansand
  19. Reisetag: Ankunft in Aarhus
  20. Reisetag: Billund und Besuch im Legoland
  21. Reisetag: Abfahrt von Billund

Beide Skandinavien Routenvorschläge sind vollgepackt mit Aktivitäten und werden daher wenig Zeit zur Erholung lassen. Wenn du auf deiner Skandinavien Reise mehr Momente der Ruhe haben oder vielleicht weniger Zeit im Auto verbringen willst, dann kannst du natürlich dementsprechend planen.

Im folgenden Teil unseres kleinen Skandinavien Reiseführers wollen wir dir die schönsten Sehenswürdigkeiten und interessantesten Städte der jeweiligen skandinavischen Länder vorstellen. Auf diese Weise bekommst du eine Idee davon, was du in einzelnen Ländern machen und erleben kannst.

Je nachdem, welche Sehenswürdigkeiten dir am meistern gefallen, kannst du deinen Aufenthalt in den jeweiligen Ländern und Städten organisieren, der Reiseroute hinzufügen oder komplett aus der Reise verbannen.

Skandinavien Rundreise

Dänemark Sehenswürdigkeiten

  • Kopenhagen: die dänische Hauptstadt ist eine der schönsten europäischen Hauptstädte und bezaubert neben der grünen Lunge auch mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Der Amalienborg Palast, der Alte Hafen und die Statur der kleinen Meerjungfrau sind nur einige wenige Attraktionen, die du in Dänemarks Hauptstadt besuchen solltest. Für mehr solltest du dir unsere Kopenhagen Geheimtipps etwas genauer ansehen. Die besten Hotels und Hostels in Kopenhagen findest du hier.
  • Billund: Der Hauptgrund warum du nach Billund kommen solltest ist der vielleicht beste Freizeitpark der Welt. Natürlich sprechen wir hier von Legoland.
  • Aarhus: Die Universitätsstadt bietet eine Vielzahl an einzigartigen Museen und aufgrund der Lage in Jutland eine einzigartige Natur.
  • Roskilde: Roskilde begeistert nicht nur durch das alljährliche Rock-Festival, sondern auch mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten.
  • Råbjerg Mile: Die größte sich bewegenden Sanddüne Nordeuropas ist ein Naturschauspiel, welches jährlich tausende von Menschen anlockt.
  • Thy Nationalpark: Auch der Thy Nationalpark befindet sich in Jutland und ist der erste Nationalpark des Landes.
  • Odense: Der Dom, die Altstadt und das Hans Christian Andersen Museum sind nur die Highlights in Odense.
  • Schloss Kronborg: Kurz vor der Überfahrt nach Schweden sollten Sie eines der schönsten Schlösser Dänemarks besuchen.
  • Aalborg: Ein beeindruckender Dom, ein traumhaftes Schloss und ein Kneipenviertel, welches landesweit seinesgleichen sucht.
Kopenhagen Sehenswürdigkeiten
Kopenhagen

Schweden Sehenswürdigkeiten

  • Stockholm: Die schwedische Hauptstadt sollte auf deiner Rundreise der erste Anlaufpunkt in Schweden sein. Denn Stockholm hat einfach so viel zu bieten. Eine Vielzahl an Museen, eine wunderschöne Altstadt und natürlich den königlichen Palast. Neben diesen Hauptattraktionen hat Schwedens Hauptstadt aber noch weitaus mehr vorzuzeigen. Unsere 13 Stockholm Geheimtipps bieten einen guten Überblick über alle Orte, die du besuchen solltest. Hier findest du tolle Übernachtungsmöglichkeiten in Stockholm.
  • Eishotel in Jukkasjärvi: Ein ganz spezielles Erlebnis im Norden des Landes. Wenn du Zeit mitbringst und viel davon in Schweden verbringen willst, dann ist Jukkasjärvi einen Abstecher wert.
  • Strömstad: Eine kleine schwedische Hafenstadt, die sich ihren ganz besonderen Charme erhalten hat. Ein absoluter Geheimtipp an der Grenze zu Norwegen gelegen.
  • Malmö, Lund und Skane: Wenn du dich dazu entscheidest die Überfahrt nach Malmö zu nehmen, dann solltest du auch ruhig etwas Zeit dort verbringen. Denn die Malmö Sehenswürdigkeiten und das Umland haben durchaus einiges in sich.
  • Göteborg: Die zweitgrösste Stadt Schwedens muss sich hinter Stockholm nicht verstecken. Wir haben alle Göteborg Sehenswürdigkeiten aufgelistet und du wirst erstaunt sein, was diese Stadt zu bieten hat.
  • Örebrö und Tiveden Nationalpark
  • Upsalla: Upsalla liegt 70 Kilometer nördlich von Stockholm und bietet sich daher perfekt als Tagesausflug an. Der gotische Dom, das Schloss und das Universitätsgebäude sind nur einige der wenigen Upsalla Sehenswürdigkeiten.
  • Du willst während deines Aufenthalts die Landessprache verwenden? Unsere Schwedisch Vokabeln werden deinen Urlaub in Schweden noch schöner machen.
Stockholm Sehenswürdigkeiten

Norwegen Sehenswürdigkeiten

  • Oslo: Norwegens Hauptstadt bietet neben einer europaweit einzigartigen Architekturlandschaft, wunderschönen Parks wie St. Hansaugen und der berühmten Akershus Festung unzählige Attraktionen. Eine kleine Auswahl von 14 Oslo Sehenswürdigkeiten dürfte dir dabei helfen die Stadt noch besser zu erkunden. Eine Auswahl an guten Unterkünften in Oslo findest du hier.
  • Der Atlantik Roadtrip: Wenn du auf lange Autofahrten mit einmalig schönen Ausblicken stehst, dann solltest du den norwegischen Atlantik Roadtrip einplanen. An der Atlantikküste geht es Richtung Norden über unzählige kleine Inseln. Wenn du deine Skandinavien Rundreise wirklich einzigartig machen willst, dann ist dies deine Chance.
  • Die Nordlichter: Diese kann man natürlich auch in Schweden und Finnland bestaunen.
  • Lillehammer: Vor allem bekannt für Wintersport. Allerdings gibt es mit dem Mjosa See und dem Malhaugen Park auch im Sommer viel zu sehen.
  • Larvik: Tagesausflug von Oslo an der norwegischen Südküste gelegen. Ein absoluter Geheimtipp, wenn du den Hauptfokus deiner Skandinavien Rundreise auf Norwegen legen willst.
  • Lofoten: Die Lofoten sind eine Inselgruppe an der nördlichen Westküste Norwegens und daher nicht unbedingt am einfachsten zu erreichen. Aber wenn du es auf die Lofoten schaffst, dann wirst du eine der schönsten Reiseziele der Welt entdecken.
  • Bergen: Die zweitgrösste Stadt Norwegens ist das perfekte Sprungbrett, um den nördlichen Teil des Landes zu erkunden. Aber auch wenn du nur Bergen und das nahe Umland besuchen willst, dann wirst du hier eine traumhafte Zeit verbringen.
  • Geirangerfjord und andere Fjorde: Der Geirangerfjord ist wohl der schönste unter den mehr als 1200 Fjorden des Landes. Wenn du Norwegen nur von Oslo aus erkunden willst, dann empfehlen wir dir eine Bootsrundfahrt entlang der Fjorde.
  • Stavanger: Eine einzigartige Kathedrale, viele bunte Häuser und jede Menge atemberaubende Wanderungen.
  • Trolltunga: Dieser Felsvorsprung und die 28 Kilometer lange Wanderung hin und zurück, um dorthin zu kommen ist etwas für alle Outdoor-Liebhaber.
  • Du willst während deines Norwegen Urlaubs Norwegisch sprechen? Dann solltest du jetzt ein paar Norwegisch Vokabeln lernen.
Norwegen Sehenswürdigkeiten
Bergen

Finnland Sehenswürdigkeiten

  • Helsinki: Die finnische Hauptstadt gerät neben den anderen drei skandinavischen Hauptstädten oft in Vergessenheit. Dabei kann auch Helsinki mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten, die einen Besuch wert sind. Suomenlinna, die Kapelle der Ruhe und viele andere Attraktionen werden dich begeistern. Eine Übersicht über alle Helsinki Sehenswürdigkeiten haben wir natürlich auch für dich. Eine große Auswahl an wunderschönen Unterkünften findest du bei Booking.com
  • Tampere: Die Kathedrale der Stadt ist nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten, die wir dir ans Herz legen können.
  • Lapland: Die nördliche Region Finnlands ist ein beliebtes Ausflugsziel. Aber selbst in einer Skandinavien Rundreise über 3 Wochen kann man nur einen kleinen Teil dieses Landstrichs erkunden. Lohnenswert ist es allemal.
  • Koli Nationalpark: Der wohl schönste Nationalpark des Landes liegt an der Grenze zu Russland und ist ein atemberaubendes Erlebnis.
  • Turku: Die ehemalige Hauptstadt Finnlands bietet eine Menge an historischen Gebäuden und viele weitere Sehenswürdigkeiten.
  • Åland Inseln
  • Rovaniemi: Auch als die Heimatstadt des Weihnachtsmanns bekannt und beliebt bei Touristen, die Mal einen Husky-Schlitten fahren wollen.
  • Olavinlinna Castle in Savonlinna: Nahe der russischen Grenze gelegen. Also definitiv nur machbar, wenn du genügend Zeit einplanst.  
  • Wenn du während deines Aufenthalts in Finnland auch die Landessprache verwenden willst, dann solltest du ein bisschen Finnisch lernen.
Helsinki Sehenswürdigkeiten

Packliste für Skandinavien

Das Wetter in Skandinavien ist teilweisse etwas unvorhersehbar und daher solltest du auf deiner Reise für alles gerüstet sein. Wir haben eine Packliste für dich zusammengestellt, die dich mit den Dingen versorgen wird, die vielleicht nicht sofort ins Auge fallen. Aber während deiner Skandinavien Rundreise immer wieder wichtig sein werden.

Einige der Utensilien hängen auch von der Jahreszeit ab, in der du dich auf deine Reise begibst. Aber der Großteil wird sich im Laufe deines Trips als sehr hilfreich erweisen.

  • Regenjacke: Ohne Regen und Unwetter wirst du in deinem Skandinavien Urlaub wahrscheinlich nicht durchkommen. Daher ist eine Regenjacke ein absolutes Muss.
  • Mückenspray: Im Sommer werden dich die Mücken durch die Natur jagen. Um dies zu verhindern, solltest du ein sehr gutes Mückenspray einpacken.
  • Campingzubehör: Wenn du in Skandinavien unterwegs bist, dann wird sich ein gewisses Camping kaum umgehen lassen. Du kannst natürlich alles so planen, dass du immer in Hotels und nahe von Restaurants bist. Aber für einen richtigen Outdoor Urlaub brauchst du zumindest hin und wieder dieses gute Campingzubehör.
  • Schlafmaske: Wer um die Sonnenverhältnisse in den skandinavischen Ländern weiss, der wird für eine gute Schlafmaske dankbar sein.
  • Wanderschuhe: In Skandinavien wirst du viel zu Fuß unterwegs sein und gute Wanderschuhe sind daher unerlässlich. Hier sollte man auch am Kleingeld nicht sparen. Diese Schuhe von Jack Wolfskin werden dich den ganzen Urlaub lang verlässlich durch die Gegend tragen.
  • Sonnencreme und Sonnenbrille: Vor allem im Sommer solltest du deine Haut und dein Gesicht vor der starken Sonneneinstrahlung schützen. Vor allem, wenn du viel Zeit auf Wanderungen verbringst. Nivea ist dabei immer eine gute Wahl.
  • Reiseversicherung: Die kannst du natürlich nicht einpacken, wie die anderen Dinge die wir dir empfohlen haben. Aber eine Reiseversicherung ist trotzdem extrem wichtig und sorgt dafür, dass du beruhigt und sorgenfrei reisen kannst.
Skandinavien Rundreise

Skandinavien mit Auto oder Bus?

Eine wichtige Frage, die man sich bereits vor dem Beginne einer Skandinavien Rundreise stellen muss, ist die des Fortbewegungsmittels. Skandinavien mit Auto oder Bus? Da die Strecken zwischen den einzelnen Zielorten in den skandinavischen Ländern relativ groß sind und da man bestimmte Orte ohne eigenes Auto kaum erreichen kann, ist die Entscheidung fürs Auto unsere Empfehlung.

Sicherlich kann man auch mit Bus und Bahn in Skandinavien eine tolle Zeit verbringen und fast alles sehen. Aber die Unabhängigkeit, die ein Auto mit sich bringt ist gerade in Skandinavien ein großer Vorteil. Hier ist es entweder möglich, dass man mit dem eigenen Auto kommt oder sich vor Ort einen Mietwagen besorgt.

Diese Entscheidung muss dann natürlich jeder individuell für sich fällen. Auch eine Skandinavien Rundreise mit Wohnmobil wird immer beliebter. Auf diese Weise kann man sich die Hotelkosten sparen und kann ganz individuell durch die skandinavischen Länder fahren.

Solltest du kein Auto haben und vielleicht auch nicht unbedingt mit einem gemieteten Auto durch fremde Länder fahren wollen, dann solltest du dich davon jedoch nicht entmutigen lassen. Denn auch ohne Auto ist eine Skandinavien Rundreise ein lohnendes Erlebnis und du wirst an alle Orte kommen, die du sehen willst.

Du musst dabei sicherlich etwas mehr planen und bist von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Mitfahrgelegenheiten abhängig. Aber auch das kann natürlich eine Reise erst zu dem wundervollen Erlebnis machen, welches du dir schon seit langem erträumst. Auch lohnt es sich dann mehr, gewisse Strecken mit dem Flugzeug zu überwinden.

Du brauchst neben unserem Online Skandinavien Reiseführer noch ein Reisetaschenbuch, um deine Rundreise noch besser zu planen? Dann können wir dir den Lonely Planet Skandinavien wärmstens empfehlen. Unserer Meinung nach der beste Reisebegleiter, den man haben kann.

Wir hoffen, dass dir unser Guide, die Routenvorschläge und die Sehenswürdigkeiten bei der Planung deiner Skandinavien Rundreise weiterhelfen werden. Du hast weitere Fragen oder vielleicht Anregungen und Tipps? Dann lass es uns wissen.