Die 45 schönsten Südamerika Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps 2022

Südamerika ist ein beliebtes Reiseziel für Besucher aus aller Welt. Aber was sollte man auf einer Rundreise auf dem Kontinent sehen? Welche Länder sollte man bereisen und welche Südamerika Sehenswürdigkeiten gehören auf deine Reiseroute? Wenn du deine Reise planst, wirst du dir diese und viele andere Fragen stellen. 

Egal, ob du Südamerika als Teil deiner Weltreise besuchst oder ob du eine Rundreise durch den Kontinent machen willst. Es ist wichtig, dass du gut vorbereitet bist und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps kennst. Daher stellen wir dir die beliebtesten Attraktionen und Aktivitäten vor, die du in deine Reiseplanung einbeziehen solltest. 

Südamerika Sehenswürdigkeiten, Geheimtipps und Aktivitäten

1. Die Iguazú Wasserfälle – Argentinien, Brasilien und Paraguay

Unter allen Südamerika Sehenswürdigkeiten, sind die Iguazú Wasserfälle das Highlight einer jeden Rundreise durch den Kontinent. Es handelt sich um einen der größten und beeindruckendsten Wasserfälle der Welt, der sich über  Brasilien, Argentinien und Paraguay erstreckt. 

Dieses Naturphänomen kann man im Grunde kaum in Worte fassen. Denn wenn du den Wasserfall vor dir hast, wirst du noch mehr beeindruckt sein, als von dem Foto, das wir verlinkt habe. 

Da sich diese Sehenswürdigkeit über drei Länder erstreckt, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um dorthin zu kommen und dieses Abenteuer anzugehen.  

2. Skala Cotopaxi – Ecuador

Als nächstes sollte auch der Cotopaxi auf keiner Südamerika Rundreise fehlen. Denn diese Sehenswürdigkeit, ist ein weiteres Highlight, das dir die Sprache verschlagen wird. Der Vulkan Cotopaxi ist 5000 Meter hoch und eine Naturgewalt, die deine Reise nach Ecuador lohnenswert machen wird. 

Fast das ganze Jahr über liegt hier Schnee und die Besteigung dieses Vulkans ist eines der größten Abenteuer, die du in diesem Urlaub erleben wirst.  

3. Rainbow Mountain – Peru

Ebenfalls über 5000 Meter hoch, ist der Rainbow Mountain in Peru. Es gibt Tagesausflüge von der Stadt Cusco aus, die dich auf diesen Berg bringen. Bekannt für seine faszinierenden Farbschichten, ist dieser Ort ein Muss während deiner Zeit in Südamerika. Der Regenbogenberg ist eine weitere Sehenswürdigkeit, für einen einmaligen Aktivurlaub.

4. Salar de Uyuni – Bolivien

Die Salzwüste (Salar de Uyuni) in Bolivien ist sicherlich eine der bekanntesten Südamerika Sehenswürdigkeiten. Eigentlich hoch gelegen, aber sehr, sehr flach, sind diese riesigen Weiten des weißen Nichts  ursprünglich das Bett eines ausgetrockneten Sees. Mittlerweile ist dieser Ort einer der am meisten fotografierte Ort Südamerikas. 

5. Salsa tanzen in Cali – Kolumbien

Wenn du nicht unbedingt auf einen Berg oder einen Vulkan steigen willst, sondern lieber das Nachtleben in Südamerika geniessen willst, dann solltest du Salsa lernen. Einer der besten Orte in Südamerika, um Salza zu tanzen und zu lernen, ist die Stadt Cali in Kolumbien. Natürlich kannst du Salsa auch in vielen anderen Städten Südamerikas tanzen. Aber Cali ist gleichzeitig eine der interessantesten Städte Kolumbiens. Hier findest du die besten Cali Sehenswürdigkeiten.

6. Spanisch lernen

Wenn du in Südamerika unterwegs bist, wird es von unglaublich großem Vorteil sein, wen du Spanisch sprechen kannst. Denn bis auf Brasilien, wirst du in fast jedem Land Südamerikas mit Spanisch konfrontiert sein. Daher ist es eine gute Idee, wenn du bereits vor deinem Reiseantritt ein paar Wörter Spanisch lernst. Wenn du dich mit den Einheimischen unterhalten kannst, wird deine Südamerika Rundreise ein noch besseres Erlebnis. Wir haben mehr als 30 kostenlose Lektionen in unserem Spanisch Sprachkurs für dich zusammengestellt. Jetzt Spanisch lernen.

7. Christus der Erlöser – Brasilien

Diese riesige religiöse Statue, die Rio de Janeiro überragt, ist als eines der sieben neuen Weltwunder gelistet. Daher ist es keine Überraschung, dass diese Brasilien Sehenswürdigkeit auf unserer Liste nicht fehlen darf. Die Statue ist größer als man denkt, wenn man vor Ort ist. Ein Besuch in Brasilien wird dich zu diesem Ort führen. Auch wenn du hier mit vielen anderen Touristen um ein paar atemberaubende Fotos kämpfen musst, lohnt sich der Besuch auf dem Berg vor den Toren von Rio de Janeiro. 

8. Huaraz – Peru

Nördlich von Lima, hoch in den Anden gelegen, ist dieser Ort und sein erstaunlicher Huascaran-Nationalpark noch immer einer von vielen Südamerika Geheimtipps. Die wenigsten Reiseführer besprechen diese Sehenswürdigkeit in Peru ausführlich. Dies führt aber auch dazu, dass es eine der wenigen Südamerika Sehenswürdigkeiten ist, die im Grunde menschenleer ist. Dabei sind die Gletscher und Bergseen dieser Region mehr als ein paar Peru Geheimtipps.

9. Atacama-Wüste – Chile

Von schneebedeckten Bergen bis hin zu trockenen Wüsten findest du im Norden Chiles in  Atacama-Wüste die unterschiedlichen Naturphänomene. Mit einigen der beeindruckendsten  Trockenlandschaften Südamerikas ist Atacama ein und unvergesslicher Ort, um ein paar Tage lang die wilden Landschaften und den sensationellen Sternenhimmel in der Nacht zu bestaunen.

10. Salta – Argentinien

Ein weiteres episches Wüstenziel, das du in Südamerika besuchen solltest, ist die Provinz Salta im Norden Argentiniens. Berühmt für einen 14-farbigen Berg, der weitaus weniger touristisch geprägt ist, als der Regenbogenberg in Peru, ist dieser Ort ein weiterer unserer Geheimtipps. Es gibt hier jede Menge Sehenswürdigkeiten und die Städte Humahuaca, Tilcara und Purmamarca spiegeln die regionale und traditionelle Kultur Argentiniens wunderbar wider. 

11. Den Äquator überqueren – Ecuador

Wo kann man mit beiden Füßen gleichzeitig auf der Süd- und Nordkugel stehen? In Ecuador ist es möglich, gleichzeitig auf der Süd- und Nordhalbkugel stehen. Denn hier führt der Äquator, der die Welt in zwei Hälften teilt, durch das Land. La Meter Del Mundo ist der perfekte Ort, um diesen einzigartigen Moment zu erleben und unvergessliches Foto zu machen. 

12. Fußball Stadion besuchen

Auch wenn du eigentlich kein Fußballfan bist, solltest du in Südamerika ein Fußballspiel besuchen. Wir empfehlen, dass du dies entweder in Brasilien oder Argentinien tust. Denn vor allem in diesen zwei Ländern, ist der Fußball so etwas wie eine Ersatzreligion. 

Brasilien und Argentinien haben auch die beiden berühmtesten Teams. Und die jeweiligen Stadien sind an sich schon beeindruckend. Diese elektrisierende Erfahrung ist ein Muss, wenn du in Südamerika unterwegs bist. La Bombonera in Buenos Aires (Argentinien) und das Maracanã in Rio de Janeiro (Brasilien) sind unsere zwei Favoriten. 

13. Seilbahn in La Paz – Bolivien

La Paz ist eine Stadt in den Wolken und liegt auf 3600 Metern über dem Meeresspiegel. Selbst das Treppensteigen, kann hier zur Herausforderung werden. Eine der La Paz Sehenswürdigkeiten, ist das Seilbahnnetz, das in die Wolken über der Stadt ragt.

Es gibt mehrere Linien, unglaublichen Aussichten und die Fahrt ist relativ günstig. Es ist ein Muss, zwischen den Stationen hin und her zu springen, um Boliviens Hauptstadt aus der Luft zu sehen. 

14. Patagonien – Argentinien

Eine der schönsten Argentinien Sehenswürdigkeiten auf unserer Liste, ist Patagonien. Die Region in Argentinien liegt am südlichen Ende des Kontinents. 

Die dramatische und natürliche Umgebung inklusive Gletschern, Wildtieren, atemberaubenden Aussichten, fantastischen Campingmöglichkeiten und außergewöhnlichen Wanderungen ist ein Highlight einer jeden Südamerika Rundreise. Du solltest genug Zeit einplanen, um so viel wie nur möglich von diesem ganz besonderen Teil Südamerikas zu entdecken. Denn es gibt jede Menge Patagonien Sehenswürdigkeiten

15. Baños Quellen – Ecuador

Wenn du dich auf deiner Reise durch Südamerika auch etwas entspannen willst, dann solltest du die heißen Quellen von Baños in Ecuador besuchen. Baños hat einige erstaunliche heiße Quellen, die du nutzen kannst, um einfach Mal auszuspannen. Wenn du hier unter dem sternenklaren Nachthimmel in einem der Wasserbecken sitzt, wirst du wissen, warum wir diesen Ort zu den schönsten Südamerika Sehenswürdigkeiten zählen. 

16. Essen – Überall 

Von den argentinischen Steaks, über die frischen Früchte Kolumbiens und bis zu den den Delikatessen Perus, ist das Essen in Südamerika vielleicht das eigentliche Highlight eines Urlaubs. Essen ist eine der besten Aktivitäten in Südamerika! 

17. Karneval in Rio de Janeiro – Brasilien

Stell dich auf eine der größten Partys der Welt ein! Der Karneval in Rio ist ein Highlight einer jeden Südamerika Rundreise. Zu Beginn der Fastenzeit, die normalerweise im Februar oder März stattfindet, ist dieses Spektakel das alles überragende Ereignis in Brasilien. Wir empfehlen dir, deinen Urlaub so zu planen, dass du den Karneval in Rio de Janeiro zeitlich einbauen kannst. Wenn du schonmal in Südamerika unterwegs bist, wäre es schade, wenn du dieses Ereignis nicht erleben könntest. 

18. Montevideo – Uruguay

Es gibt unglaublich viele Montevideo Sehenswürdigkeiten, aber die Strände sind vielleicht das Highlight dieser Stadt. Die Hauptstadt von Uruguay ist eine wunderbar entspannte Stadt und die Art-Deco-Architektur und die entspannte, zurückhaltende Atmosphäre machen es zu einem großartigen Ort zum Entspannen. 

19. Weinprobe in Mendoza – Argentinien

Argentinien ist der Ort für Wein und die beiden wichtigsten Städte für Verkostungen sind Mendoza und Cafayate. Beide Städte bieten wunderbare Ausblicke auf die Weinberge und Spaß beim Radfahren, während Sie sich durch die Weine probiere. Wir empfehlen Mendoza, das neben den vielen Weinproben auch eine Menge anderer Sehenswürdigkeiten dort auf dich warten. 

20. Titicacasee – Peru und Bolivien

Dieser erhabene See, liegt an der Grenze zwischen Peru und Bolivien. Es handelt sich um den höchsten befahrbaren See der Welt. Du kannst am Titicacasee die wunderschöne Landschaft entdecken und die faszinierende lokale Kultur der Gemeinden vor Ort kennenlernen. 

Das faszinierende ist, dass du diese Sehenswürdigkeit aus der Perspektive Perus oder Boliviens sehen kannst. Je nachdem, wie du deine Südamerika Reise geplant hast, kann das Erlebnis ein komplett anderes sein. Wenn du dich für eine Seite des Sees entscheiden muss, dann würden wir die bolivianische empfehlen. 

21. Die Kaffeeregion Kolumbiens

In Südamerika braucht man eigentlich kaum einen Muntermacher! Die Lebhaftigkeit des Reisens sollte dafür sorgen, dass du immer genug Energie hast. Aber für alle Fälle ist es immer gut zu wissen, dass Kaffee auf diesem Kontinent König ist. Und wenn du herausfinde willst, wo der Kaffee herkommt, dann solltest du auch Kolumbien reisen. 

Die Region Antioquia in Kolumbien ist das Kaffeeherz des Kontinents. Die traditionellen Städte dieser Gegend mit ihren Kaffeefarmen, machen diese Sehenswürdigkeit zu einem besonderen Reisetipp. 

22. Surfen – Peru & Ecuador

Wenn du Surfen lernen willst, dann ist dies am besten entlang der nördlichen Pazifikküste einzuplanen.Die nordperuanische Stadt Mancora oder die ecuadorianische Stadt Montañita sind die zwei besten Orte für Surfer in Südamerika. Es gib sicherlich auch andere Orte, an denen man als Surfer glücklich wird. Aber Montañita und Mancora sind zwei Reiseziele, die deinen Urlaub zu etwas ganz besonderem machen werden. 

23. Cartagena – Kolumbien

Cartagena ist eine farbenfrohe Stadt an der Karibikküste, die für ihr Nachtleben bekannt ist. Die  Stadt ist nicht nur schön und lebendig. Hier findet man auch eine etwas andere Atmosphäre, als an den meisten anderen Orten Südamerikas. Das karibische Flair gepaart mit der kolumbianischen Gastfreundschaft ist ein Highlight auf jeder Südamerika Rundreise.  

24. Valparaíso – Chile

Eine weitere farbenfrohe Küstenstadt, die mit einem ausgeprägten unkonventionellen Flair aufwarten kann, ist Valparaiso in Chile. Mit den steilen, bemalten Straßen und hellen Gebäuden auf den Klippen, ist die  Stadt eine Sehenswürdigkeit, die du einplanen solltest. 

25. Sandboarden in der Wüste – Peru

Sandboarden in der Wüste Peru, ist eine weitere Aktivität, die deinen Urlaub unvergesslich machen wird. Huacachina, die winzige Oase in der Wüste von Arequipa, ist der beste Ort, um auf einem Brett die riesigen Dünen hinunterzurutschen. Mit dem Sandbuggy durch die Wüste zu fahren und die Sonnenuntergänge zu geniessen, ist ein absolutes Highlight. Diese Aktivität bietet sich sehr gut als Tagesausflug von Lima aus an. 

26. Valle De La Luna – Bolivien

Valle De La Luna ist eine mondähnlichen Landschaft in Bolivien. Es ist ein toller Tagesausflug, der zu dich zu einer der besten Südamerika Sehenswürdigkeiten führen wird. Wenn du hierher kommst, kannst du außerdem einen Spaziergang in einer unglaublich surrealen Umgebung geniessen. 

27. Schnorcheln – Brasilien

Die Unterwasserwelt in Südamerika ist vor allem Brasilien mit seiner atemberaubenden Küste beeindruckend. Schnall dir einen Schnorchel an und tauch in eine unglaublich schöne Welt vor der Küste Brasiliens ein.

Zu den besten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps zum Schnorcheln in Brasilien gehören Fernando de Noronha, Maracajaú, Bonito und Abrolhos. Und darüber hinaus, gibt es nicht viele weitere Reiseziele in Brasilien, die sich für diese Aktivität eignen. 

28. Arequipa – Peru

Einer der besten Orte, um mehr über das mächtige Inkareich zu erfahren, ist Arequipa. Auf deinem Ausflug nach Arequipa, wirst du auch Juanita kennenlernen. Ein eingefrorenes Inka-Mädchen, das unter dem Schnee auf einem der höchsten Vulkane Perus begraben gefunden wurde. Juanita war wohl eine Opfergabe zur Zeit der Inka und es ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten, die man in Peru besichtigen kann. 

Wenn man den eingefroren und konservieren Körper von Juanita sieht, kann man nicht anders tun, als über die Kultur des Inkareichs nachzudenken. Es gibt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die man in Arequipa erkunde sollte. Daher ist dieser Ort in Peru einer, der eigentlich zu jeder Südamerika Reise dazugehört. Hier findest du die besten Arequipa Sehenswürdigkeiten.

29. Bogota – Kolumbien

Bogota ist die Hauptstadt Kolumbiens und hier gibt es einiges zu sehen. Zu den beeindruckendsten Bogota Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Goldmuseum und das Botero-Museum. 

Diese beiden Museen sind einige unserer Highlights in der kolumbianischen Hauptstadt und wir  können einen Besuch nur wärmstens empfehlen.

30. Quito – Ecuador

Die Hauptstadt von Ecuador steht normalerweise in den Reiseführern nicht sehr weit oben auf der Liste der Reiseziele. Dabei hat die Stadt viele Attraktionen zu bieten. Wenn man sich Mal mit den Quito Sehenswürdigkeiten beschäftigt, stellt man schnell fest, dass sich die Stadt nicht vor den anderen Hauptstädten Südamerikas verstecken muss. 

Quito selbst ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Paradies für Geschichtsinteressierte.

Ein Spaziergang durch die Kirchen und Plätze dieses kolonialen Zentrums unter einem klaren Himmeln in den Anden ist ein eindrucksvolles Erlebnis. 

31. Buenos Aires – Argentinien

Buenos Aires gehört für viele Besucher des Kontinents zu den schönsten Südamerika Sehenswürdigkeiten. Die Stadt bietet soviel Vielfalt, Geschichte und Lebendigkeit, dass man hier einfach gar nicht mehr weg will. 

Riesige Grünflächen, Straßenkunst und die kreative Atmosphäre sind nur einige der Buenos Aires Sehenswürdigkeiten. Gleichzeitig ist es auch die Heimat des Tango. Wenn du hierher kommst, solltest du dir eine Tanz-Show ansehen oder am besten selber Tango lernen. 

32. Samba lernen – Brasilien

Und weil wir gerade beim Thema Tanzen sind, solltest du gleich den nächsten ausprobieren. Denn während es Salsa in Kolumbien und Tango in Argentinien gibt, ist in Brasilien vor allem Samba tanzen angesagt. Rio de Janeiro ist der perfekte Ort, um Salza zu lernen. Aber auch in vielen anderen Orten in Brasilien kannst du Salsa lernen. Ein Tanz mit interkulturellen Einflüssen und einer der berühmtesten Exporte Brasiliens! Wenn du Brasilien wirklich verstehen willst, musst du Samba tanzen. 

33. Galapagos Inseln – Ecuador

Wenn wir über die unvergesslichsten Südamerika Sehenswürdigkeiten sprechen, müssen wir natürlich auch die Galapagos Inseln erwähnen. Hier hat Darwin seine mittlerweile berühmte  Evolutionstheorien verfeinert. Und du wirst hier einiges erleben. Die einzigartige Tierwelt der Galapagos Inseln macht dieses Reisziel zu einem unvergesslichen Ort. 

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, um die Galapagos Inseln zu erkunden. Von Bootsfahrten über Schnorcheln und Tauchen bis hin zu Naturlehrpfaden kann man sich hier austoben. 

34. Osterinsel Reise – Chile

Ein weiteres Abenteuer, das du eingehen solltest, ist der Besuch der Osterinsel. Wie die Galapagosinseln ist dies ein teurer Ausflug und du musst dementsprechend dein Budget bei der Südamerika Reiseplanung anpassen. 

Aber dieses absolut einzigartiges Erlebnis ist jeden Euro wert, um auf diesen abgelegenen Inseln mit den berühmten Statuen zu gelangen. Die Flüge auf die Osterinsel starten einige Male pro Woche von Santiago. Diese sollten aber rechtzeitig gebucht werden, um die Kosten niedrig zu halten.

35. Machu Picchu – Peru

Natürlich ist auch Machu Picchu auf unserer Liste der besten Südamerika Sehenswürdigkeiten. Wie sollte es auch anders sein. Dieser Ort ist mehr als nur Hype. Wenn du in Südamerika unterwegs bist, muss Machu Picchu ein zentrales Ziel deiner Reise sein. 

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses ikonische Inka-Reiseziel zu erleben und zu genießen. Es gib auch unterschiedliche Wege, um nach Machu Picchu zu gelangen. Wir empfehlen eine Zugfahrt in Richtung Machu Picchu. 

Dieser Ort, wird vielleicht der sein, von dem du am meisten erzählen wirst, wenn du wieder zurück Zuhause bist. Daher solltest du auch genügend Zeit einplanen, um diese Attraktion wirklich zu geniessen und zu erkunden. 

36. Choquequirao – Peru

Du willst noch mehr Inka Ruinen sehen? Eine Wanderung nach Choquequirao  gehört zu unseren absoluten Südamerika Geheimtipps. Diese mehrtägige Wanderung bringt dich zu einigen teilweiße  unentdeckten Inka-Ruinen in Peru. Diese liegen tief in den Anden und sind aktuell nur über eine mehrtägige Wanderung zu erreichen. Dementsprechend sind hier auch viel weniger Touristen unterwegs. Dabei ist Choquequirao nicht weniger beeindruckend als das berühmtere Machu Picchu. 

37. Abenteuer im Amazonas

Zu den Naturschönheiten des Kontinents gehört eindeutig der Amazonas. Dieser ist das Juwel in Südamerikas Krone. Du kannst den größten Regenwald der Welt von Brasilien, Ecuador, Peru, Bolivien und Kolumbien aus erreichen. Es gibt also viele Möglichkeiten, diese Sehenswürdigkeit zu sehen. Zu den besten Aktivitäten im Amazonas gehören unter anderem eine Bootsfahrt, Übernachtungen im Dschungel und unterschiedliche Safaris!

38. Inka-Ruinen im Heiligen Tal – Peru

Weil die Inka-Kultur so beeindruckend ist, haben wir einen weiteren Geheimtipp für dich, der dir das Volk der Anden näher bringen wird. Cusco war die ehemalige Inka-Hauptstadt und dementsprechend glorreich und majestätisch sind auch die Ruinen der Gebäude. Besonders beeindruckend ist aber das Heilige Tal.

Hier findet man kleine, traditionelle Dörfer, die die echte lokale Kultur widerspiegeln. Wenn du die Zeit hast, solltest du hier eine Nacht verbringen und diese reizvolle Gegend erkunden. Ollantaytambo und Pisac sind zwei Orte, die du dir etwas genauer ansehen solltest.

39. Escobar-Tour in Medellin – Kolumbien

Zu den besten Kolumbien Sehenswürdigkeiten gehört die Stadt Medellin. Bekannt als die Stadt des ewigen Frühlings, hat dieser Ort in den letzten Jahren viel für sein Image getan. Medellin ist der Ort, an dem Pablo Escobar 1993 starb. Und der Schatten des Drogenbarons liegt noch immer über der Stadt und dem ganzen Land. Es gibt viele Escobar-Touren, die dabei helfen die Stadt zu erkunden. Aber es gibt auch noch viele andere Medellin Sehenswürdigkeiten abseits von Pablo Escobar. 

40. Der Zuckerhut – Brasilien

Ein weiterer Ort, an dem du in deinem Südamerika Urlaub nicht vorbeikommen wirst, ist der Zuckerhut in Rio der Janeiro. Mit der Seilbahn kannst du auf die Spitze des Berges fahren und einen atemberaubenden Ausblick geniessen. 

Der Zuckerhut wurde 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und ist ein absolutes Muss auf deiner Reise durch Südamerika. 

41. Santuario de las Lajas – Kolumbien

Diese berühmte Basilika im Süden Kolumbiens befindet sich im Departamento Nariño. Die Kirche im neugotischen Stil ist dank ihrer einzigartigen Lage zum Synonym für Südkolumbien geworden und wurde zwischen 1916 und 1949 erbaut. Heute ist sie aufgrund ihrer dramatischen Lage und beeindruckenden Struktur einer der meistfotografierten Orte in Kolumbien.

42. Cartagena – Kolumbien

Die historische Kolonialstadt Cartagena ist einer der schönsten Orte in Südamerika. Die Stadt ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und bietet einen einzigartigen Einblick in die Kolonialisierung Südamerikas. Die an der Karibikküste gelegene Altstadt wurde bereits im 16. Jahrhundert gegründet. Noch heute kann man hier durch die Kopfsteinpflasterstraßen, farbenfrohen Häuserfassaden und Kolonialbauten schlendern. Wenn du sich wie in der Zeit zurückversetzt fühlen möchtest, ist dies der richtige Ort dafür.

43. Angel Falls – Venezuela

Die Angel Falls in Venezuela sind 979 Meter hoch und damit der größte ununterbrochene Wasserfall der Welt. Das gesamte Gebiet ist durch den Status des UNESCO-Weltkulturerbes geschützt. Wenn du auf deiner Südamerika Rundreise einen atemberaubenden Wasserfall sehen willst, dann sind die Angel Falls das perfekte Ausflugsziel. Die Wasserfälle gehören zu den beeindruckendsten Venezuela Sehenswürdigkeiten und werden deinen Urlaub zu etwas ganz besonderem machen. 

44. Santiago – Chile

Die Hauptstadt von Chile wird oft übersehen oder maximal an einem Tag nebenbei mitgenommen. Dabei gibt es so viel zu sehen, dass es unverständlich ist, warum dieser Ort nicht den Respekt und die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Wenn du Zeit hast, solltest du die vielen Santiago Sehenswürdigkeiten einplanen. 

45. Segeln in die Antarktis

Wenn du deine Südamerika Reise mit einem ganz besonderen Finale abrunden willst, dann empfehlen wir eine Kreuzfahrt durch die Antarktis. Theoretisch ist diese natürlich nicht Teil Südamerikas. Aber von Südamerika aus, kannst du die Antarktis eben am einfachsten erreichen. Und wer weiss, wie oft du noch die Chance haben wirst, so nahe zu sein.

Natürlich gibt es noch mehr Südamerika Sehenswürdigkeiten, als wir dir hier vorgestellt haben. Aber die 45 Attraktionen und Aktivitäten auf unserer Liste, sind die schönsten und beliebtesten Reiseziele auf dem Kontinent. Selbst wenn du einen Monat in Südamerika unterwegs bist, wirst du nicht alle Punkte abhaken können.

Du solltest diese Liste als Ausgangspunkt für deine Planung einer Südamerika Rundreise sehen. Entscheide dich für die 10 Orte, die du auf jeden Fall sehen willst. Anschließend kannst du dann je nach Zeit, die dir zur Verfügung steht, weitere der Südamerika Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps zu deiner Reiseroute hinzufügen.